Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 25.09.2015, 19:58

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass interessiere ich mich für das Themsa Visa (nationales Visa für Deuschland)

1.) werden die Unterlagen IMMER auf elektronischem Wege UND per Post vom zuständigen Generalkonsulat in China DIREKT zur zuständigen Ausländerbehörde versendet? Oder wie ist hier der Ablauf?

2.) Ich lese von 2 bis 12 Wochen vom Beginn der Antragstellung bis zum "OK", bzw. bis zum Erhalt des Visas (Erfahrungsberichte erwünscht)

3.) Bekomme ich als Ehemann eine Info von der Ausländerbehörde, ob die Unterlagen dort eingetroffen sind? (Wie lange dauert erfahrungsgemäss der Postweg, und gehen die Unterlagen von der ABH ebenfalls wieder per Post zurück zum Konsulat in China?!

4:) Wer entscheidet letztendlich über die Genehmigung des Visas?!

5.) Macht es Sinn, beim Generalkonsulat (in unserem Fall Kanton) sowie bei der ABH nachzufragen, wie der aktuelle Stand ist?!


Ich wäre ja erstmal schon beruhigt wenn ich weiss, OK, die Unterlagen sind bei der zuständigen ABH eingetroffen, so das eine Bearbeitung erfolgen kann/könnte


Danke und Grüsse
steph

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von qpr » 25.09.2015, 20:45

1. Das Generalkonsulat in Guangzhou schickt die Unterlagen deiner Frau per Diplomatenpost nach Berlin zum AA.
Dort wird die Post sortiert und alles Visumrelevante geht zum BVA nach Köln.
Das BVA legt eine Akte zum FZF Antrag deiner Frau an und schickt die Unterlagen aus Guangzhou zur zuständigen ABH.

2. Was möchtest du da hören?
Jeder wird dir etwas anderes erzählen, was die Länge der Bearbeitung betrifft.
Hab einfach mal etwas Geduld.
In Guangzhou ging z.B. 2013 wochenlang keine Diplomatenpost raus, weil es Probleme mit den chinesischen Behörden gab.

3. Nein, bekommst du nicht, da du nicht der Antragsteller bist.
Es kann aber passieren, daß die ABH noch Unterlagen von dir sehen möchte, dann schicken sie dir einen Brief, mit der Bitte, diese vorzuzeigen.
Es gibt aber auch ABH´s, die winken den Visumantrag an einem Tag durch und du hörst nichts von ihnen.
Die ABH schickt ihr OK oder die Ablehnung auf elektronischem Wege zum BVA und diese schickt es ebenfalls auf elektronischem Wege weiter zum GK in Guangzhou.

4. Das Generalkonsulat in Guangzhou entscheidet darüber.
Sollte der Bescheid der ABH negativ sein, wird das GK normalerweise kein Visum erteilen.

5. Da du nicht der Antragsteller bist, braucht keine Behörde dir eine Auskunft erteilen.
Besorge dir die Vorgangsnummer (steht auf der Quittung, die deine Frau bekommen hat) und frag beim BVA nach.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 25.09.2015, 21:24

qpr hat geschrieben:1. Das Generalkonsulat in Guangzhou schickt die Unterlagen deiner Frau per Diplomatenpost nach Berlin zum AA.
Dort wird die Post sortiert und alles Visumrelevante geht zum BVA nach Köln.
Das BVA legt eine Akte zum FZF Antrag deiner Frau an und schickt die Unterlagen aus Guangzhou zur zuständigen ABH.

2. Was möchtest du da hören?
Jeder wird dir etwas anderes erzählen, was die Länge der Bearbeitung betrifft.
Hab einfach mal etwas Geduld.
In Guangzhou ging z.B. 2013 wochenlang keine Diplomatenpost raus, weil es Probleme mit den chinesischen Behörden gab.

3. Nein, bekommst du nicht, da du nicht der Antragsteller bist.
Es kann aber passieren, daß die ABH noch Unterlagen von dir sehen möchte, dann schicken sie dir einen Brief, mit der Bitte, diese vorzuzeigen.
Es gibt aber auch ABH´s, die winken den Visumantrag an einem Tag durch und du hörst nichts von ihnen.
Die ABH schickt ihr OK oder die Ablehnung auf elektronischem Wege zum BVA und diese schickt es ebenfalls auf elektronischem Wege weiter zum GK in Guangzhou.

4. Das Generalkonsulat in Guangzhou entscheidet darüber.
Sollte der Bescheid der ABH negativ sein, wird das GK normalerweise kein Visum erteilen.

5. Da du nicht der Antragsteller bist, braucht keine Behörde dir eine Auskunft erteilen.
Besorge dir die Vorgangsnummer (steht auf der Quittung, die deine Frau bekommen hat) und frag beim BVA nach.

danke für die Antworten...also :

Generalkonsulat Guangzhou - Ausländeramt Berlin - Bundesverwaltungsamt Köln - zuständige Ausländerbehörde... und dann wieder per Post oder Diplomatenkoffer zurück zum Konsulat in Kanton?!

d.h. die Unterlagen "durchlaufen" 2 Behörden, bis Sie dann letztendlich an bei der zuständigen AB ankommnen?...ja, natürlich sollte ich geduldig sein, leichter gesagt als getan... wenn ich wüsste, das die Unterlagen bereits bei der AB angekommen sind, wäre ich ja schon beruhigt...

kein Wunder das die Genehmigung bis zu 3 Monaten dauern kann... ich habe hier auch schon von 2 oder 4 Wochen gelesen... warum so grosse Unterschiede?...

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von qpr » 25.09.2015, 21:42

steph hat geschrieben: und dann wieder per Post oder Diplomatenkoffer zurück zum Konsulat in Kanton?!
Das habe ich dir unter Punkt 3 geschrieben.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 25.09.2015, 21:53

qpr hat geschrieben:
steph hat geschrieben: und dann wieder per Post oder Diplomatenkoffer zurück zum Konsulat in Kanton?!
Das habe ich dir unter Punkt 3 geschrieben.

ja, sorry... stimmt

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1178
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von cayman » 26.09.2015, 03:19

ich empfehle hier die Suchfunktion, ich habe mal den (unseren) ganzen Ablauf beschrieben, bei uns hat das ganze 4 Tage gedauert

Das Konsulat entscheidet ob das Visa erteilt wird, dazu benötigt ihr den A1 Sprachtest
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 26.09.2015, 11:41

cayman hat geschrieben:ich empfehle hier die Suchfunktion, ich habe mal den (unseren) ganzen Ablauf beschrieben, bei uns hat das ganze 4 Tage gedauert

Das Konsulat entscheidet ob das Visa erteilt wird, dazu benötigt ihr den A1 Sprachtest

ok... aber bei Euch ging es nicht um das nationale Visum... Ehegattennachzug
Da wäre ich weiterhin für Erfahrungen, Kommentare... dankbar

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von qpr » 26.09.2015, 13:13

Jetzt habe ich dir den genauen Ablauf geschildert und jetzt fragst du bei Info4alien genau dasselbe?

Danke aber ich bin raus hier.

Habe wirklich etwas besseres zu tun, als jemanden (gefühlte) 20mal die selben Fragen zu beantworten und dann wird es (anscheinend) immer noch nicht geglaubt.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 28.09.2015, 12:21

qpr hat geschrieben:Jetzt habe ich dir den genauen Ablauf geschildert und jetzt fragst du bei Info4alien genau dasselbe?

Danke aber ich bin raus hier.

Habe wirklich etwas besseres zu tun, als jemanden (gefühlte) 20mal die selben Fragen zu beantworten und dann wird es (anscheinend) immer noch nicht geglaubt.

hallo qpr:

erstmal nochmals vielen Dank für Deine Schilderung des Ablaufs...
Ich habe nicht behauptet, das das was Du mir geschrieben hast nicht stimmt, oder das ich Dir nicht glaube, ganz im Gegenteil. Ich habe lediglich irgendwoanders nochmals geschrieben, um vielleicht noch mehr Infos oder auch Erfahrungen von anderen Personen zu erhalten...
Sonst nichts... nochmals, deine Erläuterung war für mich sehr hilfreich!

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 03.10.2015, 17:35

Hallo zusammen,

also, ich habe mal tel. die zuständige Ausländerbehörde kontaktiert.
Die Unterlagen auf Papier sind noch nicht vor Ort, allerdings sind Sie bereits elektronisch über den Antrag (nationales Visum) meiner Frau vom Generalkonsulat informiert.
Ich hoffe, das die Bearbeitung zügig vorangeht, sobald die Unterlagen bei der ABH eintreffen.
Die zuständige Mitarbeiterin war übrigens sehr freundlich.
Sie sagte allerdings, das Sie absolut keine Auskunft darüber geben kann, wie lange Ihrerseits eine Bearbeitung dauert, u.a. wegen der aktuellen Situation "der Syrier" könnte das länger als normal dauern... ich weiss, da hilft nur abwarten :((

Trotzdem meine Frage: ist jemand momentan in einer ähnlichen Situation, wenn ja, wie lange wartet Ihr bereits auf das Visum?!

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von RoyalTramp » 03.10.2015, 21:12

hi,

bei meiner Frau und mir hat es in Shanghai vom 28. Mai an 8 Wochen gedauert von der Einreichung aller Unterlagen bis zum Visum für den Ehegattennachzug. Aber wie schon geschrieben: Jeder hat da andere Erfahrungen gemacht.
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von edmund27 » 04.10.2015, 14:08

Bei mir 4 Tage :D
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von qpr » 04.10.2015, 19:43

edmund27 hat geschrieben:Bei mir 4 Tage :D
Mußt du jetzt als Hesse ein Visum für Deutschland beantragen? :shock:

Deine Frau hat ja ein C Visum beantragt, weil sie durch dich EU Freizügigkeitsberechtigt ist.
Das ist etwas ganz anderes, als wenn sie jetzt ein FZF Visum beantragt hätte.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 04.10.2015, 21:22

RoyalTramp hat geschrieben:hi,

bei meiner Frau und mir hat es in Shanghai vom 28. Mai an 8 Wochen gedauert von der Einreichung aller Unterlagen bis zum Visum für den Ehegattennachzug. Aber wie schon geschrieben: Jeder hat da andere Erfahrungen gemacht.

mh... ich denke, mit so einer Zeit (ca. 8 Wochen) müssen wir wohl auch rechnen...

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 566
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ablauf Bearbeitung nationales Visa

Beitrag von steph » 04.10.2015, 21:25

qpr hat geschrieben:
edmund27 hat geschrieben:Bei mir 4 Tage :D
Mußt du jetzt als Hesse ein Visum für Deutschland beantragen? :shock:

Deine Frau hat ja ein C Visum beantragt, weil sie durch dich EU Freizügigkeitsberechtigt ist.
Das ist etwas ganz anderes, als wenn sie jetzt ein FZF Visum beantragt hätte.

4 Tage für ein nationales Visum (Ehegattennachzug) halte ich ebenfalls für unmöglich...
Alleine der Kurier (Generalkonsulat China zum Aswetigen Amt Berlin) dürfte wohl mehr als eine Woche dauern...
Was ist denn ein C Visum?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste