Frage zu Q2 Visum

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Benutzeravatar
Lao De
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 15.01.2014, 19:55
Wohnort: Shanghai

Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Lao De » 03.08.2014, 10:29

Hallo zusammen, wir meine Frau (Exchinesin :)) und ich haben in Berlin ein Q1 Visum beantragt, dies wurde nicht gegeben, da meine Frau angeblich kein Q1 Visum bekommen kann.
Dafür haben wir ein Q2 Visum mit 1 Jahr gültigkeit bekommen, müssen aber alle 90 Tage ausreisen.
Kennt jemand so ein Visum und wird dieses bei der PSB in Shanghai in ein Temporary Residence umgewandelt und wie lange (bin schon über 60 Jahre alt).
Vielen Dank für Rückmeldungen.
"笑一笑,十年少。" "Lächle und Du bist zehn Jahre jünger."

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Laogai » 03.08.2014, 15:23

Ich bin momentan auch mit einem Q2 (ein Jahr gültig, mehrfache Einreise, aber nur jeweils 60 Tage, da man in Berlin war) in China. Ich kann es nicht beglaubigen, da nicht versucht, bin aber ziemlich sicher, dass ihr mit dem Visum keine RP bekommen werdet. Daher wird euch wohl nichts anderes übrig bleiben als minimal drei mal in diesem Jahr z.B. nach Hongkong auszureisen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

mavix
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 20.03.2012, 15:56
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von mavix » 04.08.2014, 03:58

Also eine Umwandlung in ein Temporary Residence geht nicht. Mein Stiefsohn hat auch ein Q2 Visum. Allerdings haben wir dies in Hongkong beantragt. Gültigkeit ist 2 Jahre und maximaler Aufenthalt / Einreise 180 Tage. Somit kann er das Visum 2,5 Jahre benutzen.

Vielleicht wäre das ja eine Alternative für das nächste Mal.

Vorher könntet ihr noch versuchen das Q2 Visum in Shanghai bei der PSB in ein Q1 Visum umschreiben zu lassen und dadurch dann ein Temporary Residence zu bekommen.

Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von VielUnterwegs » 04.08.2014, 06:00

Lao De hat geschrieben:Hallo zusammen, wir meine Frau (Exchinesin :)) und ich haben in Berlin ein Q1 Visum beantragt, dies wurde nicht gegeben, da meine Frau angeblich kein Q1 Visum bekommen kann.
Kann sie oder nicht? Angeblich gibt es hier nicht. ;-) Erfuellt sie die Anforderungen, sprich, beantragt sie das Visum um mit Verwandten in gerader Linie zusammenzuleben?

Benutzeravatar
Lao De
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 15.01.2014, 19:55
Wohnort: Shanghai

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Lao De » 04.08.2014, 08:39

Hallo VielUnterwegs
Sie hat Vater, Mutter und Geschwister in China und wir wollen mit denen zusammenleben.
Der Typ im Visa Application Center hat allerdings gemeint sie kann kein Q1 Visum beantragen, aber keine Begründung dazu gegeben.
"笑一笑,十年少。" "Lächle und Du bist zehn Jahre jünger."

Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von VielUnterwegs » 04.08.2014, 09:16

Dann wuerde ich die entsprechenden Regelungen von der Botschaft ausdrucken und dann beim Visa Application Center druck machen bzw. einfach einen anderen Visadienst nutzen.

Benutzeravatar
Lao De
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 15.01.2014, 19:55
Wohnort: Shanghai

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Lao De » 05.08.2014, 10:48

Vielen Dank für die Antworten, wir werden dann versuchen in Shanghai beim PSB noch was zu erreichen. Werde Euch dann auf dem laufenden halten.
"笑一笑,十年少。" "Lächle und Du bist zehn Jahre jünger."

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von wingtsun » 05.08.2014, 16:05

Mal was anderes zum Thema Visum in Berlin: haben die ihre reguläre Bearbeitungszeit geändert? Kann mein M-Visum schon in 3 statt 5 Tagen abholen. Oder ist das so üblich?
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Laogai » 05.08.2014, 17:11

wingtsun hat geschrieben:Mal was anderes zum Thema Visum in Berlin: haben die ihre reguläre Bearbeitungszeit geändert? Kann mein M-Visum schon in 3 statt 5 Tagen abholen. Oder ist das so üblich?
Üblich sind vier Arbeitstage. Vielleicht drehen die auf der Botschaft gerade Däumchen oder so.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von tigerprawn » 05.08.2014, 17:32

wingtsun hat geschrieben:Kann mein M-Visum schon in 3 statt 5 Tagen abholen. Oder ist das so üblich?
Wie zählst Du? Meinst Du Montag abgegeben und Mittwoch abgeholt?

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von wingtsun » 05.08.2014, 17:41

@laogai: :D Na dann...
@tigerprawn: Heute abgegeben, ab Freitag abholen.
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Laogai » 05.08.2014, 17:53

wingtsun hat geschrieben:Heute abgegeben, ab Freitag abholen.
Dann ist es die Norm.

Bei den vier Arbeitstagen ist immer der Tag der Abgabe mit inkludiert. Also Montag beantragen, Donnerstag abholen; Dienstag beantragen, Freitag abholen; Mittwoch beantragen, Montag abholen; Donnerstag beantragen, Dienstag abholen; Freitag beantragen, Mittwoch abholen.
Habe ich noch eine Kombination vergessen? :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von wingtsun » 05.08.2014, 18:05

Gut, dachte schon...
Könntest du, der Vollständigkeit halber, noch die Kombinationen für die Express-Variante auflisten? :mrgreen:
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Laogai » 05.08.2014, 18:27

wingtsun hat geschrieben:Könntest du, der Vollständigkeit halber, noch die Kombinationen für die Express-Variante auflisten?
Nö, denn Express gibt es schon lange nicht mehr :idea:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 217
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Frage zu Q2 Visum

Beitrag von Petermedia » 30.08.2014, 10:48

Ganz allgemein.
Natürlich kann man ein Q2 Visum im Prinzip in ein Q1 Visum umschreiben lassen.
Dass ist sogar das üblicher Verfahren da das Q1 eigentlich ein RP ist.
Und das RP erhält man i.d.R. vor Ort.
Welche Voraussetzungen ihr aber erfüllen müsst, kann ich in eurem spez Fall nicht sagen, da deine Frau ja faktisch keine Chinesin mehr ist. Aber es gibt ja einige Regelungen für Ehemalige.
Was ich an eurer Stelle auf alle fälle schon mal machen würde ist alle Unterlagen wie Einbürgerung Heiratsurkunde beglaubigen und legalisieren zu lassen. Die braucht ihr für das RP in Shanghai auf alle Fälle.
Edit. Vielleicht sollte ich das sauberer ausdrücken.
Einreise mit Q2
Dann die Voraussetzungen erfüllen z.B Gesundheitscheck etc.
Dann Q1 vor Ort beantragen. Das Q1 ist direkt eine RP.
Das Q2 wird dann gecancelt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste