6 Monate Aufenthalt Shanhai

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
Frage85
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2014, 22:38

6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von Frage85 » 12.06.2014, 22:46

Hallo zusammen,

Folgende Ausgangslage :
ich werde für ca 1 Jahr beruflich nach shanghai entsandt
Meine Freundin(in keiner Weise verwandt/verschwägert/verheiratet)hat vor sich 6 Monate frei zu nehmen und mich zu besuchen während des Aufenthalts.

Frage:
Was gibts es für Möglichkeiten bzw welches Visum ermöglicht einen Verbleib von 180 Tagen

Dank im Voraus

Frage85
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2014, 22:38

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von Frage85 » 13.06.2014, 12:50

So ich hab mich selber jetzt ein wenig durch Telefonate schlau gemacht!

180 Tage sind ansch. Wunschdenken.

Mir wurde mitgeteilt das in Ausnahmefällen ein L Visum mit 60 Tagen ausgestellt wird.
Frage1 Hat jmd in letzer Teit diesbezüglich Erfahrungen gemacht?

Frage 2 Wie sieht es z.Z. mit Verlängerungen des Visums in China selber aus?

Neuer Plan ! 60 L Visum 60 Tage Verlängerung =120 ( schonmal 3 stellig) =)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von Laogai » 13.06.2014, 13:12

Frage85 hat geschrieben:Mir wurde mitgeteilt das in Ausnahmefällen ein L Visum mit 60 Tagen ausgestellt wird.
Frage1 Hat jmd in letzer Teit diesbezüglich Erfahrungen gemacht?
60 Tage sind eigentlich recht einfach zu bekommen. Wenn du eine Residence Permit in China hast kannst du sie damit einladen, das macht die ganze Prozedur wesentlich einfacher.
Frage85 hat geschrieben:Neuer Plan ! 60 L Visum 60 Tage Verlängerung =120 ( schonmal 3 stellig) =)
Sie wird nur eine Verlängerung für maximal 30 Tage bekommen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 933
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von GigiPineapple » 13.06.2014, 13:35

Laut Aussage des Visa Application Center München kann ein Visum zu Besuchszwecken entweder für maximal 90 Tage beantragt werden oder in China auf 90 Tage verlängert werden. Mehr als 3 Monate sind nicht drin.
Dem Antrag auf Verlängerung in China muss auch nicht zwingend stattgegeben werden.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Frage85
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2014, 22:38

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von Frage85 » 13.06.2014, 15:37

ok schonmal Vielen Dank stell mir wohl manchmal alles zu einfach vor

Wie sind den die Möglichkeiten auf ein M- Visum falls ich ein Einladungschreiben von der Firma für Sie bekomm (Grund: intern. ERfahrungsaustausch o.ä.)

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von ingo_001 » 13.06.2014, 16:22

Wenn Deine Freundin nicht belegen kann, dass sie für Handels- oder sonst. gewerbl. Zwecke nach China kommt, sehe ich da keine (legalen) Chancen.

Solltest Du allerdings eine chin. Firma finden, die sie deshalb einlädt, dann könnte es funktionieren.
Mit Betonung auf könnte.

Und für lau (ohne Bezahlung) wird das auch nicht gemacht, weils ja eine "getürkte" Einladung wäre.

Fazit: Vergess die Idee und begnüge Dich mit der legalen 90-Tage-Variante, die meine Kollegen hier schon genannt haben.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

deremifri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2012, 03:31

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von deremifri » 13.06.2014, 17:15

Versuchs doch mal mit einem Studentenvisum. Sie kann sich ja an einer Uni für einen Mandarin Kurs anmelden.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7270
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von blackrice » 13.06.2014, 18:38

"fake internship" bei chinesischer Firma
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 933
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von GigiPineapple » 13.06.2014, 18:52

deremifri hat geschrieben: Dein letzter Besuch: 13.06.2014, 12:35 Aktuelle Zeit: 13.06.2014, 17:49
Das wäre eine Möglichkeit, über längere Zeit in China zu bleiben.
Allerdings haben wir das auch schon mal hier durchgekaut, inwiefern man mit der Anmeldung zum Uni-Kurs verpflichtet ist, sich auch tatsächlich dort aufzuhalten. Auf ein Ergebnis sind wir, soweit ich weiß, damals nicht gekommen.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Frage85
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2014, 22:38

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von Frage85 » 13.06.2014, 19:11

Ach die kann sich dort ruhig aufhalten .... Muss ja eh arbeiten

Kennt den jmd n Institut in Shanghai wo das Einschreiben schnell unkompliziert und nicht extrem teuer ist ?
Bzw. eine erschwingliche Sprachschule , habe eine gefunden die auch die nötigen Visaunterlagen parat stellt einziger Hacken :6 Monate Kurs ca7,5k€

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 933
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von GigiPineapple » 13.06.2014, 20:06

Frage85 hat geschrieben:Ach die kann sich dort ruhig aufhalten .... Muss ja eh arbeiten

Kennt den jmd n Institut in Shanghai wo das Einschreiben schnell unkompliziert und nicht extrem teuer ist ?
Bzw. eine erschwingliche Sprachschule , habe eine gefunden die auch die nötigen Visaunterlagen parat stellt einziger Hacken :6 Monate Kurs ca7,5k€
Wenn sie Abitur hat, kann sie sich auch an einer Uni für den Sprachkurs einschreiben. Da sind die Gebühren erschwinglich. An einer mir bekannten 211-Uni, die aber relativ weit von Shanghai ist, belaufen sich die Beiträge auf ca. 1000-1500€ im Jahr.

Weiß nicht mal, ob das mit dem Abitur an jeder Uni Voraussetzung ist. Ist immerhin nur ein Sprachkurs. Einfach mal bei den großen Unis in Shanghai anfragen
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Donnervogel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 29.03.2014, 09:18

Re: 6 Monate Aufenthalt Shanhai

Beitrag von Donnervogel » 24.06.2014, 10:58

Interessiert keinen Menschen ob du wirklich Abitur hast. Die nehmen jeden. Nimm eine Uni in der Nähe deiner Wohnung. Für ein Jahr ca. 18.000 RMB direkt in Shanghai. Halbes Jahr 9.000 RMB.

Würde allerdings gleich ein Jahr machen, dann gibt es ein Residence Permit und ihr könnte dann mal zusammen nach Hong Kong oder nach Thailand.

Wenn das Visum nur für 6 Monate ist, dann muss man in China bleiben und kann nicht raus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste