Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Katla
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2010, 06:48

Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Katla » 30.12.2010, 06:54

Hallo liebe Forumsleser,

ich hoffe, das ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe mich in eine sehr missliche Lage gebracht und bitte euch, mir Tipps zu geben. Ich hatte ein Double Entry Visum für 2x60 Tage und habe es total vergessen, nach 60 Tagen zu verlängern, da ich eigentlich nach HK wollte, aber das dann doch ins Wasser gefallen ist. Jetzt bin ich 10 Tage drüber, was ich heute bemerkt habe und muss eigentlich bis Ende Januar bleiben (Praktikum), d.h. ich bräuchte nochmal 30 Tage. Wie sind denn meine Chancen? Und wo muss ich in Beijing hin, welche Stelle ist zuständig? Ursprünglich hatte ich ein F-Visum. Vielen Dank im Voraus.

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von HK_Yan » 30.12.2010, 07:09

Gehe zur PSB, begebe dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht 4000 Mark.

Ich würde es an deiner Stelle jetzt und sofort machen. Spätestens in einem Augenblick.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von RoyalTramp » 30.12.2010, 07:15

HK_Yan hat geschrieben:Gehe zur PSB, begebe dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht 4000 Mark.

Ich würde es an deiner Stelle jetzt und sofort machen. Spätestens in einem Augenblick.
Was bzw. wer ist "PSB"?
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
Taiyang
VIP
VIP
Beiträge: 1224
Registriert: 29.12.2009, 16:31
Wohnort: 爱丁堡

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Taiyang » 30.12.2010, 07:24

RoyalTramp hat geschrieben:
Was bzw. wer ist "PSB"?

http://en.wikipedia.org/wiki/Public_security_bureau" target="_blank :mrgreen:

Katla
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2010, 06:48

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Katla » 30.12.2010, 07:27

ich kann leider erst morgen hin, weil ich noch in Shanghai bin. Da hat sich das ganze erst heute an der Hotelrezeption herausgestellt, aheb jetzt sofort einen Flug zurück gebucht und werde da morgen hingehen. Sind diese Informationen korrekt?

Beijing
Exit and Entry Management Section, Beijing Municipal Public Security
Bureau (Visa & lost report Division)
北京市公安局出入境管理处 (签证&报失科)
Address: No. 2, Dongdajie, Andingmen, Dongcheng District, Beijing
北京市东城区安定门东大街2号
Telephone: 84020101 (24-hours automatic inquiry) Manual Inquiry 8:30-12:00 13:00-17:00 Off-work Duty: 84015300

Und hat noch jemand einen Tipp, wie ich mich verhalten soll. Ich weiß dass ich wohl eine horrende Strafe bezahlen muss. Ich will aber auch noch bis Ende Januar bleiben, weil mein Arbeitsvertrag so lange geht.

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von RoyalTramp » 30.12.2010, 07:56

Taiyang hat geschrieben:http://en.wikipedia.org/wiki/Public_security_bureau" target="_blank :mrgreen:
Und ich dachte, ett waer'n die "Pet Shop Boys" ;)

P.S.: Nennt sich das Ding in Shangai Exit-Entry-Bureau, oder ist mit PSB dann die oertliche Polizeistelle gemeint? Nicht das ich in die Situation kommen moechte, mein Visum ueberzogen zu haben, aber man weiss ja nie...
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Katla
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2010, 06:48

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Katla » 30.12.2010, 08:06

da ich gerade von dort komme: heißt glaube ich auch so und Adresse lautet: No. 1500 Min Sheng Rd., Pudong. geht sehr schnell, freundliche menschen am schalter. sollte man overstay haben, muss man dann zur polizei, strafe zahlen und wieder zurück fürs visum. das ist auf jeden fall das vorgehen, dass ich jetzt für morgen auf dem plan habe.

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von RoyalTramp » 30.12.2010, 08:14

Katla hat geschrieben:da ich gerade von dort komme: heißt glaube ich auch so und Adresse lautet: No. 1500 Min Sheng Rd., Pudong. geht sehr schnell, freundliche menschen am schalter. sollte man overstay haben, muss man dann zur polizei, strafe zahlen und wieder zurück fürs visum. das ist auf jeden fall das vorgehen, dass ich jetzt für morgen auf dem plan habe.
Oha...also ist es das Exit-Entry-Bureau. Ich war jetzt total verunsichert wegen dem PSB. Aber gut zu wissen...fuer in Zukunft...zumindest fuer in Shanghai...danke.
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von HK_Yan » 30.12.2010, 08:43

Katla hat geschrieben:da ich gerade von dort komme: heißt glaube ich auch so und Adresse lautet: No. 1500 Min Sheng Rd., Pudong. geht sehr schnell, freundliche menschen am schalter. sollte man overstay haben, muss man dann zur polizei, strafe zahlen und wieder zurück fürs visum. das ist auf jeden fall das vorgehen, dass ich jetzt für morgen auf dem plan habe.
Schreib dann bitte nochmal wie es ausgegangen ist. Das Thema hat man doch hier gelegentlich.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Katla
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2010, 06:48

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Katla » 30.12.2010, 09:33

Das mache ich gerne. Die Panik hat sich mittlerweile zugunsten eines gewissen Fatalismus gelegt. Wird schon schiefgehen morgen. Mein Eindruck war bereits heute, dass der Ausgang extrem von der Person abhängt, an die man gerät.

Benutzeravatar
Kollege
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 21.12.2010, 05:36
Wohnort: Shenzhen

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Kollege » 30.12.2010, 09:38

Ziehe nicht 4000 Mark.
eher: zahle 500 RMB/Tag Strafe mit 5000 RMB Obergrenze.

Katla
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2010, 06:48

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Katla » 30.12.2010, 11:18

Kollege hat geschrieben:
Ziehe nicht 4000 Mark.
eher: zahle 500 RMB/Tag Strafe mit 5000 RMB Obergrenze.
Das ist gedeckelt? Gut zu wissen. Obwohl ich ohnehin jetzt auf diesen Betrag komme - gibt es irgendeine Möglichkeit, weniger zu zahlen? Sozusagen ein Ausnahmetatbestand/Ermessen der Behörde oder irgendetwas?

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von HK_Yan » 30.12.2010, 11:27

Katla hat geschrieben:Das ist gedeckelt? Gut zu wissen. Obwohl ich ohnehin jetzt auf diesen Betrag komme - gibt es irgendeine Möglichkeit, weniger zu zahlen? Sozusagen ein Ausnahmetatbestand/Ermessen der Behörde oder irgendetwas?
Sehr viel ist in China "Ermessen" und hängt vom Einzelnen ab. Ich bin bei einem Tag Überzug ohne irgendwas durchgekommen.

An deiner Stelle würde ich die reumütige spielen und mich in jedem 2. Satz entschuldigen. Dann noch gleich dazuspinnen wie betrübt du bist in die kulturelle Wüste Schland zurückkehren zu müssen und wie sehr die 8000 Jahre alte Kultur China's vermissen wirst. Das ganze dann nur etwas melodramatischer. Nebenbei dann den Leuten bei der Polizei schöne Augen machen und mit denen etwas Chatten - "Ach, sie sind nicht verheiratet, das ist ja interessant...."
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Aremonus » 30.12.2010, 14:41

Ich hatte auch schonmal Glück in einem solchen Fall und die haben ganz von der Strafe abgesehn... halte die obigen Tipps also durchaus für hilfreich :)
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Katla
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2010, 06:48

Re: Visum um 10 Tage überschritten - Panik

Beitrag von Katla » 31.12.2010, 01:34

HK_Yan hat geschrieben: Sehr viel ist in China "Ermessen" und hängt vom Einzelnen ab. Ich bin bei einem Tag Überzug ohne irgendwas durchgekommen.

An deiner Stelle würde ich die reumütige spielen und mich in jedem 2. Satz entschuldigen. Dann noch gleich dazuspinnen wie betrübt du bist in die kulturelle Wüste Schland zurückkehren zu müssen und wie sehr die 8000 Jahre alte Kultur China's vermissen wirst. Das ganze dann nur etwas melodramatischer. Nebenbei dann den Leuten bei der Polizei schöne Augen machen und mit denen etwas Chatten - "Ach, sie sind nicht verheiratet, das ist ja interessant...."
Vielen Dank, ich werde das berücksichtigen :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste