Rueckreise nach China

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Benutzeravatar
obiwan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 01.08.2013, 10:50
Wohnort: Beijing... mostly

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von obiwan » 14.10.2020, 23:55

Ein Kollege der vor einem Monat nach Suzhou is von London, konnte Quarantaine in zwei Hotels machen, 7 Tage in Shanghai, und 7 Tage in Suzhou.
Better regret something you have done, than regret something u haven't done!

Benutzeravatar
拉尔斯
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von 拉尔斯 » 01.11.2020, 15:25

Neben den PCR-Test soll jetzt auch ein Antikörper-Test ab dem 06. November noch zusätzlich erbracht werden: http://de.china-embassy.org/det/sgyw/t1828296.htm
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

TheOtherOne
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2020, 17:10

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von TheOtherOne » 01.11.2020, 19:34

Meine Kontakte sagen mir, dass China die Flüge D -> CN streichen will, wenn die Zahl der Neuifizierten die 20.000 Marke knackt.
Habt ihr das auch gehört?
Für uns wär' das ungeheuer blöd, weil eine Reise im Dezember "geplant" ist.

haku
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 29
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von haku » 01.11.2020, 19:56

Im Dezember eine Reise? Ich will nicht zu neugierig sein, aber als Tourist oder in welcher Funktion? Wie bist du ans Visum gekommen?

TheOtherOne
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2020, 17:10

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von TheOtherOne » 01.11.2020, 22:14

haku hat geschrieben:
01.11.2020, 19:56
Im Dezember eine Reise? Ich will nicht zu neugierig sein, aber als Tourist oder in welcher Funktion? Wie bist du ans Visum gekommen?
Frau und Kind wollen im Dezember nach China um die Familie endlich wieder zu sehen. Ich plane im April nachzukommen.

Benutzeravatar
Muxxen
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 113
Registriert: 11.07.2014, 05:29
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von Muxxen » 02.11.2020, 03:56

Wie wollt ihr die 48h Regel angehen? Ist es ueberhaupt machbar das Ergebnis in der Zeit zu bekommen? Habt ihr einen Direktflug gebucht? Meine Weihnachtstour hab ich schon abgeschrieben, wegen der Transitregeln.
Der Verdacht liegt nahe, dass dem so ist!

TheOtherOne
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2020, 17:10

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von TheOtherOne » 02.11.2020, 09:11

Muxxen hat geschrieben:
02.11.2020, 03:56
Wie wollt ihr die 48h Regel angehen? Ist es ueberhaupt machbar das Ergebnis in der Zeit zu bekommen? Habt ihr einen Direktflug gebucht? Meine Weihnachtstour hab ich schon abgeschrieben, wegen der Transitregeln.
Das ist alles noch nicht sicher. Flug ist noch nicht gebucht, soll aber Direktflug werden - wegen der Transitregel. Der Travelagent meiner Frau sagte uns vor ner Weile, dass die chinesischen Fluglinien im November und Dezember weitere Flüge bereitstellen wollen (wovon wir buchen wollten) - und im nächsten Jahr für CNY. Da sahen die Zahlen (Corona) aber auch noch nicht so schlecht aus.
Als die schlechter wurden hatte Sie uns gesagt, dass die Flüge gestrichen werden sollen, wenn die 20k/Tag Marke erreicht wird. Das hat die Familie in CN auch in den Nachrichten gehört. Daher meine Frage, ob ihr davon auch gehört habt?

Das mit den 48h ist nicht einfach und wir sind in einer WeChat Gruppe von Chinesen, die zurück nach CN wollen: Jede Stunde Horrorgeschichten.

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1180
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von cayman » 02.11.2020, 12:26

@TheOtherOne

Flug noch nicht gebucht? schon mal probiert im Dezember einen Flug nach China zu buchen? geht das?
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

TheOtherOne
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2020, 17:10

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von TheOtherOne » 02.11.2020, 12:55

cayman hat geschrieben:
02.11.2020, 12:26
@TheOtherOne

Flug noch nicht gebucht? schon mal probiert im Dezember einen Flug nach China zu buchen? geht das?
Nein, noch nicht.
Wie gesagt : Der Travelagent meiner Frau sagte uns vor ner Weile, dass die chinesischen Fluglinien im November und Dezember weitere Flüge bereitstellen wollen (wovon wir buchen wollten) - und im nächsten Jahr für CNY.

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 793
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von bue48 » 02.11.2020, 17:13

Ich habe es befürchtet...
So ein Mist!

Ehe am 4. September meine Residence Permit abgelaufen wäre, konnte ich am 4. September dank der Sonderaktion meinen Reisepass mit einem neuen Visum in Frankfurt abholen, gültig bis zum 3. Dezember. Am 5. September habe ich einen Flug über Istanbul nach Guangzhou mit Turkish Airlines buchen können. Zwar wurden zwichenzeitlich die jeweiligen Abflugzeiten ab Düsseldorf bzw. Istanbul geändert, am Ende wurde ich aber auf den zu diesem Zeitpunkt wöchentlichen Flug zwischen Istanbul und Guangzhou am 1. Dezember umgebucht - alles schien perfekt zu sein.

Doch nun ist wohl alles geplatzt!
Möglicherweise würde ich ja noch den nucleic acid test und den IgM anti-body test hier in Deutschland hinbekommen - aber bei einer Transitzeit von planmäßig 3h 20min ist es unmöglich, die zweiten Tests zu absolvieren und über die chinesische Botschaft in der Türkei die zertifizierte Gesundheitserklärung für beide Tests zu bekommen...

Turkish Airlines zeigt übrigens seit Freitag letzter Woche als momentane Ziele in China nur Hongkong (mit fünf Flügen pro Woche im November) und Taipeh (3 Flüge pro Woche) an.

ctrlaltdel
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2007, 15:26

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von ctrlaltdel » 02.11.2020, 18:50

Hallo in die Runde,
hier meine Erfahrung:
Ich wollte am Freitag 6/11 mit SAS nach Peking ueber Kopenhagen mit 3h35m Stop-Over fliegen aber mit der Ansage der Botschaft gestaltet sich ein 2.Test in CPH als unmoeglich. SAS hatte auch keine Loesung parat und konnte nicht auf Lufthansa umbuchen, somit Flug storniert und fuer naechste Woche einen Direktflug nach Chengdu mit Air China gebucht.
Die 48 Stunden sind ziemlich knapp und ich rate die erwaehnten Schwerpunktpraxen bei der lokalen kassenaerztlichen Vereinigung fruehzeitig zu kontaktieren. Nicht jede Praxis bietet eine IgM anti-body Test an.
Mit Glueck findet man aber direkt ein Labor welches den PCR und IGM innerhalb von 48h schafft. Man sollte auch im Umland nach Optionen schauen. IMD in Berlin vergibt noch Termine, aber koennen nicht garantieren ob das Ergebnis in 48 Stunden verfuegbar ist, es fehlt an Kapazitaeten.
Ich habe mir 2 Termine gemacht, einmal in der Praxis und einmal im Labor, um die Chance auf das Ergebniss in 48 Stunden zu erhoehen.

Benutzeravatar
Muxxen
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 113
Registriert: 11.07.2014, 05:29
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von Muxxen » 03.11.2020, 03:50

TheOtherOne hat geschrieben:
02.11.2020, 09:11

Daher meine Frage, ob ihr davon auch gehört habt?
Um deine Frage noch zu beantworten: Nein, ich hab davon (noch) nichts gehoert. Lass uns wissen, wie es ihr/euch ergangen ist. Bei den ganzen Aenderungen sind Erfahrungen aus erster Hand immer hilfreich!
Cheers
Der Verdacht liegt nahe, dass dem so ist!

TheOtherOne
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2020, 17:10

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von TheOtherOne » 03.11.2020, 09:37

Muxxen hat geschrieben:
03.11.2020, 03:50
TheOtherOne hat geschrieben:
02.11.2020, 09:11

Daher meine Frage, ob ihr davon auch gehört habt?
Um deine Frage noch zu beantworten: Nein, ich hab davon (noch) nichts gehoert. Lass uns wissen, wie es ihr/euch ergangen ist. Bei den ganzen Aenderungen sind Erfahrungen aus erster Hand immer hilfreich!
Cheers
Alles klar, sei gedankt.
Auf jeden Fall werde ich, wenn die Zeit kommt, berichten. :)

Benutzeravatar
拉尔斯
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von 拉尔斯 » 14.11.2020, 11:38

Ab dem 16. November ist die Gesundheitserklärung online abzugeben und die Tests müssen online hochgeladen werden: http://de.china-embassy.org/det/sgyw/t1831892.htm
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste