"fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
Benutzeravatar
obiwan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 01.08.2013, 10:50
Wohnort: Beijing... mostly

"fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von obiwan » 13.08.2020, 16:37

Chinese embassy announce the free (whatever that means) renewal of residence visa's. All rather vague, so not sure if its only for existing visa holders or can apply to new applications too:

http://de.china-embassy.org/det/sgyw/t1805882.htm
Better regret something you have done, than regret something u haven't done!

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 235
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von Petermedia » 13.08.2020, 18:18

Ich mach jetzt hier mal in Deutsch weiter.
Das ist die lang erwartete Regelung z.B für Inhaber einers Resident Permit, die trotzdem nicht einreisen durften, wenn sie nicht unter die Bestimmungen des Fast treck fielen.
Das gilt zur Zeit auch für mich.
Offensichtlich muß ein Visa hier beantragt werden, wobei dieses kostenlos ist.
Wie mit der bestehenden RP weiter verfahren wird, noch keine Ahnung.
Ich denke da gibt es noch einigen Klärungsbedarf.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7172
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von blackrice » 13.08.2020, 18:39

Petermedia hat geschrieben:
13.08.2020, 18:18
Ich mach jetzt hier mal in Deutsch weiter.....Resident Permit...Fast """treck""" (?)
:mrgreen:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 235
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von Petermedia » 13.08.2020, 18:54

@schR
Hast du auch etwas Inhaltliches zu sagen, oder gehts dir nur um a oder e im dreisprachigen G Board. Vielleicht hilft ja auch ein Gläschen Wein.

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von 拉尔斯 » 17.08.2020, 07:30

Schade, ich hätte mir gerne auch eine Lösung für Familienangehörige ohne RP gewünscht.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

okeios
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011, 19:33

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von okeios » 19.08.2020, 12:42

拉尔斯 hat geschrieben:
17.08.2020, 07:30
Schade, ich hätte mir gerne auch eine Lösung für Familienangehörige ohne RP gewünscht.
Die Logik dahinter seitens China ist mir nicht ganz klar. Aufenthaltsgenehmigungen kann weiterhin nicht in den Botschaften bekommen, oder?

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von 拉尔斯 » 20.08.2020, 10:44

okeios hat geschrieben:
19.08.2020, 12:42
拉尔斯 hat geschrieben:
17.08.2020, 07:30
Schade, ich hätte mir gerne auch eine Lösung für Familienangehörige ohne RP gewünscht.
Die Logik dahinter seitens China ist mir nicht ganz klar. Aufenthaltsgenehmigungen kann weiterhin nicht in den Botschaften bekommen, oder?
Nein, eine RP bekam man doch ohnehin nicht. Man bekam lediglich ein Einreisevisum und mit dem konnte man sich bei den lokalen Behörden vor Ort um eine RP bemühen. Das war zumindest mein letzter Kenntnisstand.

Wer also vor Corona noch keine RP hatte, hat hier momentan noch das nachsehen.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 788
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von bue48 » 06.09.2020, 13:18

Petermedia hat geschrieben:
13.08.2020, 18:18

Das ist die lang erwartete Regelung z.B für Inhaber einers Resident Permit, die trotzdem nicht einreisen durften, wenn sie nicht unter die Bestimmungen des Fast treck fielen.
Das gilt zur Zeit auch für mich.
Offensichtlich muß ein Visa hier beantragt werden, wobei dieses kostenlos ist.
Wie mit der bestehenden RP weiter verfahren wird, noch keine Ahnung.
Ich denke da gibt es noch einigen Klärungsbedarf.
Ja, das Visum ist wirklich kostenfrei - statt normalerweise insgesamt 168,00 €.

Wichtig ist, dass man eine eigentlich noch gültige Residence Permit hat, die ja vor einigen Monaten außer Kraft gesetzt worden ist.
Man erhält dann im Rahmen der Familienzusammenführung ein Q1-Visum und muss innerhalb von 30 Tagen nach Ankunft in China eine neue Residence Permit beantragen.

Wenn allerdings die aktuelle Residence Permit bereits abgelaufen ist, wird es wohl nicht ohne Bezahlung ablaufen - aber hundertprozentig sicher bin ich da nicht...

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 235
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von Petermedia » 08.09.2020, 20:17

Meiner Meinung nach geht es da ja nicht nur um Corona.
Man resetet damit quasi alle RP's.
Auch ist die Frage interessant, ob die dann neu zu beantragende RP in China dann auch kostenlos ist.
Für mich stellen sich da auch immer juristische Fragen.
Zum Beispiel, wo ist man steuerpflichtig. Auch das Kredit-Wesen ist in China oft an den Aufenthalt status gekoppelt.

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3035
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von de guo xiong » 09.09.2020, 16:20

Petermedia hat geschrieben:
08.09.2020, 20:17
Meiner Meinung nach geht es da ja nicht nur um Corona.
Man resetet damit quasi alle RP's.
Auch ist die Frage interessant, ob die dann neu zu beantragende RP in China dann auch kostenlos ist.
Für mich stellen sich da auch immer juristische Fragen.
Zum Beispiel, wo ist man steuerpflichtig. Auch das Kredit-Wesen ist in China oft an den Aufenthalt status gekoppelt.
mhm, warum werden die RPs resetet?
Sie behalten auch weiterhin ihre Gueltigkeit (zumindest bei mir).

Dazu habe ich auch hier geschrieben: viewtopic.php?f=41&t=34957&p=383266#p383266

de guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 235
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von Petermedia » 09.09.2020, 19:26

Ok, ich hatte es so gelesen,das die RP ungültig wird und eine neue beantragt werden muß
Da och noch in Deutschland bin, meine RP aber
noch bis Mitte 2021 läuft, würde das ja bedeuten, das nur der Entry neu beantragt werden müsste.
Wer natürlich schön.
Edit Hab deinen Bericht gerade erst gelesen.

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von 拉尔斯 » 10.09.2020, 08:54

Petermedia hat geschrieben:
09.09.2020, 19:26
Ok, ich hatte es so gelesen,das die RP ungültig wird und eine neue beantragt werden muß
Ich habe es hier auch so gelesen:
bue48 hat geschrieben:
06.09.2020, 13:18
Man erhält dann im Rahmen der Familienzusammenführung ein Q1-Visum und muss innerhalb von 30 Tagen nach Ankunft in China eine neue Residence Permit beantragen.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 788
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: "fee free" new China Visa - Update from 12-AUG-2020

Beitrag von bue48 » 11.09.2020, 10:45

拉尔斯 hat geschrieben:
10.09.2020, 08:54
Petermedia hat geschrieben:
09.09.2020, 19:26
Ok, ich hatte es so gelesen,das die RP ungültig wird und eine neue beantragt werden muß
Ich habe es hier auch so gelesen:
bue48 hat geschrieben:
06.09.2020, 13:18
Man erhält dann im Rahmen der Familienzusammenführung ein Q1-Visum und muss innerhalb von 30 Tagen nach Ankunft in China eine neue Residence Permit beantragen.
Es kommt wohl auf den Einzelfall an:

- Bei mir geht es um ein Q1-Visum zur Familienzusammenführung, nicht um ein Geschäfts-Visum.
- Meine residence permit war bis zum 04.09.2020 gültig, das Visum wurde vorher noch am 02.09.2020 beantragt. (Ich glaube, das ist sehr entscheidend.)
- Die Einreise nach China soll am 02.12.2020 erfolgen - zu dem Zeitpunkt wäre aber keine residence permit vorhanden!

Sorry, wenn meine Ausführungen nicht deutlich genug waren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste