Hochschwanger durch Taiwan

Für alle die in Taiwan leben, arbeiten, studieren oder sich über Taiwan austauschen möchten.
Antworten
shiruvia
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2009, 15:22

Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von shiruvia » 17.12.2009, 15:38

Hallo,
bin ganz neu hier und hab auch gleich ein paar Fragen. Also wir haben im März schon unseren ersten Urlaub in Taiwan (Norden der Insel) verbracht und weil es so schön war, haben wir auch gleich einen weiteren Flug über Weihnachhten gebucht. (wir wohnen in Japan, somit ist es nicht weit).
Naja bis auf den Flug und die erste Nacht haben wir uns noch nicht viel um Reisedetails gekümmert. Unser Plan ist es diesmal den Süden der Insel zu erforschen und uns dann über den Westen wieder hochzuarbeiten.
Nun bin ich allerdings fast am Ende meiner Schwangerschaft angekommen (darf noch fliegen, so schlimm ist es also noch nicht) und deshalb würde ich auch gerne ein paar Tage relaxen. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, wo man vielleicht 2-3 Tag ein bißchen am Meer verbringen kann oder es einfach zu erreichende Hot springs im Süden oder Westen gibt.
Was machen denn momentan die Temperaturen? Warme Jacke einpacken oder nicht??
Freue mich über alle Hinweise, Geheimtipps und Informationen, damit ich die Reise etwas konkreter planen kann. Ach und nochwas, wir sind ja auch zu Silvester dort. Wie wird denn Silvester gefeiert, bzw. wo muss man unbedingt gewesen sein??

Shiruvia

Pitt1968
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 128
Registriert: 04.02.2009, 11:07
Wohnort: Göppingen

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von Pitt1968 » 18.12.2009, 09:59

Ich denke der Süden ist zum relaxen nicht schlecht, allerdings finde ich die Ostseite Taiwans interessanter für die Rückreise. Vergess nicht einen Ausflug nach Lan Yu (Orchidee island). Die kleine Insel ist faszinierend und ich dachte irgendwie gleich an Lummerland (allerdings ohne Eisenbahn).
Das Wetter im Augenblick ist etwas kühler (10 - 15 Grad), das kann sich aber sehr schnell wieder ändern. Da solltest Du einfach mal im Internet schauen, bevor Du losfliegst. Warme Kleidung empfiehlt sich aber schon, da es dort i.d.Regel keine Heizungen gibt.
Ob es am 31.12. überall Silvesterfeiern gibt, weiß ich nicht. Ich denke aber in den größeren Städten schon. Eigentlich ist ja Neujahr in Taiwan dieses Jahr am 14.02.2010.

chrix
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 206
Registriert: 05.12.2009, 01:15

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von chrix » 18.12.2009, 18:24

Es gibt wohl in der Nähe des Taipeier Rathauses eine Silvesterparty. Aber der große Hit ist das alles nicht, da es eben von der Masse der Bevölkerung nicht groß gefeiert wird. Wenn überhaupt, dann in Taipei...

shiruvia
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2009, 15:22

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von shiruvia » 20.12.2009, 07:36

Vielen Dank für die Info. Das mit Silvester ist nicht so schlimm, hatte ganz vergessen, dass wir nun schon zum 3. Mal hintereinander ein Land bereisen, wo das nicht groß gefeiert wird. Egal, wird sicherlich trotzdem schön. Mit den Himmelsrichtungen hatte ich es auch nicht so. Nachdem wir letztes Mal schon ein bißchen in den Westen geschnuppert haben, wollen wir diesmal natürlich den Osten kennenlernen. Nur noch 4 Tage, dann geht's los. Werde wohl jetzt mal versuchen ein paar Unterkünfte zu buchen.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12197
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von ingo_001 » 20.12.2009, 20:56

shiruvia hat geschrieben:Werde wohl jetzt mal versuchen ein paar Unterkünfte zu buchen.
Das wär schon nicht schlecht.
Es reicht ja schon, wenn ein Christkind zu Weihnachten in einem Stall geboren wurde - zumal die Witterungsbedingungen in Taiwan mit denen im Nahen Osten nicht so ohne Weiteres vergleichbar sind :wink:
Ich drück Dir die Daumen, dass Dein Buchungs-Versuch erfolgreich verläuft.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

banzaiii
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 06.08.2009, 20:07

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von banzaiii » 22.12.2009, 18:55

chrix hat geschrieben:Es gibt wohl in der Nähe des Taipeier Rathauses eine Silvesterparty. Aber der große Hit ist das alles nicht, da es eben von der Masse der Bevölkerung nicht groß gefeiert wird.
Das eine hat aber mit dem anderen nicht viel zu tun.....du scheinst noch nicht selbst vor Ort gewesen zu sein...

Im Xinyi District rund um den Taipei 101 gibt es eine Silvesterparty die von mindestens 100.000 Menschen besucht wird. Am Abend gibt es ein Showprogramm und um Mitternacht ein mehrminütiges Feuerwerk, das direkt vom 101 aus abgefeuert wird. Ist nicht besonders lang, aber durchaus sehenswert, ich kenne keine andere Stadt auf der Welt, die eines ihrer Wahrzeichen so präpariert. Zudem veranstalten viele Clubs eigene Silvesterpartys, auch mit eigenem Feuerwerk. Auch Hotels bieten sowas.

In Kaohsiung gibt es eine Feier in der Nähe des Tuntex Towers, Taichung ebenso. Ansonsten wird wirklich nicht groß gefeiert und für Schwangere würde ich die Massenaufläufe sowieso nicht empfehlen, aber etwas los sein wird schon.

http://german.rti.org.tw/Content/GetSin ... ntID=50060" target="_blank

http://www.youtube.com/watch?v=l1Ov_ygQzGA" target="_blank

Benutzeravatar
NHR
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 326
Registriert: 26.09.2007, 02:56

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von NHR » 22.12.2009, 19:04

Naja, das mit der Silvesterparty am 101 war letztes Jahr eher ernüchternd. Vor allem weil die Clubs danach doppelt so teuer waren wie an normalen Tagen. 8)

Kann mal schauen, ob ich mein kurzes Video vom Feuerwerk finde.

banzaiii
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 06.08.2009, 20:07

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von banzaiii » 22.12.2009, 19:09

NHR hat geschrieben:Kann mal schauen, ob ich mein kurzes Video vom Feuerwerk finde.
Schon geschehen.

chrix
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 206
Registriert: 05.12.2009, 01:15

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von chrix » 22.12.2009, 19:11

Ja, ich habe in Taiwan Silvester zu Hause verbracht, nach deutschem Brauch :mrgreen: . Ich sagte ja auch, es ist "wohl" nicht der große Hit.
Es gibt zahlreiche Städte auf der Welt, bei denen etwas geschieht: in New York gibt es den riesigen Ball am Times Square (und das Empire State Building leuchtet in einer Weihnachtsbeleuchtung), in Berlin wird am Brandenburger Tor gefeiert, da kommen 1 Mio. Menschen, da können 100.000 nicht wirklich mithalten, selbst wenn man es proportional auf Taiwans Bevölkerung umrechnet.

banzaiii
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 06.08.2009, 20:07

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von banzaiii » 23.12.2009, 05:35

In Berlin oder New York wird allerdings ein paar Wochen später nicht nochmals ein Neujahrsfest gefeiert. Was soll der Vergleich eigentlich? Geht ja nicht darum, nur wegen Silvester nach Taiwan zu fahren. Geht nur darum, dass es in Taiwan doch etwas mehr gibt als du anfangs geschrieben hattest. Und Taipei 101 mit Feuerwerk und vielleicht sogar mehreren hunderttausend Menschen, ich habe sie nicht persönlich gezählt, ist wenn man zufällig dort ist, schon interessant. Wenn man aber natürlich alles so wie in Deutschland erwartet ist es sicherlich nicht der Bringer.

shiruvia
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2009, 15:22

Re: Hochschwanger durch Taiwan

Beitrag von shiruvia » 11.01.2010, 09:43

Bin wieder zurück und wir haben echt einen tollen Urlaub verbracht. Mit dem Buchen haben wir es allerdings doch wieder ganz frei gehalten, da wir das Wetter nicht richtig einschätzen konnten. Und das war eine gute Entscheidung. Wir sind dem angekündigten Regen immer entgangen.
Der Tipp mit der Jacke war sehr gut, wurde zum Teil schon ganz schön kalt. Die Silvester-Nacht haben wir in Kenting verbracht. Und surprise surprise wurde dort eine große Bühne aufgebaut. Es gab Live-Musik und anschließend ein großes Feuerwerk. Dafür, dass wir gar nichts erwartet haben, war es wirklich großartig. Leider sind Böller dort auch nicht ganz unbekannt und wir hatten bis 5 Uhr morgens das Vergnügen, dem Klang zu lauschen :evil:
Da wir es diesmal wegen Regen wieder nicht in den Osten geschafft haben, werden wir sicherlich nächstes Jahr nochmal eine Reise planen. Nächstes Mal dann wohl ohne dicken Bauch, dafür mit einer weiteren Challenge, dem Kinderwagen:-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste