Taiwanreise in Oktober

Für alle die in Taiwan leben, arbeiten, studieren oder sich über Taiwan austauschen möchten.
嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 18.08.2009, 21:30

Hallo miteinander,

in Oktober habe ich vor, nach Taiwan zu reisen um jemanden zu besuchen. Nun habe ich einiges für die Reise recherchiert, unter anderem auch beim Deutschen Institut Taiwan paar Fragen geklärt. Jedoch sind noch welche offen, die ich gerne in diesem Forum (welches ich schon länger verfolge) stellen möchte.

Zum einen geht es um mein Handy-Akkuladegerät. Spannung liegt hier ja bei ~230V, in Taiwan sind es ~110V. Reicht da ein Steckeradapter (F auf A bzw. B) und ein Spannungswechsler? Oder ist da noch etwas anderes zu beachten, was mein Handy gefährden könnte?
Apropos Handy. Wie sieht es aus mit "Urlaubs" Simkarten um SMSe innerhalb Taiwan zu versenden (vorort kaufen)? Soviel ich weiß, könnte ich zwar mit meiner jetzigen Vodafone-Karte auch Nachrichten verschicken, jedoch wären diese dann wie eine "vom-Ausland-Ins-Heimatland-SMS" abgebucht, wobei der Versand von Deutschland nach Taiwan "nur" 29 Cent kostet. Anders herum, ist dies allerdings, so viel ich weiß, teurer. Wer hat da also Erfahrungen mit?

Dann wäre da eine kleine Frage zur Anreise in Taiwan. Sind irgendwelche Einreisegebühren zu zahlen? In Brasilien zahlt man, glaube ich, 50 €. Wie sieht es in Taiwan aus (Ankunft in Teipeh)?

Zudem würde ich gerne der Familie meiner "Bekannten" (eigentlich mehr als nur eine Bekannte...) paar Geschenke mitbringen. Was ist da als angenehm bzw. als unangenehm zu betrachten? Ich möchte nicht billig aber auch nicht "käuferisch" rüberkommen. Natürlich kommt es auch noch auf die Personen an, aber vielleicht kann man mir sagen, was so angebracht wäre? Oder anders, wie sehen dort die Erwartungen von Gastgeschenken aus?

Ach ja, die Ankunft ist in Teipeh, allerdings geht's dann nach Tainan. Da wollte ich gerne den Taiwan High Speed Rail nehmen. Die Kosten liegen bei ca. 30€ (zumindest steht das auf deren Seite). Können jetzt nur Online- und Telefonbuchungen vorgenommen werden? Oder gibt es einen Automaten bzw. Laden den ich vorort verwenden könnte? Die Züge fahren ja etwa in einen Halb-Stunden-Tack. Daher könnte ich, sofern möglich, vorort alles eben buchen und abdüsen.

So. Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber da könnte noch etwas kommen... :-)

Danke und Liebe Grüße,
嬉しいだよ

Benutzeravatar
NHR
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 326
Registriert: 26.09.2007, 02:56

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von NHR » 18.08.2009, 22:12

1. Es gibt keine Einreisegebühren

2. Adapter für die Steckdose kann man überall kaufen, damit funktioniert alles problemlos.

3. SIM-Karten sind schon eher tricky, das ist von Laden zu Laden etwas unterschiedlich.
Als Ausländer braucht man idR 2 IDs, eine davon muss der Reisepass sein.
Generell bin ich der Meinung, dass Taiwanesen einem die Karten deutlich unkomplizierter besorgen können.

4. Tickets für Hochgeschwindigkeitszüge kann man am Automaten im Bahnhof Taipei erwerben und dann losdüsen.




Zu Gastgeschenken kann ich relativ wenig sagen, halte den ganzen interkulturellen Kram für überbewertet.
Ich denke nicht, dass man da viel falsch machen kann. Und ob etwas protzig rüberkommt oder nicht, liegt wohl eher an den finanziellen Verhältnissen der Familie.
Ansonsten hast Du sowieso einen Ausländerbonus =)

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von mesheel » 22.08.2009, 20:42

Gastgeschenk: Frag Deine Bekannte, was Du mitbringen kannst. Bei vielen kommt ne gute Flasche Whisky gut an. Die kommt dann in ne Vitrine im Wohnzimmer und wird nie aufgemacht. :lol:
Ich rate von Blumen ab, die sind dort eher billig. Irgendwelche Leckereien, etwas das nicht schmilzt, kommt oft auch gut an. Taiwanesen essen gern.
Irgendetwas Praktisches, wie gesagt, frag Deine Bekannte am besten. Die muss es doch wissen.

嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 24.08.2009, 21:53

Hallo nochmal,

vielen Dank für die Antworten!

Also was die Gastgeschenke angehen, da habe ich jetzt einfach nachgefragt, und habe herausgefunden, dass die Familie kein Alkohol trinkt. Auch wenn sie es nur in die Vitrine stellen würden, lasse ich das doch lieber. Aber dafür habe ich noch paar andere Ideen bekommen.

Nun, habe ich doch noch eine Frage. Und zwar, muss ich die Flugtickets noch besorgen (wahrscheinlich nächstes Wochenende). Und die Tickets gibt es ja nur noch in der eTicket-Form. Nun muss man ja bei der Einreise nach Taiwan belegen, dass man auch schon einen Rückflug gebucht hat. Reicht es dort aus, den Schnippsel vom Reisebüro, was an sich kein Ticket ist, vorzulegen? Oder wird diese eTicket Nr auch zusätzlich geprüft?

Ich kenne das mit den eTickets noch nicht, daher wollte ich einfach Mal vorab gerne wissen, wie das so abläuft.

Nochmals vielen Dank für die Antworten.

Gruß,
嬉しいだよ

Pitt1968
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 128
Registriert: 04.02.2009, 11:07
Wohnort: Göppingen

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von Pitt1968 » 25.08.2009, 06:25

Ich war schon zweimal in Taiwan. Da wollte niemand an der Paßkontrolle das Ticket sehen. Einfach den vor. Rückflug in das Formular eintragen, daß Dir im Flugzeug ausgehändigt wird.

嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 25.08.2009, 06:39

...in das Formular eintragen...
In wie fern wird da ein Formular benötigt? Ich hatte davon auch schon gehört, nur wie genau sieht dieser aus?

Tut mir leid, wenn ich so neugierig bin, ich möchte einfach alles vorab wissen. Es ist so aufregend das Ganze :)

Gruß,
嬉しいだよ

Benutzeravatar
NHR
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 326
Registriert: 26.09.2007, 02:56

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von NHR » 25.08.2009, 06:49

Du erhälst bei der Einreise (Immigration) ein kleines Formular, in welches Du persönliche Daten und unter anderem auch das Rückflugsdatum eintragen musst.
Alles sehr unkompliziert und wird in der Regel schon im Flugzeug verteilt und erklärt.
Die Forumlare liegen aber auch im Flughafen aus.

嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 25.08.2009, 13:01

Hi NHR,

danke für deine Antwort, dann bin ich jetzt schon einmal beruhigt.

Jetzt hätte ich noch eine Frage zur Taiwan High Speed Rail. In wie fern sind die Preise auf der offiziellen Seite (http://www.thsrc.com.tw/) gültigt? NT$1,350 (knapp 30 €) scheint mir ja sehr preisgünstig zu sein, sind diese Angaben nur für Onlinebuchungen relevant oder bekommt man für das Geld auch beim Automaten die Tickets?

Gruß,
嬉しいだよ

Pitt1968
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 128
Registriert: 04.02.2009, 11:07
Wohnort: Göppingen

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von Pitt1968 » 25.08.2009, 13:30

Meine Frau sagt die High Speed Rail ist zu teuer. Wir sind immer mit den normalen Zügen gefahren.
Die sind auf jeden Fall auch empfehlenswert.

banzaiii
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 06.08.2009, 20:07

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von banzaiii » 26.08.2009, 09:19

Nach Tainan dauerts mit HSR 1:45 h, manchmal noch weniger, normal doppelt so lange oder länger...wenn er Pech hat ohne Sitzplatz und mit Umsteigen.

Er kann auch mit dem Bus fahren.....180 $, 4-5 Stunden.

Onlinepreis und Automatenpreis sind gleich.

嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 27.08.2009, 06:42

Super, danke für die Antworten!
banzaiii hat geschrieben:normal doppelt so lange oder länger...wenn er Pech hat ohne Sitzplatz und mit Umsteigen.
auf was bezieht sich "normal", die Nicht-HSR-Bahnen? Wobei beim HSR ja kein Umsteigen nötigt ist oder?

Gruß,
嬉しいだよ

banzaiii
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 06.08.2009, 20:07

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von banzaiii » 29.08.2009, 12:28

JA, normal = nicht HSR, vor ein paar Jahren gab es HSR ja noch nicht und alle sind mit dem normalen Zug gefahren....sowas wie RB bei uns vor dem ICE

Und NEIN, bei HSR muss man nicht umsteigen....wär bei insg. 8 Bahnhöfen auch ziemlich blödsinnig. Und von Taipei geht es nur in eine Richtung, nämlich nach Süden.

嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 02.10.2009, 22:30

Hallo miteinander,

ich wollte mich kurz vor meiner Reise noch bei euch melden. Am 10. Oktober geht es bei mir los. Freue mich schon rießig darauf!

Eine Anmerkung wegen den Steckdosen in Taiwan bzw. im Vergleich zu den deutschen noch.
Und zwar, habe ich herausgefunden, dass die meisten Netzteile für Handys heut zu tage schon eine Spannung von meistens 100 - 240V akzeptieren, das gilt auch für die Herzanzahl (ca. 50 - 60). Somit ist wirklich nur ein Adapter nötig und keinen zusätzlichen Spannungswandler. Daher am besten einfach Mal einen Blick auf das Netzteil werfen bevor man etwas holt, was vielleicht garnicht erst nötig wäre. Zudem gibt es immer öfter die Möglichkeit per USB eine Stromquelle anzuzapfen :)

So, ich werde mich nach meiner Reise nochmals hier melden und ein wenig berichten.

Bis dahin...
Liebe Grüße,
嬉しいだよ

嬉しいだよ
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 20:46

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von 嬉しいだよ » 06.10.2009, 12:50

Jetzt hätte ich doch noch eine allgemeine Frage zum Import von bestimmten Waren.
Also Fleischprodukte dürfen schonmal seitens Taiwan nicht mitgebracht werden. Wie sieht es denn mit Pumpernickel, Honig, Tee (Ostfriesischer Tee), Schockolade und Gebäck (Lebkuchen, Spekulatius) aus? Und wie ist es mit Parfum (ca. 30 ml)?

Muss ich da irgendwie eine Zollgebühr zahlen oder es bei der Einreise anmerken?
Wollte das alles einfach im Reisegepäck (das was nicht mit mir zusammen am Board kommt) verstauen.

Zwar habe ich mich schon informiert, auch bei der deutschen Vertretung angerufen, doch wurde mir das nicht alles ganz deutlich.

Wenn da jemand schon Erfahrung mit hat, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen.

Liebe Grüße,
嬉しいだよ

banzaiii
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 06.08.2009, 20:07

Re: Taiwanreise in Oktober

Beitrag von banzaiii » 06.10.2009, 17:23

Nun entspann dich doch endlich mal oder fragst du dich auch, ob das Flugzeug in die richtige Richtung fliegt?

Pumpernickel, Tee (Ostfriesischer Tee), Schockolade und Gebäck (Lebkuchen, Spekulatius) sind kein Problem. Auch Parfum (ca. 30 ml) im Reisekoffer ist nicht der Rede wert. Honig als tierisches Produkt ist so ne Sache, wobei es allerdings auch als Medizin durchgehen könnte.

Ist aber auch alles relativ egal....denn die hai guan shu sieht es eher auf die Taiwaneros nach ihrem Hong Kong oder China Trip ab als auf unschuldige Ausländer die Angst haben etwas Verbotenes einzuführen....und ich will echt gar nicht wissen, was die meisten Einheimischen so im Gepäck haben.......

Einpacken, herkommen, Spaß haben. Über mehr brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Punkt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast