Forumsteilnehmer stellen sich vor

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
Kathrin P.
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 227
Registriert: 01.10.2007, 15:52
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Kathrin P. » 18.10.2007, 00:28

Ähm, ja... Da reihe ich mich doch mal ein. Ich hab den Thread eben erst entdeckt :oops:

Ich heiße Kathrin, bin 23 Jahre alt, relativ offensichtlich weiblich. Das typisch weibliche Shopping-Verhalten kenn ich nur, wenn es um Bücher geht, alles andere ist mir meistens zu nervig :wink:
Geburtstag hab ich immer um Ostern rum (Anfang April), mein größeres Brüderchen (ich bin älter, er um einiges größer) ist fast 20 (11.11. - ein absolutes Faschingskind, nur ohne richtiges Verkleiden, wobei wohl alles was nicht Metal-Band-Shirt oder ein Shirt mit nem lustigen Spruch bei ihm schon fast verkleiden ist!).
Ich studiere in Frankfurt/Main (yay!) AVL (für Außenstehende: Allgemeine & Vergleichende Literaturwissenschaft) als Hauptfach mit den beiden Nebenfächern Religionswissenschaft (und nein, nicht "hardcore religiös"!) und Romanistik.
Besonders oft trifft man mich an beim Lesen, Musik hören (Rock, Metal, Pop, Jazz, Klassik, etc.), Filme gucken (Comedy, TV Serien, Action, etc.), Sprachen lernen oder bei Freunden an. Mit denen koche ich dann gerne mal was - oder wir nutzen das Ersparte für "All You Can Eat" in einem der Restaurants in der Umgebung (sowohl Frankfurt als auch Odenwald, wo ich ursprünglich herkomme).
Sonst noch was? Hmm, Fragen kostet nix, okay? :)
A room without books is like a body without a soul.

Benutzeravatar
Yuan Qi
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 320
Registriert: 17.07.2007, 15:35
Wohnort: Bei Bremen

Beitrag von Yuan Qi » 18.10.2007, 01:23

Oh, dein Studienfach scheint mir zu schwer zu begreifen.

Mir interessiert, wenn ich fragen dürfte, wie du darauf gekommen bist, in einem Chinaforum teilzunehmen.

Es lässt sich nicht feststellen in deiner kürzen Vorstellung, dass Du irgend was mit China oder chinesisch zu tun hast.
当信佛经语深,当信作善得福。 出自 -无量寿经-。

Kathrin P.
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 227
Registriert: 01.10.2007, 15:52
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Kathrin P. » 19.10.2007, 18:16

Yuan Qi hat geschrieben:Oh, dein Studienfach scheint mir zu schwer zu begreifen.
Meinst du, weil ich drei Fächer studiere?
Yuan Qi hat geschrieben:Mir interessiert, wenn ich fragen dürfte, wie du darauf gekommen bist, in einem Chinaforum teilzunehmen.

Es lässt sich nicht feststellen in deiner kürzen Vorstellung, dass Du irgend was mit China oder chinesisch zu tun hast.
Nun, ich lerne gerade Chinesisch und bin hier, weil ich China interessant finde.

Meintest du das?
A room without books is like a body without a soul.

Benutzeravatar
Yuan Qi
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 320
Registriert: 17.07.2007, 15:35
Wohnort: Bei Bremen

Beitrag von Yuan Qi » 19.10.2007, 23:47

Kathrin P. hat geschrieben:
Yuan Qi hat geschrieben:Oh, dein Studienfach scheint mir zu schwer zu begreifen.
Meinst du, weil ich drei Fächer studiere?
Yuan Qi hat geschrieben:Mir interessiert, wenn ich fragen dürfte, wie du darauf gekommen bist, in einem Chinaforum teilzunehmen.

Es lässt sich nicht feststellen in deiner kürzen Vorstellung, dass Du irgend was mit China oder chinesisch zu tun hast.
Nun, ich lerne gerade Chinesisch und bin hier, weil ich China interessant finde.

Meintest du das?
Tschuldigug, ich wusste es nicht dass Du gerade chinesisch lernst.

und deine alle 3 Fächer scheinen mir allgemein schon sehr schwierig zu sein. Dabei auch Buddhismus als Religionswissen ? :roll:
当信佛经语深,当信作善得福。 出自 -无量寿经-。

Benutzeravatar
Cromson
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 699
Registriert: 13.08.2006, 02:43
Wohnort: Kunming

Beitrag von Cromson » 20.10.2007, 01:54

Ich, ich, 我, 我, jetzt, 现在。。。


Mittlerweile 29 Jahre alt (oh mein Gott fühl mich wie 18 ), mein Name ist immer noch Daniel und ich war schon als Kind ein großer China-Fan. Alles fing mit dem guten alten Bruce an. Mehrere Jahre (ca. 10) Kickboxen und Boxen habe ich hinter mir. Leider wegen Zeitmangel schon lange nichts mehr gemacht, ausser privat ein bissel ab und an.
Ich bin gelernter Gas-Wasser-Installateur (die Familientradition hat es verlangt), aber auch gelernter Mediengestalter und Netzwerktechniker (worin auch meine eigentlichen Interessen und Stärken liegen).
Ich mache Musik, was eigentlich auch mal in die hauptberufliche Richtung gehen sollte. Naja vielleicht später, dann im Musikantenstadel. Ohne die Musik gehts nicht, somit liegt mein Hauptaugenmerk nicht darauf damit Geld zu verdienen, sondern sie zu lieben und zu leben.
Ja und eines schönen Tages, wenn man gar nicht damit rechnet lernt man eine schöne, intelligente, lustige... Frau kennen, die auch noch Chinesin ist. Der Rest ist Geschichte...
Im Januar 2008 gehts nach Kunming / China um dann auch dort zu arbeiten, zu leben und natürlich den Stammbaum zu erweitern (die eigenen Wurzeln in der Welt zu verankern) . :wink:

Kathrin P.
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 227
Registriert: 01.10.2007, 15:52
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Kathrin P. » 20.10.2007, 23:00

Yuan Qi hat geschrieben:Tschuldigug, ich wusste es nicht dass Du gerade chinesisch lernst.
Das macht doch nichts! :) Ich bin der Überzeugung, dass niemand alles wissen kann, auch wenn einige so tun als ob (für den Fall, dass das missverständlich formuliert ist: ich meine damit nicht dich!!!)
Yuan Qi hat geschrieben:und deine alle 3 Fächer scheinen mir allgemein schon sehr schwierig zu sein. Dabei auch Buddhismus als Religionswissen ? :roll:
Religionswissenschaft bezieht sich auf alle Religionen, also auch auf Buddhismus.
Wir haben zwar ziemlich genaue Vorgaben, in welchen Religionen wir Seminare etc. absolvieren müssen, aber eine gewisse Freiheit wird uns doch gegeben.

Dieses Semester werde ich mir wohl das koptisch-orthodoxe Christentum (was auch immer das genau ist! :? ), Hinduismus und Zoroastrismus in den Praxisprojekten näherbringen lassen. Und wenn alles klappt nehme ich mir dann jedes Semester die Zeit, ein oder zwei andere Religionen kennenzulernen.
A room without books is like a body without a soul.

Benutzeravatar
Yuan Qi
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 320
Registriert: 17.07.2007, 15:35
Wohnort: Bei Bremen

Beitrag von Yuan Qi » 20.10.2007, 23:19

oh, das ist wirklich viel, noch chinesisch dazu, meine Götter!!!

Respekt! und Viel Erfolg!!!
当信佛经语深,当信作善得福。 出自 -无量寿经-。

Kathrin P.
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 227
Registriert: 01.10.2007, 15:52
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Kathrin P. » 20.10.2007, 23:23

Yuan Qi hat geschrieben:oh, das ist wirklich viel, noch chinesisch dabei, meine Götter!!!

Respekt! und Viel Erfolg!!!
Danke schön! :)
A room without books is like a body without a soul.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2814
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Topas » 20.10.2007, 23:37

Ich heisse Tobias, ( daher mein Nick ), bin 24, Student der Bwl in Aachen und interessiere mich für China und dessen Kultur.
Weiterhin höre ich gerne achtziger Jahre Musik, bin Naturverbunden und zeichne gerne.

Mir fällt auf dass hier viele Studenten sind....wie kommts ?

Benutzeravatar
farandor
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 839
Registriert: 06.08.2007, 01:15
Wohnort: Bonn

Beitrag von farandor » 20.10.2007, 23:40

Hi Tobias,
herzlich Willkommen hier.
Lesen bedeutet seiner Seele den Weg ins Abenteuerland zu öffnen


http://www.forum.chinaseite.de/forum48.html Das Buchprojekt,schaut mal rein!

hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Beitrag von hifi » 20.10.2007, 23:47

Hallo Tobias,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier in Forum.
Topas hat geschrieben:Mir fällt auf dass hier viele Studenten sind....wie kommts ?
.... und viele Informatiker...

Gruß
hifi, der gerade merkt, dass er auch ein Informatiker ist ---> Abtauchen!!!

Kathrin P.
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 227
Registriert: 01.10.2007, 15:52
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Kathrin P. » 20.10.2007, 23:57

Topas hat geschrieben:Mir fällt auf dass hier viele Studenten sind....wie kommts ?
Ähm, vielleicht:
  • Wir haben noch die Zeit uns um Sachen außerhalb der Arbeit zu kümmern?!?
oder:
  • Wir gehören einer Generation an, die sich stärker für andere Länder interessiert als andere?
Das sind natürlich alles nur Mutmaßungen und mit Humor zu lesen!
A room without books is like a body without a soul.

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Beitrag von SimonSayz » 21.10.2007, 00:09

Topas hat geschrieben:Mir fällt auf dass hier viele Studenten sind....wie kommts ?
Die Zeit zwischen der vorlesungsfreie Zeit und Semesterferien müssen überbrückt werden.
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23089
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Grufti » 21.10.2007, 00:16

Ich bin kein Student..... schon lange nicht mehr..

leider ..... :cry:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
farandor
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 839
Registriert: 06.08.2007, 01:15
Wohnort: Bonn

Beitrag von farandor » 21.10.2007, 04:09

@Simon,

es leben die sinnvollen Einträge,die nicht wirklich als solche erkannt werden! :wink:
Lesen bedeutet seiner Seele den Weg ins Abenteuerland zu öffnen


http://www.forum.chinaseite.de/forum48.html Das Buchprojekt,schaut mal rein!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste