Forumsmitglied verstorben

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1633
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Forumsmitglied verstorben

Beitrag von tanzhou » 08.11.2016, 07:21

Hallo liebes Forum!

Aus gegebenen Anlass moechte ich mitteilen, das unser Forumsfreund Canni letzte Nacht verstorben ist. Nach einem langen Kampf, insbesondere in den letzten paar Wochen setzte sein Herz aus. Die Aerzte konnten nichts mehr unternehmen.

Canni hinterlaesst seine Frau, nebst 2 Stiefkinder hier in China.

Mach' es gut, Canni! Wir behalten Dich in Erinnerung.

Benutzeravatar
schnee85
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 181
Registriert: 24.03.2013, 21:12
Wohnort: Aalen/ Bregenz / Suzhou (苏州)

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von schnee85 » 08.11.2016, 07:25

Ein sehr trauriger Tag.

Werde seine Beiträge hier sehr vermissen. Mein Beileid für die Familie und Angehörigen.

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1170
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von cayman » 08.11.2016, 07:29

Ruhe in Frieden canni
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

88--Guiyang--88
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 16.08.2010, 12:56

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von 88--Guiyang--88 » 08.11.2016, 07:47

Sein Dickkopf fehlt mir. Machs Gut Canni.

Ich soll von seiner Frau ein Danke an alle für die Hilfe in den letzten Wochen ausrichten und Danke hiermit auch allen für die Hilfe.

Shenzhen
88--Guiyang--88

Benutzeravatar
wuxistyle
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 469
Registriert: 09.10.2012, 06:36
Wohnort: China, Jiangsu, Wuxi

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von wuxistyle » 08.11.2016, 08:15

Canni, Du wirst uns wirklich fehlen. Nicht nur hier im Forum (ohne Dich fehlt hier wirklich etwas), sondern auch als Freund. Ruhe in Frieden!

Mein aufrichtiges Beileid seiner Familie und vor allem seiner Frau die ihn in dieser schweren Zeit bis zuletzt, unter Einsatz von allem was sie hatte, völlig selbstlos beigestanden hat.

Und Dir, 88--Guiyang--88, nochmal vielen herzlichen Dank für alles was Du in den letzten Wochen gemacht hast um hier zu helfen. Ich weiß dass Du wirklich an Deine Belastungsgrenzen gegangen bist und Du hast wahnsinnig viel erreicht! Meiner Meinung nach warst Du der beste Freund den er sich wünschen hätte können, Du hast getan was Du tun konntest. DANKE!
中国是个好的地方!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4688
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von Shenzhen » 08.11.2016, 08:21

Und noch eine Ermahnung im Namen Seiner Frau: Denkt bitte alle an eine Krankenversicherung, und ggf. eine Ruecktransport-Versicherung. Wenn Canni diese gehabt haette haette er evtl. in ein besseres Krankenhaus gebracht werden koennen und wuerde evtl. noch leben, abgesehen von den Kosten die seine Frau hatte...

Ich selber habe gerade eine reine Krankenhaus-Versicherung fuer China abgeschlossen, die Kosten sind ueberschaubar. Wer laenger in China ist sollte darauf nicht verzichten, auch bei Reisen nach China unbedingt eine Reise-KV und Ruecktransport-VS abschliessen!
Ein anderer Freund von mir hatte im gleichen Zeitraum in dem Canni im KH lag einen Herzinfarkt erlitten und wurde in China sehr gut versorgt, ohne Auslands-KV waere die Behandlung schmerzhaft teuer gewesen. Er ist bereits wieder wohl behalten zurueck in Deutschland.

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7081
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von Yingxiong » 08.11.2016, 09:29

R.I.P. Canni. Nun wird doch nichts mehr aus unserem Treffen. Zumindest nicht in dieser Welt.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von ingo_001 » 08.11.2016, 09:31

Mein ehrliches Beileid gilt seiner Familie, die ihm bis zuletzt Halt gegeben hat.

Es schmerzt mich, zu lesen, dass er diesen schweren und letzten Kampf nun doch verloren hat.

Auch mir wird Canni hier sehr fehlen, obwohl ich ihn leider nur aus dem Forum kenne ... kannte - hätte ihn wirklich gerne mal persönlich getroffen.

Seine Beiträge waren offen, ehrlich und gerade heraus.

Er sagte mit wenigen Worten das, was andere mit langen Umschreibungen zu vermeiden suchen: Seine eigene Meinung, für die er immer einstand.

Seine offene, ehrliche und auch herzliche Art wird mir (und ich denke vielen hier) sehr fehlen.
Der Einsatz derer, die ihm nach Kräften geholfen haben, zeigt das ja klar.

Fare well, Canni ...
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von ingo_001 » 08.11.2016, 09:35

Shenzhen hat geschrieben:Und noch eine Ermahnung im Namen Seiner Frau: Denkt bitte alle an eine Krankenversicherung, und ggf. eine Ruecktransport-Versicherung. Wenn Canni diese gehabt haette haette er evtl. in ein besseres Krankenhaus gebracht werden koennen und wuerde evtl. noch leben, abgesehen von den Kosten die seine Frau hatte...

Ich selber habe gerade eine reine Krankenhaus-Versicherung fuer China abgeschlossen, die Kosten sind ueberschaubar. Wer laenger in China ist sollte darauf nicht verzichten, auch bei Reisen nach China unbedingt eine Reise-KV und Ruecktransport-VS abschliessen!
Ein anderer Freund von mir hatte im gleichen Zeitraum in dem Canni im KH lag einen Herzinfarkt erlitten und wurde in China sehr gut versorgt, ohne Auslands-KV waere die Behandlung schmerzhaft teuer gewesen. Er ist bereits wieder wohl behalten zurueck in Deutschland.
Dieses Statement sollte in jedem Thread als Erstes stehen, der irgendwie mit Expat, Auswandern, Leben in China zu tun hat.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2033
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von tigerprawn » 08.11.2016, 09:59

Mein Beileid an die Familie.

Wisst Ihr wie alt Canni wurde?

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von blur » 08.11.2016, 10:04

ingo_001 hat geschrieben:Dieses Statement sollte in jedem Thread als Erstes stehen, der irgendwie mit Expat, Auswandern, Leben in China zu tun hat.
Ein zweischneidiges Schwert. Natürlich wäre es wünschenswert, dass man als Ausländer in einem fremden Land so eine Versicherung hat, aber was wenn die eigene Ehefrau betroffen ist? Die müsste dann auch mit der Medizin vor Ort zurecht kommen. Und warum sollte man sich selbst einen besseren Schutz gönnen als ihr?
Gerade wenn man nicht mehr der jüngste ist, so wie mein Freund Canni es war, ist so eine Versicherung auch nicht gerade günstig, da zahlt man schnell 1000€ im Monat wenn es eine deutsche Versicherung mit Rückholmöglichkeit sein soll. Das geht bei Expats wenn die Firma die Kosten übernimmt, aber bei Leuten wie Canni, die nicht immer im Geld geschwommen sind, geht es nicht unbedingt.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von ingo_001 » 08.11.2016, 10:13

blur hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:Dieses Statement sollte in jedem Thread als Erstes stehen, der irgendwie mit Expat, Auswandern, Leben in China zu tun hat.
Ein zweischneidiges Schwert. Natürlich wäre es wünschenswert, dass man als Ausländer in einem fremden Land so eine Versicherung hat, aber was wenn die eigene Ehefrau betroffen ist? Die müsste dann auch mit der Medizin vor Ort zurecht kommen. Und warum sollte man sich selbst einen besseren Schutz gönnen als ihr?
Es steht (für mich jedenfalls) außer Frage, dass meine Frau und Kids auch versichert werden würden.
blur hat geschrieben:Gerade wenn man nicht mehr der jüngste ist, so wie mein Freund Canni es war, ist so eine Versicherung auch nicht gerade günstig, da zahlt man schnell 1000€ im Monat wenn es eine deutsche Versicherung mit Rückholmöglichkeit sein soll. Das geht bei Expats wenn die Firma die Kosten übernimmt, aber bei Leuten wie Canni, die nicht immer im Geld geschwommen sind, geht es nicht unbedingt.
1.000 Euro Monats-Beitrag?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,镇江

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von sanctus » 08.11.2016, 10:21

Ich hatte die Nachricht gestern Abend erhalten. Konnte die Nacht nicht schlafen.

Auch ich kannte Canni nicht persönlich, zumindest haben wir uns nie im Real-Life getroffen. Er war damals jedoch der Einzigste, der mir als Interviewpartner für meine Bachelorarbeit zur Verfügung stand. Dafür bin ich ihm sehr dankbar und ich wollte mich stets revanchieren. Leider ist es dazu nicht mehr gekommen.

Mein Mitgefühl gilt seiner Familie und denen, die sich bis zuletzt um ihm gekümmert haben. Unseren Forumsfreunden hier spreche ich dafür meinen tiefsten Respekt aus, da sie nicht locker gelassen haben und Canni zur Seite standen. Er war also nie wirklich allein!!

Ich werde Canni ebenfalls hier im Forum vermissen. Seine Beiträge waren zwar manchmal etwas konfus aber immer unterhaltsam und eben ehrlich. Da er im Biergeschäft in China tätig war, werde ich die nächsten Jahre, wann immer ich in China ein deutsches Bier zu mir nehme, den ersten Schluck Canni widmen und ihm gedenken.

Ruhe in Frieden, Canni!

P.S.: Leute, bitte hier keine Diskussionen zu Versicherungen! Das ist ein Nachruf/ Abschieds-Thread und da passt hier sowas nicht rein!
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von blur » 08.11.2016, 10:40

ingo_001 hat geschrieben:1.000 Euro Monats-Beitrag?
Ja. Und mit Vorerkrankungen, so wie bei Canni, hätte ihm eine Versicherung überhaupt nichts genützt. Er hatte sich ja auch daran geklammert, noch kurz zurück nach Deutschland kommen zu können und dann zumindest für ein paar Wochen eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen die ihm in China ein paar Wochen über Wasser hält. Das hätte leider überhaupt nichts gebracht, da alle Versicherungen Vorerkrankungen ausschließen die in den letzten ~6 Monaten behandelt wurden.
sanctus hat geschrieben:P.S.: Leute, bitte hier keine Diskussionen zu Versicherungen!
Seine Frau hatte darum gebeten andere darauf hinzuweisen. Dann gehört es schon dazu.

Benutzeravatar
Sarilas
VIP
VIP
Beiträge: 1317
Registriert: 02.03.2011, 06:47
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Forumsmitglied verstorben

Beitrag von Sarilas » 08.11.2016, 11:08

Wie schon gesagt, mein Beileid der Familie, man wünscht sich man hätte mehr tun können. Er war ein wirklich hilfsbereiter Mensch und Shenzhen ging wirklich an seine Limits um ihm zuletzt noch zu helfen.
Das die Deutsche Botschaft sich nicht bemühte war jedoch befremdlich.

Zu den Versicherungen, Stationäre Familien Krankenversicherung bei Pingan für 2 Erwachsene + Kind sind bei uns ca. 200$ im Monat, von den Kosten her also überschaubar. Volle jedoch schon bei über 330$ für 3 Personen (ohne Dental und Maternity).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste