Forumtreff

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 16.03.2007, 09:24

@LeChef. Hab mal ne Frage an dich. Was geht denn so in Wuhan ab?
Ist den in Wuchang auch was los oder boomt alles auf der anderen Seite des Flusses??? So wie ich mitbekommen habe bist du ja schon länger in Wuhan oder?
Lg Nati

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 16.03.2007, 10:49

nati hat geschrieben:@LeChef. Hab mal ne Frage an dich. Was geht denn so in Wuhan ab?
Ist den in Wuchang auch was los oder boomt alles auf der anderen Seite des Flusses??? So wie ich mitbekommen habe bist du ja schon länger in Wuhan oder?
Lg Nati
bin seit september da
wenn du mein gefühl fragst:
hier geht nichts.
ist aber falsch, hier geht durchaus was, ist aber echt schwer zu finden. viel ist es aber nicht.
der yangtze trennt die stadt schon ziemlich klar. die komplette expat-community ist in hankou (lebt teils in hanyang) und alle unis mit studenten und die englischlehrer leben in wuchang.
http://www.wuhantime.com
daran kann man schnell sehen, dass der fokus der "etablierten" ausländergemeinde in hankou ist. dass die seite nicht sondelich aktuell ist spricht auch für sich.
diskos habe ich hier in wuchang selten besucht, es gibt das vox http://www.blogcn.com/user55/vox520/index.html das für mich den kulturellen mittelpunkt darstellt. ist der mittelpunkt der rockszene, sind auch viele ausländer da.

nagut, man kommt ja nicht nach wuhan als student um sich stndig mit ausländern zu umgeben. somit: was geht mit chinesen?
wenig. meine experimentierfreude wurde auch stark gedämpft, da es so anstrengend ist mit den studenten hier was zu unternehmen. es ist halt noch sehr rückständig. außerdem müssen die studis alle um 11 wieder im wohnheim sein.
entwicklung ist hier recht langsam, die schere zwischen arm und reich ist gewaltig, hier gibts kaufhäuser, in denen ich mir nichts leisten kann und erst leisten werden kann sobald ich ein wirklich sehr gutes gehalt habe. gleich daneben leben wanderarbeiter in einem zelt, das aus einer großen abddeckplane besteht, auf der kaputten straße.
möglichkeiten was zu unternehmen.
gibt schon was, ich geh jetzt immer häufiger ins kino, auch mal mit einer chinesischen freundin in computerspielhallen, habe auch ein einigermaßen anständiges schwimmbad gefunden und daneben ist auch eine bowlingbahn.

wetter: wie es schon einige hier mitbekommen haben dürften: im januar hatte ich aufgrund der unerbittlichen feuchten kälte, die in alle glieder fährt, und vor der man einfach nicht fliehen kann, egal wie sehr man heizt, eine depression. hatte ich noch nie. im sommer kocht man hier, ich werde wohl nur in badehose rumlaufen. am liebsten auch nur in flipplops, dass lassen aber die kaputten straßen nicht zu.

fazit:
es gibt schlimmer, es ist was los, und doch bist du wirklich in china drin. was du daraus machst ist deine sache, ich habe bisher nicht das beste draus gemacht. ist aber auch sehr schwer was gutes draus zu machen, egal wie gut dein chinesisch ist. die sprache stellte für mich weniger ein problem da, eher die noch nicht sehr weit entwickelte mentalität.


was willst du denn hier machen? studieren oder arbeiten?
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
Tian
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 147
Registriert: 15.06.2006, 02:29
Wohnort: Beijing

Beitrag von Tian » 16.03.2007, 17:05

Goya hat geschrieben:@Tian:

Wie komme ich nur darauf etwas anderes zu behaupten? Verzeih mir! *g*

Tian ist ein Flüchtling aus Marxloh, im Vergleich zu Marxloh gleicht alles andere einer wahren Idylle. :wink:

Wir werden uns also ganz bestimmt NICHT in Duisburg treffen! ;P

Der Tyrann hat gesprochen.
na gut,,du kleine Herzbrecher,du solltest auf dich gut aufpassen,ich werde dich nochmal in Duisburg verschleppen!! :twisted:
虽然99%是皮笑肉不笑

Benutzeravatar
Tian
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 147
Registriert: 15.06.2006, 02:29
Wohnort: Beijing

Beitrag von Tian » 16.03.2007, 17:08

roshi hat geschrieben:Mir relativ egal... ES KANN NUR BESSER SEIN ALS BOCHUM! :twisted:

Und mit Semesterticket ist das ja komplett egal wo, hauptsache im Pot :D :D
Hi,roshi,in Düsseldorf treffen ist auch in Ordnung.
P.S. ich habe auch Studivz,ich schicke dir gleich ne Nachrichten pro PN......
虽然99%是皮笑肉不笑

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 16.03.2007, 21:06

Schon gesehen.... 8)
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
Goya
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 156
Registriert: 10.03.2006, 14:43
Wohnort: bald in Köln

Beitrag von Goya » 19.03.2007, 16:04

wollen wir uns so langsam auf ein festes Datum einigen

Bis auf den 3.4 habe ich immer Zeit.
"Soziale Akzeptanz beginnt im Alltag und ohne große politische Gebärde."

Johannes Röhrig

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 20.03.2007, 08:19

Düsseldorf ist ca. 1,5 Autostunden von mir entfernt - naja, mit meinem Auto 2 :wink: , wäre also gern dabei :D

Da ich momentan voll im Umzugsstress bin würde ich ab KW 15 gut finden.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 20.03.2007, 10:12

Das lässt sich bestimmt machen.....

Vorschlag: Wie wärs denn mit Freitag den 13.4. :P 8) :wink:
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
sushan
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 162
Registriert: 16.08.2006, 11:03
Wohnort: Trier RLP / Essen NRW

Beitrag von sushan » 20.03.2007, 10:51

ich komm aus essen... wäre auch gern gekommen... bin aber im april komplett "ausgebucht"... mit ín urlaub fahren und noch lernen und hausarbeit schreiben und mitte april gehts dann wieder ab nach trier... zur uni...
nothing is impossible to a willing heart

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 20.03.2007, 11:38

13.04. find ich gut. Ist mein letzter Urlaubstag, kann also ganztägig :D
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 20.03.2007, 12:06

Hmm.... wenn ich mir ne fehlstunde in chinesisch erlaube kann ich auch ganztägig.... :P

Dann könnten wir echt mal schön Düsseldorf Unsicher machen 8)
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
Goya
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 156
Registriert: 10.03.2006, 14:43
Wohnort: bald in Köln

Beitrag von Goya » 20.03.2007, 20:40

Prima ein fester Termin, wird sofort notiert! :o
"Soziale Akzeptanz beginnt im Alltag und ohne große politische Gebärde."

Johannes Röhrig

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 21.03.2007, 07:43

Nun sollten wir mal sammeln, wer ist dabei? Bisher offensichtlich roshi, Goya und meine Wenigkeit. Wer noch?

Treffpunkt? Bahnhof?
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 21.03.2007, 09:22

Ja, bahnhof ist gut.

Tian ist meines Wissens auch dabai (is doch so, oder? :P ), moonstone hab ich gerade angeschrieben.....
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
Goya
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 156
Registriert: 10.03.2006, 14:43
Wohnort: bald in Köln

Beitrag von Goya » 21.03.2007, 15:17

Ich würde auch als Treffpunkt den Hauptbahnhof vorschlagen.

Am Haupteingang bei den Bildschirmen, vor der 'heißen Wurst'. :wink:
"Soziale Akzeptanz beginnt im Alltag und ohne große politische Gebärde."

Johannes Röhrig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste