Moderatorenwahl

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.

Wie bekommen wir Moderatoren?

Umfrage endete am 23.03.2015, 17:10

Wir wollen Moderatoren wählen.
10
25%
Der Admin soll Moderatoren bestimmen.
30
75%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 40

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7180
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 2 Mal

Moderatorenwahl

Beitrag von Yingxiong » 22.01.2015, 17:10

Ich möchte eine alte Idee wieder aufgreifen.

Vor einpaar Jahren haben gewählte User als Moderatoren den Foreneigentümer Kim bei der Leitung des Forums unterstützt. In dieser Zeit ist der Spam sehr schnell verschwunden. Auch User, die nur andere User angepöbelt haben, wurden schnell in die Schranken verwiesen.

Aus diesem Grund fände ich es gut, dass wir wieder Moderatoren bekommen. Ich denke, damit sind auch die meisten einverstanden. Es bleibt dann nur die Frage, wie wir zu Moderatoren kommen.

Daher möchte ich diese Umfrage starten und 2 Möglichkeiten zur Auswahl stellen.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

PatrickB
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 185
Registriert: 08.08.2014, 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von PatrickB » 22.01.2015, 18:01

Ich push den Beitrag mal hoch, weil er schon fast komplett aus der Übersicht gespammt worden ist ;)

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2819
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von Topas » 22.01.2015, 18:17

lang ist's her....
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2015, 19:43

Ich oute mich mal: Kim soll die-/den Freiwilligen ernennen, die/der nicht rechtzeitig einen Schritt zurück getreten ist :wink:

In mir wirkt noch immer das Trauma der "ewig" andauernden Wahlen nach.
Das hatte damals bekanntl. darin gegipfelt, dass sich hier einzelne fast um den Hals gefallen wären - aber nicht aus Nettigkeit ...

Also mein Statement:
Kim, soll den/die Freiwillige seiner Wahl ernennen - und gut is.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

TaugeNix

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von TaugeNix » 22.01.2015, 20:03

Die Frage, OB überhaupt seitens des Admins Interesse an Moderatoren besteht, wird völlig außen vor gelassen. Erinnert mich wieder sehr an die Moderatorenwahl vor langer Zeit, mit den gleichen Protagonisten.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2015, 20:18

Deswegen hab ichs ja auch so ausführlich begründet.

Natürlich is das in dem Moment vom Tisch, wenn Kim njet sagt.

Denke, dieses "Aufwärmen" kommt wegen den vermehrten SPAMS.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2927
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von Linnea » 22.01.2015, 21:48

TaugeNix hat geschrieben:Die Frage, OB überhaupt seitens des Admins Interesse an Moderatoren besteht, wird völlig außen vor gelassen. Erinnert mich wieder sehr an die Moderatorenwahl vor langer Zeit, mit den gleichen Protagonisten.
Und dem wird mit dieser Umfrage, vermutlich nicht ganz unbeabsichtigt, (erneut) ein wenig Druck gemacht sich dazu (erneut) zu äußern.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2015, 22:01

Wäre ich Kim, dann wäre es kurz und bündig:

1. Alles bleibt, wie es ist oder
2. Einige seiner Wahl persönl. anschreiben - und den/die dann (bei deren Einverständnis) ernennen - fertig.

Als König seines Forums muss er nämlich gar nichts erklären oder gar begründen, sondern kann das einfach nach eigenem Gusto entscheiden - und ob er dann evtl. einige Namen zur Wahl stellt oder eben nicht, ist einzig und alleine seine Sache.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16633
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von Laogai » 22.01.2015, 22:21

ingo_001 hat geschrieben:Wäre ich Kim...
Wäre ich Kim würde ich ein bis drei "Dauergästen" dieses Forums Mod-Rechte gewähren mit der strengen Auflage, diese nur für die Entfernung von Spampostings und Spammer zu gebrauchen. Wer zensierend ins Forum eingreift verliert umgehend seinen Mod-Status. Denn um die Moderation sollte sich weiterhin nur Kim alleine kümmern.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von Sachse28 » 22.01.2015, 22:36

Lange Rede, kurzer Sinn.

Admin, nimm einfach Grufti, Laogai und Ingo.

Wir haben uns ja schon persönlich alle getroffen, das Vertrauen ist da und außerdem sind die Drei ja fast jeden Tag hier im Forum angemeldet.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2819
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von Topas » 22.01.2015, 23:17

ingo_001 hat geschrieben:Als König seines Forums muss er nämlich gar nichts erklären oder gar begründen, sondern kann das einfach nach eigenem Gusto entscheiden - und ob er dann evtl. einige Namen zur Wahl stellt oder eben nicht, ist einzig und alleine seine Sache.
So lautet die Theorie. Praktisch aber wurde damals Kims königliche Entscheidung für den Wahlmodus eben nicht von allen anerkannt. Selbst, nachdem es es Moderationsversuche seitens dem King öffentlich und per PN gab. Mit bekanntlichem Ausgang. :(
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16633
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von Laogai » 22.01.2015, 23:23

Sachse28 hat geschrieben:Admin, nimm einfach Grufti, Laogai und Ingo.
Diese drei Deppen ( :wink:) sind mir auch spontan in den Sinn gekommen.
Jedoch nur unter den von mir genannten Auflagen. Nämlich reine Spam-Bekämpfung, keine Moderation :!: :!: :!:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2015, 23:43

Wenn denn nur SPAM-Liquidatoren gesucht werden, dann würde ich mich sogar freiwillig melden :wink:

Aber Zensur -> Löschen von Beiträgen, nur weil mir deren Inhalt nicht passt ... klares Nein.
Is ja manchmal schon schwer zu beurteilen, was gegen die Forums-Regeln verstößt.
Ich kann z.B. mit, Sarkasmus, Zynismus etc. locker umgehen, weil ich die ja mitunter auch selbst anwende - andere können das nicht ... und würden da evtl. den Lösch(Zensur)-Finger gebrauchen.

Alles, was über das SPAM-Liquidieren hinaus geht, muss auch m.E. Kim machen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2015, 23:54

Topas hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:Als König seines Forums muss er nämlich gar nichts erklären oder gar begründen, sondern kann das einfach nach eigenem Gusto entscheiden - und ob er dann evtl. einige Namen zur Wahl stellt oder eben nicht, ist einzig und alleine seine Sache.
So lautet die Theorie. Praktisch aber wurde damals Kims königliche Entscheidung für den Wahlmodus eben nicht von allen anerkannt. Selbst, nachdem es es Moderationsversuche seitens dem King öffentlich und per PN gab. Mit bekanntlichem Ausgang. :(
Tja, der Unterschied zwischen Theorie und Praxis:
In der Theorie hörten sich die Wahlen ja auch gut an - aber die Praxis hatte eben gezeigt, dass sich einige wenige so sehr in eben diese verbissen hatten, dass zu der Zeit das normale Forumsleben (s. Namen des Forums) kaum noch auszumachen war, weil man sich mehr und mehr ins Wahl-Thema rein steigerte, auf Deifel komm raus theoretisierte und so eben den eigentl. Zweck dieses Forums aus den Augen verlor.

Man kann und soll sich ja politisch betätigen - nur wie das hier damals ausuferte, das grenzte ja schon an ... Hysterie.
Parteien, mit denen man ja auch reale Ziele verfolgt, sollten im RL gegründet werden.
In einem CHINA-FORUM, haben die aber m.E. nichts zu suchen.

Also: Parteien gründen - na klar, wenn man denn genug Gleichgesinnte zusammen bekommt, die da auch ein vernünftiges Programm zustande bekommen.
Da ist dann aber Arbeit im RL angesagt.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Moderatorenwahl

Beitrag von ingo_001 » 23.01.2015, 00:04

Sachse28 hat geschrieben:Lange Rede, kurzer Sinn.

Admin, nimm einfach Grufti, Laogai und Ingo.
Grundgütiger ... womit haben wir das verdient?

Ach ja:
Sachse28 hat geschrieben:Wir haben uns ja schon persönlich alle getroffen, das Vertrauen ist da und außerdem sind die Drei ja fast jeden Tag hier im Forum angemeldet.
Das kommt davon, wenn man ne freundliche aufgeschlossene Art hat und trotzdem seine Meinung äussert ... :shock: :mrgreen:

Danke fürs Vertrauen - hätte ich gewusst, was mir da blüht, dann wäre ich als "Ekel-Alfred" aufgetreten :lol:
Obwohl: Manchmal pfeife ich ja auf die stellenweise zum Mantra erhobene PC, um bestimmte Dinge eben auch klar als Solche zu benennen.

Scheint mich aber trotzdem nicht vor der Nominierung gerettet zu haben :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste