Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7197
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von blackrice » 20.07.2014, 19:46

Kim wirds richten
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von Sachse28 » 20.07.2014, 20:01

Habt Ihr eigentlich noch ein anderes Leben außerhalb dieses Forums? Oder verbringt Ihr den Rest Eures Lebens mit ewigen Diskussionen? Trefft Euch einfach zum Bier, prügelt Euch und reicht Euch danach die Hand ...
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1179
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von cayman » 20.07.2014, 20:11

wingtsun hat geschrieben:Scheinbar möchtest du nicht sehen, dass ich hier nicht Burkhart verteidige, sondern darauf hinweise, dass euer Verhalten mit dem N-Wort nicht besser war. Siehst du das anders? Wenn ja, informiere uns bitte.

Ja das sehe ich anders, weil ich an der Diskussion nicht teilgenommen habe, also Vorsicht wenn du mit "euer" alle über einen Kamm scherst
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16649
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von Laogai » 20.07.2014, 23:17

Mich würde interessieren zu welchen Konditionen und Auflagen der Adkim Burkhard die Teilnahme an diesem Forum wieder gestattet hat.

Und ich hoffe doch sehr, dass es da schwere Auflagen gibt! Denn jemanden mit so viel Braun in der Birne, aber mit so wenig Sozialverhalten; jemand mit so viel krimineller Energie (trotz Forumverbot werden mittels neuer IP und neuer Mailadressen ständig neue Accounts eingerichtet) sollte man eigentlich keine Plattform bieten. Nicht in diesem Forum und auch nicht dort, wo die Sonnen nicht scheint.

Hier ist mein Vorschlag an Kim: Richte Burkhard eine Spielwiese ein. Auf dieser -und nirgends sonst! - darf er sich austoben und beteiligen. Alle anderen Nutzer des Forums haben ebenfalls Zugang zu seiner Spielwiese. Damit kann Burkhard hoffentlich seinen Geltungsdrang befriedigen.

Andernfalls wird es ziemlich schwierig den kranken Markus von seinem noch viel mehr krankhaftem Oberhuber zu separieren :cry:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von tanzhou » 21.07.2014, 02:43

@wingtsun: ich wuerde auch gerne mal wissen, wen Du mit “ihr” bzw “euch” bezeichnest? Was das N-Wort und diverse Varianten sowie andere Bezeichnungen angehen, so war ich einer derjenigen, der das vor ein paar Wochen angesprochen hatte, z.B. hier im “Essen” Thread:

http://forum.chinaseite.de/viewtopic.ph ... ge#p300139

Als Du das hier in diesem Thread erwaehnst ...
... Da kann man sich auch einfach mal zusammenreißen. Vor allem, wenn man Burkhart vorwirft, er würde die Reputation des China Forums runter ziehen
... und ich von der Reputation des Forums auf der ersten Seite schrieb, wuerde ich das ganz gerne mal klaeren. Schmeisse mal nicht Aeppel mit Birnen durcheinander, sondern differenziere etwas.
Cayman beispielsweise war nirgends in diesen Diskussionen zu finden, sehe nicht eine Stelle, wo er solche Bezeichnungen verwendet haben soll ... “when shit hits the fan”, kennst Du ja sicherlich diesen Spruch aus dem Englischen ...

Benutzeravatar
hktraveller
VIP
VIP
Beiträge: 1359
Registriert: 29.03.2009, 00:47
Wohnort: 香港-澳門

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von hktraveller » 21.07.2014, 02:47

Ich haette auch einen Vorschlag: Bitte diese unmoeglich flackernden Avatars verbieten. Das verdirbt einem ja die Lust ueberhaupt in einen Zwirn reinzuschauen.

Benutzeravatar
hktraveller
VIP
VIP
Beiträge: 1359
Registriert: 29.03.2009, 00:47
Wohnort: 香港-澳門

Re: Kim´s Kampf gegen die "Windmühlen"

Beitrag von hktraveller » 21.07.2014, 02:47

Doppelt gesendet. geloescht. So durcheinander macht mich das schon.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste