Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
Benutzeravatar
Lotti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 19.04.2012, 02:43

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Lotti » 28.02.2014, 15:51

Ab und zu lese ich im geschichts-thread.
Und wenn ich darauf keine lust habe empfinde ich es nicht als zumutung, diese threads zu überspringen.


Eigentlich finde ich die anzeigemöglichkeiten hier auch schon recht gut. Andere foren bieten nicht so viele varianten.
In 3 Sekunden ist der Huehnerfuss aus meiner Suppe verschwunden, sonst gibts morgen Kaesefondue!!!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7302
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von blackrice » 28.02.2014, 15:56

Laogai hat geschrieben:Vorweg muss ich leider für ein paar Hitzewallungen sorgen
hmmm...die kamen bei mir nicht an, schwitzte heute nicht :lol:

lese nahezu täglich an sich alles durch, manches im Überfliegemodus; die 4 täglichen Grufti´s nicht, stören mich jedoch nicht.
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Babs » 28.02.2014, 16:52

Natürlich bleiben die vier Threads, das wär ja noch schöner :twisted:

Ich finde auch nicht alle Themen prickelnd, halte es aber bei all den Heirats-, Visa-, Fußballthreads mit Karl Valentin: "gar net erst ignorieren" 8)

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3106
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von sweetpanda » 28.02.2014, 19:23

Babs hat geschrieben: Ich finde auch nicht alle Themen prickelnd, halte es aber bei all den Heirats-, Visa-, Fußballthreads mit Karl Valentin: "gar net erst ignorieren" 8)
Ich habe auch selten in die Geschichtsmeldungen reingesehen und war so naiv zu glauben, dass passiert irgendwie automatisch :oops: weil ich nicht dachte, dass jemand sich so viel Arbeit macht.

@Babs
Genau diese ständigen Visa und Heiratsthemen nerven echt. Alles schon zehnmal erklärt und immer wieder die gleichen Fragen und es gibt die Tapferen, die immer wieder eine kostenlose top Rechtsberatung machen.
Ein Außenstehender der im Forum ließt muss ja glauben, dass jeder der eine Partner aus China hat ein schier unlösbares Problem vor sich hatte.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

deremifri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2012, 03:31

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von deremifri » 28.02.2014, 19:33

Ja genau, alles, was mich oder die Mehrheit der Teilnehmer nicht interessiert, nervt und sollte abgeschoben werden. Ich muss nicht täglich daran erinnert werden, dass ich mich weder für Geschichte noch für Kunst interessiere.
Außerdem sollten die Plätze in den "Recent posts" lieber für den xten Heirats-und Holzkugelnthread freigehalten werden.

Aber vielleicht doch mal ein konstruktiver Lösungsvorschlag: Man könnte ja den Usern die Möglichkeit geben, mehr recent posts als die auf der ersten Seite anzusehen. Dann würden die uninteressanten Threads weniger ins Gewicht fallen, imho.

alanos
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 897
Registriert: 07.11.2011, 18:31

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von alanos » 28.02.2014, 20:58

Aber vielleicht doch mal ein konstruktiver Lösungsvorschlag: Man könnte ja den Usern die Möglichkeit geben, mehr recent posts als die auf der ersten Seite anzusehen. Dann würden die uninteressanten Threads weniger ins Gewicht fallen, imho.
Das gibt es - nennt sich "Aktive Themen" :idea:

Wäre es denn auch keine Möglichkeit die ganzen Threads einfach zu einem zu kombinieren? Sind doch sowieso nach Datum sortiert. Dann gibt's pro Tag einfach nur noch einen Beitrag, der nach "Geschichte China", "Geschichte Taiwan", "U-Künstler" und "E-Künstler" aufgeschlüsselt ist. So geht dem Forum nichts verloren und es wird vielleicht ein kleines bisschen übersichtlicher.

Etwas OT, aber ich frage mich das schon, seit ich in diesem Forum bin: Was sind eigentlich U- und E-Künstler? :oops:
Chinese war tactics: attack in small groups of 2-3 millions.

                                                           Scientia potentia est.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24192
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Grufti » 28.02.2014, 22:10

qpr hat geschrieben:
cayman hat geschrieben:
das haben sicher schon einige probiert aber es kommt die Meldung die shenzhen gepostet hat. Daher weiss ich auch, das Grufti Admin oder Moderator ist, habe schon ein paar mal darauf hingewiesen, Grufti hat aber nicht reagiert.
Grufti hat damals eingeschränkte Moderatorrechte bekommen, um in seinem Geschichtsthread nachträglich Korrekturen vornehmen zu können.
So hat es Kim zumindest mal geschrieben.
Ich habe Modrechte für das Taiwan, Zoll und "Kultur"Forum bekommen. Da der Geschichtsthread im Allgemeinen Forum ist.. habe ich keinen Zugriff mehr nach den üblichen 20 oder so Minuten ...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24192
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Grufti » 28.02.2014, 22:20

alanos hat geschrieben:
Aber vielleicht doch mal ein konstruktiver Lösungsvorschlag: Man könnte ja den Usern die Möglichkeit geben, mehr recent posts als die auf der ersten Seite anzusehen. Dann würden die uninteressanten Threads weniger ins Gewicht fallen, imho.
Das gibt es - nennt sich "Aktive Themen" :idea:

Wäre es denn auch keine Möglichkeit die ganzen Threads einfach zu einem zu kombinieren? Sind doch sowieso nach Datum sortiert. Dann gibt's pro Tag einfach nur noch einen Beitrag, der nach "Geschichte China", "Geschichte Taiwan", "U-Künstler" und "E-Künstler" aufgeschlüsselt ist. So geht dem Forum nichts verloren und es wird vielleicht ein kleines bisschen übersichtlicher.

Etwas OT, aber ich frage mich das schon, seit ich in diesem Forum bin: Was sind eigentlich U- und E-Künstler? :oops:
Ich habe die Thread der Künstler sowie der China -und Taiwangeschichte absichtlich getrennt, damit erstens die Künstler in das "Kulturforum"---und die Taiwangeschichte ins Taiwan-Forum geschoben werden können. Wenn alle diese 4 Thread wieder vereint werden, wird die ganze Sache nicht nur für mich beim Bearbeiten, sondern auch für die Leser total unübersichtlich....... Platz zum Expandieren durch Aufgreifen neuer Quellen besonders der TW Geschichte ist nicht mehr machbar.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24192
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Grufti » 28.02.2014, 22:44

Muster:

28.02.1931 胡汉民 Hu Hanmin, einer der drei wichtigsten Personen der Guomindang wird von 蒋介石 Chiang Kaishek wegen Querelen um die Verfassung unter Hausarrest gestellt

pic.people.com.cn
Bilder zu 胡汉民遭蒋介石囚禁


28.02.1946 in 重庆 Chongqing wird ein Freundschaftsabkommen zwischen China und Frankreich unterzeichnet

抗战时期法国对于废除中法不平等条约的态度


28.02.1947 Aufstand der einheimischen ( sowohl Han-Chinesen als auch der 山地人Shandi bzw. in der"Nach-GMD-Dikaturzeit" politisch korrekt 高山族 Gaoshan Zu genannten) Bevölkerung Taiwans gegen die als Besatzer empfundenen KMT - Regierung unter Jiang Jie Shi, vertreten durch den damaligen Gouverneur 陳儀 Chen Yi
und restlichen Han-Chinesen, die auf der Flucht vor den Kommunisten nach Taiwan gekommen sind. Auslöser war die Verhaftung einer Zigarettenhändlerin, die mit Schmuggelware gehandelt haben soll, in Taiwan als Zwischenfall vom 28. Februar 二二八事件 bekannt. Die Rache der GMD-Armee, die ausschließlich mit Hilfe der US-Flotte und -Luftwaffe in der Lage war, genügend Truppen aus den Kriegsgebieten des Festlandes auf die Insel zu bringen, um des Aufstandes , der nicht nur durch die chinesisch-stämmigen Einwohner, sondern auch besonders in Mittel-und Südtaiwan noch durch die Japaner sehr stark bewaffneten 原住民族 Yuanzhuminzhu (Eingeborenen), Herr zu werden, war äußerst grausam. So wird in dem Buch "Taiwan de ER-Er ba Shjian 台湾的二 二八事件" aus dem Verlag "Qishiniandai 七十年代" HKG... geschildert, wie den Hochschulstudenten in Taibei Ohren, Nasen, Arme, Beine und Geschlechtsteile abgeschnitten, und zu dreien, vieren oder fünfen zusammengebunden in den Danshui geworfen wurden. Unter der KMT-Diktatur war es äußerst gefährlich, sich in irgendeiner Form über den 二 . 二八 zu äußern.

Einen Augenzeugenbericht kann man im Buch Formosa calling von Allan J. Shackleton lesen.
Weitere Schilderungen über die Geschichte Taiwans kann man hier und im Buch "Der Traum von einer eigenen Nation", das ich hier bereits versucht habe zu besprechen...lesen
228 Massacre, 1947, in Taiwan (final version)

記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》1 (Original:chinesisch)
記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》2
記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》3
記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》4
記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》5
記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》6
記錄片-《台灣的歷史──在光復初期二二八事件》7
http://taipics.com/videos.php (beginnend mit dem 2. Video ist die obige Serie auf Englisch synchronisiert, Folge 4 in D wg GEMA nicht betrachtbar)

228事件上集-part1 O-Ton 闽南话
228事件上集-part2
228事件上集-part3
228事件上集-part4
228事件上集-part5
228事件上集-part6

228事件下集-part1
228事件下集-part2
228事件下集-part3
228事件下集-part4
228事件下集-part5
228事件下集-part6
228事件下集-part7


28.02.1948 † 周佛海 Zhou Fohai , zweiter Mann neben 汪精卫 Wang Jingwei in dessen Regime in 南京 Nanjing 汪精卫政权 und deshalb als Verräter gebrandmarkt im Alter von 52 Jahren im Gefängnis (* 29.5.1897)

Bilder und Videos zu 周佛海


28.02.1975 * 阿桑 Sängerin aus Taiwan († 06.04.2009)

Bilder und Videos von 阿桑


28.02.1986 die dem Staatsrat angegliederte 国家自然科学基金委员会 National Natural Science Foundation of China wird gegründet

news.rednet.cn
Videos zu 国家自然科学基金委员会


28.02.1989 * 楊穎 Yang Ying (Angela Baby), Model und Schauspielerin aus Hongkong

Bilderund Videos zu 楊穎


28.02.1991 China tritt dem Meeresboden-Vertrag 《禁止在海底试验核武器条约》 bei

nti.org


28.02.1994 † 爱新觉罗•溥杰 Aisin Gioro Pujie, Jüngerer Bruder von Aisin Gioro Puyi , des letzten Kaisers der Qing Dynastie,清朝末代皇帝爱新觉罗•溥仪的弟弟

Baidu-Link, Bilder und Videos zu 爱新觉罗•溥杰


28.02.1995 der Volkskongress verabschiedet das Volkspolizeigesetz 《中华人民共和国人民警察法》

Bilder zu 《中华人民共和国人民警察法》


28.02.1998 in 天津 Tianjin wird die 天津周恩来邓颖超纪念馆 Zhou Enlai und Deng Yingchao Gedenkstätte eröffnet

english.enorth.com.cn
Bilder und Videos zu 天津周恩来邓颖超纪念馆


28.02.2003 in 北京 Beijing wird das neue 中国国家博物馆 Nationalmuseum China eröffnet

Bilder und Videos zu 中国国家博物馆


28.02.2004 eine Million Taiwaner bilden die 228 Menschenkette 牵手护台湾, eine 500 Km lange Menschenkette, mit der an den Zwischenfall vom 28.02.1947 erinnert wird

Bilder und Videos zu 牵手护台湾


28.02.2007 15 teilige TV-Serie zum 60.Jahrestag des 二 二八事件

二二八走過ㄧ甲子_前總統李登輝致詞_1/15
二二八走過ㄧ甲子_前總統李登輝致詞_2/15
二二八走過ㄧ甲子_還原歷史悲劇_3/15
二二八走過ㄧ甲子_ 還原歷史悲劇_4/15
二二八走過ㄧ甲子_ 還原歷史悲劇_5/15
二二八走過ㄧ甲子_嘉義水上機場_6/15
二二八走過ㄧ甲子_嘉義水上機場_7/15
二二八走過ㄧ甲子_高雄屠殺_8/15
二二八走過ㄧ甲子_高雄屠殺_9/15
二二八走過ㄧ甲子_台北城菁英大殞落_10/15
二二八走過ㄧ甲子_台北城菁英大殞落_11/15
二二八走過ㄧ甲子_台北城菁英大殞落_12/15
二二八走過ㄧ甲子_陳水扁演講_13/15
二二八走過ㄧ甲子_陳水扁演講_14/15



Weitere Ereignisse dieses Tages in der Geschichte Taiwans nach 1945

nee nich wirklich, besonders wenn man wie ich die völlig verschiedene historische gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung in Taiwan aufzeigen will In welchem Forum soll fdas Ganze denn stattfinden ??? Chinesische Geschichte hat im Taiwan Forum ausschließlich etwas zu suchen, wenn Taiwan umnmittelbar betroffen ist..... Irgendwelche Auseinandersetzungen zwischen Mao und Liu Shaoqi in der VR oder der Bürgerkrieg zwischen GMD und der KPch in den 30iger und 40iger Jahren und der japanischen Invasion mainland Chinas etc hat mit Taiwan, daß damals unter der japanischen Kolonialherrschaft einen wirtschaftlichen und kulturellen Höhepunkt auch für die einheimische Bevölkerung und die Gaoshanzu definitiv und absolut NICHTS zu tun :!:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24192
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Grufti » 28.02.2014, 23:00

Taiyang hat geschrieben:
Abstimmen koennen wir natuerlich gerne aber am praktischsten waere einfach eine Funktion mit der man Threads, die einen nicht interessieren, einfach ausblenden kann, ohne irgendwelche Benutzer zu blockieren.

S wär ein äußerst großes Armutszeugnis über die Toleranz der User und auch des Admins dieses Forums, wenn Threads in denen eine Menge Arbeit steckt, durch Abstimmung zwangsweise in Blogs umgewandelt würden......
währendhingegen solche Threads nicht elimiert werden. :!:

Das Ausblenden von Threads, die einen nicht interessieren, wäre die Ideallösung, denn dann wäre meine Liste der aktuellen Threads nicht einmal viertel so lang... :D
zumindet ohne all die Shit-Threads...die nach den ersten Postings zum Thema in aggressive OT Diskussionen ausarten, die immer weiter vom eigentlichen Thema wegführen
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7240
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Yingxiong » 28.02.2014, 23:04

Ich finde die Threads von Grufti sehr gut. Auch wenn ich im Augenblick nicht die Zeit habe, sie mir anzuschauen. Denn wenn ich dies tue, verbringe ich viel Zeit damit, den Links zu folgen, um noch mehr Informationen zu bekommen. Aber wenn ich wieder genug Zeit habe, werde ich dies nachholen.

Grufti: Mach weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

alanos
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 897
Registriert: 07.11.2011, 18:31

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von alanos » 28.02.2014, 23:22

Grufti hat geschrieben:Ich habe die Thread der Künstler sowie der China -und Taiwangeschichte absichtlich getrennt, damit erstens die Künstler in das "Kulturforum"---und die Taiwangeschichte ins Taiwan-Forum geschoben werden können. Wenn alle diese 4 Thread wieder vereint werden, wird die ganze Sache nicht nur für mich beim Bearbeiten, sondern auch für die Leser total unübersichtlich....... Platz zum Expandieren durch Aufgreifen neuer Quellen besonders der TW Geschichte ist nicht mehr machbar.
Ich hätte mir das eher so vorgestellt:
Geschichte Chinas:
.
.
.
_________________________________________________________________________

Geschichte Taiwans:
.
.
.
__________________________________________________________________________

E-Künstler:
.
.
.
__________________________________________________________________________

U-Künstler:
.
.
.
Alles in einen Topf zu werfen wäre natürlich blödsinnig. Die jetzige Aufteilung macht schon Sinn (auch wenn ich immer noch nicht weiß, das E- und U-Künstler sind :?: :wink: ), nur stört es eben manche Mitglieder dieses Forums, wenn einmal am Tag plötzlich alles andere für einen Haufen Daten aus den "Recent Posts" geschossen wird.
Versteh mich nicht falsch, ich lese auch manchmal in den Geschichts-Threads, wenn mir langweilig ist, aber deine Threads sind jetzt nicht wirklich "Neuigkeiten", die immer wieder nach oben gepusht werden müssten, oder?
Kultur- und Sportthreads interessieren mich nunmal nicht die Bohne, deshalb auch der Wunsch von mir, dass man das eine oder andere Thema einfach ausblenden könnte. Ich hoffe nur, das Ganze nimmt jetzt keiner hier persönlich, ist wirklich nicht böse gemeint :D
Chinese war tactics: attack in small groups of 2-3 millions.

                                                           Scientia potentia est.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16781
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Laogai » 28.02.2014, 23:28

Grufti hat geschrieben:Wenn diese Threads in einem Blog erscheinen, schaut sie doch überhaupt niemand mehr an...also ist auf eine Fortführung bzw. Erneuerung sinnlos.
Warum das? Es gibt hunderte Blogs, die täglich von tausenden Leuten gelesen werden. Oder ist es eher tausende Blogs und millionen Leser? Egal, wieso sollte ein Blog noch mehr ignoriert werde als die Threads hier im Forum?
Grufti hat geschrieben:Ich habe auf der Suche nach neuen Datenquellen viele "Blogs" und Websites gesehen, die mit großem Elan begonnen ...aber dann nie wieder erneuert bzw fortgeführt wurden...
Auch das ist kein Argument. Wenn du die Arbeit nicht fort setzt siechen deine Threads auch irgendwann einfach vor sich hin und verschwinden irgendwo ganz unten in den Tiefen des Forums, bis vielleicht ab und an mal eine Aryane wieder einen nach oben spült.
Grufti hat geschrieben:WER hat denn eigentlich "Interesse" daran, sich in meinen Threads einzubringen, wenn sie denn in "Blogs" umgewandelte werden..??
Außer Babs vielleicht absolut niemand...
Hmm, wer bringt sich denn jetzt in deine Threads ein? Außer dir wohl niemand, auch nicht Babs, wenn ich das richtig sehe. Sie spielt allenfalls deine Urlaubsvertretung und muss dann so tun, als würde sie dich zitieren.
Grufti hat geschrieben:Diese Forum bringt es nicht einmal fertig, den TV-Tipp Thread systematisch weiterzuführen, den ich einen sehr lange Zeit fast täglich beinahe alleine fortgeführt hatte
Es ist ein Forum, ein Forum und ein Forum. Kein Veranstaltungskalender und kein Chronist.

Grufti, ich weiß deine Arbeit absolut zu schätzen, finde sie sehr wichtig und bewundere dich für deine Akribie und Beharrlichkeit! Auch kenne ich deinen Mutterinstinkt, wenn es um deine Kinder geht :wink:
Aber mein Vorschlag zur Auslagerung in einen Blog hat doch eigentlich nur Vorteile, die du vielleicht noch gar nicht bedacht hast! In einem Blog z.B. kann man viel besser suchen, z.B. über eine Kalenderfunktion. Wenn ich zum Beispiel wissen möchte, was sich in der chinesischen Geschichte an einem 12. August so alles abgespielt hat, wie finde ich das in deinem Geschichtsthread ohne aufwändig Suchkriterien definieren zu müssen. Deine Einträge in den einzelnen Threads hier sind mehr oder weniger Eintagsfliegen. Sie verpuffen einfach zu schnell.

Reicht erst mal, zu den anderen will ich auch noch was schreiben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16781
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Laogai » 28.02.2014, 23:33

Sarilas hat geschrieben:Ich nutze auch nur http://forum.chinaseite.de/search.php?s ... ive_topics diesen Link um die letzten Themen zu sehen.
Ich scanne das Forum hauptsächlich über Ungelesene Beiträge.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16781
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der heutige Tag war gestern, Geschichte neu geschrieben

Beitrag von Laogai » 28.02.2014, 23:39

Haima hat geschrieben:Mein Vorschlag: Könnte man nicht ein oder zwei Kategorien einrichten, die nicht bei den meistgelesenen Threads dabei sind? Z.B. eine Kategorie "Blog" und eine weitere für andere "Off-Topic"-Sachen. Dort könnte auch die BULI-Tippgemeinschaft rein.
Wenn die Forensoftware etwas in der Richtung hinbekommt würde ich das auch sehr begrüßen.
Könnte ein Bereich eingerichtet werden, in dem die ganzen Geschichts- und Künstler Threads untergebracht sind und diese dann nicht im Filter der aktiven/ungelesenen Threads erscheinen? Alternativ: Kann die Forensoftware so eingestellt werden, dass Nutzer einzelne Threads auf eine Ignorierliste setzen können?

Admin, sach mal was dazu :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste