Verbesserungsvorschläge für das Forum

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1005
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von jackie_chan » 19.12.2017, 10:14

Heute gibts mal wieder viel billiges Viagra oder was auch immer in diesen Beiträgen steht. Ist glaube ich n neuer Rekord, die ersten 8-9 Seiten von "aktive Themen" zugemüllt :lol:

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23589
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von Grufti » 09.09.2020, 11:13

Hallo punisher2008 !

erst mal habe ich Deine Meinung über den aktuellen Zustand des Forums in den richtigen File kopiert
punisher2008 hat geschrieben:
09.09.2020, 08:14
....... Bin mittlerweile nur noch paar Minuten täglich hier im Forum, weil es sowas von langweilig und sinnfrei geworden ist und es gefühlt 90% Spammer gibt, also kaum noch wirklich China-interessierte.
Admin, kann man das Forum dicht machen und komplett neu aufbauen? Ich wäre sogar bereit kostenlos Arbeiten wie Moderation oder ähnliches zu übernehmen. Mann ist das langweilig geworden wenn ich mal mit vor 12 Jahren vergleiche. In der Zeit ist es wirklich komplett heruntergewirtschaftet worden. Wenn sich keiner kümmert es wieder zum Leben zu erwecken bleibt es TOT. :evil:

das Forum dicht machen und komplett neu aufbauen


Wie soll das geschehen ? Es fehlen doch die User, die für an China interessierte Inhalte posten



Was für Beiträge willst Du denn moderieren ???

Früher sind die vollen "1000er" Postings im Abstand von 1-3 Wochen gefallen .
Jetzt dauert es ca 3,5 Monate, bis 1000 Beiträge gepostet werden (davon über 200 "history-postings von mir :oops: )
Meine diversen files hatte ich damals unter anderem auch gestartet, um dem Forum neue Inhalte zu geben.

Natürlich waren die Diskussionen über Tibet ("Tibet-Zerrbilder") , über den Einsatz von mehreren Moderatoren, die schon legendären Betrachtungen von Sky Darmos über die chinesischen Zeichen......und Import Tipps von mir usw etc pp sehr förderlich für die Attraktivität des Forums. Nur -- diese Themen sind abgefrühstückt. Es sind neue attraktive Themen gefragt , und nur dadurch lässt sich das Forum, das selbst für Trolls uninteressant geworden ist, wiederbeleben...

In diesem Format lassen sich eben keine Videos so publikumswirksam implantieren wie bei Facebook, wo es solche ins Auge springende Gruppen gibt wie "Top Chinese Song"
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23589
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von Grufti » 09.09.2020, 11:19

Mal in den richtigen File kopiert
:oops:
haku hat geschrieben:
09.09.2020, 10:19
Stimmt, Chinathemen gibt es immer weniger-es sei denn von vermutlich bezahlten Chinahassern angestoßenes Chinabashing.
Dabei würde allein Fragen zur Sprache und Sprachbesonderheiten ein komplettes Forum füllen. Übersetzungsproblematiken chinesisch-deutsch, deutsch-chinesisch ebenso. Man könnte darüber diskutieren, ob dieses oder jenes Beispiel chinesischer Literatur für hohes, mittleres oder sehr hohes Lernniveau geeignet ist, chinesische Filme auf Sprachlernrelevanz abklopfen und empfehlen oder abraten. Daoismus Threads, Buddhismus Threads 等等
haku hat geschrieben:
09.09.2020, 10:31
Und für die, welche China positiv gegenüberstehen-sollte es in einem Chinaforum wohl geben: wie kann man TikTok stützen, Weixin schützen, Huawei helfen? Gehört alles in ein richtiges Chinaforum. Gerade jetzt wo aus den USA derart massive Agressionen China gegenüber erfolgen.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

haku
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von haku » 09.09.2020, 12:14

Hi Grufti, danke fürs Umschichten.

Benutzeravatar
Taifun
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 241
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von Taifun » 09.09.2020, 15:07

Haku spricht mir aus der Seele. Wenn es aber so viele Themen gäbe, aber nicht genug User, wie Grufti meint, sollten wir das Augenmerk vielleicht aktuell darauf richten, wie wir neue User resp. User von woanders her für dieses Forum begeistern können. Haedhunter, los geht's!
[Verlinkungstechnik, Verlinkungstaktik, direkte Ansprache, konkrete Abwerbung, eigene Werbespots in Facebook, Fishing in Linkedin, in Hochschulforen auftauchen, in Bibliotheken Zettel ans Schwarze Brett etc.]
Neue Leute bringen vielleicht mehr als weitere Themen, die kommen dann schon. Und neue Leute nicht gleich mit kaltschnäuzigen Schnodder-Duschen vergrätzen, wenn's geht. Gerade bei Übersetzungen können andere (z.B. auch auf Facebook) nicht immer überzeugende Lösungen anbieten. Also da eingreifen, auf dieses Forum verweisen, und möglichst hilfreiche Kommentare setzen.
Dasselbe vielleicht in der Reisebranche, denke da z.B. an Tripadvisor.de, wo ganz viele an China Interesse bekunden und mehr wissen wollen, als dort zu lesen ist.

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von 拉尔斯 » 10.09.2020, 12:58

Es sind nicht unbedingt die fehlenden Themen. Dieses Forum ist allein schon wegen der vielen archivierten Themen einzigartig und wertvoll. Was meiner Meinung an diesem Forum mittlerweile fehlt bzw. mangelt, ist ein festes (und nicht durch ständige (Neu-)Wahlen? aufgestelltes) professionelles Forenteam was ansprechbar ist und auch reagiert aber auch klare Regeln festlegt. Das fehlt mittlerweile in diesem Forum. Seit dem das Forum von Kim alleine administriert und moderiert wird, schien es langsam bergab zu gehen. Ich bin allerdings noch nicht solange dabei um das beurteilen zu können.

Auch der Führungsstil eines Forenteams entscheidet über eine erfolgreiche Community. Bei einem selbstherrscherischen Verhalten bleiben die User auch nicht lange.

Auch eine gute und faire Diskussionskultur ist das A&O. Wenn alle die Regeln im Blick behalten und freundliche Fragen, Antworten, Tipps und so weiter schreiben, dann gibt es auch weniger Zündstoff und die Moderatoren haben weniger zu tun.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von 拉尔斯 » 10.09.2020, 16:37

Taifun hat geschrieben:
09.09.2020, 15:07
Haku spricht mir aus der Seele. Wenn es aber so viele Themen gäbe, aber nicht genug User, wie Grufti meint, sollten wir das Augenmerk vielleicht aktuell darauf richten, wie wir neue User resp. User von woanders her für dieses Forum begeistern können. Haedhunter, los geht's!
[Verlinkungstechnik, Verlinkungstaktik, direkte Ansprache, konkrete Abwerbung, eigene Werbespots in Facebook, Fishing in Linkedin, in Hochschulforen auftauchen, in Bibliotheken Zettel ans Schwarze Brett etc.]
Neue Leute bringen vielleicht mehr als weitere Themen, die kommen dann schon. Und neue Leute nicht gleich mit kaltschnäuzigen Schnodder-Duschen vergrätzen, wenn's geht. Gerade bei Übersetzungen können andere (z.B. auch auf Facebook) nicht immer überzeugende Lösungen anbieten. Also da eingreifen, auf dieses Forum verweisen, und möglichst hilfreiche Kommentare setzen.
Dasselbe vielleicht in der Reisebranche, denke da z.B. an Tripadvisor.de, wo ganz viele an China Interesse bekunden und mehr wissen wollen, als dort zu lesen ist.
Mir fallen da noch ein paar mehr Ideen ein, von einem Instagram Account bis hin zu einer Facebook Seite oder einem Twitter Account, um hier auf dieses Forum wieder aufmerksam zu machen. Genug Content gibt es ja hier bereits. Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten aber es bleibt eine Frage des wollen von Kims Seite und einem Team das da auch dahintersteht und regelmäßig dafür etwas tut.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23589
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von Grufti » 10.09.2020, 16:55

拉尔斯 hat geschrieben:
10.09.2020, 12:58
Es sind nicht unbedingt die fehlenden Themen. Dieses Forum ist allein schon wegen der vielen archivierten Themen einzigartig und wertvoll. Was meiner Meinung an diesem Forum mittlerweile fehlt bzw. mangelt, ist ein festes (und nicht durch ständige (Neu-)Wahlen? aufgestelltes) professionelles Forenteam was ansprechbar ist und auch reagiert aber auch klare Regeln festlegt. Das fehlt mittlerweile in diesem Forum. Seit dem das Forum von Kim alleine administriert und moderiert wird, schien es langsam bergab zu gehen. Ich bin allerdings noch nicht solange dabei um das beurteilen zu können.

Auch der Führungsstil eines Forenteams entscheidet über eine erfolgreiche Community. Bei einem selbstherrscherischen Verhalten bleiben die User auch nicht lange.

Auch eine gute und faire Diskussionskultur ist das A&O. Wenn alle die Regeln im Blick behalten und freundliche Fragen, Antworten, Tipps und so weiter schreiben, dann gibt es auch weniger Zündstoff und die Moderatoren haben weniger zu tun.
festes (und nicht durch ständige (Neu-)Wahlen? aufgestelltes) professionelles Forenteam was ansprechbar ist und auch reagiert aber auch klare Regeln festlegt
das "Kaschperltheater" von Kim nicht öffentlich, sondern hinterrücks initiierte ( so habe ich das zumindest empfunden) "Parteigründungen" (in der Signatur eines ehemaligen "mods" findet sich sogar noch eine Spur davon :wink: ) mit anschließenden "Mod-Wahlen" inklusive x-hundert Postings langen Grabenkämpfe (nee ..so ganz unschuldig daran war ich nicht.. :oops: ) hatten wir schon mal. Der Erfolg: Eine Menge sehr engagierter Mitglieder haben sich angeekelt abgewendet, sind rausgeekelt worden oder haben sich mangels Interesse daran abgewendet.

Seit dem das Forum von Kim alleine administriert und moderiert wird, schien es langsam bergab zu gehen.
Das Forum wurde von Kim gegründet, und seither alleine moderiert. Das "Zwischenspiel" der "Mod-Kriege" vergessen wir lieber mal.. Da das Experiment offensichtlich misslungen ist, wurde es von Kim abgebrochen.
Auch wenn es manchmal etwas länger dauert, bis nach den Forenregeln nicht duldbare Ruppigkeiten von Kim gelöscht werden.... er ist da und kümmert sich ! "Selbstherrscherliches Verhalten" (gutes Wort eigentlich :roll: ) kann ich zumindest als Mitglied Nr 5 (nee inzwischen Nr. 4 :oops: ) Kim NICHT vorwerfen.

manchmal hängt es aber schon am
" freundlichen" Beantworten
der gestellten Fragen.. :roll: :roll:

Ein "festes, ansprechbares Forenteam" bringt dem Forum im aktuellen Zustand koa bisserl mehr "Leben" zurück...

""Forenregeln" gibt es :!:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23589
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von Grufti » 10.09.2020, 17:00

拉尔斯 hat geschrieben:
10.09.2020, 16:37
......bis hin zu einer Facebook Seite oder einem Twitter Account, um hier auf dieses Forum wieder aufmerksam zu machen.
https://www.facebook.com/pg/chinaseite/ ... e_internal

Da könnte Kim wirklich mehr Werbung für das Forum machen... :roll:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitrag von 拉尔斯 » 10.09.2020, 17:19

Grufti hat geschrieben:
10.09.2020, 16:55
"Selbstherrscherliches Verhalten" (gutes Wort eigentlich :roll: ) kann ich zumindest als Mitglied Nr 5 (nee inzwischen Nr. 4 :oops: ) Kim NICHT vorwerfen.
Bitte nicht falsch verstehen, das war eher als allgemeines Beispiel gedacht und nicht auf Kim bezogen. :oops: Dieses Verhalten konnte ich beim Kim bisher auch zum glück nicht sehen und möchte ihm das auch nicht vorwerfen :) :wink:
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste