Chinesische Pop Musik

Hier können China-Veranstaltungen bekannt gemacht werden bzw. über Events in und über China diskutiert werden. Auch Bücher, Filme, Fernsehsendungen können in diesem Forum vorgestellt und diskutiert werden.
Benutzeravatar
Sebi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 07.01.2006, 18:32

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Sebi » 14.12.2008, 21:17

@Grufti

Verstehe dein Problem nicht so ganz. Du machst dir Sorgen, dass du juristische Probleme bekommst, wenn du eine Liste mit Namen chinesischer Künstler (+ englischer Namen) hier reinstellst????

Benutzeravatar
Sebi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 07.01.2006, 18:32

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Sebi » 14.12.2008, 21:26

Hier noch die Links zu den Musikvideos der vier Lieder:

http://www.youtube.com/watch?v=Z5jopLPgI8Q
http://www.youtube.com/watch?v=elILPPBRAhw
http://www.youtube.com/watch?v=1cWCzx0TYuw
http://www.youtube.com/watch?v=Hm1cQlvB ... re=related

8)

Edit: Das letzte Lied gibts wohl auch in einer neueren Mandarin-Version. Kanns nur leider nicht finden. :( Die kantonesische + mandarin Version kenn ich schon... Also wenn jemand nen Link für die komplett-mandarin Version hat, immer her damit. :D

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22795
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Grufti » 14.12.2008, 21:35

Sebi hat geschrieben:@Grufti

Verstehe dein Problem nicht so ganz. Du machst dir Sorgen, dass du juristische Probleme bekommst, wenn du eine Liste mit Namen chinesischer Künstler (+ englischer Namen) hier reinstellst????
Yup !

Ein anderes Problem ist, diese Liste auch als saubere Liste ins Forum zu stellen, da meine bisherigen Versuche immer damit endeten, daß alle Tabs im Forum nicht angezeigt wurden...und deshalb die 3 Spalten nicht als Spalten dargestellt werden


卜学亮     Buk_Hok_Leung Bu Xue Liang
蔡小虎     Tsai_Hsiao_Hu Cai Xiao Hu
成龙      Chan_Jackie Cheng Long


Bei der Eingabe sind das 3 sauber weit getrennte Spalten...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Sebi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 07.01.2006, 18:32

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Sebi » 14.12.2008, 21:44

Grufti hat geschrieben:
Sebi hat geschrieben:@Grufti

Verstehe dein Problem nicht so ganz. Du machst dir Sorgen, dass du juristische Probleme bekommst, wenn du eine Liste mit Namen chinesischer Künstler (+ englischer Namen) hier reinstellst????
Yup !

Ein anderes Problem ist, diese Liste auch als saubere Liste ins Forum zu stellen, da meine bisherigen Versuche immer damit endeten, daß alle Tabs im Forum nicht angezeigt wurden...und deshalb die 3 Spalten nicht als Spalten dargestellt werden


卜学亮     Buk_Hok_Leung Bu Xue Liang
蔡小虎     Tsai_Hsiao_Hu Cai Xiao Hu
成龙      Chan_Jackie Cheng Long


Bei der Eingabe sind das 3 sauber weit getrennte Spalten...
Wieso solltest du da juristische Probleme bekommen und vor allem mit wem? Meinst du jetzt einreisetechnisch (nach China)? Kann ich mir mal überhaupt nicht vorstellen.

Hmm.. Das zweite Problem mit den Tabs hatte ich auch schon in einem anderen Forum. Eventuell könntest du ja eine Tabelle erstellen und die dann irgendwo hochladen und verlinken.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22795
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Grufti » 14.12.2008, 21:48

Ich kenne keine Site, die doc Files zum Hochladen akzeptiert.


Außerdem sollte die Liste ja auch offen sein, für Ergänzungen durch andere User..
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Wang
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 631
Registriert: 01.09.2007, 21:10

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Wang » 14.12.2008, 22:09

Sebi hat geschrieben:Hier noch die Links zu den Musikvideos der vier Lieder:

http://www.youtube.com/watch?v=Z5jopLPgI8Q
http://www.youtube.com/watch?v=elILPPBRAhw
http://www.youtube.com/watch?v=1cWCzx0TYuw
http://www.youtube.com/watch?v=Hm1cQlvB ... re=related

8)

Edit: Das letzte Lied gibts wohl auch in einer neueren Mandarin-Version. Kanns nur leider nicht finden. :( Die kantonesische + mandarin Version kenn ich schon... Also wenn jemand nen Link für die komplett-mandarin Version hat, immer her damit. :D
bei den kommentaren zu dem letzten video steht, dass die mandarin-version 至少走得比你早 heißt

http://www.youtube.com/watch?v=kxxz10ay31o

noch ne anmerkung: es gibt auch noch eine version zusammen mit wang lihong:
http://www.youtube.com/watch?v=2w_IjuQav9I

Benutzeravatar
Sebi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 07.01.2006, 18:32

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Sebi » 14.12.2008, 22:21

Wang hat geschrieben:
Sebi hat geschrieben:Hier noch die Links zu den Musikvideos der vier Lieder:

http://www.youtube.com/watch?v=Z5jopLPgI8Q
http://www.youtube.com/watch?v=elILPPBRAhw
http://www.youtube.com/watch?v=1cWCzx0TYuw
http://www.youtube.com/watch?v=Hm1cQlvB ... re=related

8)

Edit: Das letzte Lied gibts wohl auch in einer neueren Mandarin-Version. Kanns nur leider nicht finden. :( Die kantonesische + mandarin Version kenn ich schon... Also wenn jemand nen Link für die komplett-mandarin Version hat, immer her damit. :D
bei den kommentaren zu dem letzten video steht, dass die mandarin-version 至少走得比你早 heißt

http://www.youtube.com/watch?v=kxxz10ay31o

noch ne anmerkung: es gibt auch noch eine version zusammen mit wang lihong:
http://www.youtube.com/watch?v=2w_IjuQav9I
Vielen vielen Dank!! Die Version mit Wang Lihong kannte ich schon, aber die andere noch nicht. Die kantonesische gefällt mir aber immer noch am besten.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16450
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Laogai » 14.12.2008, 22:59

Sebi an Grufti hat geschrieben:Wieso solltest du da juristische Probleme bekommen und vor allem mit wem?
Verstehe auch nicht so ganz, wo das juristische Problem liegen könnte. Wenn jemand die Namen von Liedern und Interpreten sammelt und in einem Forum veröffentlicht werden doch keine Urheberrechte verletzt.
Sebi an Grufti hat geschrieben:Das zweite Problem mit den Tabs hatte ich auch schon in einem anderen Forum. Eventuell könntest du ja eine Tabelle erstellen und die dann irgendwo hochladen und verlinken.
Leider "funzt" auch diese Anleitung nicht. Aber die Idee von Sebi ist gar nicht schlecht! Vielleicht könnte die Datei (vorzugsweise als PDF) auf http://www.chinaseite.de zum Download abgelegt werden. Wenn Kim dir einen beschränkten FTP-Upload einrichtet kannst du das PDF sogar aktualisieren, wenn Neuerungen dazu kommen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Wang
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 631
Registriert: 01.09.2007, 21:10

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Wang » 14.12.2008, 23:54

laogai hat geschrieben:
Sebi an Grufti hat geschrieben:Wieso solltest du da juristische Probleme bekommen und vor allem mit wem?
Verstehe auch nicht so ganz, wo das juristische Problem liegen könnte. Wenn jemand die Namen von Liedern und Interpreten sammelt und in einem Forum veröffentlicht werden doch keine Urheberrechte verletzt.
hab ich mich auch gefragt :shock: ist doch kein problem, sonst hätten doch alle internetseiten, auf denen irgendwelche personen genannt werden, das urheberrecht verletzt. ob es sich jetzt um den namen uschi glas oder um einen chinesischen sänger handelt, wäre doch dann kein unterschied :D

bei wikipedia stehen die englischen namen doch auch und dort werden ja keine urheberrechte verletzt. da sind deine hochgeladenen lieder (also auf grufti bezogen) schon problematischer. deswegen versteh ich nicht, warum er sich um namen gedanken macht, um hochgeladene musik aber nicht :?:

Wang
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 631
Registriert: 01.09.2007, 21:10

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Wang » 15.12.2008, 00:14

mal zurück zum thema hier :D

was habt ihr denn noch so für chinesische musik auf lager?

ich mag ehrlich gesagt mehr so diese typische chinesische popmusik, auch wenn se schnulzig ist. also auf englisch oder deutsch kann ich sowas irgendwie gar nicht ab (bei so schnulzen krieg ich normalerweise das kotzen), aber auf chinesisch mag ichs, wundert mich immer. wahrscheinlich einfach durch den klang der sprache.

also meine absoluten favoriten sind eason chan, von dem die meisten lieder auch nicht schnulzig sind, jay chou und noch vor allem chris yu (游鸿明)... den kennt bestimmt kaum jemand hier. ich hab mir in beijing einfach mal eine cd von dem gekauft (the poet's tears) und ich muss sagen, die war jeden der 36 yuan wert 8)

ansonsten steht alex fong noch weit oben bei mir, kennt den jemand?

Wong Fei Hung
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 34
Registriert: 29.07.2007, 19:26

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Wong Fei Hung » 15.12.2008, 00:33

Jay Chou ist echt spitze, hab von ihm auch die Konzert DVD. Ansonsten sind noch zu empfehlen Andy Lau, Jacky Cheung und natürlich Jackie Chan der früher und sogar heute noch sehr gute Musik macht.

Benutzeravatar
Sebi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 07.01.2006, 18:32

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Sebi » 15.12.2008, 00:36

Wang hat geschrieben:was habt ihr denn noch so für chinesische musik auf lager?

ich mag ehrlich gesagt mehr so diese typische chinesische popmusik, auch wenn se schnulzig ist. also auf englisch oder deutsch kann ich sowas irgendwie gar nicht ab (bei so schnulzen krieg ich normalerweise das kotzen), aber auf chinesisch mag ichs, wundert mich immer. wahrscheinlich einfach durch den klang der sprache.

also meine absoluten favoriten sind eason chan, von dem die meisten lieder auch nicht schnulzig sind, jay chou und noch vor allem chris yu (游鸿明)... den kennt bestimmt kaum jemand hier. ich hab mir in beijing einfach mal eine cd von dem gekauft (the poet's tears) und ich muss sagen, die war jeden der 36 yuan wert 8)

ansonsten steht alex fong noch weit oben bei mir, kennt den jemand?
Ich bin ehrlich gesagt gerade noch dabei zu "entdecken", deshalb hab ich auch nicht wirklich viel auf Lager. Anfang des Jahres hab ich mir in Peking ne CD gekauft (wie sich im nachhinein herausstellte wars ne Karaoke DVD :wink: ), über die ich quasi meinen "Einstieg" in die chinesische Musik hatte.

Komischerweise gehts mir genauso wie dir. Ich steh für gewöhnlich nicht so auf schnulzige Musik, aber bei den Chinesen ist das was anderes. Alle schwärmen immer von Jay Chou, aber für den konnte ich mich bisher noch nicht so begeistern - da haut mich von den bisher gehörten Liedern eigentlich keins vom Hocker. Ich hab mir von meiner Sprachtandempartnerin ein paar Namen geben lassen und klapper die alle nach und nach bei Youtube ab - wenn mir was gefällt dann...... :wink: Chen Chu Sheng find ich sehr gut - der Junge scheint echt Talent zu haben.

Die von dir genannten kenn ich noch nicht, aber danke für die Tipps - ich werd mich morgen mal ein bißchen auf youtube umhören.

Wenn dir die Lieder, die ich weiter oben gepostet habe, auch gefallen, dann haben wir eventuell den gleichen Geschmack. Kannst ja auch mal ein paar Links von ein paar "Krachern" posten. Wäre ne coole Sache. :wink:

再见! 祝你们睡个好觉! :)

Wang
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 631
Registriert: 01.09.2007, 21:10

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Wang » 15.12.2008, 00:52

Sebi hat geschrieben:
Wang hat geschrieben:was habt ihr denn noch so für chinesische musik auf lager?

ich mag ehrlich gesagt mehr so diese typische chinesische popmusik, auch wenn se schnulzig ist. also auf englisch oder deutsch kann ich sowas irgendwie gar nicht ab (bei so schnulzen krieg ich normalerweise das kotzen), aber auf chinesisch mag ichs, wundert mich immer. wahrscheinlich einfach durch den klang der sprache.

also meine absoluten favoriten sind eason chan, von dem die meisten lieder auch nicht schnulzig sind, jay chou und noch vor allem chris yu (游鸿明)... den kennt bestimmt kaum jemand hier. ich hab mir in beijing einfach mal eine cd von dem gekauft (the poet's tears) und ich muss sagen, die war jeden der 36 yuan wert 8)

ansonsten steht alex fong noch weit oben bei mir, kennt den jemand?
Ich bin ehrlich gesagt gerade noch dabei zu "entdecken", deshalb hab ich auch nicht wirklich viel auf Lager. Anfang des Jahres hab ich mir in Peking ne CD gekauft (wie sich im nachhinein herausstellte wars ne Karaoke DVD :wink: ), über die ich quasi meinen "Einstieg" in die chinesische Musik hatte.

Komischerweise gehts mir genauso wie dir. Ich steh für gewöhnlich nicht so auf schnulzige Musik, aber bei den Chinesen ist das was anderes. Alle schwärmen immer von Jay Chou, aber für den konnte ich mich bisher noch nicht so begeistern - da haut mich von den bisher gehörten Liedern eigentlich keins vom Hocker. Ich hab mir von meiner Sprachtandempartnerin ein paar Namen geben lassen und klapper die alle nach und nach bei Youtube ab - wenn mir was gefällt dann...... :wink: Chen Chu Sheng find ich sehr gut - der Junge scheint echt Talent zu haben.

Die von dir genannten kenn ich noch nicht, aber danke für die Tipps - ich werd mich morgen mal ein bißchen auf youtube umhören.

Wenn dir die Lieder, die ich weiter oben gepostet habe, auch gefallen, dann haben wir eventuell den gleichen Geschmack. Kannst ja auch mal ein paar Links von ein paar "Krachern" posten. Wäre ne coole Sache. :wink:

再见! 祝你们睡个好觉! :)
ja, ich schreib mal ein paar auf, die links rauszusuchen ist mir jetzt aber zu aufwendig :D kannst ja einfach mal nacheinander die titel bei youtube eingeben, dann haste se ja auch

also erstmal eason chan 陈奕迅,von dem gibt es eigentlich viel zu viele gute
aber am besten meiner meinung nach: 明年今日,然后怎样,淘汰, shall we talk, crying n the party, 富士山下,不如不见,对不起谢谢,兄妹, oder mit andy lau zusammen:兄弟

alex fong 方力申:
好心好报,好好恋爱。 die beiden gibt es auch zusammen mit stephy tang....
sonst noch 在你遙遠的附近

hacken lee: 月半小夜曲
leo ku: 爱得太迟,gibt es in mehreren versionen
beyond, eher rock: 光辉岁月,大地,真的爱你
ronald cheng: 无赖
chris yu: 孟婆湯, hoer ansonsten einfach noch in die anderen rein, die es da so gibt von dem

ich glaub, jetzt haste erst mal genug zu hoeren :D vor allem die von den letzten beiden interpreten empfehle ich dir

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22795
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Grufti » 15.12.2008, 01:37

Wang hat geschrieben:mal zurück zum thema hier :D

was habt ihr denn noch so für chinesische musik auf lager?

ich mag ehrlich gesagt mehr so diese typische chinesische popmusik, auch wenn se schnulzig ist. also auf englisch oder deutsch kann ich sowas irgendwie gar nicht ab (bei so schnulzen krieg ich normalerweise das kotzen), aber auf chinesisch mag ichs, wundert mich immer. wahrscheinlich einfach durch den klang der sprache.

also meine absoluten favoriten sind eason chan, von dem die meisten lieder auch nicht schnulzig sind, jay chou und noch vor allem chris yu (游鸿明)... den kennt bestimmt kaum jemand hier. ich hab mir in beijing einfach mal eine cd von dem gekauft (the poet's tears) und ich muss sagen, die war jeden der 36 yuan wert 8)

ansonsten steht alex fong noch weit oben bei mir, kennt den jemand?

hihii was ich an chinesischer Musik besitze ???

ca 100 -120 Kassetten aller Stilrichtungen: Oldies aus den 30iger - 50 igern auf Mandarin + Daiwan hoe. Klassische chinesische Musik . Aktuelle Musik aus den end70igern aus Taiwan.
Ab 2000 - 2004 ( z.teil auf wesentlich früher) kenne ich so die gängigsten Hitparaden Songs, von denen ich ca 35 GB damals mittels einer Flat rate von 10 RMB/monat bei einem chinesischen Provider down geloadet habe
Favourites sind meine Taiwan Songs, da ich sehr auf Dialekt stehe, und die Songs noch wesentlich "gefühlvoller" sind.
Ich könnte hier ne Menge Namen schreiben, die aber keinem was sagen würden..
Im Übrigen habe ich schon mal die eigene Übersetzung von 3 meiner liebsten Songs hier ins Forum gesetzt:

http://forum.chinaseite.de/ltopic4171-51431.html#p51431

Es gab eine Zeit, zu der ich mit diesen Songs sogar "karaoke-fest" ( aber ohne Fließtext - Unterstützung !) war 8)

Nur zuuu Schade, daß ich meine "Schätzchen" nicht zum allerbesten geben kann, um alle daran teilhaben zu lassen....


Um ein Internet-Radio zu errichten, braucht man ne Menge Geld, um die GEMA zufrieden stellen zu können.. :cry:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Werbefuzzi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 120
Registriert: 21.04.2007, 07:15
Wohnort: Germany (NRW) & Beijing

Re: Chinesische Pop Musik

Beitrag von Werbefuzzi » 15.12.2008, 06:30

Hallo,
hab auch meine Probleme mit dem Schnulz Gedudel, auf das hier so 90% stehen.
Vor allem beim KTV geht mir das dann nach dem 10 Gejaule ziemlich auf dne Wecker. Hab mich ja schon oft gefragt, warum -gerade Männer- die sonst im Alltag keinerlei Gefühle zeigen, sich abends plötzlich in einen plüschigen Raum setzen und sich gegenseitig Liebeslieder in die Ohren schmachten. Ein Freund meinte mal, der Alltag sei so hart für viele und es sei eben unangebracht, in der Öffentlichkeit und/oder im Beruf (teilweise auch uin der Familie) Gefühle zu zeigen, dass das eine Art "Ausgleich" sei.... Naja, interessante These zumindest...

Aber dass es auch anders geht, zeigen natürlich viele Clubs und ein (inzwischen allgemein bekannter) Tip für Beijing ist das DOS KOLEGAS, wo man fast allabendlich sehen kann, dass Chines. Bands grossarztigen Jazz oder Indie oder Rock'n Roll oder ... spielen können.

Ach ja, und wenn es dann typical Pop music sein muss, da ist Ai Dai (爱戴) nicht übel, die hat zwischendurch Lichtblicke (ist nur Spass :-) ) und macht ganz nette Sachen (sucht bei Youtube mal nach "彩云追月/爱戴" ), ist und bleibt allerdings Fahrstuhlmusik...

Beste Grüße von einem Werbefuzzi
"Oh, you don't understand. In China everything is different..." 8)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste