Ausstellung Deutscher Künstler in China

Hier können China-Veranstaltungen bekannt gemacht werden bzw. über Events in und über China diskutiert werden. Auch Bücher, Filme, Fernsehsendungen können in diesem Forum vorgestellt und diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 671
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Ajiate » 30.08.2017, 20:34

Riesenschau „Deutschland 8 – Deutsche Kunst in China“

Die Bonner Stiftung für Kunst und Kultur organisiert die Riesenschau „Deutschland 8 – Deutsche Kunst in China“, die am 17. September von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel eröffnet werden soll.

Rund 320 Werke von 55 Künstlern treten die Reise nach Peking an. Darunter sind Arbeiten von Georg Baselitz, K.O. Götz, Katharina Grosse, Andreas Gursky, Candida Höfer, Anselm Kiefer, Alicja Kwade, Markus Lüpertz, A.R. Penck, Sigmar Polke, Neo Rauch, Gerhard Richter, Michael Sailstorfer, Emil Schumacher und Rosemarie Trockel.
Eröffnung in der verbotenen Stadt

An acht Stationen wird die Schau in Peking zu sehen sein, etwa im Cafa-Museum, Today Art Museum, Minsheng Museum, Red Brick Museum und im Kaiserlichen Ahnentempel Taimiao in der Verbotenen Stadt. Seit 1950 ist der Tempel der „Kulturpalast der Werktätigen“. Erstmals überhaupt wird an diesem historischen Ort westliche Gegenwartskunst gezeigt. Die zentrale Eröffnung findet in der Verbotenen Stadt statt.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 38902.html
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Yingxiong » 02.09.2017, 01:40

Muss man diese Künstler kennen?
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 671
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Ajiate » 02.09.2017, 07:39

Yingxiong hat geschrieben:Muss man diese Künstler kennen?
Ja, man sollte, zumindest einige davon, um einen etwas erweiterten Horizont zu haben Außer, man ist nur an der Vergangenheit nteressiert und den bekannten Großen vergangener Epochen und Kunstricfhtungen .
Ich habe gerade eine Parforcetour durch u.a.die Nationalgalerie in London hinter mir. War schön, aber es gibt auch anderes. Zum Beispiel das Emil-Schumacher-Museum hier in Hagen, der zu meinen Lieblingskünstlern zählt.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4669
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Shenzhen » 02.09.2017, 09:08

Yingxiong hat geschrieben:Muss man diese Künstler kennen?
War das jetzt ironisch oder ernst gemeint? :roll:
Ich bin wahrlich kein grosser Contemporary Art kenner oder Fan aber wer auch nur ein paar mal Zeitung oder Nachrichten liest/hoert sollte zumindes 3-4 von der Liste kennen auch als nicht-Deutscher denn darunter ist zumindest einer der international hoechst bekannt ist - wenn nicht gar der bekannteste/bewerteste (wer auch immer das fest legt) Kuenstler in diesem Gebiet.

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1631
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von tanzhou » 02.09.2017, 13:48

Dann vlt doch besser Fussball-Tabellen pflegen, Yingie :mrgreen:

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Yingxiong » 02.09.2017, 18:34

Im Sport kenne ich mich besser aus. Wer kennt den Tischtennisspieler Harimoto?
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6818
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von blackrice » 02.09.2017, 21:27

Einige bis u.a. Millionen Japse?
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Yingxiong » 03.09.2017, 00:08

Neujapaner, eigentlich gebürtiger Chinese; 14 Jahre alt.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4669
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Shenzhen » 03.09.2017, 04:33

Das hat nichts mit auskennen zu tun sondern mit Allgemeinenbildung, auch ich kenne einen Messi obwohl Fußball meiner Meinung nach der schlimmste Memmensport dieser Welt ist.

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Yingxiong » 03.09.2017, 08:10

Dann kennst du ja sicher auch Carl Hasenpflug - ohne nach ihm zu googlen.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4669
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Shenzhen » 03.09.2017, 12:39

lol soll das ein Witz sein? Natuerlich kenne ich nicht jeden Deutschen "Pupskuenstler" aber google einfach mal nach ein paar Namen die in dem Thread genannte wurden mit dem Zusatz Kuenstler oder Artist unter der Einstellung "in den letzten 24 Steunden" Beim Hasenpflug komme ich auf genau 0 Ergebnisse, bei Richter - auf ueber 2.000.... Noch Fragen Fussballprofi?

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Yingxiong » 03.09.2017, 21:43

Gelächter!

Erst grosse Sprüche machen und dann einen der bedeutendsten deutschen Architekturmaler als "Pupskünstler" bezeichnen! Da hast du dich selber lächerlich gemacht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Hasenpflug

http://www.museum-halberstadt.de/de/car ... pflug.html
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4669
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Shenzhen » 04.09.2017, 17:17

Hast du aber schön gegoogelt Fußballass....
Wir reden hier von Allgemeinbildung, was was dir zu fehlen scheint, aber TOR geht immer...

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von Yingxiong » 04.09.2017, 21:37

Gelächter!

Ich kugel mich vor Lachen! Du kennst Carl Hasenpflug nicht und wirfst anderen vor, keine Allgemeinbildung zu haben?

Gelächter!

Ich hätte nicht gedacht, dass du dich so auf den Schlips getreten fühlst. Aber es heisst ja: "Getroffene Hunde bellen."
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6818
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ausstellung Deutscher Künstler in China

Beitrag von blackrice » 04.09.2017, 21:46

2 worlds collide

peace out
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast