TV Tipps

Hier können China-Veranstaltungen bekannt gemacht werden bzw. über Events in und über China diskutiert werden. Auch Bücher, Filme, Fernsehsendungen können in diesem Forum vorgestellt und diskutiert werden.
Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

TV Tipps

Beitrag von LeChef » 01.04.2006, 21:43

(an dieser stelle eine schweigeminute in andenken an den 22seitigen "alten" tv tipp ordner, du fehlst mir jetzt schon)

ich will nach taiwaaaaaaan.....

coole doku, auch wenn es wenig mit taiwanesischer kultur zu tun hatte.

wer hat denn das chinesische neujahrskonzert auf 3sat geguckt?

links angeben ist doch erlaubt, oder? wenn nicht, dann sagt es mir, dann editiere ich nochmals meinen beitrag

http://www.chinakontor.de/forum/viewtop ... 054d64031b
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Grufti » 01.04.2006, 22:16

Du unterstützt das Räuberforum auch noch ???
siehe dazu mein Posting im "copyleft/right" ordner...

(fast ) alle Texte zu den Sendungen geklaut...und dann auch noch auf "copyright "pochen..
das ist doch gersde so als wenn ein Profi-Raubkopierer in China gegen andere Raubkopierer vor Gericht zieht... :roll:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TV Tipps

Beitrag von Grufti » 01.04.2006, 22:25

LeChef hat geschrieben:(an dieser stelle eine schweigeminute in andenken an den 22seitigen "alten" tv tipp ordner, du fehlst mir jetzt schon)

ich will nach taiwaaaaaaan.....

coole doku, auch wenn es wenig mit taiwanesischer kultur zu tun hatte.
Es ging ja auch um die tawanesische Tierwelt, und nicht um Kultur..

Der normale Tourist wird ja auch nicht in den Genuß dieser reichen tierwelt kommen, denn diese Tiere leben ja in recht unzugänglichen Gebieten, für die man noch in den 90iger Jahren einen speziellen "Bergpaß" benötigte... für "normale" Ausländer ohne "Guanxi" sowieso fast unmöglich zu bekommen..


In die Taroko-gorge kommt man allerdings ohne Paß.... "schwäääääääärm**** aber ich glaube nicht , daß ich da noch einmal hinkomme...... :cry: :cry:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 01.04.2006, 22:36

also der kerl mit seinem forum ist mir relativ schnuppe, wenn er sich schon die mühe gemacht hat, das alles zusammenzutragen, dann brauche ich das ja nicht mehr zu machen. und wenn die einzige entschädigung, die er dafür verlangt, eine verlinkung zu seiner seite ist, meine güte, das ist kein akt.

ist vielleicht auch ganz gut so, wenn da die normalen touris nicht hinkommen, das würde das ökologische gleichgewicht sicher aus den angeln reißen, ich würde da dennoch gerne mal hin.
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
admin
Administrator
Beiträge: 600
Registriert: 06.06.2004, 23:35
Wohnort: mal hier, mal dort
Kontaktdaten:

Löschung der TV-Tipps

Beitrag von admin » 02.04.2006, 12:28

Liebe Forenteilnehmer,

der Webmaster von http://www.china-kontor.de hat mich völlig zurecht darauf hingewiesen, dass ein Beitrag von seinem Forum kopiert wurde. Er hat sich die Mühe gemacht, die TV-Tipps zu sammeln, deshalb ist es nicht sehr nett, einfach seine Arbeit in ein anderes Forum zu kopieren.

Geärgert hat mich, als ich gelesen habe, dass der entsprechende Beitrag, den ein Benutzer kopiert hatte, mit dem Hinweis betitelt war, der Beitrag sei von einem anderen Forum "geklaut" (Zitat) - den kompletten Thread habe ich also selbst aus Ärger (in einer Art Reflex) über das bewusste Kopieren gelöscht, ohne groß darüber nachzudenken.

Die Löschung wurde nicht vom Administrator von http://www.china-kontor.de verlangt, das habe ich selbst entschieden.


Thomas, dem Webmaster von http://www.china-kontor.de, hätte ein kurzer Hinweis von mir ausgereicht.

Der Thread ist gelöscht, ich kann also nicht mehr nachvollziehen, wer den Beitrag, der völlig zurecht beanstandet wurde, geschrieben hat.

Grundsätzlich bin ich als Forenbetreiber mitverantwortlich für Beiträge, die in dem Forum gepostet werden, wer also Texte von anderen Webseiten in das Forum kopiert oder Bilder (und wenn es auch nur kleine Avatare von anderen Webseiten sind) hier in das Forum einfügt, verstößt eindeutig gegen die Forenregeln und kann dem Forenbetreiber eine Menge Probleme verursachen.

Wer sich näher informieren will, der kann ja hier mal nachlesen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/66982
Ich hoffe, meine Entscheidung, den Thread zu löschen und mein Ärger über den kopierten Beitrag stoßen auf Verständnis.

Viele Grüße

Kim Schiefer
Admin http://www.chinaseite.de

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Grufti » 02.04.2006, 21:38

Ich habe eine pn von Thomas bekommen, die ich den Anwesenden NICHT vorenthalten möchte:


Von: TP
An: Grufti
Verfasst am: 02.04.2006, 00:27
Titel: Klarstellung
Nur um das klarzustellen ("Glashaus", "Räuberforum"):

Wir haben eine Kooperation mit einer Medienfirma, die diese Filmbeschreibungen z.T. erstellt bzw. weiterverbreitet. Eine Verlinkung wird von deren Seite nicht gefordert.

Also zuerst informieren bevor Beschuldigungen in die Welt gesetzt werden.

Es war übrigens überhaupt nicht meine Absicht, den Thread schließen zu lassen - find ich auch eher unglücklich (habe ich Kim schon geschrieben). Ich wollte nur darauf hinweisen, dass mit den Forum-Regeln etwas lax umgegangen wird.

Von Deiner Wortwahl und Aggressivität (und der einiger anderer) bin ich sehr überrascht.

Thomas



Sicher ist mein entsprechendes Posting in meiner Wortwahl etwas "übertrieben " gewesen, aber wer mich kennt, weiß daß ich es gerne "deftig" habe.


und entschuldige mich deshalb auch..

NUR...

dieses Wort vom "Räuberforum" bezog sich ausschließlich darauf, daß nicht nur in der aktuellen Ausgabe, sondern zumindest über die Zeit, seit ich den ursprünglichen Ordner der "TV-Tipps" begonnen hatte zu schreiben, wie im Ordner "copyleft/right" bereits geschrieben, der weitaus überwiegende Teil der Veröffentlichungen von "Thomas" aus dem "Chinakontor" von den URLS der betreffenden TV-Sender wortwörtlich kopiert wurde .. ohne Angabe von den ursprünglichen URLS oder ohne Angabe, daß diese Texte ursprünglich von den Web-Sites der betreffenden TV-Sendern stammen...

ich kopiere die entsprechenden Beiträge von mir gerne noch hier in diesen Ordner,....falls sie nicht inzwischen gelöscht wurden...


Im Übrigen wundere ich mich schon, weshalb "Thomas" dieses Mitteilung nur (??) an mich geschickt hatte, anstatt sie selbst... zumindest in diesen Ordner, wenn nicht gar auch noch in den "copyleft/ Right" Ordner hineinsetzt :roll: :roll: :roll:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

TP
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2006, 17:21

Beitrag von TP » 03.04.2006, 10:42

Grufti hat geschrieben:
dieses Wort vom "Räuberforum" bezog sich ausschließlich darauf, daß nicht nur in der aktuellen Ausgabe, sondern zumindest über die Zeit, seit ich den ursprünglichen Ordner der "TV-Tipps" begonnen hatte zu schreiben, wie im Ordner "copyleft/right" bereits geschrieben, der weitaus überwiegende Teil der Veröffentlichungen von "Thomas" aus dem "Chinakontor" von den URLS der betreffenden TV-Sender wortwörtlich kopiert wurde .. ohne Angabe von den ursprünglichen URLS oder ohne Angabe, daß diese Texte ursprünglich von den Web-Sites der betreffenden TV-Sendern stammen...
Ich dachte ich hätte das klargestellt: Diese Texte stammen NICHT von den Websites der TV-Sender, sondern direkt von einer Medienfirma, mit der wir zusammenarbeiten (siehe Text PN). Diese Texte werden auch von den TV-Sendern verwendet.

Ich hoffe damit ist diese leidige Sache erledigt - hat mich sowieso schon zuviel Zeit und Nerven gekostet.

Thomas

Benutzeravatar
admin
Administrator
Beiträge: 600
Registriert: 06.06.2004, 23:35
Wohnort: mal hier, mal dort
Kontaktdaten:

Kopie von chinakontor.de

Beitrag von admin » 03.04.2006, 12:34

Hallo,

ich hoffe, dass mit den letzten abschließenden Postings von Thomas und Grufti die Sache aus der Welt geschafft ist.

Thomas hat die Löschung des Threads nicht verlangt sondern lediglich auf die Existenz des entsprechenden Beitrags hingewiesen mit der Bitte, noch einmal auf die Foren-Regeln hinzuweisen. (http://www.chinaseite.de/Foren-Regeln.1234.0.html - Nochmal zur Erinnerung).

Die Löschung des kompletten Threads war eine Überreaktion von meiner Seite und nicht sehr glücklich, es tut mir leid, dass deswegen die ganzen Beiträge futsch sind.

Viele Grüße

Kim
Administrator
http://www.chinaseite.de

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 03.04.2006, 14:42

also, um des friedens willen: von nun an bitte verlinken. thomas hat sicherlich selbst interesse daran, dass möglichst viele leute auf seine homepage kommen.
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Désirée
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2006, 20:39

Beitrag von Désirée » 04.04.2006, 20:52

anderes Thema:

chinesisches "Live-Stream-Fernsehen"
Habe eben zufällig auf auf http://www.chip.de einen Artikel darüber gelesen.
Es geht um chinesische TV-Tools, mit denen man Live-Streams empfangen kann.
Der ganze Artikel ist nachzulesen auf:
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_19199175.html

Pan Da
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 03.02.2006, 00:57

Beitrag von Pan Da » 04.04.2006, 23:31

Désirée hat geschrieben:anderes Thema:

chinesisches "Live-Stream-Fernsehen"
Habe eben zufällig auf auf http://www.chip.de einen Artikel darüber gelesen.
Es geht um chinesische TV-Tools, mit denen man Live-Streams empfangen kann.
Der ganze Artikel ist nachzulesen auf:
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_19199175.html
Ich habe das Programm schon seit graumer Zeit im Einsatz. Es funktioniert einwandfrei! Einfach Programm runterladen und installieren. Und schon habt ihr die Möglichkeiten, jede Mengen Programme, Sendungen, Musik auf Chinesisch zu sehen. It works.
Träum nicht dein Leben, lebe deine Träume!
天生我才必有用!

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Grufti » 08.04.2006, 22:44

Eine Nachlese zu den Arte Sendungen über die Naxi

Die erste Dokumentation "die letzten Schamanen von Yunnan" hatte mir ebenso gut gefallen, wie die zweite Folge , deren Titel "Tourismusboom in China " absolut nicht zum Inhalt paßt, da darüber eigentlich nur als Nebensache gesprochen wurde...

Als ich diesen Titel das erste Mal las, hatte ich nichts über die Naxi, sondern eine Dokumentation über den "Tourismusboom in China " im Allgemeinen erwartet.... :roll:




Wer weiteres über diese "Nationale Minderheit" und ihre Kultur erfahren möchte bekommt von mir folgenden link angeboten..


http://www.arte-tv.com/de/search__results/1152658.html


Vielen Dank "ARTE", für diese super Link-Sammlung !
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Grufti » 09.04.2006, 06:37

Auch nach der Löschung des ersten "TV-Tip"-Ordners werde ich hier weitermachen, diese Euch -- wenn auch nicht so vollständig wie im"Chinakontor" -- bekannt zu geben, denn anders als jener -werde ich hier in guter Tradition des alten Ordners die Links zu den entsprechenden TV-Stationen setzen, dann damit werde ich Euch hoffentlich auch animieren, bei diesen Sendern nach weiteren Sendungn zu stöbern

In der Serie "360°-Geo Reportage" bringt Arte heute um 14:55 Uhr die Wiederholung der Sendung "Kungfu - Chinas neue Kämpferinnen" über die einzige Mädchenschule f. Kung fu in China

http://www.arte-tv.com/de/woche/244,bro ... =2006.html


Arte 9.4.06 23.20 Uhr

Der beste Wein von China
Dokumentation, Frankreich 2005

http://www.arte-tv.com/de/woche/244,bro ... =2006.html
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Grufti » 09.04.2006, 15:14

Als "Nudelsuppenfan" blicke ich mal raus aus der chinesischen Schüssel.....und empfehle morgen früh um 0:20 Uhr auf Arte ( Wo denn sonst????? :roll: :oops: ) den japanischen "OmU"-Film "Tampopo".... :lol: :lol:


da es nicht gerne gesehen ist, wenn jemand Texte von fremden URLs reinkopiert, seid bitte nicht träge...und klickt den zugehörigen Link http://www.arte-tv.com/de/woche/244,bro ... =2006.html an
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22587
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Grufti » 10.04.2006, 04:10

Update der TV-Tips. alle unten genannten Sendungen werden in "ARTE" ausgestrahlt.

Montag, 10. April 2006 um 13:05

Das Wolkenmeer des Huangshan-Gebirges



Wiederholungen :
17.04.2006 um 18:05



Weitere Infos findet Ihr unter der zugehörigen URL´:


http://www.arte-tv.com/de/woche/244,bro ... =2006.html

----

Kaleidoskop
Magazin, Frankreich 2002, ARTE F
Regie: Gerry Meaudre


Die Hakka-Dörfer in China



http://www.arte-tv.com/de/woche/244,bro ... =2006.html



-----

Montag, 10. April 2006 um 22:20
VPS : 22.20
Wiederholungen :
13.04.2006 um 15:10

Fengjie, vor der Flut
Dokumentarfilm, Volksrepublik China 2004, ARTE F, Erstausstrahlung
Regie: Yifan Li, Yu Yan



"Der Dokumentarfilm beleuchtet die politischen Aspekte des riesigen Projekts "Staudamms der drei Schluchten" in China und zeigt die existentiellen Folgen für die Bewohner der Region. Zugleich liefert der Film ein anschauliches Bild vom Leben in der von dem Projekt bedrohten chinesischen Kleinstadt Fengjie. ARTE zeigt diese Sendung innerhalb eines umfassenden Programmschwerpunktes über China....."

Weiteres ist unter
http://www.arte-tv.com/de/woche/244,bro ... =2006.html zu finden
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast