"FUCK YOU China": neue xxxx-Fashion von Fa. Philip

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
Antworten
Benutzeravatar
l.yunhua
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 18.07.2007, 08:27

"FUCK YOU China": neue Nazi-Fashion von Fa. Philip

Beitrag von l.yunhua » 18.07.2007, 09:21

Hallo Liebe Forenmitglieder,

ich habe die Diskussion in einem anderen Thread durchgelesen und habe ein Gefuehl, dass manche Leute das Thema von der Tatsache, dass wir Chinesen in diesem FUCK-YOU-CHINA-FALL einfach einen Protest gegen Fa. Philipp Plein und die Auslaenderfeindlichkeit bzw. Kritiksuechtigkeit von manchen Deutschen einlegen moechten, absichtlich oder nicht absichtlich ablenken wollen. Und stattdessen fangen sie an, die KPCh zu kritisieren(was soll denn das?), deswegen wuerde ich gerne einen anderen Thread aufstellen und dem Thema wieder zum Punkt zurueckbringen! Gleichzeitig habe ich auch eine Email an PP gesendet.

Erstmal zu meiner Person: ich bin ein Chinese, 28 Jahre alt, habe Germanistik in Shanghai studiert und arbeite in einer shanghaier Schule als einen Lehrer-Assistant. Habe Anti-G8 Protest in Rostock persoenlich erlebt und im 10. Shanghaier Internationales Filmfestival habe ich 5 Filme aus Deutschland mit meiner Familie gemeinsam gesehen(obwohl manche davon ziemlich langweilig sind). 5Mals habe ich in Deutschland weit gereist und Schroeder hat meine Uni zweimals besucht und ich habe ihm auch eine Frage gestellt. Deutschland gefaellt mir ziemlich gut. Ich lese gerne die Science Fictions von Andreas Eschbach und habe mitgeweint beim Gucken von >>Das Leben der Anderen<<, als Frau Sieland gestorben ist.... Aber ich bin ganz richtig wuetend waerend ich den Artikel in Deutscher Welle gelesen habe.

Es handelt sich um einen T-Shirt welcher von Fa. Philipp Plein entworfen ist und in einem Kleidungsladen namens KULT in Bremen(Soegestr. 46, 28195 Bremen) verkauft wird, und zwar auf der Rueckseite steht: "F-U-C-K You China, Manufactured in Europa, Produced and designed by Philipp Plein". Daunten gibt es auch eine Clown-Figur, die explizit mit boesen Absicht an die Chinesen gerichtet wird:

http://www.dw-world.de/image/0,,2675406_4,00.jpg

Die Fa. Philipp Plein hat bislang ueberhaupt keine Gedanken ueber geringste Entschuldigung fuer die Chinesen gemacht, sondern behauptet trotzdem, dass sie ohne boese Absicht diesen Satz auf dem T-Shirt gestellt und hat dazu gesagt, sie eigentlich damit einfach nur gemeint, dass sie die Tatsachen betonen wollte, dass der T-Shirt aus Deutschland aber nicht aus China hergestellt wird, wo die Arbeitskraefte saubillig sind und gleichzeitig auch viele Verbrauchswaren mit schlechter Qualitaet produziert werden. Also sie meint, es ist nur eine Kritik gegen China und eine Art von Fashion Designing.

--> Gut! Davon gehe ich dann aus, wenn Herr Plein ganz schoen cool bleiben und gleichzeitig seinen Sohn kritisieren will, sagt er etwa: FUCK YOU mein Sohn du Spanner, du hast schon wieder ein Maedchen bei ihrem Duschen angeguckt!

Jede normale MENSCHEN auf diesem Planet, die nicht richtig dumm sind oder am geringsten logisch denken koennen, werden absolut ueberhaupt nicht annehmen, dass es sich mit einer FUCK YOU CHINA um eine Kritik oder Harmlosigkeit handelt!! Die Ausrede sind vollkommen Unsinn und dies sind voellig offensive Demuetigung zu China bzw. die ganzen chinesischen Voelker!

Ja, ich habe auch darueber sehr grosssen Sorgen gemacht dass manche Geschaeftsleute bzw. die dumme Regierungen in China kurzsichtig und ueberhaupt nicht gewissenhaft sind, Waren mit schlechter Qualitaet herzustellen bzw. zu ignorieren und ich bin 100% dafuer dass mehr kraeftigere Kontrollen- und Ueberwachungsmassnahmen fuer solche Leute unbedingt getroffen werden muss. Aber die Probleme, ueber die schlechten Produkte in China, duerfen AUF KEINEN FALL dazu fuehren, sich mit einer FUCK YOU CHINA darueber und zumal in so einem Art zu beschweren! (Die deutschen Leute koennen einfach keine chinesische Produkte kaufen oder niemals das Land besuchen und niemand hat das o.g. gezwungen)

Es gab 60 Millionen Juden, die von den deutschen Soldaten, direkt oder indirekt, im zweiten Weltkrieg ums Leben gebracht wurden, waerend ca. zwanzig tausend judische Leute damals in 1940er Jahren von der Shanghaier Regierung bzw. den armen shanghainesischen Leuten(wer gerade gleichzeitig auch von den Japanern niedergemetzelt wurden) in Shanghai gerettet worden sind.

http://www.stabi.hs-bremerhaven.de/dss/Juden.htm

Nach nur einem halben Jahrhundert hat Herr Philipp Plein die obengenannten zwei Tatsachen total vergessen und schreit in seinem neuen Produkt dass China durchgefickt werden soll, nur weil er dies fuer richtig cool und keine offensive Kritik gehalten haben!! Darf ich hier zusammen mit Herrn Plein noch logischer sein koennte: was waer's mit den deutschen Leuten, wenn die polnische judische Geschaeftsleute auf ihrem Produkt eine "FUCK YOU Germany" drucken, obwohl Herr Brandt grosse Muehe am 7.Dez.1970 in Warschau gemacht hat?

Mode und Fashion bedeutet, den Menschen die Perfektion und Innovation der Designing einzubringen und zu bewundern, aber WEIT NICHT ein anderes Land bzw. seine Voelker mit erniedrigenden Woertern zu beschimpfen!

Dazu nochmals klarmachen: Kritik ist nicht Erniedrigung und bitte beim Thema dranbleiben.

Gruesse aus Shanghai.

yunhua

Benutzeravatar
l.yunhua
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 18.07.2007, 08:27

Beitrag von l.yunhua » 18.07.2007, 09:48

P.S. Das Titel lautet also eigentlich:
"FUCK YOU China": neue Nazi-Fashion von Fa. Philipp Plein??

...also mit Fragezeichen.

Scheint so aus dass das Forum eine Beschraenkung auf die Titellaenge hat. :roll:

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 18.07.2007, 10:13

Und noch einer :?

Warum ein neuer Thread zu dem Thema? Hättest du doch auch im alten Posten können.

Und dann gleich von "NAZI-Fashion" zu sprechen (schreiben) treibt es nun wirklich auf die Spitze.

Wenn du die anderen Threads gelesen hast wäre dir bestimmt aufgefallen, dass hier alle einer Meinung sind: Der T-Shirt-Aufdruck ist SCHEISSE. (Sorry für das Wort)
Ausserdem waren nicht nur deutsche Mitglieder der Meinung die Reaktion sei übertrieben, sondern auch chinesische.
--> Gut! Davon gehe ich dann aus, wenn Herr Plein ganz schoen cool bleiben und gleichzeitig seinen Sohn kritisieren will, sagt er etwa: FUCK YOU mein Sohn du Spanner, du hast schon wieder ein Maedchen bei ihrem Duschen angeguckt!
Wie kommst du denn plötzlich auf sowas? Auf der einen Seite kritisierst du, dass PP China diskriminiert, auf der anderen Seite stellst du dich mit ihm auf eine Stufe - schlimmer noch, du wirst persönlich - und bringst auch noch seine Famile (wenn er denn eine hat) mit ins Spiel. Sowas nennt man Rufmord.
Jede normale MENSCHEN auf diesem Planet, die nicht richtig dumm sind oder am geringsten logisch denken koennen, werden absolut ueberhaupt nicht annehmen, dass es sich mit einer FUCK YOU CHINA um eine Kritik oder Harmlosigkeit handelt!! Die Ausrede sind vollkommen Unsinn und dies sind voellig offensive Demuetigung zu China bzw. die ganzen chinesischen Voelker!
Nochmal, es wurden 100 T-Shirts produziert (immer noch 100 zu viel, klar) aber durch diese ganze Internet-Offensive ist es erst richtig bekannt geworden. Vor Allem deshalb, weil der Aufdruck so klein ist, dass ihn wohl kaum einer im Vorbeigehen lesen kann. So oder so, PP hat sein Ziel erreicht - dank chinesische Mithilfe.
(Die deutschen Leute koennen einfach keine chinesische Produkte kaufen oder niemals das Land besuchen und niemand hat das o.g. gezwungen)
Was ist mit eurer Export-Ware? Natürlich wird niemand gezwungen chinesische Ware zu kaufen, von welcher Qualität sie auch immer sein mag. Aber genau wie in China gibt es auf den anderen Teilen der Welt Menschen, die sich keine teure Markenqualität leisten können. Und wenn sie Pech haben, bezahlen sie am Ende einen hohen Preis dafür.
Nach nur einem halben Jahrhundert hat Herr Philipp Plein die obengenannten zwei Tatsachen total vergessen und schreit in seinem neuen Produkt dass China durchgefickt werden soll, nur weil er dies fuer richtig cool und keine offensive Kritik gehalten haben!! Darf ich hier zusammen mit Herrn Plein noch logischer sein koennte: was waer's mit den deutschen Leuten, wenn die polnische judische Geschaeftsleute auf ihrem Produkt eine "FUCK YOU Germany" drucken, obwohl Herr Brandt grosse Muehe am 7.Dez.1970 in Warschau gemacht hat?
Ich wage zu bezweifeln, dass ein Deutscher die deutsche Vergangenheit vergessen kann, dafür werden wir zu oft von unseren eigenen Politikern und den anderen Ländern daran erinnert - und zur Kasse gebeten :cry:
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass er nicht alle Fakten kennt. Kenne ich auch nicht, obwohl ich hier aufgewachsen bin.

Und die Frage, wie wir Deutschen auf sowas reagieren ist auch schon geklärt worden - unterschiedlich. Einige fänden es lustig, einige cool, einige abstossend. Und unsere Medien würden die Geschichte schön aufbauschen, nen Film drüber machen und am Ende würde der Designer reich und berühmt sein - so ist leider das Leben.

Also alles in Allem, ohne dir zu nahe treten zu wollen, war die erneute Thread-Eröffnung überflüssig und mit deinen Äusserungen hast du, meiner Meinung nach, weit über das Ziel hinaus geschossen.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
l.yunhua
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 18.07.2007, 08:27

Beitrag von l.yunhua » 18.07.2007, 12:23

Hallo belrain,
Also alles in Allem, ohne dir zu nahe treten zu wollen, war die erneute Thread-Eröffnung überflüssig und mit deinen Äusserungen hast du, meiner Meinung nach, weit über das Ziel hinaus geschossen.
Wenn der Thread ueberhaupt ueberflussig ist, warum antwortest du eigentlich? Ich habe doch deutlich aufgefuehrt(wie Mitglieder xinhua 跑题 gesagt), dass es in dem anderen Thread mehrere Ablenkungen herrscht, deswegen mach ich's erneut. Ein Thema mit Protest gegen PP wird NIEMALS ueberfluessig sein, solange die Fa. keine offentliche Entschuldigung praesentieren kann. OK hier kommt meine Ablenkung: Obwohl Deutschland sich mehrfach ueber die Taten im zweiten Weltkrieg bei vielen Laendern entschuldigt hat, kannst du auch auf hebraeisch laut sagen dass ab sofort nix *ueberfluessige* Themen ueber WW2 geredet werden soll?

Ich erinnere mich dass ein Mitglieder gesagt hat, wieso die Chinesen so aufregend sind, wenn es sich hier um keine Koerperverletzung handelt? Ich muss sagen dass wenn es wirklich "casualties" gibt, wird die Sache auf keinen Fall nur beim Forendiskussionen bleiben! Darueberhinaus moechte ich nochmals betonen: in chinesischer Kultur wird es fuer heftige Aggression zum Zielobjekt halten, wenn man einem mit "F*** U XYZ" sagt. Das heisst, in einer relativ friedlicherer Welt wie heute(vgl. mit WW2), Verbrechen gegen die ganze Nation.
Wie kommst du denn plötzlich auf sowas? Auf der einen Seite kritisierst du, dass PP China diskriminiert, auf der anderen Seite stellst du dich mit ihm auf eine Stufe - schlimmer noch, du wirst persönlich - und bringst auch noch seine Famile (wenn er denn eine hat) mit ins Spiel. Sowas nennt man Rufmord.
Darf ich fragen wie kommt eigentlich Herr Plein darauf, China ploetzlich zu f*cken? Sowas nennt man auf chinesisch 以彼之道还彼之身!

Und du denkst also das ist ein Rufmord fuer seine DEUTSCHE Familie, aber hast vergessen, dass PP mehr als Millionen CHINESISCHE Familien diesen *Mord* eingesetzt hat und 90% davon sind gar nicht schuldig fuer den Kritikspunkt die du immer wieder beim Mund haltest?
Nochmal, es wurden 100 T-Shirts produziert (immer noch 100 zu viel, klar) aber durch diese ganze Internet-Offensive ist es erst richtig bekannt geworden. Vor Allem deshalb, weil der Aufdruck so klein ist, dass ihn wohl kaum einer im Vorbeigehen lesen kann. So oder so, PP hat sein Ziel erreicht - dank chinesische Mithilfe.
Nagut, aber wusstest du nicht(vll. wirklich nicht), dass es eine sage gibt: gute dinge mit 1000 Stueck zu wenig und schlecte dinge mit nur einzigen Stueckchen schon richtig zu viel sind? Ich bitte dich bloss nicht wieder die Anzahl des Produktes zu wiederholen! Es sind ja 100 T-Shifts, aber gegen die ganze chinesischen Voelker hat diese Anzahl von Mistprodukt angegriffen, viele davon sind unschuldige Senioren und Kinder, die unbewusst von einer deutscher Firma geistig gefxckt worden sind!
Zitat:
(Die deutschen Leute koennen einfach keine chinesische Produkte kaufen oder niemals das Land besuchen und niemand hat das o.g. gezwungen)

Was ist mit eurer Export-Ware? Natürlich wird niemand gezwungen chinesische Ware zu kaufen, von welcher Qualität sie auch immer sein mag. Aber genau wie in China gibt es auf den anderen Teilen der Welt Menschen, die sich keine teure Markenqualität leisten können. Und wenn sie Pech haben, bezahlen sie am Ende einen hohen Preis dafür.
Klasse, das hier nenne ich wieder eine Ablenkung. Ich habe nur darauf hingedeutet, wie ein Deutscher die chinesische Waren vermeiden kann, soweit sie sie nicht moegen. Schoen, wenn du wirklich ablenken moechtest, mache ich gerne mit:

Deutsche Handelskonzern Metro AG hat in China Cookies mit Gentechnik verkauft. Das hat die Green Peace Gruppe bereits bestaetigt. Siemens AG hat die Marke von chinesischer Firma Hisense mit boesen Absicht registriert. Was sagst du denn dazu? Also bitte nochmals, bleib beim Thema dran!

Gruesse
lyh

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 18.07.2007, 13:17

l.yunhua hat geschrieben:
.... Ein Thema mit Protest gegen PP wird NIEMALS ueberfluessig sein, solange die Fa. keine offentliche Entschuldigung praesentieren kann. OK hier kommt meine Ablenkung: Obwohl Deutschland sich mehrfach ueber die Taten im zweiten Weltkrieg bei vielen Laendern entschuldigt hat, kannst du auch auf hebraeisch laut sagen dass ab sofort nix *ueberfluessige* Themen ueber WW2 geredet werden soll?
Wie auch schon mehrfach geschrieben wurde: bombardiert PP mit E-Mails der Empörung. Oder verklagt ihn, um seine Ware zu boykottieren.
Es ist immer die Frage wie man versucht etwas zu erreichen. Solche Forendiskussionen sind absolut unwirksam bzw. verschaffen ihm nur ungewollte Berühmtheit.

Irgendwas auf hebraeisch sagen kann ich nicht, bin der Sprache nicht mächtig. :wink:
l.yunhua hat geschrieben:
Ich erinnere mich dass ein Mitglieder gesagt hat, wieso die Chinesen so aufregend sind, wenn es sich hier um keine Koerperverletzung handelt?
Soviel ich weis hat er hinterfragt, warum solch ein T-Shirt-Aufdruck solche Hysterien hervorruft, während solche Dinge wie Sklavenhaltung etc. in China keine so öffentliche Empörung hervorrufen.
l.yunhua hat geschrieben:
Ich muss sagen dass wenn es wirklich "casualties" gibt, wird die Sache auf keinen Fall nur beim Forendiskussionen bleiben! Darueberhinaus moechte ich nochmals betonen: in chinesischer Kultur wird es fuer heftige Aggression zum Zielobjekt halten, wenn man einem mit "F*** U XYZ" sagt. Das heisst, in einer relativ friedlicherer Welt wie heute(vgl. mit WW2), Verbrechen gegen die ganze Nation.
Wenn es ein Verbrechen gegen die ganze Nation ist, könnt ihr ihn auch verklagen.
l.yunhua hat geschrieben:
Darf ich fragen wie kommt eigentlich Herr Plein darauf, China ploetzlich zu f*cken? Sowas nennt man auf chinesisch 以彼之道还彼之身!
Da ich der chinesischen Schrift immer noch nicht mächtig bin, wäre eine Übersetzung schön. :oops:
l.yunhua hat geschrieben:
Und du denkst also das ist ein Rufmord fuer seine DEUTSCHE Familie, aber hast vergessen, dass PP mehr als Millionen CHINESISCHE Familien diesen *Mord* eingesetzt hat und 90% davon sind gar nicht schuldig fuer den Kritikspunkt die du immer wieder beim Mund haltest?
Ich denke, wenn ich jemanden für eine Tat kritisiere darf ich nicht das Gleiche "Verbrechen" begehen. Ansonsten bin ich nicht besser als er/sie/es.
l.yunhua hat geschrieben:
Nagut, aber wusstest du nicht(vll. wirklich nicht), dass es eine sage gibt: gute dinge mit 1000 Stueck zu wenig und schlecte dinge mit nur einzigen Stueckchen schon richtig zu viel sind? Ich bitte dich bloss nicht wieder die Anzahl des Produktes zu wiederholen! Es sind ja 100 T-Shifts, aber gegen die ganze chinesischen Voelker hat diese Anzahl von Mistprodukt angegriffen, viele davon sind unschuldige Senioren und Kinder, die unbewusst von einer deutscher Firma geistig gefxckt worden sind!
Wo wir bei Sagen und Sprichworten sind. Es gibt ein deutsches Sprichwort: "Was ich nicht weis, macht mich nicht heiss." Alle die Millionen Menschen hätten sich garnicht gefxxxt gefühlt, da sie vorher nichts davon wussten. So gesehen könnte man auf den Gedanken kommen, die ganze Aktion dient nur dazu, das eine Volk gegen das andere Volk aufzubringen. Denn auch das muss beachtet werden, irgendwann heisst es nicht mehr PP hat das chinesische Volk geistig gefxxxt, bald ist es nur noch ein deutscher, der das chinesische Volk gefxxxt hat und dann ist es Deutschland, das das chinesische Volk gefxxxt hat. Wie gesagt, Medien können sehr gefährlich sein.
l.yunhua hat geschrieben:
Deutsche Handelskonzern Metro AG hat in China Cookies mit Gentechnik verkauft. Das hat die Green Peace Gruppe bereits bestaetigt. Siemens AG hat die Marke von chinesischer Firma Hisense mit boesen Absicht registriert. Was sagst du denn dazu? Also bitte nochmals, bleib beim Thema dran!
Also, was den Diebstahl geistigen Eigentums angeht, sollten wir hier wohl nicht anfangen, oder? :wink:

Nochmal
Ich kann verstehen, dass sich viele Leute darüber aufregen, was dort passiert ist - und ich finde es auch nicht ok, was PP dort gemacht hat. Ich kann aber nicht verstehen, dass plötzlich wieder mit der Nazikeule gewunken wird und Unschuldige deffamiert werden, alles unter dem Deckmantel des Patriotismus und der Vaterlandsliebe.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23383
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Grufti » 18.07.2007, 13:17

Nach nur einem halben Jahrhundert hat Herr Philipp Plein die obengenannten zwei Tatsachen total vergessen und schreit in seinem neuen Produkt dass China durchgefickt werden soll, nur weil er dies fuer richtig cool und keine offensive Kritik gehalten haben!! Darf ich hier zusammen mit Herrn Plein noch logischer sein koennte: was waer's mit den deutschen Leuten, wenn die polnische judische Geschaeftsleute auf ihrem Produkt eine "FUCK YOU Germany" drucken, obwohl Herr Brandt grosse Muehe am 7.Dez.1970 in Warschau gemacht hat?
Hast Du nicht mitbekommen, wie Angela Merkel wiederholt von der polnischen Presse mit Nazi-Symbolen "verziert " worden war, und wie die Polen-Brüderpräsdenten bei der Gewichtung der Stimmen bei der EU auf die Tränendrüsen gedrückt hatten, indem sie an die bösen Deutschen der Hitler-Ära erinnert hatten.. :?:

Das waren nicht "nur" "Geschäftsleute" sondern PRÄSIDENTEN eines STAATES, der in der EU ist !

was hätten denn Chinesen für ein Theater aufgeführt, ,wenn es China betroffen hätte...??

10000 % wären sie nicht so cool geblieben, wie "die Deutschen"...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
SpawnY
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 228
Registriert: 28.06.2007, 16:38
Wohnort: Deutschland

Beitrag von SpawnY » 18.07.2007, 13:32

Keine Schwäche zeigen :wink:

Jetzt kommt gleich wieder:
Ihr versteht mich und meine Kultur ja gar nicht. :roll:
und das ist ja was ganz anderes~~

edit: gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben
谁把饼干全吃完了?

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Beitrag von wuseltiger » 18.07.2007, 13:43

Das beste argument in dieser Diskussion war immer noch: Ihr versteht die chinesische Kultur nicht, China ist noch ein so junger Staat. ..




[ warte 2 minuten.. ]




und dann: Ja ihr müßt die chinesische Kultur verstehen.. wir sind schon 5000 Jahre alt :shock: :shock: :shock:


witzig war aber auch das:

说实话,我真佩服这里德国人的中文水平,反正肯定比我的好!惊出一声汗来!小妹初来乍到,失礼,失礼......

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Beitrag von wuseltiger » 18.07.2007, 13:53

belrain hat geschrieben:
l.yunhua hat geschrieben:
Ich erinnere mich dass ein Mitglieder gesagt hat, wieso die Chinesen so aufregend sind, wenn es sich hier um keine Koerperverletzung handelt?
Soviel ich weis hat er hinterfragt, warum solch ein T-Shirt-Aufdruck solche Hysterien hervorruft, während solche Dinge wie Sklavenhaltung etc. in China keine so öffentliche Empörung hervorrufen.

Danke, dass wenigstens die deutschen mir hier richtig verstehen.

thanks belrain :)


LEUTE: KEINER HIER FINDET DIESES T SHIRT GUT!

Ich sagte wörtlich: Sich über diese T-Shirts zu beschweren ist euer gutes recht! Macht das!

Aber: Es gibt bei weitem wichtigeres! Beschwert euch doch dann aber bitte AUCH über eure Regierung, die Sklavenhaltung erlaubt und die diese wahnsinnige Umweltverschmutzng in China zulässt. Das ist doch euer Schaden. Meine Luft hier in Deutschland ist sauber! Aber ich habe das Gefühl, ICH mache mir mehr Sorgen um China als IHR!
Wenn ihr euch so sehr über P.P. beschwert aber alle anderen Themen auslässt (Themen bei denen es um Menschenleben geht), dann wird eure Beschwerde über P.P. unglaubwürdig, weil es da nur um T-Shirts geht oder um eine Beleidigung und nicht um Menschenleben.

Wie bitte soll ich mich denn noch deutlicher Ausdrücken?

Ich möchte unseren chinesischen Freunden sagen: Seid nicht immer gleich so gereizt, wenn eine Einzelperson einen Fehler macht oder wenn eine Einzelperson jmnd beleidigt.
Das von Grufti genannte Beispiel ist sehr gut: Vor 2 Monaten hat eine polnische Zeitung unsere Bundeskanzlerin aufs übelste Beleidigt. Die haben sie in einer Foto-Montage mit "nackten" Brüsten gezeigt. Das ist eine viel größere Beleidigung als diese T-Shirts. Die Deutschen haben sich darüber geärgert, sie waren schockiert und haben gesagt: So eine Schweinerei. Aber nach kurzer Zeit war klar, das war nur ein Einzelfall, nur eine Zeitung. Sollen wir uns jetzt mit Polen streiten? Sollen wir die Armee nach Polen schicken, weil sie uns beleidigt haben? Oder wie sollten wir reagieren?
Ist es das eigentlich wert? Woher kommt diese Agressivität unserer chineischen Freunde? Woher diese Gereiztheit? Seid doch etwas gelassener und werdet nicht gleich so agressiv. Das ist doch keine Basis auf der wir zusammen leben können.

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Beitrag von wuseltiger » 18.07.2007, 13:59

l.yunhua hat geschrieben:Ich habe doch deutlich aufgefuehrt(wie Mitglieder xinhua 跑题 gesagt), dass es in dem anderen Thread mehrere Ablenkungen herrscht, deswegen mach ich's erneut.

Uber die Diskussions"Fähigkeit" von xinhua 跑题 war nach dieser Aussage:

xinhua hat geschrieben: 我就算用我所会的三角猫英文德文法文西班牙文意大利文日文和他们写。他们真能懂我?有可能真正懂的,必定是懂我们文字的。这里没有这样的平台,所以放心,不写了!
eigentlich alles gesagt...

Benutzeravatar
SpawnY
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 228
Registriert: 28.06.2007, 16:38
Wohnort: Deutschland

Beitrag von SpawnY » 18.07.2007, 14:06

Ich sagte wörtlich: Sich über diese T-Shirts zu beschweren ist euer gutes recht! Macht das!
Aber hört auf immer wieder neue Threads hier aufzumachen um uns euren Willen aufzuzwingen :roll:
langsam wirds nämlich lächerlich :P

Wusel kennste : edit? :roll:
谁把饼干全吃完了?

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Beitrag von wuseltiger » 18.07.2007, 14:20

SpawnY hat geschrieben:
Wusel kennste : edit? :roll:

Ist das die Schwester von Erich?

Benutzeravatar
SpawnY
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 228
Registriert: 28.06.2007, 16:38
Wohnort: Deutschland

Beitrag von SpawnY » 18.07.2007, 14:28

Regel12:
Aufrufe zu bestimmten Aktionen (Werbung, Boykottaufrufe usw.) werden gelöscht.

Warum wurden die Threads noch nicht gelöscht? :roll:

Ne der Bruder von Hei Zung. :P
谁把饼干全吃完了?

Benutzeravatar
xhvonl
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 231
Registriert: 07.05.2007, 13:27

Beitrag von xhvonl » 18.07.2007, 14:55

没办法,愈演愈烈了。 :cry: 千万别升级为冲突。大家务必注意敏感的言论,免被删贴。
Cheutschland - egal, ob Chinesisch üben oder mit Chinesen Quatschen MSN: group149266@xiaoi.com

Benutzeravatar
xhvonl
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 231
Registriert: 07.05.2007, 13:27

Beitrag von xhvonl » 18.07.2007, 16:09

l.yuanhua的爱国心情令人很佩服。但最好不要在外人面前说我国产品的质量低劣,我们的对外贸易都是在WTO的框架下进行的,我们的产品也肯定通过了欧盟和德国的各项标准,到现在为止也没没有一篇有证据的报道说我们的纺织品有质量问题,所以不要在没有任何证据的情况下说我国的产品是多么劣质。
我觉得你还应该注意一点原则问题:无论在什么情况下,无论有什么样的家丑,都断不可外扬。

我觉得大家必须遵循两个不克逾越的原则:

一. 每个民族都有家丑,但家丑断不可外扬。
二. 对外断不可说自己国家的政府是多么昏庸无能。


原因很简单,违返这两个原则,换来的不是同情,只是贻笑于大方。

德国甚至其他欧洲国家都存在所谓的新纳粹主义,这小撮保守的人在欧洲并不是多大的气候,整个社会没多少人对它提得起兴趣,这些人只是一些历史粉丝的小团体。德国人已经谢罪了,这已经够了,就给这个背着沉重精神包袱的民族的心灵深处留点空间点吧。让世界多点彩色。
Cheutschland - egal, ob Chinesisch üben oder mit Chinesen Quatschen MSN: group149266@xiaoi.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste