Korona-Äpp

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7269
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Korona-Äpp

Beitrag von blackrice » 14.06.2020, 20:10

ab Dienstag 2020.06.16....Eure Meinung hierzu?

https://www.tagesschau.de/inland/faq-co ... p-103.html
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von Laogai » 15.06.2020, 14:14

blackrice hat geschrieben:Eure Meinung hierzu?
Ich habe mir vorgenommen innerhalb einer Woche den Highscore zu knacken 8)
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
sowa
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 526
Registriert: 01.05.2009, 23:14
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von sowa » 15.06.2020, 15:56

Kommt viel zu spät!

deralex2985
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von deralex2985 » 15.06.2020, 16:10

Werd sie mal nutzen

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24073
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von Grufti » 15.06.2020, 19:25

Laogai hat geschrieben:
15.06.2020, 14:14
blackrice hat geschrieben:Eure Meinung hierzu?
Ich habe mir vorgenommen innerhalb einer Woche den Highscore zu knacken 8)
was bekommst Du dafür :roll: :?: Eine 14 tätige Promi-Quarantäne mit der Fischer Helene nach dem Motto" Maskenlos...durch die Nacht" :roll: :mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7269
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von blackrice » 15.06.2020, 19:31

was mich interessieren wuerde ist

wieviel hat 'se denn wen/wem gekostet/bzw. wer hat 'se finanziert?

any app-developers here?
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7269
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von blackrice » 15.06.2020, 20:30

deralex2985 hat geschrieben:
15.06.2020, 16:10
Werd sie mal nutzen
solltest jedoch ohne BlauZahn machen 8)

funkt's im DunkelNetz? 8)
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 829
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von Ajiate » 16.06.2020, 09:13

blackrice hat geschrieben:
15.06.2020, 19:31
was mich interessieren wuerde ist
wieviel hat 'se denn wen/wem gekostet/bzw. wer hat 'se finanziert?
Hier kann dir evtl. geholfen werden:

Entwicklung der Warn-App hat 20 Millionen Euro gekostet
Kurz vor dem Start werden weitere Details zur Corona-Warn-App bekannt. Gleichzeitig werden Forderungen nach einer gesetzlichen Grundlage lauter.

https://www.handelsblatt.com/politik/de ... qb2WUh-ap5
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von ingo_001 » 18.06.2020, 09:17

App ist seit Dienstag installiert - auch auf den Smartphones der Kids.

Mal sehen, wer sich das erste "Ping" einfängt.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Asgaros
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 24.06.2019, 23:37
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von Asgaros » 18.06.2020, 12:59

Das einzige nennenswerte Ziel bei dieser App war wohl Datenschutz statt Virenschutz.

- Personen müssen sich mindestens 15 Minuten in der Nähe aufhalten, damit überhaupt eine Protokollierung stattfindet. Sich mal eben in der vollen U-Bahn von einem Infizierten anniesen lassen? Scheinbar ein völlig abwegiges Szenario.
- Bei einer nachgewiesenen Infektion ist eine Meldung an das System ebenso freiwillig.

Was soll dieser Unsinn? Dank Datenschutz-Wahn ist diese App komplett unbrauchbar!

Benutzeravatar
拉尔斯
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von 拉尔斯 » 18.06.2020, 13:01

Ich würde die App ja gerne benutzen aber offensichtlich haben die Entwickler irgendwie vergessen, dass die App auf Huawei Geräten oder auf alternativen Android-OS auch laufen muss...:twisted:

https://github.com/corona-warn-app/cwa- ... issues/507
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von ingo_001 » 18.06.2020, 14:06

Asgaros hat geschrieben:
18.06.2020, 12:59
Das einzige nennenswerte Ziel bei dieser App war wohl Datenschutz statt Virenschutz.

- Personen müssen sich mindestens 15 Minuten in der Nähe aufhalten, damit überhaupt eine Protokollierung stattfindet. Sich mal eben in der vollen U-Bahn von einem Infizierten anniesen lassen? Scheinbar ein völlig abwegiges Szenario.
- Bei einer nachgewiesenen Infektion ist eine Meldung an das System ebenso freiwillig.

Was soll dieser Unsinn? Dank Datenschutz-Wahn ist diese App komplett unbrauchbar!
DAS ist der springende Punkt ...

Hier in D. geht der über alles geheiligte Datenschutz - im Zweifel über den Gesundheitsschutz ... :roll:
Und dann ausschließlich auf die Freiwilligkeit der Nutzer zu setzen ... :roll:
Das ist so typisch deutsch (diesmal leider im negativen Sinn) ... :roll:

Wenn ich da nur an die Schlauchboot-Party hier in Berlin denke ... :roll:
Und Einhalten der Maskenpflicht in Bus und Bahn ... das lässt doch stark nach.
Gerade was die unter 30-Jährigen betrifft.
Männer mehr als Frauen ... und da (auch das trifft leider zu) toppen die türkischen und arabisch sprechenden "Leuchten" ihre dt. Alltersgenossen, die sich da gleichfalls nicht mit Ruhm bekleckern.

Und da ja nun am 25. Juni die Sommerferien hier beginnen,
werde ich nicht überrascht sein, wenn als Reisemitbringsel ein gewisses Covid-19 in höherer Zahl mitgebracht wird ...

Und da die App ja nicht grenzübergreifend arbeitet ...

Fazit: Hier wird (m.E. wider besseren Wissens oder aus Naivität) nur auf den good will gesetzt.
Das macht diese App zu einem besseren Papiertiger.

Nur ist der das einzige, was wir hier in D. haben.

Also mangels Alternative: Nutzt die App.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von Laogai » 19.06.2020, 10:54

Und, wo habt ihr euch so kennengelernt?

2016 Elite Partner
2017 Facebook
2018 Tinder
2019 TikTok
2020 Corona-Warn-App

© Natalie Grams
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1012
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von jackie_chan » 19.06.2020, 17:03

Asgaros hat geschrieben:
18.06.2020, 12:59
Das einzige nennenswerte Ziel bei dieser App war wohl Datenschutz statt Virenschutz.

- Personen müssen sich mindestens 15 Minuten in der Nähe aufhalten, damit überhaupt eine Protokollierung stattfindet. Sich mal eben in der vollen U-Bahn von einem Infizierten anniesen lassen? Scheinbar ein völlig abwegiges Szenario.
- Bei einer nachgewiesenen Infektion ist eine Meldung an das System ebenso freiwillig.

Was soll dieser Unsinn? Dank Datenschutz-Wahn ist diese App komplett unbrauchbar!
Das ist Deutschland, was hast du erwartet? Mal wieder ne einzige Luftnummer!

Benutzeravatar
sowa
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 526
Registriert: 01.05.2009, 23:14
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Korona-Äpp

Beitrag von sowa » 19.06.2020, 18:40

Die ganze Korona-Äpp ist für die Tonne.
Schade um die Entwicklungskosten!
Was wirklich effektiv wäre, aber da werden die
ganzen Datenschützer sturmlaufen.
Im Februar, als die ersten Korona-Fälle aufpoppten.
Ischgl, Hainsberg, Norditalien und usw.

Man hätte anhand der Bewegungsprofile im Mobilfunknetz, der bekannten Infizierten erstellen sollen
um herauszufinden wo sich diese Superspreader überall aufgehalten haben und mit wem sie Kontakt hatten.
Zum Beispiel der Barmann in Ischgl.
Um effektiv Infektionen einzudämmen!
Aber da ist der Datenschutz wichtiger als Gesundheit!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste