In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von darjeeling » 10.08.2016, 15:10

happyfuture hat geschrieben:
darjeeling hat geschrieben:Mir geht es ähnlich. Bin gerade wieder von CN nach DE zurückgekehrt und wohne jetzt in der Nähe von Ulm.
wie konnte das passieren? freiwillig von Hangzhou nach Ulm (welche Seite?) oder etwa zwangsevakuiert (weggelobt) worden?

poahh ,,,
...habe gerade meine Anfangsdepression überstanden :cry: und bin freiwillig gegangen, halt wegen den Kindern. Wohne derzeit noch in BW, ..aber Bayern ist Ziel :D

qwerty
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2016, 08:39

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von qwerty » 11.08.2016, 08:35

Nachdem ich herausgefunden habe dass das ein echter Ort ist, und auf Grund der interessanten Geschichte haben wir uns letztendlich fuer Kuhschnappel entschieden.

Kuhschnappel entstand als Waldhufendorf. 1913 besuchte der sächsische König Friedrich August III. das Dorf. 1996 wurde der Ort im Zuge der Verwaltungsreform durch die Vereinigung nach St. Egidien eingemeindet.

Der Name des Dorfes [...] bedeutet "Das Ende vom Feld".


Aber ernsthaft, habe ich was falsch gemacht, oder wird hier immer so viel getrollt? Ist doch eine legitime Frage. Von Berlin habe ich z.B. gehoert, dass manche Ecken nicht mehr so sicher sind. Vom Ausland ist das natuerlich immer schwer zu beurteilen. Wir haben uns jetzt schweren Herzens entschieden China zu verlassen, auf Grund der zunehmend schlechten Lage (politische Entwicklung, Umwelt...), da wollen wir natuerlich nicht vom Regen in die Traufe ziehen :lol:

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von Laogai » 11.08.2016, 09:35

qwerty hat geschrieben:Aber ernsthaft, habe ich was falsch gemacht, oder wird hier immer so viel getrollt? Ist doch eine legitime Frage.
Die Frage ist ebenso legitimiert wie unsinnig. Was erwartest du eigentlich? Dass wir hier alle unisono "Zieht nach Entenhausen" brüllen und das dann die Stadt eurer kühnsten Träume ist?
Deine Vorgaben sind dafür viel zu allgemein gehalten und ziemlich wischiwaschi :(
qwerty hat geschrieben:Von Berlin habe ich z.B. gehoert, dass manche Ecken nicht mehr so sicher sind.
Die Berliner Ecken sind eigentlich ziemlich sicher. Viel schlimmer sind die Kreuzungen, denn auf denen passieren die meisten Unfälle!

Nur weil man länger im Ausland gelebt hat muss einem doch nicht gleich der Sinn für die Realität entfleucht sein... :roll:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

qwerty
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2016, 08:39

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von qwerty » 11.08.2016, 17:19

Laogai hat geschrieben: Nur weil man länger im Ausland gelebt hat muss einem doch nicht gleich der Sinn für die Realität entfleucht sein... :roll:
Ok, anscheinend ist es so dass sich Länder nie ändern. Wer als Türke z.Z. im Ausland wohnt muss sich auch keine Gedanken machen, alles beim Alten. Was soll ich für einen Sinn für die Realität in Deutschland haben wenn ich nicht da bin und nichts davon mitbekomme?
Wenn in Berlin alles beim alten ist, OK - ist zur Kenntniss genommen und danke für den Hinweis.
Deine Vorgaben sind dafür viel zu allgemein gehalten und ziemlich wischiwaschi
Manchmal werden Fragen mit Absicht allgemein gehalten. In diesem Fall um einen Überblick zu bekommen, welche Orte aktuell beliebt sind. Dass jeder eigene Ideale und Vorstellungen hat ist klar, genau aus dem Grund habe ich die Frage auch sehr offen gehalten. Wenn du mich näher kennen lernen willst könnten wir natürlich per PM deine und meine ganze Lebensgeschichte besprechen, damit du mir dann genau die richtige Stadt für mich empfehlen kannst und ich mit dem ganzen Wissen über dich den Tipp dann auch richtig bewerten kann. Glaube aber wir haben besseres mit unserer Zeit vor.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von Laogai » 11.08.2016, 20:46

qwerty hat geschrieben:
Deine Vorgaben sind dafür viel zu allgemein gehalten und ziemlich wischiwaschi
Manchmal werden Fragen mit Absicht allgemein gehalten. In diesem Fall um einen Überblick zu bekommen, welche Orte aktuell beliebt sind.
Welche deutschen Orte waren denn "beliebt", als du seinerzeit das Land verlassen hast? Gibt es überhaupt eine allgemeine "Beliebtheitsskala"? Selbst wenn es die gibt wirst du sie nicht mittels einer Umfrage in diesem Forum präsentiert bekommen.

Vielen Dank für deine Einladung zu einem Austausch per PN! Aber ich befürchte selbst dadurch wirst du eurer Entscheidung nicht näher kommen, denn ich habe mich noch nicht so sehr durch Deutschland gelebt, um eine Präferenz für einen bestimmten Ort abgeben zu können.

Trotzdem werfe ich hier noch Göttingen in die Runde :wink:. Nicht so arg groß, viel Natur drumherum und etliche chinesische Studenten sind an der dortigen Uni eingeschrieben. Ich will endlich die Bonuspunkte abgreifen :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
arrow
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 673
Registriert: 17.03.2010, 19:01
Wohnort: Schweiz

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von arrow » 12.08.2016, 04:53

Madiyasi hat geschrieben: Der Bodensee fehlt ganz klar in der Auflistung. Konstanz.
Konstanz würde ich auch empfehlen, die Schweiz ist nicht weit, zum günstig einkaufen gehen und Österreich ist auch in der Nähe, was man da am besten kann weiss ich im Moment nicht. Naja vielleicht billig Ski fahren. :D

Aber selbst nach 12 Jahren Abwesenheit, sollte man trotzdem eine Vorstellung haben, in welcher Ecke von Deutschland man leben möchte. (Freunde, Familie etc.)
Wenn alles keine Rolle spielt, warum dann nicht in die Schweiz ziehen?
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null.... und das nennen sie ihren Standpunkt.

gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von gzs » 12.08.2016, 08:37

Manchmal werden Fragen mit Absicht allgemein gehalten. In diesem Fall um einen Überblick zu bekommen, welche Orte aktuell beliebt sind.
In dem Fall schaust du dir einfach den aktuelle Mietspiegel an, der sagt dir recht genau welche Orte gerade beliebt sind. Ob sie dann auch bezahlbar sind, musst du selber wissen ...
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von 1bauer » 12.08.2016, 11:48

Also, ich habe im Norden gewohnt (Husum, Kiel) im Süden (München und ein Dorf ganz unten) im Westen (Köln) im Osten (Erfurt) und wenn ich wählen könnte...würde ich zurück nach China gehen.
Dort habe ich auch gewohnt.Überleg es Dir nochmal.In China sind die Menschen definitiv netter.
Aber um Deine Frage beantworten zu können, müsste man ein paar Kriterien wissen, was für Dich wichtig ist und wie Deine finanziellen Verhältnisse sind. Sylt z.B. ist sehr schön, aber 1000 euro für ein Miniappartement schon recht happig usw.

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von darjeeling » 12.08.2016, 12:09

1bauer hat geschrieben:Also, ich habe im Norden gewohnt (Husum, Kiel) im Süden (München und ein Dorf ganz unten) im Westen (Köln) im Osten (Erfurt) und wenn ich wählen könnte...würde ich zurück nach China gehen.
Diesem Stimme ich grundsätzlich überein !! Obwohl in den CN Groß- und Kleinstädten ein Familienleben einfach nicht ideal ist!

Aber hier wird ja noch gar nicht die Frage gestellt, was die chinesische Ehefrau wirklich möchte. Ich zweifle mal daran, dass Sie in Freiburg oder Konstanz wirklich glücklich sein wird, nur weil diese idyllische und malerische Kleinstädte sind.

Mittelgroße Städte - mit 'nem schönen Shopping Mall wird ihr bestimmt dabei helfen, sich besser einzuleben :) .

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von darjeeling » 12.08.2016, 12:12

Übrigens habe ich gerade ein sehr gutes Job Angebot erhalten, das Unternehmen liegt im bayrischen Deggendorf - das Tor zum Bayrischen Wald.

Deggendorf hat 30.000 Einwohner und die nächste größere Stadt Regensburg ist nochmal 60 km weit entfernt. Soll ich dies meiner Frau wirklich antun :oops: ?

..Was denkt Ihr ?

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von 1bauer » 12.08.2016, 12:26

Hinfahren, mit Frau- zwei Tage ein Hotel nehmen und so tun als wohnst Du dort.Gibt es witzige Kneipen? Wie reagieren die Leute, wenn Du sie ansprichst und nach dem Weg fragst(oder nach besagter witziger Kneipe)? Das Wichtigste sind die Menschen und was sie ausstrahlen.Aber dafür musst Du Dich druntermischen.Zwei Tage ist kurz, ich weiß-aber für einen ersten Eindruck...

galeria
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 30.03.2016, 17:08

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von galeria » 12.08.2016, 12:43

"12 Jahre in China, keine Bindung an Arbeitsstelle o.Ä." Sie sind bestimmt sehr reich geworden. Ich bin ziemlich neidisch.

Vergleich mit China glaube ich , dass alle Städten in Deutschland zu dem "ruhigen Gebiet" gehören.

Als Chinesin denke ich die Stadt wie München, Düsseldorf, Dresden, Hamburg, Berlin... wurde deine Frau besser gefallen.
Happy wife, happy Family.
Wer besser sein will als der Durchschnitt, braucht dazu ein gewisses Maß an Besessenheit.

galeria
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 30.03.2016, 17:08

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von galeria » 12.08.2016, 12:47

darjeeling hat geschrieben:
1bauer hat geschrieben:Also, ich habe im Norden gewohnt (Husum, Kiel) im Süden (München und ein Dorf ganz unten) im Westen (Köln) im Osten (Erfurt) und wenn ich wählen könnte...würde ich zurück nach China gehen.
Diesem Stimme ich grundsätzlich überein !! Obwohl in den CN Groß- und Kleinstädten ein Familienleben einfach nicht ideal ist!

Aber hier wird ja noch gar nicht die Frage gestellt, was die chinesische Ehefrau wirklich möchte. Ich zweifle mal daran, dass Sie in Freiburg oder Konstanz wirklich glücklich sein wird, nur weil diese idyllische und malerische Kleinstädte sind.

Mittelgroße Städte - mit 'nem schönen Shopping Mall wird ihr bestimmt dabei helfen, sich besser einzuleben :) .
Bingo, u got it. :lol:
Wer besser sein will als der Durchschnitt, braucht dazu ein gewisses Maß an Besessenheit.

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von SimonSayz » 12.08.2016, 16:07

Helgoland (Hochseeinsel)? Heinsberg an der deutsch-niederländischen Grenze (bei Roermond)? Bad Münstereifel (mit City-Outlet)?
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

qwerty
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2016, 08:39

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von qwerty » 12.08.2016, 16:56

@ Darjeeling: Du hast vollkommen Recht. Gleiches Problem wie bei euch, Frau braucht Grossstadt, zum Glueck aber nicht fuer shopping :D

@ Galeria: OK, danke. Findest du mittelgrosse Staedte in Deutschland sind zu langweilig?

@Laogai: Hier sind deine zwei offiziellen Bonuspunkte. Wenn du in Suzhou damit bei Carrefour and die Kasse gehst, lassen die dich an so nem Gluecksrad drehen und du kannst Kekse gewinnen (Geschmacksrichtung Seetang-Limone). Viel Erfolg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste