In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
qwerty
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2016, 08:39

In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von qwerty » 09.08.2016, 16:30

Hallo Chinaforum,

Meine Frau (Chinesin) und ich (Deutscher) wollen bald nach Deutschland umziehen. Wir können uns aber absolut nicht auf eine Stadt einigen. Meine Frau war nur zu Besuch in Deutschland und kennt sich nicht so aus, und ich lebe schon über 12 Jahre in China und habe nicht mehr so die Ahnung. Wir sind relativ frei was die Auswahl angeht, keine Bindung an Arbeitsstelle o.Ä.
Sie würde gerne nach Berlin, ich hätte es nach Jahren in China gerne etwas gepflegter und ruhiger. Freiburg z.B. finde ich nett.

Also, wo gefällt es euch in Deutschland gut? Bonuspunkte, wenn die Stadt chinesenfreundlich ist (das kann jeder interpretieren wie er will) oder eine nicht unbedeutende Zahl chinesischer Einwanderer oder Studenten beherbergt.

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von wingtsun » 09.08.2016, 16:49

Blankenese in Hamburg ist ganz schön, da habe ich auch ein, zwei Anwesen.
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 912
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von GigiPineapple » 09.08.2016, 17:11

Wenn es geldtechnisch nach oben ebenfalls Open End ist: Starnberg. Mit der S-Bahn in die Münchner Innenstadt ganz bequem, die Ortschaft an sich ist schön und ruhig (wenn man nicht gerade direkt an den Touristen-Ecken wohnt.
Laut einer Zeit-Studie hat Starnberg eine der höhsten Lebenserwartungen Deutschlands. Ich war auch ab und an dort, könnte man sich schon gut zur Ruhe setzen.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1179
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von cayman » 09.08.2016, 17:16

"nicht mehr so Ahnung" wenn du Deutscher bist, hast du kein Heimatgefuehl? Nicht? dann schlage ich Kuhschnappel vor
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von wingtsun » 09.08.2016, 17:19

GigiPineapple hat geschrieben:Wenn es geldtechnisch nach oben ebenfalls Open End ist: Starnberg.
Viel zu viele Touristen! Dann lieber Grünwald :)
GigiPineapple hat geschrieben:Mit der S-Bahn in die Münchner Innenstadt ganz bequem
Wer im reichen Starnberg wohnt und dann mit der S-Bahn in die Stadt muss, sollte sich vielleicht den Wohnort noch mal überdenken...
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von SimonSayz » 09.08.2016, 19:54

TrumpFixesBullshit hat geschrieben:...
Haben Trolle heute wieder Freigang?
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von SimonSayz » 09.08.2016, 20:11

Und du in welches Land leben du? In den Vereinigten Staaten von Sachsen? Ich haben gedenkt, Bremen wär nicht sehr schön. Dresden ist dafür toll.
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16646
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von Laogai » 09.08.2016, 20:13

qwerty hat geschrieben:Sie würde gerne nach Berlin, ich hätte es nach Jahren in China gerne etwas gepflegter und ruhiger.
Berlin hat auch "gepflegte" und "ruhige" Ecken, ist nicht alles Kreuzkölln hier :!: :wink:

Und damit habe ich mir auch die...
qwerty hat geschrieben:Bonuspunkte, wenn die Stadt chinesenfreundlich ist (das kann jeder interpretieren wie er will) oder eine nicht unbedeutende Zahl chinesischer Einwanderer oder Studenten beherbergt.
... Bonuspunkte verdient :D :P
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1009
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von jackie_chan » 09.08.2016, 20:40

Mir persönlich gefällt Freiburg am besten. Viel Grün, nicht zu groß/nicht zu klein, Schwarzwald und Schweiz in der Nähe, wenige "ich-mach-dich Messer-Typen". Viele "Ökos" die auf mich einen aufgeschlosseneren Eindruck machen, als die eingeschlafenen Füße in Teilen Bayerns wo ich sonst bisher leben durfte bzw. immer noch lebe.

An Mr. Trump:
Ich mach mir dann mal ne Flasche Trollinger auf (hab gerade zufällig eine in der Speis gefunden) und stoß auf deinen Kollegen an. Prost!

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 808
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von Ajiate » 09.08.2016, 21:02

jackie_chan hat geschrieben:Ich mach mir dann mal ne Flasche Trollinger auf (hab gerade zufällig eine in der Speis gefunden) und stoß auf deinen Kollegen an. Prost!
Da solltest du besser einen Kallstadter Kobnert aufmachen, denn der gute Trump hat pfälzische Wurzeln und hat dort auch einen eigenen Fanclub .
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... 32/ve9e7k/

Ich als gebürtige Pfälzerin (aus einer anderen Gegend) möchte mich deshalb jedoch nicht schäneb, denn an der oberen und unteren Weinstraße z.B. gibts schöne Orte. Soo schlecht ist deshalb auch Mainz nicht. Kommt darauf an, ob man es gerne lieber großstädtischer oder es lieber etwas kleiner hätte.
Und GDCF gibts viele dort.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von darjeeling » 09.08.2016, 23:31

Mir geht es ähnlich. Bin gerade wieder von CN nach DE zurückgekehrt und wohne jetzt in der Nähe von Ulm. Schöne Stadt, aber mein Favorit ist Mannheim - da es einfach perfekt liegt. Es ist eine Studentenstadt und es gibt noch sehr viel Natur. Direkt gebunden an Heidelberg, Ludwigshafen, Speyer, etc.. , die Mietpreise sind noch sehr vernünftig und es gibt genug Möglichkeiten für deine Frau, dort Anschluss zu finden. Außerdem ist es nur 30min weit weg vom Flughafen Frankfurt.

Freiburg hat extrem teure Mietpreise, und die Stadt ist klein und abgelegen. Vielleicht wird es dann schnell langweilig für Deine Frau.

Sachsen und Thüringen hätten mir auch sehr zugesagt.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16646
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Wo neu wurzeln?

Beitrag von Laogai » 09.08.2016, 23:57

Kurz mal die bisherigen Vorschläge zusammengefasst:

- Blankenese
- Starnberg
- Kuhschnappel
- Grünwald
- Sachsen (der Vorschlag kam von jemanden, der die Frage nicht verstanden hat)
- Berlin
- Freiburg
- Mainz
- Mannheim

Nicht schlecht für die kurze Zeit! qwerty, gib der Umfrage noch zwei oder drei Tage und du hast sämtliche Städte Deutschlands beisammen. Das macht die Auswahl extrem einfach :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von happyfuture » 10.08.2016, 02:53

darjeeling hat geschrieben:Mir geht es ähnlich. Bin gerade wieder von CN nach DE zurückgekehrt und wohne jetzt in der Nähe von Ulm.
wie konnte das passieren? freiwillig von Hangzhou nach Ulm (welche Seite?) oder etwa zwangsevakuiert (weggelobt) worden?

poahh ,,,

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wo neu wurzeln?

Beitrag von wingtsun » 10.08.2016, 08:52

Laogai hat geschrieben:- Sachsen (der Vorschlag kam von jemanden, der die Frage nicht verstanden hat)
:mrgreen: :mrgreen:
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: In welcher Stadt in Deutschland lebt es sich gut?

Beitrag von edmund27 » 10.08.2016, 09:36

Ich würde das Rhein-Main-Gebiet vorschlagen. Das Gebiet wird jetzt durch den Brexit enorm aufgewertet. Hier gibt es auch sehr gut bezahlte Jobs. Der Anteil der Chinesen ist auch gestiegen. Gerade in meine Nachbarschaft wurde ein Haus an eine chinesische Familie verkauft.
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste