Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wählen?

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.

Wen würdet ihr heute Wählen, wenn Bundestagswahl wäre?

CDU/CSU
4
14%
SPD
1
3%
Grüne
1
3%
Linke
5
17%
AFD
11
38%
FDP
2
7%
Piraten
3
10%
NPD
2
7%
MLPD
0
Keine Stimmen
Sonstige
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 29

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,镇江

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von sanctus » 18.09.2015, 10:40

Be_happy hat geschrieben:
sanctus hat geschrieben:
Be_happy hat geschrieben:Also, so lange die Partei nicht verboten ist, ist des hinterhältig, den Eindruck zu erwecken als wenn...
Manchen Leuten bereiten Lesen oder verstehen Prtobleme - oder bist Du eine Partei?!

Davon abgesehen wirken die Parteien nicht an der Willensbildung mit, sondern manipulieren die dreist, was so auch in § 1 Parteiengesetz nachzulesen ist:

(2) "Die Parteien wirken an der Bildung des politischen Willens des Volkes auf allen Gebieten öffentlichen Lebens mit, indem sie insbesondere auf die Gestaltung der öffentlichen Meinung Einfluß nehmen..."
Also, an einer "öffentlichen Auseinandersetzung" werde ich ja wohl auch als "Nicht-Partei" noch teilhaben dürfen!?

Alles andere wurde gesagt. Mir meine Äußerung "womöglich verfassungsfeindlich" jetzt irgendwie im Mund umzudrehen soll jetzt was bringen? Auf solche Diskussionen, wo der andere auf Teufel komm' raus irgendwie "gewinnen" will ist mir zu blöd. Ich habe alles gesagt und sogar deinen Vorwürfen bin ich begegnet. Nochmal: Die NPD ist nicht verboten und ich will auch keinen Eindruck erwecken als wäre sie das!

Man kommt natürlich nicht drumherum zu erkennen, dass ich diese Partei verachte. Man hätte mal sehen sollen, wie die Truppe sich im sächsischen Landtag hingefläzt hat und sich benahm, als sei das ein Klassenzimmer der 7. Klasse. Der erschreckend niedrige Akademikeranteil im Vergleich zu anderen Parteien, sollte weiter Aufschluss geben, wie "kompetent" die Leute da mit "Sachverstand" Politik betreiben können.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12076
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von ingo_001 » 18.09.2015, 10:51

sanctus hat geschrieben:Der erschreckend niedrige Akademikeranteil im Vergleich zu anderen Parteien, sollte weiter Aufschluss geben, wie "kompetent" die Leute da mit "Sachverstand" Politik betreiben können.
Einspruch.

Ein akademischer Titel sagt per se GAR NICHTS über einen evtl. politischen Sachverstand aus - schon gar nicht erwirbt man diesen damit.

Dazu brauchts "nur" eigenes Nachdenken.
Und das können auch Nichtakademiker.

Sorry, aber dieses Aussage hat was von Standesdünkel ...
Und deshalb gibt es jetzt Abzüge in der B-Note dafür.

Nichts destso trotz gebe ich Dir recht, dass sich die Rechten (auch und gerade in den jeweiligen Parlamenten) mit allem hervor tun - nur nicht mit politischem Sachverstand oder einem Mindestmaß an Anstand.

Das hat aber primär nichts mit dem Fehlen akademischer Titel zu tun, sondern mit fehlender/falscher Erziehung der Eltern.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,镇江

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von sanctus » 18.09.2015, 11:13

Ja, Ingo ich weiß. In einer vorherigen Fassung des Posts hatte ich so etwas Ähnliches sogar in einer Klammer erwähnt, die sich dann für mich aber als zu lang erwies. Das sollte auch nicht die Grundaussage dazu sein. Ich will damit also nicht sagen, dass Leute ohne akademischen Abschluss dazu nicht in der Lage sind.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von Sachse28 » 18.09.2015, 11:47

Politiker brauchen keinen akademischen Sachverstand. Wozu auch? Dafür gibt es nachgeordnete Staatssekretäre, Beamte, ....

Politiker sollen in erster Linie Reden schwingende Alpha-Wölfe sein, die ihre Macht und die der Partei erlangen und sichern sollen, oppositionelle Vertreter niedermachen und ggf. aus taktischen Gründen Koalitionen eingehen müssen. Ist nicht anders als in der Tierwelt. Da sind es die weiblichen Tiere, die der Leithammel dann durchvögeln darf, in der Politikwelt sind es die Wähler, deren Anzahl ausschlaggebend ist.

Diese tierischen Instinkte und Handlungen sind evolutionär bis heute im menschlichen Verhalten vorhanden. Dementsprechend sind Politik und Nationen nichts anderes als große Tierherden.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von SimonSayz » 18.09.2015, 11:51

Zwar nichts repräsentativ aber die Richtung 11x AfD und 2x NPD finde ich in unserem kleinen Kreis bedenklich...
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12076
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von ingo_001 » 18.09.2015, 11:56

Ich gehe davon aus, dass da auch stille Mitleser drunter sind.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Be_happy
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 480
Registriert: 26.05.2012, 07:38

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von Be_happy » 18.09.2015, 12:37

SimonSayz hat geschrieben:Zwar nichts repräsentativ aber die Richtung 11x AfD und 2x NPD finde ich in unserem kleinen Kreis bedenklich...
Was ist daran bedenklich? Gut, die AfD wählen rechte Wähler wie ich, nicht die Schnarchhähne, die es mit den linken Alt- und Blockparteien erst soweit haben kommen lassen. Die NPD, das hatten wir schon oben, ist auch eine linke, aber nicht verbotene Partei - dafür als "Verfasungs"-Schutzpartei voll staatskonform. Also irgendwie auch Alt- und Blockpartei!

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22970
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von Grufti » 18.09.2015, 13:36

ear hat geschrieben:Einer meiner Nachbarn, ein eingebürgerter Afrikaner (christlich) sagt mir er und seine Frau (afrikanisch) wollen auch AfD wählen.

Wir bürgern uns ein weil uns dieses Kulturgut gefällt..
:shock: :shock:
Was für ein "deutsches Kulturgut" bitteschön....:?: :?:
Deutschland ist doch durch und durch westlich amerikanisch durchseucht... :!:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12076
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von ingo_001 » 18.09.2015, 13:40

Und das aus dem Lande des seeligen FJS :mrgreen:

"Luujah sag i" 8)
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22970
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von Grufti » 18.09.2015, 13:42

:cry:
ingo_001 hat geschrieben:Und das aus dem Lande des seeligen FJS :mrgreen:

"Luujah sag i" 8)

FJS ist leider Geschichte..solche Archetypen gibt es nicht mehr..... :cry:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Be_happy
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 480
Registriert: 26.05.2012, 07:38

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von Be_happy » 18.09.2015, 13:43

Grufti hat geschrieben:
ear hat geschrieben:Einer meiner Nachbarn, ein eingebürgerter Afrikaner (christlich) sagt mir er und seine Frau (afrikanisch) wollen auch AfD wählen.

Wir bürgern uns ein weil uns dieses Kulturgut gefällt..
:shock: :shock:
Was für ein "Kulturgut" bitteschön....Deutschland ist doch durch und durch westlich amerikanisch durchseucht... :?: :?:
Die Sicht eines Kulturbanausen!

Schon mal in einer Oper usw. gewesen? Was wirkliche Kultur anbelangt, sind eher die Amerikaner (nicht nur, auch z. B. Chinesen) "durchgermanisiert" oder europäisiert! Auch sie gehen gern in die Oper, worin Deutschland und Italien wohl führend sein dürften! Ein Beispiel von vielen Aber um das zu wissen, muß man schon Kulturbürger und nicht Kulturbanause sein!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12076
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von ingo_001 » 18.09.2015, 13:51

Grufti hat geschrieben: :cry:
ingo_001 hat geschrieben:Und das aus dem Lande des seeligen FJS :mrgreen:

"Luujah sag i" 8)
aber solche Archetypen gibt es nicht mehr..... :cry:
Leider ist da familientechnisch auch Niemand, der/die in seine Fußstapfen getreten ist.

Auch wenn er ja gegen die Sozis gewettert hat.
Das kam aber klar und aus Überzeugung.

Heute ist Klarheit und Überzeugung etwas, was man in der Politik weitest gehend mit der Lupe suchen muss.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
admin
Administrator
Beiträge: 600
Registriert: 06.06.2004, 23:35
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Bundestagswahl 2015 (fiktiv) - Wen würdet ihr heute wähl

Beitrag von admin » 18.09.2015, 13:59

Hallo zusammen,

Ich schließe die Diskussion ebenfalls nachdem ich schon einzelne posts gelöscht habe.


Admin

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste