? Rassistische Erlebnisse in D

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4722
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von punisher2008 » 14.01.2014, 18:32

Boracay hat geschrieben: Es kommt nur stärker zum Vorschein (rassistische Äußerungen) weil diese Gruppe meint sich verhalten zu können wie sie wollen.
Wo in D? Zumindest in München ist mir das noch nie aufgefallen. Da laufen ab und zu mal reiche Saudis zum Einkaufen durch die Fußgängerzone, aber das wars dann meist. Irgendwie unangenehm aufgefallen sind die mir noch nie. Andere Araber wurden mir als Gruppe nie so bewusst. Wie gesagt, junge männliche Türken nerven schon des öfteren, aber das liegt wohl daran dass es davon in D einfach ziemlich viele gibt.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24076
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Grufti » 15.01.2014, 01:52

Laogai hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben:Ist der nächste EURO-Kandidat die Türkei ? [Bild einer Münze mit einem Mann, der an einem Dönerspieß schnippelt]
Gute Frage!

Und ist Ching, Chang, Chong rassistisch oder nicht?
Sind "Zigeunerschnitzel", der "Zigeunerbaron" und ähnliche Bezeichnungen "Rassistisch" ? in Deutschland ja!


In Bayern darf man sicher bald nicht mehr "Saupreiß" sagen,.....

Wie war die Geschichte aus dem bayerischen Oberland gleich noch einmal ?

Ein Bauernmädel hat einen afrikanischen Freund, und hat fürchterliche Angst, dies dem Vater zu beichten, besonders weil sie von ihrem Freund schon ein Kind erwartet. Schließlich gesteht sie es doch dem Vater.
Der aber meint nur beruhigend: " Na.. i bin doch koa Rassist, Dein afrikanischer Freund ist bei mir herzlich willkommen....solang´s koa Preiß ist... ".

Sch..........ade , jetzt habe ich ein Posting aus dem "Lustig" Thread in das zutreffende Thema kopiert...... und bin dann am Ende doch wieder im O.T gelandet.... :oops: 8)
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24076
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Grufti » 15.01.2014, 02:19

Ach ja... hab ich völlig verdrängt

"Ching Chang Chong" war ein Spitzname für mich während meiner Schulzeit bei Leuten, die gewußt haben, daß ich Chinesisch als Wahlfach ( war damals Anfang der 70iger Jahre wirklich ein extremes Orchideenfach: aus ganz München haben sich nur ca 10 -15 Schüler für dieses Wahlfach gefunden.) genommen hatte, und mich aus Spaß so genannt hatten ...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Sachse28 » 12.05.2014, 18:56

Leider haben wir in letzter Zeit bei der Wohnungssuche dien Erfahrung gemacht, dass einige dt. Mitbürger ablehnend gegenüber chin. Ehepartnern stehen.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7269
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von blackrice » 12.05.2014, 19:26

habe diesen Zwirn mal kurz überflogen...mir tut sich die Frage auf ob diesbezüglich zwischen Ost- und Westdeutschland unterschieden werden sollte/muss/oder wie/was auch immer...
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Sachse28 » 12.05.2014, 19:38

Nein, es war irgend so ein Typ, der jahrelang als Expat in Changzhou/China gearbeitet hat. :roll:
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von serenita » 12.05.2014, 20:29

Ich wurde einmal am Gleis beschimpft, während ich auf die Bahn wartete, und zwar von einer älterlichen Frau, die an sich keinen auffälligen Eindruck machte. Ich stand da mit dem Buggy und tat nichts, jedenfalls nichts, was zu irgendeiner Reaktion dieser Frau führen könnte.

Anfangs habe ich das Ganze gar nicht registriert, war wie so oft gedanklich ganz woanders, dann merkte ich, dass sie wohl mich ansprach...Leute, es waren leider nichts geistreiches, sondern vulgär und niveaulos...wen wundert's. Sachen wie "haste dich wohl durchficken lassen...von deutschen Männern" dazwischen noch was mit Ausländern und haste nicht gesehen. Erst dann habe ich mir sie angeschaut - eine völlig frustrierte Frau im Altern - ich bin einfach paar Schritte weiter gegangen, natürlich ohne zu vergessen, ihr zu sagen, dass ich es beschämend finde. Ich weiss, es war überflüssig, aber irgendwas wollte ich halt auch sagen. :mrgreen: Ich war erstaunlich ruhig geblieben, es hat mich nicht berührt, aber es war definitiv ein rassistisches Erlebnis. Deppen gibt es überall...
我是四川人。

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Laogai » 12.05.2014, 21:42

serenita hat geschrieben:Ich wurde einmal am Gleis beschimpft, während ich auf die Bahn wartete, und zwar von einer älterlichen Frau, die an sich keinen auffälligen Eindruck machte.
Die Alte kenne ich, die wohnte früher mal in Berlin.

Schön wieder von dir zu hören, Serenita :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von serenita » 13.05.2014, 09:16

Laogai hat geschrieben:
serenita hat geschrieben:Ich wurde einmal am Gleis beschimpft, während ich auf die Bahn wartete, und zwar von einer älterlichen Frau, die an sich keinen auffälligen Eindruck machte.
Die Alte kenne ich, die wohnte früher mal in Berlin.

Schön wieder von dir zu hören, Serenita :D
Hahahaha! Das Ende war echt geil! Hab den Mund nicht zu gekriegt. Sag mal, woher kennst Du so Clips?
我是四川人。

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1789
Registriert: 03.12.2009, 20:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Phytagoras » 13.05.2014, 09:48

Also ich hätte gesagt

"Tja. Sowas wünschen Sie sich auch gerne, ne?`"

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Laogai » 13.05.2014, 22:20

serenita hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Die Alte kenne ich, die wohnte früher mal in Berlin.
Hahahaha! Das Ende war echt geil! Hab den Mund nicht zu gekriegt. Sag mal, woher kennst Du so Clips?
Der Kurzfilm Schwarzfahrer ist eigentlich recht bekannt, geistert ständig durch das Internet und hat sogar einen Oscar abgeräumt.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

panda_baerski
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.05.2014, 22:26

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von panda_baerski » 13.05.2014, 23:12

Wir hatten über die Jahre zahlreiche chinesische Kollegen in der Arbeit, für unterschiedliche Zeiträume zwischen einigen Wochen und mehreren Jahren.
Einige Kollegen und ich hatten uns Sorgen gemacht, ob es wohl rassistische Äußerungen gibt - haben aber stets die Antwort bekommen, dass im Gegenteil in Deutschland alle so nett zu ihnen wären.
Naja, ich hoffe, das hat dann auch tatsächlich gestimmt... Aber ich bilde mir zumindest ein, dass wir zu den Kollegen ein freundschaftliches Verhältnis hatten und das erfahren hätten.

Wenn wir vor der Ankunft der Kollegen für sie Wohnungen gesucht haben, gab es übrigens für chinesische Kollegen keine Schwierigkeiten mit potentiellen Vermittlern, für indische oder türkische dagegen schon. Ohne dass die Vermieter die Person gesehen hätten, weil wir ja vorab gesucht haben, um dann eine Wohnung bereitstellen zu können!


Als Anmerkung zu einigen Diskussionen von weiter oben:
Als ich selbst in China war, haben mich übrigens tatsächlich recht häufig Kollegen, Bekannte und auch Leute auf der Straße auf meine lange Nase angesprochen. Dabei ist die ganz normal für deutsche Verhältnisse. :-)
War ein bißchen komisch, aber nicht böse gemeint und eher witzig.
Meine "weiße" Haut und die "hellen" Haare (in Anführungszeichen, weil mich zurück in Deutschland niemand als besonders hell einstuft) waren ja auch wahnsinnig interessant und mussten nach Möglichkeit mal aus der Nähe betrachtet werden.

Einzelne Idioten gibt es leider trotzdem immer mal wieder, aber ich hoffe, dass keiner meiner Kollegen das Pech hat, so einem zu begegnen. :-(

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Sachse28 » 08.05.2015, 20:57

Kleingartensuche mit Chinesin ... ist unmöglich! Und wir wohnen momentan nicht im Osten.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
Lotti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 19.04.2012, 02:43

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Lotti » 08.05.2015, 22:35

Sachse28 hat geschrieben:Kleingartensuche mit Chinesin ... ist unmöglich! Und wir wohnen momentan nicht im Osten.
Wenn ihr richtig Spaß wollt, schafft euch Kinder an.
In 3 Sekunden ist der Huehnerfuss aus meiner Suppe verschwunden, sonst gibts morgen Kaesefondue!!!

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: ? Rassistische Erlebnisse in D

Beitrag von Sachse28 » 08.05.2015, 22:42

Bereits geschehen.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste