Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.

Welche Partei bekommt eure Zweitstimme?

CDU/ CSU
8
12%
SPD
6
9%
Grüne
6
9%
FDP
7
10%
Linke
16
24%
Piraten
11
16%
AFD
9
13%
Sonstige
5
7%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 68

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2978
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von sweetpanda » 22.09.2013, 12:09

Jede der kleineren Parteien, FDP, LINKE, Grüne, Piraten, AFD und auch NPD sind Klientel-Parteien.
Die FDP ist Klientel-Partei der gebildeten Besserverdiener. Man kann natürlich sagen, dass es diesen Leuten eh schon gut genug geht und sie zu viel gesellschaftlichen Einfluss auf anderen Wegen haben, aber in einer Demokratie können und dürfen sie auch in einem Parlament vertreten sein.
Ich wünsche mir weder für die Linke, noch für die FDP eine absolute Mehrheit, beide sollten aber immer zwischen 5% und 10% sein.
Ok, FDP mit 14% Prozent war auch geil.
Schaut mal, ich bin FDP-Wähler und mache mich nicht über die Linke lustig, dass ist doch wirklich liberal, intelligent und demokratisch.
So viel Abstraktionsvermögen wünsche ich mir bei jedem. :idea:
Die Wagenknecht ist clever und sieht gut aus, aber manchmal blitz bei ihr so was fanatisches durch, die sollte mal besser keine Macht haben.

http://www.youtube.com/watch?v=JYZO3zzcdkg vor dem habe ich keine Angst.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
snowball
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 45
Registriert: 21.08.2013, 19:04

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von snowball » 22.09.2013, 13:25

So, ich hab' es getan. Ich bin gut 5 Stunden wählen gegangen. Ich war der erste in meinem Wahlkreis. Ein komisches Gefühl als Älterer die Schule früh morgens aufzusuchen. Ich habe die Piratenpartei gewählt, und oh, das hat sich so gut und befriedigend angefühlt. Was mich kurz vor knapp noch mal besonders davon überzeugt hat, Piraten zu wählen, ist der Abschluss der Rede von Jacob Appelbaum anlässlich der Verleihung des Whistleblowerpreises an Edward Snowden; seine Worte sind wirklich berührend: http://youtu.be/cW8lRCqYI6U?t=8m10s

Wenn es euch schwer fällt, eine Wahl zu treffen, dann wählt doch einfach die Schnittmenge aus mehreren Wahltests und gut is' - da kann man nicht viel verkehrt machen:

- http://apps.opendatacity.de/wahl/
- http://www.buergerrechte-waehlen.de/
- http://www.sueddeutsche.de/politik/exkl ... -1.1756596
- http://www.wen-waehlen.de/

litti72
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 576
Registriert: 24.01.2013, 16:14
Wohnort: Shanghai

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von litti72 » 22.09.2013, 14:25

snowball hat geschrieben:Ich bin gut 5 Stunden wählen gegangen.
War bei mir immer ne Sache von Minuten, aber wer Zeit hat :D

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7181
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von Yingxiong » 22.09.2013, 14:50

Wer des lesens nicht mächtig ist, brauch etwas länger. Und Piraten waren doch diejenigen, die ungebildet waren.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7192
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von blackrice » 22.09.2013, 18:26

die "Linke" ist noch immer euer Favorit? (siehe Abstimmung oben) :mrgreen:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von wingtsun » 23.09.2013, 02:55

Gregor Gysi auf jeden Fall. Top Mann!
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von tanzhou » 23.09.2013, 03:28

wingtsun hat geschrieben:Gregor Gysi auf jeden Fall. Top Mann!
Scheint ein Grossteil anders zu sehen ... Nun gut, Gysi allein macht die Linke nicht aus.
Mich erstaunt das Wahlergebnis von der Klarheit her auch etwas, aber ehrlich gesagt hat es mich eigentlich nicht wirklich verwundert. Schauen wir mal, was uns die kommenden Jahre so bringen, weiterhin das grosse Aussitzen einiger brisanter Themen oder vllt doch etwas aktivere Politik und Reaktion/Fortschritt als Dankeschoen an den Waehler. Schoen, dass nun die FDP futsch ist, zeit zur Besinnung.

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von wingtsun » 23.09.2013, 03:59

tanzhou hat geschrieben:Scheint ein Grossteil anders zu sehen ...
Ein Großteil schaut sich sicherlich auch nicht seine Reden im Bundestag an, recherchiert auch nicht ob das, was er da von sich gibt, die Wahrheit ist. Und ein ganz ganz großer Teil weiß vermutlich nicht einmal von welchen Leuten er da spricht, wenn er mal jemanden zitiert. Dazu kommt noch das er sehr humorvoll ist (wenn auch trocken) - siehe die ersten 40 Sekunden:
http://www.youtube.com/watch?v=JUCey5NCzMk

Der Typ ist einfach Klasse! :D
tanzhou hat geschrieben:Nun gut, Gysi allein macht die Linke nicht aus.
Leider. Deswegen sage ich ja Gysi ist der Beste - nicht Die Linke :/
tanzhou hat geschrieben:Schauen wir mal, was uns die kommenden Jahre so bringen, weiterhin das grosse Aussitzen einiger brisanter Themen oder vllt doch etwas aktivere Politik und Reaktion/Fortschritt als Dankeschoen an den Waehler. Schoen, dass nun die FDP futsch ist, zeit zur Besinnung.
Mit der CDU an der Spitze freuen sich erst einmal die unschuldigen Zivilisten in Krisengebieten wenn sie von deutschen Waffen oder Stoffen getötet werden. Und die Ausländer über die Maut, die ja angeblich umgesetzt werden soll. Extrem Dumm und meiner Meinung nach auch diskriminierend - Populismus halt (Ersteres).
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von tanzhou » 23.09.2013, 06:40

Soviel ist weiss, ist die Maut nun eine Idee der CSU. Bin noch nicht sicher, ob die das bundesweit durchbekommen. Halte das auch fuer eine Frechheit und ist alles andere als EU konform bzw solidarisch. Weiss auch von keinem anderen Land in der EU, wo nur Auslaender eine Maut zahlen muessen. Naja, passt eben zu Deutschland genauso wie der falsche nette Gruss unseres tollen Aussenministers den syr. Fluechtlingen gegenueber.
Nun, bin schon ganz froh, dass ich ueberwiegend in CN lebe, auch wenn ich Steuern in DE zahle, bleibt mir wenigestens das Getue und Gelabere erspart.

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1512
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von wingtsun » 23.09.2013, 06:53

Das wird nicht zu realisieren sein. Man darf andere Nationen nicht anders behandeln wie die eigene. Das steht im EU-Recht, im Menschenrecht und im Grundgesetz - mehr oder weniger unterschiedlich. Wenn wir ne Maut einführen machen das unsere Nachbarstaaten auch bald alle, dann wirds richtig teuer.
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von tanzhou » 23.09.2013, 07:04

Wir werden es erfahren, spaetestens durch die Medien. Ich meinte uebrigens unseren Innenminister in meinem vorherigen Beitrag, nicht Guido. :oops: :lol:

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von canni » 23.09.2013, 07:10

Mit der CDU an der Spitze freuen sich erst einmal die unschuldigen Zivilisten in Krisengebieten wenn sie von deutschen Waffen oder Stoffen getötet werden. Und die Ausländer über die Maut, die ja angeblich umgesetzt werden soll. Extrem Dumm und meiner Meinung nach auch diskriminierend - Populismus halt (Ersteres).

Sei ehrlich! Es freuen sich noch viele mehr. All die Afrikaner über unsere Entwicklungshilfe, die europäischen Faulpelze über unsere Zahlungen zu ihrer Rettung, Die Banken genauso. Nicht immer alles nur schlecht reden. Stell Dir vor Urlaub in Spanien, Griechenland und Italien wäre nicht mehr möglich....

Also lass gut sein, die CDU ist der einäugige unter den Blinden und der ist bekanntlich König. Und Gysy, was ein Schwätzer, verkauft seine lächerlichen 8 % als Erfolg der drittstärksten Kraft.. haha Kraft hat er doch tatsächlich gesagt. Mit gefühlten 4.8 % der gesamten Wahlberechtigten. In China wäre das so, als ob Byd dem Daimler sagen würde wie man Autos baut. Mit der maut, das kriegen die doch sowieso nicht hin. Dafür werden sie dann die kfz Steuer oder die Benzinsteuer erhöhen, damit Du lieber Mensch für dir Reparat ur der Schlaglöcher der holländischen Wohnwagen aufkommst. Also freu Dich. Du bekommst Deine Chance andere nicht zu diskriminieren. Mir wäre die Ausländermaut lieber. So ist es ja überall in Europa mittlerweile. Man vergisst leicht, dass wir schon genug über Autosteuern zahlen, was andere Länder nicht so haben.

Lass mal Menschenrechte besser aussen vor. Nicht immer nur uns Nazis aufbürden. Wenn Du nach Holland oder Österreich fährst zahlst Du bereits seit längerem. Und deren Autosteuern sind nicht so geregelt wie bei uns.
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von tanzhou » 23.09.2013, 07:29

Canni, soviel ich weiss, zahlen in anderen EU Laendern ALLE Buerger eine Maut, egal ob In- oder Auslaender. Richtig, die haben keine KFZ Steuer a la DE, finanzieren eben ueber die Maut.

Was haben Hollaender generell mit den Schlagloechern dt. Strassen zu tun? Klaere doch mal auf...

Von wegen Nazi, wenn Du dich so identifizierst, dann ist das Deine Sache. Ich hingegen tue das nicht. Sagte ja schonmal diesbzgl. meine Meinung ... :lol:

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von edmund27 » 23.09.2013, 07:38

Das Beste an der Wahl ist, dass diese gelbe Loser Partei in Deutschland endlich raus ist. Seltsam das hier FDP Wähler immer nocht nicht eingesehen haben, was die Patei vier Jahre so getrieben hat. Die Anhänger der Schwarzgelben haben halt gleich das original gewählt. Wie sagte die Murksel: Gott hat uns die FDP geschickt um uns zuprüfen. Die Prüfung ist beendet, die FDP überflüssig. Und jetzt suchen sich die Lobbyisten neue Partner. Finanziell werden die Zeiten für die FDP jetzt schwer. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Bundestagswahl 2013 - Welche Partei wählt ihr?

Beitrag von canni » 23.09.2013, 07:45

Ja das mit den Nazis, mal im Ernst, überall auf der Welt werden wir doch noch so gesehen. Beim kleinsten Zucker, den andere nicht von uns wollen. Auch in China. Allerdings hier sieht man die Nazis leider von der heroistischen Seite. Man hat sogar einen Gruss nach unserem Postkartenmaler genannt: 88 haha...
Natürlich bin ich kein Nazi, ich war näher dran an den Geschehnissen als die meisten hier. Und ich hab erlebt, wie die Vorkriegsgeneration noch in den Sixties mit dem Gedanken an den Führer viele unserer Angwohnheiten kommentiert haben: Bei Adolf hätte es dass nicht gegeben.. von wegen langen Haaren und so. Aber das waren normale Leute wie wir heute. Wir haben uns sehr verändert zu Zahlemännern und Söhnen. Nehmen das leid der Welt auf uns.. haha... also... Es wird noch lange dauern bis man uns nicht mehr an diesen Zeiten misst. Dann wenn Deutschland Allahmania heisst haha aber das wisst ihr ja...
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste