warum haengen deutschen die hosen runter?

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
Guangzhou
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 524
Registriert: 26.01.2009, 17:24

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von Guangzhou » 18.04.2010, 03:28

Du warst schon lange nicht mehr in China oder? Wenn auf dieser Welt junge Menschen im Hose haengen lassen Weltmeister sind dann sind es Chinesen.

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1036
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von Haima » 18.04.2010, 03:59

ingo_001 hat geschrieben:[Warum ist die Banane krumm?
Ist ganz einfach: Weil sie sonst nicht in die Schale passen wuerde.

Haben wir mal in der Schule gelernt...... :D

Gruss

Haima

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von happyfuture » 18.04.2010, 04:33

Herzlich willkommen hier im Forum! :D
hhsh hat geschrieben:hallo,
ich frage mich immer wieder, warum den deutschen immer die hosen runter bis an die knie haengen. haben die kein geld fuer guertel, hosentraeger? warum sind die so selbstlos?
warum zeigen deutsche frauen ihre dicken baeuche? das ist doch nicht schoen, oder?
was denkt ihr?
hhsh hat geschrieben:du hast recht. in china gibt es noch nicht soviel dicke wie in deutschland. In den grossen staedten beijing und shanghai gibt es schon viel. Aber ich denke diese leute geben sich groesste muehe und zeigen nicht ihren privaten koerper wie in deutschland.

warst du schon einmal arm? ich gebe dir recht ein designer kleid ist schoener als ein schalfanzug. Aber auch mit einem schlafanzug kann man gut aussehen. Und keiner zeigt seinen popo oder fetten bauch.

ich finde deutschland wirklich interessant aber in vielen bereichen altmodisch und billig.
du hast recht. in china gibt es noch nicht soviel dicke wie in deutschland. In den grossen staedten beijing und shanghai gibt es schon viel. Aber ich denke diese leute geben sich groesste muehe und zeigen nicht ihren privaten koerper wie in deutschland.
hhsh hat geschrieben:ich moechte doch nur mit euch sprechen. aber ich habe ein anderes bild ueber viele junge deutsche seit ich hier bin. Auch verstehe ich nicht warum so viele tattoos und metallteile im gesicht haben? Selbst in kleinen doerfern wie husum gibt es viele leute.
wart ihr schon einmal in gegenden von china in denen es keine ausalender gibt?
ich denke die leute da sind einfach aber nicht billig.
Ostdeutschland finde ich sehr gefaehrlich fuer auslaender und moecht nicht dorthin.
Du sprichst sehr interessante Unterschiede zwischen chinesischer und deutscher (besser westlicher) Kultur an. Ich würde mich freuen, wenn du dich kurz vorstellen könntest, wer und wo du bist. In Deinem Profil habe ich nichts finden können, absolut anonym!

So gut wie alle Beiträge teilen die unterschiedlichen "Auffassungen" mit, was ist aus chinesischer Sicht ästhetisch bzw. nicht ästhetisch und umgekehrt aus deutscher Sicht. Letztlich ist es doch die Sicht und und Wertung des Betrachters, der zwangsläufig geprägt von seinem Kulturraum wertet! Das ist total ok, ein Richtig oder Falsch gibt es nicht.

"Schlabberhosen", so wie ich das nenne, waren vor Jahren Mode bei den Heranwachsenden in D, wobei es den Jugendlichen im Westen immer wieder ganz einfach darum geht, auf sich aufmerksam zu machen. Dies trifft noch mehr auf die Tattoo und Piercingträger zu. Bei Dir scheint dies nachhaltig funktioniert zu haben. Andy hat gut erklärt, wo diese Modeerscheinung ursprünglich herkommt!

Ich bin westlich geprägt und lebe seit ein paar Jahren in China. Ich zähle mal auf, was mir immer aus meiner Sicht als unästhetisch oder unmoralisch auffällt (wurde zum Teil bereits angesprochen):
- Chinesen laufen öffentlich im Schlafanzug und mit Hauspantoffeln rum
- Chinesische Kleinkinder verrichten ihr "Geschäft" überall (machen in D nur unerzogene Hunde)
- Chinesische Frauen tragen Hotpants mit hochhackigen Stiefeln und Seidennetzstrümpfen
(so wie anderso Nutten das machen, sozusagen als Erkennungzeichen)
- Chinesische Männer ziehen, wenn's zu heiß wird, zur "Kühlung" öffentlich ihr Hemd hoch, und zeigen allen ihre Wampe
(ich finde das widerlich, sorry)
- Chinesen, rotzen, spucken, überall hin
- Chinesen sind laut, schreien am Telefon, poltern und gröhlen nachts rum, hupen ständig sinnlos im Straßenverkehr
- Chinesen geben nichts auf Regeln für die Allgemeinheit: Rauchen in Aufzügen, Busse und Bahnen
- junge Chinesinnen (besonders in Großstädten) färben sich die Haare, was auf mich teilweise mehr als "billig" wirkt
- fast alle chinesische Frauen tragen push-up BH's, was teilweise sehr merkwürdig aussieht
- ältere chinesische Männer tragen ihren Hosenbund über Bauchnabelhöhe (sieht lächerlich aus)
- viele Chinesen haben ungepflegte, "dunkle" Zähne bzw. Zahnstummel

Ich höre hier mal auf, sind ja auch nur meine persönliche Eindrücke und für einen Chinesen mag das alles ganz normal sein - wie gesagt, kommt es immer auf die Sichtweise an, wohinter sich unweigerlich subjektive "Wertungen" aufbauen. Verstehst Du mich?

Ich komme mit den paar "Schlabberhosenträgern" und wenigen gepiercten Menschen in D genauso gut klar, wie ich mich an die vorher genannten Bilder und Situationen in China gewöhnt habe. Denn mir ist klar: Wenn mir was nicht passt, kann ich jeder Zeit meine Situation ändern, jedoch nicht die der anderen!

Tolles Thema! :mrgreen:

Benutzeravatar
Taiyang
VIP
VIP
Beiträge: 1224
Registriert: 29.12.2009, 16:31
Wohnort: 爱丁堡

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von Taiyang » 18.04.2010, 05:05

happyfuture hat geschrieben: - Chinesen laufen öffentlich im Schlafanzug und mit Hauspantoffeln rum
- Chinesische Kleinkinder verrichten ihr "Geschäft" überall (machen in D nur unerzogene Hunde)
- Chinesische Frauen tragen Hotpants mit hochhackigen Stiefeln und Seidennetzstrümpfen
(so wie anderso Nutten das machen, sozusagen als Erkennungzeichen)
- Chinesische Männer ziehen, wenn's zu heiß wird, zur "Kühlung" öffentlich ihr Hemd hoch, und zeigen allen ihre Wampe
(ich finde das widerlich, sorry)
- Chinesen, rotzen, spucken, überall hin
- Chinesen sind laut, schreien am Telefon, poltern und gröhlen nachts rum, hupen ständig sinnlos im Straßenverkehr
- Chinesen geben nichts auf Regeln für die Allgemeinheit: Rauchen in Aufzügen, Busse und Bahnen
- junge Chinesinnen (besonders in Großstädten) färben sich die Haare, was auf mich teilweise mehr als "billig" wirkt
- fast alle chinesische Frauen tragen push-up BH's, was teilweise sehr merkwürdig aussieht
- ältere chinesische Männer tragen ihren Hosenbund über Bauchnabelhöhe (sieht lächerlich aus)
- viele Chinesen haben ungepflegte, "dunkle" Zähne bzw. Zahnstummel
da sage ich doch.. 1:0 :lol:

T., die sich fragt, ob das Anfangsposting überhaupt ernst gemeint ist

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von happyfuture » 18.04.2010, 05:08

Taiyang hat geschrieben:T., die sich fragt, ob das Anfangsposting überhaupt ernst gemeint ist
Möglicherweise eines der vielen "Fakes" aus China :P

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von beowulf » 18.04.2010, 07:11

Versteh jetzt nicht was das "Spucken der Chinesen" mit den fetten Bäuchen der Deutschen und Hosentragverhalten (die anscheinend noch gerne auf Unterwäsche verzichten und sich natürlich immer und überall bücken müssen - würg -) zu tun hat.

Sind doch zwei verschiedene Themen. Warum muss das eine erwähnt werden? Die - von deutschen so gerühmte - Fähigkeit zur Selbstkritik müsste doch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema ermöglichen ohne auszuweichen und einen Gegenangriff zu starten?

:lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von happyfuture » 18.04.2010, 07:26

beowulf hat geschrieben:Versteh jetzt nicht was das "Spucken der Chinesen" mit den fetten Bäuchen der Deutschen und Hosentragverhalten (die anscheinend noch gerne auf Unterwäsche verzichten und sich natürlich immer und überall bücken müssen - würg -) zu tun hat.
Gerne helfe ich Dir, wobei sorgfältiges Lesen Dir ebenso helfen würde :wink:
hhsh hat geschrieben:du hast recht. in china gibt es noch nicht soviel dicke wie in deutschland. In den grossen staedten beijing und shanghai gibt es schon viel. Aber ich denke diese leute geben sich groesste muehe und zeigen nicht ihren privaten koerper wie in deutschland.
... und noch weitere Vergleiche des Threadstarters, dazu hier die Diskussion.
beowulf hat geschrieben:Sind doch zwei verschiedene Themen. Warum muss das eine erwähnt werden?
Wenn Du das nicht verstehst, warum beteiligst Du Dich überhaupt an dieser kritischen Auseinandersetzung? :shock:
beowulf hat geschrieben:Die - von deutschen so gerühmte - Fähigkeit zur Selbstkritik müsste doch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema ermöglichen ohne auszuweichen und einen Gegenangriff zu starten?
Du bist ja ein ganz schlaues Kerlchen :P , mal schnell hier den Oberdeutschen mimen und geschickt versuchen, den Threadstart als "Angriff" und die weiteren Beiträge als "Gegenangriff" zu thematisieren. :shock:

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von HK_Yan » 18.04.2010, 09:27

hhsh hat geschrieben:hallo,
ich frage mich immer wieder, warum den deutschen immer die hosen runter bis an die knie haengen. haben die kein geld fuer guertel, hosentraeger? warum sind die so selbstlos?
warum zeigen deutsche frauen ihre dicken baeuche?
Stichwort: Individualität.
hhsh hat geschrieben:das ist doch nicht schoen, oder?
Stichwort: Toleranz.

Leute sollen sich frei entfalten solange sie nicht die Freiheit Anderer beeinträchtigen.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

laowai
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 06.04.2010, 12:52
Wohnort: nähe Münster, Nds, 丹東市

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von laowai » 18.04.2010, 09:57

happyfuture hat geschrieben:Wenn Du das nicht verstehst, warum beteiligst Du Dich überhaupt an dieser kritischen Auseinandersetzung? :shock:
Warum bist du eigentlich in China, wenn du da alles so Sch... findest?
happyfuture hat geschrieben: (so wie anderso Nutten das machen, sozusagen als Erkennungzeichen)
Wie laufen denn hier die Teenies herum, deiner Meinung nach? Warst wohl lange nicht mehr in D?
HK_Yan hat geschrieben:Stichwort: Individualität.
Ja, stimme zu
HK_Yan hat geschrieben:Stichwort: Toleranz.
Ja,stimme zu
laowai, der auch gerne mal 'Hotpants' betrachtet.
王丽: Our acquaintance is an accident

andy

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von andy » 18.04.2010, 10:03

laowai hat geschrieben:Warum bist du eigentlich in China, wenn du da alles so Sch... findest?
Warum siehst du das überhaupt als Angriff?
Nur weil man ein Land mag, möglicherweise die Frau dort lebt, man selbst dort lebt, heißt das doch nicht das man sich nicht mehr mit Land kritisch auseinander setzen darf, oder?
laowai hat geschrieben: Wie laufen denn hier die Teenies herum, deiner Meinung nach? Warst wohl lange nicht mehr in D?
Die Mode der Teenies hier ist sicher nicht besser oder schlechter, aber ganz sicher anders als in CN.
Es wurden legiglich die Beispiele genant, um zu verdeutlichen das Mode in CN , die als normal gilt, woanders als unangenehm empfunden wird, andersrum ebenso.
Darum ging es, nich wie du glaubst, ein Land schlecht zu reden.

laowai
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 06.04.2010, 12:52
Wohnort: nähe Münster, Nds, 丹東市

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von laowai » 18.04.2010, 10:20

andy hat geschrieben: Warum siehst du das überhaupt als Angriff?
Nur weil man ein Land mag, möglicherweise die Frau dort lebt, man selbst dort lebt, heißt das doch nicht das man sich nicht mehr mit Land kritisch auseinander setzen darf, oder?
Mir stinkt es gewaltig, wenn diese deutsche 'Oberlehrer-Mentalität' mal wieder zum Vorschein kommt. Wenn die in CN gerne mal spucken, na und ?
王丽: Our acquaintance is an accident

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16646
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von Laogai » 18.04.2010, 12:07

hhsh hat geschrieben:Aber ich denke diese leute geben sich groesste muehe und zeigen nicht ihren privaten koerper wie in deutschland.
Beijing Paper Wages War On Bellies
奥运到了,北京是否该取缔膀爷
北京膀爷 VS 上海睡衣
混在北京夜总会的日子里

Reisen erweitert den Horizont. Man lernt nicht nur andere Länder kennen, sondern auch das eigene Land mit neuen Augen zu betrachten.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

andy

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von andy » 18.04.2010, 12:10

laowai hat geschrieben: Mir stinkt es gewaltig, wenn diese deutsche 'Oberlehrer-Mentalität' mal wieder zum Vorschein kommt. Wenn die in CN gerne mal spucken, na und ?
Möchte dir nix unterstellen, aber wenn du solche Gespräche nicht verkraften kannst, wohlmöglich weil deine Zukünftige in CN lebt, dann beteilige dich an solchen Threads erst garnicht.

Zudem hat die Kritik auch nichts mit irgendeiner Mentalität oder Nationalität zu tun, meine Freundin ( Chinesen ) finden diese Rotzerei auch widerlich. Auch bei lautstarken Chinesen im Bus kann sie nur den Kopf schütteln.

Ob du es glaubst oder nicht, aber Chinesen die nicht vom Land kommen und Bildung erfahren haben, betrachten dieses Verhalten ebenfalls als unzivilisiert.
In dem Punkt unterscheidet sich China also garnicht so von Deutschland.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von Hendrik » 18.04.2010, 12:42

domasla hat geschrieben:
hhsh hat geschrieben:Ostdeutschland finde ich sehr gefaehrlich fuer auslaender und moecht nicht dorthin.
Finde ich nicht. Vielleicht nicht ganz Ostdeutschland. Vielleicht nur manche Teile in großen Städten. In Westdeutschland gibt es auch Leute, die keine Ausländer mögen.
Ob "sehr gefährlich" die richtige Beschreibung ist, weiß ich nicht. Aber grundsätzlich würde ich hhsh in dieser Aussage zustimmen. Spätestens dann wenn man mal nen Naziaufmarsch in eine der "deutschen" Ortschaften dort gesehen hat.
.

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1788
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: warum haengen deutschen die hosen runter?

Beitrag von Phytagoras » 18.04.2010, 12:56

Mir stinkt es gewaltig, wenn diese deutsche 'Oberlehrer-Mentalität' mal wieder zum Vorschein kommt. Wenn die in CN gerne mal spucken, na und ?
Mal abgesehen von den hygienischen Gründen beim Spucken, spricht imo viel dagegen. Meine Freundin findet es btw. auch ekelhaft...

Wenn die Leute in Deutschland gerne Baggypants tragen (und das tun heutzutage nicht mehr soviele wie noch vor 7/8 Jahen), na und?


Es ging dabei doch, dass man dem Threadersteller aufzeigt, was "wir" aus unserem Kulturkreis zu ganz normalen chinesischen Alltagssitten sagen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste