Trinkgeld

Forum für alle die in Hong Kong leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Hong Kong informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
Uchtl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 23.06.2017, 05:28

Trinkgeld

Beitrag von Uchtl » 11.12.2017, 15:59

Hi noch mal,

wie verhält es sich mit dem Trinkgeld bei Dienstleistungen.

z.B. im Restaurant, im Hotel, Reinigungskräfte im Hotel. Taxi etc.

gibt man Trinkgeld, wird es erwartet, oder eher nicht?

Übrigens taxi, was wieviel darf ein taxi vom Flughafen nach Kowloon (Eaton Hotel) kosten?

Wo bekomme ich die aufladbare Geldkarte? Kann ichdie bereist am Flughafen bekommen?

Danke schon mal.
Tom

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von ingo_001 » 11.12.2017, 16:21

Trinkgeld ist in China nicht üblich und wird auch nicht erwartet.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Trinkgeld

Beitrag von blur » 11.12.2017, 16:33

Sie hat im Hongkong Forum geschrieben. Da verhält es sich meiner Meinung nach etwas anders.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7008
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von blackrice » 11.12.2017, 16:57

blur hat geschrieben:Sie...........
"Uchtl" Tom, Du wirst doch nicht etwa.... :mrgreen:

und ja, in HK verhaelt sich dies doch anders als im "Mainland"
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Trinkgeld

Beitrag von happyfuture » 11.12.2017, 17:13

Uchtl hat geschrieben:Wo bekomme ich die aufladbare Geldkarte? Kann ich die bereist am Flughafen bekommen?
ja

nennt sich Octopus Card

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16495
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von Laogai » 11.12.2017, 17:20

Tom ist sicherlich ein "er" :wink:
Tom hat geschrieben:wie verhält es sich mit dem Trinkgeld bei Dienstleistungen. z.B. im Restaurant, im Hotel, Reinigungskräfte im Hotel. Taxi etc.
gibt man Trinkgeld, wird es erwartet, oder eher nicht?
Hongkong (und auch Macao) sind Trinkgeldverpestet, man gibt und es wird erwartet.
Tom hat geschrieben:Wo bekomme ich die aufladbare Geldkarte? Kann ich die bereist am Flughafen bekommen?
Du meinst die Octopus Card. Ja, die bekommst du am Flughafen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 679
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von rundherum » 11.12.2017, 18:22

Hongkong (und auch Macao) sind Trinkgeldverpestet, man gibt und es wird erwartet.
Das ist deckt sich nicht mit meiner Erfahrung.
In den meisten Restaurants wird das Trinkgeld automatisch auf die Rechnung geschlagen. Nur der (sehr netten) Reinigungsfachfrau im Hotel habe ich Trinkgeld gegeben, wenn ich sie persönlich traf.
Generell halte ich es so wie hier beschrieben: http://www.whototip.net/tipping-in-hong-kong

Die meisten Coiffeure schlagen die 10% aber inzwischen auch automatisch drauf. Daher geb' ich dort auch keins.
Es wird einem bestimmt nicht übel genommen wenn man kein Trinkgeld gibt.

Der grosse Unterschied zu Festland China und Europa ist, dass man in Hongkong kaum Bargeld verwendet. Ich musste mir schon genervte Blicke gefallen lassen, wenn ich Bargeld hervorkramte, sodass ich ziemlich schnell zur kontaktlosen Kreditkarte gewechselt habe.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7008
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von blackrice » 11.12.2017, 19:17

eben noch gesehen
Uchtl hat geschrieben:Übrigens taxi, was wieviel darf ein taxi vom Flughafen nach Kowloon (Eaton Hotel) kosten?
TAXI? uhhhhhh

nimm den Airport-Express-Shuttle-Bus nach Kowloon, dann hast von dort nur ein paar GehMinuten zum Eaton.
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 679
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von rundherum » 11.12.2017, 19:30

Nachtrag (konnte meinen Post nicht mehr editieren):
Wo bekomme ich die aufladbare Geldkarte? Kann ichdie bereist am Flughafen bekommen?
Ja. Am Flughafen gibt es einen Schalter wo man OCTOPUS Karten kaufen kann.

Taxi kostet c.a. 300 HKD, aber der Bus fährt wirklich fast bis vors Eaton, man muss nur c.a. 250 Meter zu Fuss gehen. Hab' auch immer den Bus A22 bis zur 4. Station, der "Chi Wo Street", genommen wenn ich im Eaton war, der braucht gerade mal 28 Minuten (ähnlich lang wie das Taxi) und kostet nur 39 HKD:
https://en.wikipedia.org/wiki/Cityflyer_Route_A22.
Fährt auch ständig, man braucht den Fahrplan nicht zu beachten.

Uchtl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 23.06.2017, 05:28

Re: Trinkgeld

Beitrag von Uchtl » 11.12.2017, 20:28

Hallo zusammen,

danke erst mal fürs rege Feedback.

Ja Uchtl ist Tom und ein "Er". (Und keine Schwuchtel) Auch wenn der Name im ersten Moment die Interpretation zuläßt. Ist in einer Bierlaune rein der Phantasie entsprungen.
Damit wären jetzt auch alle Unklarheiten beseitigt.

Also der Bus A22 fährt vom Flughafen ab bis nahezu kurz vors Hotel. Und das für ca ein zehntel des Taxipreises.
Das wäre zu überlegen. Gewissermassen auch eine Herausforderung. Woher weiß ich, wann ich aussteigen muss? Ich war noch nie in Hongkong und kenne mich da absolut nicht aus.
okay ab Airport 4. Station Chi Wo Street, habe ich gelesen. Das sollte zu schaffen sein.

Ich werde drei Tage in HK sein und dachte mir ich lade mir für 200 Euro Dollars auf die Karte also ca. 2000 HKD. Normalerweise sollte das doch reichen oder?
Ich denke an etwas sightseeing, vielleicht ne Hafenrundfahrt, klar den Peak, die Strassenmärkte. Mich in den Strassenküchen überall durchfuttern.

Geld was ich nicht verbraucht habe bekomme ich doch von der Karte wieder ausgezahlt oder? Die HKD würde ich dann mit nach Sydney nehmen und da dann in AUD tauschen.

Viele Grüße
Tom

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7008
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von blackrice » 11.12.2017, 20:38

https://www.tripadvisor.com/ShowTopic-g ... _Kong.html

und so langsam habe ich die Befuerchtung dass du dort "verloren" gehst :shock:

denn je oefter ich mir deine posts hier in diesem Zwirn angucke umso mehr bekomme ich den Eindruck dass du Guugl etc nicht magst, traust.......
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 679
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von rundherum » 11.12.2017, 20:47

Ich werde drei Tage in HK sein und dachte mir ich lade mir für 200 Euro Dollars auf die Karte also ca. 2000 HKD.
Das ist viel zu viel. Ich glaube mit 200 hkd solltest Du durchkommen - du machst ja auch noch anderes als MTR fahren.
An Deiner Stelle würde ich maximal 500 hkd cash dabei haben und ständig mit Kreditkarte zahlen. Hat den besseren Wechselkurs und Du musst nichts zurückfordern.

Hong Kong ist wie gesagt nicht wie Deutschland - die Kreditkarte ist der Standard zum Bezahlen, das geht echt überall.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Trinkgeld

Beitrag von Shenzhen » 12.12.2017, 03:53

Freiwillig zahlt niemand in HK Trinkgeld und es wird auch nicht erwartet. Wenn "Trinkgeld" "erwartet" wird dann ist es bereits auf der Rechnung ausgewiesen. Zahlen was auf der Rechnung/Taxameter steht und gut ist.

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: Trinkgeld

Beitrag von JensB » 12.12.2017, 04:18

rundherum hat geschrieben:
Ich werde drei Tage in HK sein und dachte mir ich lade mir für 200 Euro Dollars auf die Karte also ca. 2000 HKD.
Das ist viel zu viel. Ich glaube mit 200 hkd solltest Du durchkommen - du machst ja auch noch anderes als MTR fahren.
An Deiner Stelle würde ich maximal 500 hkd cash dabei haben und ständig mit Kreditkarte zahlen. Hat den besseren Wechselkurs und Du musst nichts zurückfordern.

Hong Kong ist wie gesagt nicht wie Deutschland - die Kreditkarte ist der Standard zum Bezahlen, das geht echt überall.
Würde ich so nicht sagen. Erstmal. $2000 ist etwas viel, $200 etwas wenig. Ich lege immer $500 auf meine. Ist aber auch egal, man kann ja in jedem 7Eleven/McDon/MTR 100weise nachladen. Taxis nehmen kaum Octo.

Die Karte ist ja nicht nur für MTR/Bus. Jeder Supermarkt nimmts, sehr viele billige Restaurants. CC nimmt aber nicht jeder, zumindest nicht die billigen Restaurants. CC wird oft verwendet ist aber kein Standard. In kleineren Shops kostet CC manchmal Aufpreis.

Da CC immer mit HK$ belastet wird verliert man idR 2.5-3% Umrechnungsverlust.

Trinkgeld im Restaurant ist durchaus normal, keins zu geben ist eher unüblich. Im Taxi nimmt sich der Fahrer das Trinkgeld idR selber.

Uchtl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 23.06.2017, 05:28

Re: Trinkgeld

Beitrag von Uchtl » 12.12.2017, 10:21

blackrice hat geschrieben:https://www.tripadvisor.com/ShowTopic-g ... _Kong.html

und so langsam habe ich die Befuerchtung dass du dort "verloren" gehst :shock:

denn je oefter ich mir deine posts hier in diesem Zwirn angucke umso mehr bekomme ich den Eindruck dass du Guugl etc nicht magst, traust.......

Danke für den Link. ;-)

Ich will doch nicht hoffen verloren zu gehen. Mein Ziel ist ja letztendlich Australien.
Für mich ist diese ganze Aktion schon ne ziemlich große Nummer, da ich alles andere als Fernreisen erfahren bin. Ich war bisher immer nur in Europa unterwegs.
Ein wenig Unsicherheit wegen langer Reise, fremdes Land, andere Kultur, andere Gepflogenheiten etc... spielen da schon ein Rolle.

Und natürlich nutze ich google und andere Plattformen, aber die Infos aus erster Hand von erfahrenen Leuten zu bekommen ist doch noch mal mehr Wert. Ich dachte immer derartige Foren sind dafür da um sich auszutauschen.
Wenn es aber nicht gewünscht ist, dann ziehe ich mich natürlich zurück.

Gruß
Tom

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast