Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Forum für alle die in Hong Kong leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Hong Kong informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
JenD
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.03.2011, 19:17

Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von JenD » 11.03.2011, 19:38

Ich suche meinen Vater der vor 30 Jahren zurück in seine Heimatstadt Hong Kong ging. Er kam damals nach Deutschland um in dem China-Restaurant seines Onkels in Wiesbaden zu arbeiten.

Vorher hatte er einige Zeit in England gelebt. Er ging zurück nach Hong Kong als meine Mutter mit mir schwanger war. Ich habe einen Bruder der 4 Jahre älter ist als ich.

Der Briefverkehr mit meiner Mutter riß irgendwann ab, da er unter der angegebenen Adresse nicht mehr erreichbar war. Da meine Mutter die Adresse nicht mehr hat, haben wir keinen Ansatz wo wir anfangen könnten zu suchen.

Hat jemand eine Idee wie wir ihn finden könnten?

Er heißt Fong Ting Man und wurde am 13.05.1947 geboren.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2821
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Topas » 11.03.2011, 19:41

Hmmm, gibt es da nicht die Möglichkeit, über soziale Einrichtungen (Caritas, Johanniter und andere internationale...) suchen zu lassen. Habe davon mal vor ein paar Jahren gehört.
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Bernhard » 11.03.2011, 19:42

ist sein Onkel bzw. dessen Nachkommen noch in Deutschland?

Edit:
Topas hat geschrieben:Hmmm, gibt es da nicht die Möglichkeit, über soziale Einrichtungen (Caritas, Johanniter und andere internationale...) suchen zu lassen. Habe davon mal vor ein paar Jahren gehört.
Wenn Name und Geburtsdatum bekannt sind, können die hongkonger Behörden ihn sicherlich ganz locker finden. Nur ob sie aus Gründen des Datenschutzes so ohne Weiteres Auskunft geben dürfen, weiß ich natürlich nicht.

Andy_yi
VIP
VIP
Beiträge: 1321
Registriert: 21.08.2010, 03:30

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Andy_yi » 11.03.2011, 20:32

Wenn der Briefverkehr auf einmal abriss und er sich nicht mehr gemeldet hat, wird es vielleicht auch mit bekannten Namen schwierig. Vielleicht hat er eine andere Frau kennengelernt, eine neue Familie gegründet und deren Namen angenommen. Wäre zumindest neben dem versterben eine gute Motivik, warum man sich nicht mehr bei seiner Familie meldet.

Ich würde auch mal bei oben genannten Hilfsorganisationen anfragen. Eventuell sogar mal beim Fernsehen - die suchen doch auch öfters Personen welche auf der Suche nach Verwandten sind. Vielleicht kann man da was machen?

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Bernhard » 11.03.2011, 20:44

Andy_yi hat geschrieben: Vielleicht hat er eine andere Frau kennengelernt, eine neue Familie gegründet und deren Namen angenommen. Wäre zumindest neben dem versterben eine gute Motivik, warum man sich nicht mehr bei seiner Familie meldet.
Vielleicht, ja.

Aber Hongkong sind nicht die Vereinigten Staaten. Wenn in Hongkong jemand seinen Namen ändert, dann wird das jedenfalls bei den Behörden registriert. Wenn er ununterbrochen in Hongkong gelebt hat, dürfte es zumindest theoretisch leicht möglich sein, ihn zu finden. Nur ob die Behörden mitspielen, ist eine andere Frage.

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2929
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Linnea » 11.03.2011, 21:23

Eine Nachfrage bei den Behörden in Kongkong scheint nicht gerade erfolgsversprechend zu sein:
Deutsches Generalkonsulat Hongkong hat geschrieben:Aufenthaltsermittlungen in Hongkong
Wir bitten darum, von Anfragen an das Generalkonsulat in Hongkong bzgl. der Aufenthaltsermittlung von sich in Hongkong aufhaltenden Personen abzusehen. Eine solche Ermittlung ist in Hongkong nicht möglich, da es keine Meldepflicht und damit auch keine dem deutschen Einwohnermeldeamt vergleichbare Einrichtung gibt, bei der der Aufenthaltsort einer Person registriert wäre und bei der eine solche Auskunft eingeholt werden könnte.

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von incues » 11.03.2011, 21:27

Gibt es zufällig zu Fong Ting Man auch die entsprechenden Schriftzeichen?
我的寵物龍可以噴火

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Bernhard » 11.03.2011, 21:29

Das wundert mich jetzt extrem.

Ich hätte darauf wetten können, dass die Briten sehr wohl einen Finger drauf hatten, wer wo wohnt.

Dann dürfte es in der Tat schwierig werden...

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2929
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Linnea » 11.03.2011, 21:37

Bernhard hat geschrieben:ist sein Onkel bzw. dessen Nachkommen noch in Deutschland?
Das dürfte nicht bekannt sein, sonst hätte JenD es über diese sicher schon probiert. Vielleicht finden sich aber Menschen mit dem selben Nachnamen noch in Wiesbaden, da wäre eine Nachfrage einen Versuch wert.

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von HK_Yan » 12.03.2011, 01:53

Linnea hat geschrieben:Eine Nachfrage bei den Behörden in Kongkong scheint nicht gerade erfolgsversprechend zu sein:
Deutsches Generalkonsulat Hongkong hat geschrieben:Aufenthaltsermittlungen in Hongkong
Wir bitten darum, von Anfragen an das Generalkonsulat in Hongkong bzgl. der Aufenthaltsermittlung von sich in Hongkong aufhaltenden Personen abzusehen. Eine solche Ermittlung ist in Hongkong nicht möglich, da es keine Meldepflicht und damit auch keine dem deutschen Einwohnermeldeamt vergleichbare Einrichtung gibt, bei der der Aufenthaltsort einer Person registriert wäre und bei der eine solche Auskunft eingeholt werden könnte.
Warum sollte sich ein Chinese beim deutschen Konsulat anmelden? Selbst sehr viele deutsche tun das nicht.

Das HK Immigration Dept. kann da bestimmt besser helfen.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

JenD
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.03.2011, 19:17

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von JenD » 12.03.2011, 17:40

Danke für eure Tipps. Also das China-Restaurant in Wiesbaden gibt es nicht mehr. Meine Mutter kann sich nicht mehr erinnern wie der Onkel hieß.

Thema Fernsehen: das haben ich versucht, hatte mich bei "Nur die Liebe zählt" beworben, die haben auch prompt meine Mutter angerufen und sie nach Köln bestellt, wo sie mit Fotos und allen infos hin ist. Aber es ist nichts dabei heraus gekommen. Da sie sich keinen Erfolg davon versprachen, haben sie gar nicht angefangen zu suchen.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von Bernhard » 12.03.2011, 18:38

also, wenn der Ort des Restaurants noch bekannt ist, dürfte man auch den Namen des damaligen Inhabers rauskriegen können.

Die Hongkonger Immigrationsbehörden bzw. Grenzkontrollen dürften zumindest zur Kenntnis genommen haben, wann der Vater eingereist ist. Und ob er irgendwann wieder Hongkong verlassen hat. Nur, ob sie diese Angaben rausrücken werden, ist ungewiss.

quant
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 161
Registriert: 22.11.2010, 14:44

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von quant » 12.03.2011, 18:59

Was mir auch noch eingefallen ist, in China gab es doch "kürzlich" eine Volkszählung oder? Vlt. rücken die Behörden ja darüber die Daten raus.
我学习汉语!
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music." Brigstocke

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von happyfuture » 13.03.2011, 07:53

quant hat geschrieben:Was mir auch noch eingefallen ist, in China gab es doch "kürzlich" eine Volkszählung oder? Vlt. rücken die Behörden ja darüber die Daten raus.
Scherzkeks :P

Benutzeravatar
lapulga2
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 327
Registriert: 04.01.2011, 06:31

Re: Suche meinen Vater - wer kann helfen?

Beitrag von lapulga2 » 13.03.2011, 08:39

quant hat geschrieben:Was mir auch noch eingefallen ist, in China gab es doch "kürzlich" eine Volkszählung oder? Vlt. rücken die Behörden ja darüber die Daten raus.

wo haben sie dich denn gefunden?
eine volkszaehlung sollte geheim sein
nie mitgemacht wa?
und wenn was geheim seinen soll werden dir die behoerden auch keine daten geben

kannst dich ja naechstes jahr bei uns zaehlen lassen - viel spass dabei

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste