Wing-Tsung Lehrer / Schule

Forum für alle die in Shanghai leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Shanghai informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
Antworten
Maverick0174
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 21.01.2014, 13:11

Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von Maverick0174 » 24.09.2015, 09:52

Hallo Shanghainesen.... kennt jemand eine Wing-Tsung-Schule in Shanghai? Am besten in Pudong oder noch besser in Chuansha :lol:
Ich habe meine chinesischen Arbeitskollegen gefragt und musste wieder mal feststellen das es ein absolutes Klischee ist, dass alle Chinesen KungFu machen...können...ausüben....oder sich auskennen. :mrgreen: Alle antworten waren mit :?: im Gesicht "méiyǒu" :?

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von tigerprawn » 24.09.2015, 21:33

Ich erinnere mich irgendwo aufgeschnappt zu haben, das privates Kampftraining in China verboten ist (die Shaolin Akrobatik für den Tourismus mal ausgenommen. Wing Tsun ist ja auch eher ein Hong Kong Ding.

Ansonsten: you dont talk about the fight club...

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von Laogai » 24.09.2015, 22:01

tigerprawn hat geschrieben:Ich erinnere mich irgendwo aufgeschnappt zu haben, das privates Kampftraining in China verboten ist
Stand wahrscheinlich mal im Postillon :roll:. Natürlich ist privates Kampftraining in China nicht verboten und es gibt Kampfsportschulen wie Sand am Meer.

Google und Baidu kennen auch mehrere Wing Chun Schulen in Shanghai. Ich keine, daher kann ich auch keine Empfehlung abgeben :(
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Lars.HA
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 129
Registriert: 24.04.2015, 03:33

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von Lars.HA » 25.09.2015, 04:23

咏春 yong chun ist mehr ein Kanton Ding. in HK trainieren die alle auf der Straße.

Wushu / gong fu ist ein Repräsentationssport.

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von mazzel » 25.09.2015, 04:53

Wie kommt ihr jetzt darauf, dass Wing Chun ein Kanton bzw. HK Ding sein sollte?
Klar gibt es dort nen Haufen Schulen, aber komischerweise gab es selbst in meiner Universitätsstadt in Deutschland mehrere Wing Chun Schulen (da dann Wing Tsun geschrieben). Wusste nicht, dass Aachen zu Kanton gehört :roll:
In Peking gab es an der Uni auch Wing Chun Kurse, daher bin ich mir sicher, dass es sowas auch außerhalb vom Campus gibt und ganz sicher auch in Shanghai.

Die anderen Antworten waren ja jetzt so nach dem Stil: "Wo finde ich chinesischer Essen?" "in China!" :mrgreen:

P.s.:
http://www.vingtsun.org.cn/jyt/en/home/

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4680
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von punisher2008 » 25.09.2015, 11:33

mazzel hat geschrieben:Wie kommt ihr jetzt darauf, dass Wing Chun ein Kanton bzw. HK Ding sein sollte?
Nun ja, laut Wiki schon, obwohl es da auch nicht ganz eindeutig geklärt ist.
Zur Entstehungsgeschichte des Wing Chun existieren verschiedene Überlieferungen. Inwieweit diese den Tatsachen entsprechen, kann aufgrund fehlender wissenschaftlicher Belege nicht mehr überprüft werden. Es wurde über Hunderte von Jahren entwickelt und soll seine Wurzeln im berühmten Shaolin-Kloster haben. Dabei wird von einem südlichen Shaolin-Kloster berichtet, das im Gegensatz zum nördlichen Shaolin-Kloster heute nicht mehr existiert.
Die frühesten schriftlichen Aufzeichnungen datieren aus dem Jahr 1854, belegt durch Schriftforschungen des Foshan-Museums und der Chin Woo Athletics Association of Foshan.
Wenn er auch woanders erfunden wurde wurde der Stil anscheinend zumindest teilweise in Guangdong weiterentwickelt. Der Name selbst ist ja kantonesisch.
tigerprawn hat geschrieben:Ich erinnere mich irgendwo aufgeschnappt zu haben, das privates Kampftraining in China verboten ist
Das kann nicht sein. Ich war selbst schon in privaten Kampfsportkursen, allerdings als Zuschauer. In der Stadt wo ich war jedenfalls schien Taekwondo mit Abstand der beliebteste Kampfsport zu sein.

Maverick0174
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 21.01.2014, 13:11

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von Maverick0174 » 26.09.2015, 12:20

Hallo Zusammen,
danke Euch für die Antworten... Wenn keine direkte Empfehlung kommt, wende ich man Mr. Google und Baidu.

Ja, Wing Tsung ist im Ursprung kantonesich und wurde erst vor ca. 100 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Allerdings nur für chinesische Schüler....einer der ersten und bekanntesten Schüler außerhalb der traditionell nur in der Familie weitergegebenen Kampfkunst ist wohl Bruce Lee. Bis dahin war es hunderte Jahre rein Cantonesisch.

@mazzel: Danke für den Link....

Maverick0174
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 21.01.2014, 13:11

Re: Wing-Tsung Lehrer / Schule

Beitrag von Maverick0174 » 26.09.2015, 12:22

Hallo Zusammen,
danke Euch für die Antworten... Wenn keine direkte Empfehlung kommt, wende ich man Mr. Google und Baidu.

Ja, Wing Tsung ist im Ursprung kantonesich und wurde erst vor ca. 100 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Allerdings nur für chinesische Schüler....einer der ersten und bekanntesten Schüler außerhalb der traditionell nur in der Familie weitergegebenen Kampfkunst ist wohl Bruce Lee. Bis dahin war es hunderte Jahre rein Cantonesisch.

@mazzel: Danke für den Link....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste