Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Forum für alle die in Shanghai leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Shanghai informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von incues » 22.09.2011, 03:35

happyfuture hat geschrieben:[...]Ein wenig schade, dass sich dies meist auf Shanghai begrenzt,[...]
Ich kann gerne das forwarding für dich übernehmen :D
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von happyfuture » 22.09.2011, 03:36

HK_Yan hat geschrieben:An der Geschäftsidee "westliche Produkte an Westler" sind schon viele in SH pleite gegangen. Der Markt ist einfach viel zu klein. Mit deinen 5 Produkten ist es auch nur eine Frage der Zeit....
andererseits gibt es ebenso "Erfolgsmeldungen", wenn Profis am Werk waren!
Gerade, was hier in China als für den reichen Alien als chick und in verkauft wird, zieht die neureichen Chinesen magnetisch an! Spontan fällt mir dazu eine Kette ein, die dem Tee verwöhntem Chinesen überteuerten Kaffee verkauft! :wink:

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von incues » 22.09.2011, 03:43

happyfuture hat geschrieben:Spontan fällt mir dazu eine Kette ein, die dem Tee verwöhntem Chinesen überteuerten Kaffee verkauft! :wink:
Oder Bier :lol:
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von HK_Yan » 22.09.2011, 03:47

happyfuture hat geschrieben: Spontan fällt mir dazu eine Kette ein, die dem Tee verwöhntem Chinesen überteuerten Kaffee verkauft! :wink:
Ein Restaurant kann man schlecht mit einer Distribution vergleichen. Starbucks zielt stark auf den lokalen Markt und auf 'Lifestyle'. An den Preisen kann man sehr gut erkennen das dieser im lokalen Markt keine so große Rolle spielt.

PS: Paulaner ist auch ein sehr gutes Beispiel das Preise so gut wie keine Rolle spielen. Das führt dann auch automatisch zu Beitrag #2 wo jemand etwas zum Preis sagt - was beweist dass Westler einfach das falsche Zielpublikum sind.

PPS: Mir ist Starbucks auch zu teuer. Wenn alle so wie ich wären wären die schon lange pleite.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von happyfuture » 22.09.2011, 03:52

HK_Yan hat geschrieben:[...]Wenn alle so wie ich wären wären die schon lange pleite.
Dem kann ich nichts mehr hinzufügen! :wink:

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von tanzhou » 22.09.2011, 05:19

HK_Yan hat geschrieben:... Jeder Supermarkt in CN hat riesige Mengen von etwas was als "Milch" verkauft wird (vermutlich Milchpulver + Wasser). ...
Wasser und Milchpulver? :shock:

Mal im Ernst, wir trinken recht viel Milch und ich kaufe meistens "Moenmilk" High Calcium ein. Gut, schmeckt sicherlich nicht wie frische Vollmilch (haette ich gerne, die mit 3,5% Fett!!), eher H-Milch. Aber das diese Milch Wasser-Milchpulver gemisch ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von HK_Yan » 22.09.2011, 05:27

tanzhou hat geschrieben:Aber das diese Milch Wasser-Milchpulver gemisch ist, kann ich mir nicht vorstellen.
Kann auch sein das noch etwas Melamin oder TiO² drin ist um die Farbe besser hin zu bekommen :D . 'Calcium' gehört IMHO auch nicht in echte Milch zugesetzt. Selbst bei 'Pauls' in HK bin ich skeptisch weil da "Milk Drink" und nicht "Milk" drauf steht.

Das gesagt, aus Wasser + Milchpulver kann man immer noch echten Joghurt herstellen, genau wie mit echter Milch.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von tanzhou » 22.09.2011, 05:55

HK_Yan hat geschrieben:
tanzhou hat geschrieben:Aber das diese Milch Wasser-Milchpulver gemisch ist, kann ich mir nicht vorstellen.
Kann auch sein das noch etwas Melamin oder TiO² drin ist um die Farbe besser hin zu bekommen :D . 'Calcium' gehört IMHO auch nicht in echte Milch zugesetzt. Selbst bei 'Pauls' in HK bin ich skeptisch weil da "Milk Drink" und nicht "Milk" drauf steht.

Das gesagt, aus Wasser + Milchpulver kann man immer noch echten Joghurt herstellen, genau wie mit echter Milch.
OK, ich stimme zu und bin skeptisch, wenn ich "Milk Drink" lese, insbesondere die Frucht Milch-Getraenke, die man recht viel im Supermarkt sieht. Das Kalzium der Milch zugesetzt wird ist ja auch nicht neu. Von daher durchaus vertretbar. Dein Melamin, naja ... Ich trinke auch sehr gerne Milk-Tea (ja, die in den Flaschen). However, ich hoffe mal, dass die gute chin. Moenmilk keine Plagiatsmilch oder andere gepanschte Puelverchen und Fluessigkeiten sind, sondern von wirklich gluecklichen Kuehen vom saftigen (der Industrie weit entferntem) Weideland entstammt. Also bis zur importierten Milch aus D muss ich sicherlich noch ein wenig warten.

Mit dem Bier habe ich eigentlich nicht so viele Sorgen (Als Krombacher und ab-und-an mal Veltins Geniesser) komme ich mit dem Tsingtao oder auch mal Haizhu ganz gut klar.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von happyfuture » 22.09.2011, 06:10

tanzhou hat geschrieben:
HK_Yan hat geschrieben:... Jeder Supermarkt in CN hat riesige Mengen von etwas was als "Milch" verkauft wird (vermutlich Milchpulver + Wasser). ...
Wasser und Milchpulver? :shock:

Mal im Ernst, wir trinken recht viel Milch und ich kaufe meistens "Moenmilk" High Calcium ein. Gut, schmeckt sicherlich nicht wie frische Vollmilch (haette ich gerne, die mit 3,5% Fett!!), eher H-Milch. Aber das diese Milch Wasser-Milchpulver gemisch ist, kann ich mir nicht vorstellen.
Mach dir keine Sorgen, die sogenannte "Frischmilch" in Chinas Kühlregalen wird tatsächlich aus Kuhmilch produziert, jedoch leider mit viel Wasser und einigen "unnötigen" Zutaten!

Ganz anders bei "Milk-Drinks" oder ungekühlten "Milch-Produkten", die es in China zu kaufen gibt - das trifft schon eher auf die Anmerkungen von HK_Yan! :wink:

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von happyfuture » 22.09.2011, 06:13

incues hat geschrieben:
happyfuture hat geschrieben:Spontan fällt mir dazu eine Kette ein, die dem Tee verwöhntem Chinesen überteuerten Kaffee verkauft! :wink:
Oder Bier :lol:
Ja ja ...

Paulaner ist ein Paradebeispiel für eine "Geldmaschine" in China!
Witzig die Tatsache, dass Paulaner zwischenzeitlich zu Heinecken gehört und die Betreiber von den Paulaner Brauhäusern in China Taiwanesen sind, die sich dumm und dämlich mit dem Gebräu "made in Germany" verdienen!!!

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von incues » 22.09.2011, 06:37

happyfuture hat geschrieben: Paulaner ist ein Paradebeispiel für eine "Geldmaschine" in China!
Witzig die Tatsache, dass Paulaner zwischenzeitlich zu Heinecken gehört und die Betreiber von den Paulaner Brauhäusern in China Taiwanesen sind, die sich dumm und dämlich mit dem Gebräu "made in Germany" verdienen!!!
Aber wenn's doch so gut schmeckt!? Es wird schon seinen Grund haben, wieso es dich immer wieder dort hin zieht :lol:
Du bist also ein "heimlicher" supporter dieser Maschinerie :mrgreen:
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von HK_Yan » 22.09.2011, 06:59

incues hat geschrieben:Aber wenn's doch so gut schmeckt!?
Das ist auch so ein Irrglaube. Kein Chinese geht ins Paulaner oder zu Starbucks weil die Getränke da so toll schmecken. Alles nur Lifestyle - und man kann und will sich das leisten.

Hansano-Milch im Tetrapack hat zwar weniger mit Lifestyle zu tun, der Markt in China für Qualität ist aber gewaltig. Und gerade bei Milch aus DE sehe ich BEI CHINESEN ein sehr gutes Potential.

(Bei mir kommt Milch nur in den Kaffee, da hätte ich auch mit der chinesischen Panschmilch aus dem Kuh-KZ kein Problem.)
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von incues » 22.09.2011, 07:07

HK_Yan hat geschrieben: Hansano-Milch im Tetrapack hat zwar weniger mit Lifestyle zu tun, der Markt in China für Qualität ist aber gewaltig. Und gerade bei Milch aus DE sehe ich BEI CHINESEN ein sehr gutes Potential.
Stimmt, deutsche Import-Milch ist bei uns im Supermarkt gleich mal doppelt so teuer und dennoch bin nicht ich es, der dafür sorgt, dass sie ständig vergriffen ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass die (zwar import, aber dennoch deutsche-) Verpackung ein einwandfrei zu identifizierendes Haltbarkeitsdatum aufweist. Bei den chinesischen Produkten finde ich meist nur eine Prägung, wann es hergestellt wurde und irgendwo meist einen Satz, innerhalb wieviel Tage/wochen/Monate es aufgebraucht sein sollte.... aber obwohl ich ganz gut Kopfrechnen kann, finde ich die "deutsche" Variante besser :P
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von VielUnterwegs » 22.09.2011, 07:33

Es gibt doch mittlerweile in jedem BHG oder Carrefour aus Deutschland importierte Milch, Marke ist meist Suki. Kostet nichtmal 20RMB der Liter.

event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 262
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Re: Leckere importierte Milch für Leut in Shanghai

Beitrag von event » 22.09.2011, 07:36

Deutsche (H-)Milch gibts bei der Metro doch für 11RMB pro Liter. Also auch mit wirklich deutscher Verpackung. Gegenüber 6-8RMB für chinesische Milch noch nicht mal wirklich teuer.

In China hat man halt immernoch einen "Verkäufer-Markt", sprich die Nachfrage ist bei vielem noch größer als das Angebot, so dass die Kunden noch wenig vergleichen usw..
Im Moment wandelt es sich rapide, gerade in Städten wie Shanghai. Bis es jedoch ein "Käufer-Markt" wie in DE wird wo jeder vorm Kauf noch ein Verbraucherschutzmagazin befragt (sind solche Organisationen eigentlich in China verboten, also Stiftung Warentest oder sowas, oder einfach nur wegen Korruption schwer glaubwürdig umsetzbar?).
Manche vergleichen ja schon ein bisschen, die meisten Chinesen kaufen jedoch immernoch dass mit dem günstigsten Preis oder vertrauen den Firmen viel zu viel (siehe tausende Kosmetik-Verkäuferinnen).
Das sich eigentlich keiner wundert, dass diese Würste, die ungekühlt Monate haltbar sind, irgendwie 0 nach was Organischem Schmecken. Muss echt ein Traum sein für die Lebensmittelfirmen hier. Man geht in den Westen, schaut sich an wie man alle möglichen Zutaten durch Ersatzprodukte ersetzen kann oder mit Methoden wie Milchpulver usw. Effizienz steigern kann (zur Lasten der Qualität) und die Kunden kaufen es trotzdem.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast