Expo 2010

Forum für alle die in Shanghai leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Shanghai informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: Expo 2010

Beitrag von belrain » 29.04.2010, 02:15

Ich werd hingehen.
Mal gucken das ich mir und meiner Frau ein 7-Tage Ticket kaufe, und dann gelegentlich mal auf die Expo wackeln. Ist bestimmt ganz interessant. Und da ich gerade hier wohne, findet sich bestimmt der eine oder andere Tag den man dafuer verwenden kann.

Allerdings ist dann klar das ich frueh anfangen muss - spaetestens um 9 Uhr da sein und dann laaaaaaaaaaaaaange durchhalten :wink:

Und natuerlich vieeeeeeel Bilders machen :wink:
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

sukra
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.04.2010, 09:08

Re: Expo 2010

Beitrag von sukra » 13.05.2010, 16:46

welches sind die schönsten Pavilionsbzw. wieviele Stunden "muß" ich einplanen?

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Expo 2010

Beitrag von Sachse28 » 23.08.2010, 08:13

Bin morgen, am Dienstag, bei der Expo. Wollte das Wochenende vermeiden. Werde wahrscheinlich früh ganz zeitig auf der Puxi-Seite im Gebiet E anfangen und mich bis zum späten Abend nach Pudong durcharbeiten, da mich die Themenpavillions zunächst mehr interessieren.

Es hat sich ja mittlerweile einiges bei den Zugangsregularien geändert. Zum Beispiel Voranmeldung zu einigen Pavillions. Hat jemand einige Tipps für mich, um den Tag angenehm auf dem Gelände zu verbringen ohne ständig in irgendwelchen Schlangen anstehen zu müssen?

Im Internet habe ich gelesen, man kann angeblich ohne Warten in den deutschen Pavillion, wenn man sich als Bundesbürger ausweist. Stimmt das oder ist das Quatsch?
http://www.schanghai.com/index.php?p=fo ... et=0&dv=45" target="_blank
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Expo 2010

Beitrag von happyfuture » 23.08.2010, 08:15

Sachse28 hat geschrieben:Im Internet habe ich gelesen, man kann angeblich ohne Warten in den deutschen Pavillion, wenn man sich als Bundesbürger ausweist. Stimmt das oder ist das Quatsch?
ist korrekt!

Ansonsten wünsche ich Dir viel Geduld, Ausdauer und angenehme Temperaturen!

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Expo 2010

Beitrag von de guo xiong » 23.08.2010, 08:52

Sachse28 hat geschrieben:Bin morgen, am Dienstag, bei der Expo. Wollte das Wochenende vermeiden.
Meiner Erfahrung nach macht das keinen großen Unterschied - es ist immer voll und teilweise an den Werktagen voller als am WE.
Sachse28 hat geschrieben:Im Internet habe ich gelesen, man kann angeblich ohne Warten in den deutschen Pavillion, wenn man sich als Bundesbürger ausweist. Stimmt das oder ist das Quatsch?
Das stimmt - einfach zum VIP Eingang gehen, Pass vorzeigen und schon bist Du drin.

de guo xiong, der seinen nächsten Trip zur Expo erst nach dem Deutschlandurlaub macht
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Expo 2010

Beitrag von Sachse28 » 25.08.2010, 06:35

Bild

Werft mal einen Blick auf das Foto. Ist zwar unscharf, aber dennoch zu erkennen. Als ich am späten Abend das Expo-Gelände verlassen wollte, fuhren da zwei Rollstuhlfahrer die Straße lang. Wäre ansich nichts ungewöhnliches, würden die zwei nicht plötzlich mal aus dem Rollstuhl aufstehen, sich dann wieder hinsetzen und wie auf dem Foto zu sehen statt mit den Händen die Füße zum Bewegen des Rollstuhls zu benutzen. :shock: Erstmal gerätselt, warum. Wachsen Nervenbahnen in der Wirbelsäule so schnell wieder zusammen? Ach nein, ist ja Expo! Wollten wohl schneller in die Pavillons.

Tja, viel gibt es nicht zu sagen: Puxi einigermaßen leer, Pudong-Seite dagegen voller Menschen. Weiß nicht genau, ob am Wochenende mehr los ist. Bestimmt. Vor deutschem Pavillon kilometerlange Schlangen. Gut, dass man mit deutschen Paß VIP-Zugang hat. Gutes Gefühl. 8)
Wieso entwirft man einen Pavillon, der so enge Räume hat, wenn man weiß, dass den in China mehrere tausend Menschen täglich besuchen werden? Andere Pavillons waren dagegen besser auf die Menschenmassen angepasst worden. Total schlechte Raumaufteilung. Die spinnen die Architekten! Sonst war die Ausstellung ja ganz ok. Deutschland hat sich ja wenigstens mal mit dem Rahmenthema der Expo beschäftigt.

Fazit: Einmal reicht! Die kleinen Pavillons sind manchmal viel interessanter als man denkt. Nicht nur auf Pudong konzentrieren. Auch ein Abstecher auf die andere Flußseite lohnt sich.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Expo 2010

Beitrag von bossel » 25.08.2010, 19:36

de guo xiong hat geschrieben:
Sachse28 hat geschrieben:Im Internet habe ich gelesen, man kann angeblich ohne Warten in den deutschen Pavillion, wenn man sich als Bundesbürger ausweist. Stimmt das oder ist das Quatsch?
Das stimmt - einfach zum VIP Eingang gehen, Pass vorzeigen und schon bist Du drin.
Ernsthaft? Ekelhaft rassistisch.
Funktioniert das auch mit chinesischer Begleiterin? :mrgreen:

李哲瀚
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 104
Registriert: 18.02.2010, 18:02

Re: Expo 2010

Beitrag von 李哲瀚 » 25.08.2010, 20:21

bossel hat geschrieben:
de guo xiong hat geschrieben:
Sachse28 hat geschrieben:Im Internet habe ich gelesen, man kann angeblich ohne Warten in den deutschen Pavillion, wenn man sich als Bundesbürger ausweist. Stimmt das oder ist das Quatsch?
Das stimmt - einfach zum VIP Eingang gehen, Pass vorzeigen und schon bist Du drin.
Ernsthaft? Ekelhaft rassistisch.
Funktioniert das auch mit chinesischer Begleiterin? :mrgreen:
Selbe Frage :o !!!

Benutzeravatar
XiuMei
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 856
Registriert: 02.07.2005, 16:02
Wohnort: Berlin

Re: Expo 2010

Beitrag von XiuMei » 25.08.2010, 20:36

...und vor allem: kommen Chinesen beim Vorweisen ihres Passes ohne zu warten in den Chinapavillon? :mrgreen:
Wohl eher nicht.. :?

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Expo 2010

Beitrag von bossel » 25.08.2010, 21:05

XiuMei hat geschrieben:...und vor allem: kommen Chinesen beim Vorweisen ihres Passes ohne zu warten in den Chinapavillon? :mrgreen:
Wohl eher nicht.. :?
Wäre aber schön (wenn's mit Begleitung funktionierte). Sollten wir tatsächlich hinfahren, könnten wir ohne Wartezeit in beide Pavillons. 8)

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: Expo 2010

Beitrag von belrain » 26.08.2010, 02:28

bossel hat geschrieben:
de guo xiong hat geschrieben:
Sachse28 hat geschrieben:Im Internet habe ich gelesen, man kann angeblich ohne Warten in den deutschen Pavillion, wenn man sich als Bundesbürger ausweist. Stimmt das oder ist das Quatsch?
Das stimmt - einfach zum VIP Eingang gehen, Pass vorzeigen und schon bist Du drin.
Ernsthaft? Ekelhaft rassistisch.
Funktioniert das auch mit chinesischer Begleiterin? :mrgreen:
Ja. Waere auch schlimm wenn man in den deutschen Pavillion gelassen wird und die Frau muss draussen anstehen.

Funktioniert am China-Pavillion definitiv nicht.
Aber, wie bei allem in China, mit entsprechenden Beziehungen sollte es klappen.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Expo 2010

Beitrag von happyfuture » 26.08.2010, 03:18

bossel hat geschrieben:Funktioniert das auch mit chinesischer Begleiterin? :mrgreen:
Ich sehe vor meinem geistigen Auge, wie Bossel sich an alleinstehende, in der langen Reihe vor dem D-Pavillion wartenden Damen ranpirscht und sie darauf anspricht, für einen Obulus den direkten VIP-Eintritt zu ermöglichen! :lol: :lol:

Nochmalige Bestätigung: Deutscher Pass + Begleitung (meine Frau + Sohn) haben keine Wartezeiten am D-Pavillion. :wink:

Wie oft dies jedoch mit selbigem Pass und unterschiedlicher Begleitung funktioniert, muss ich passen! :lol: :lol:

Benutzeravatar
XiuMei
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 856
Registriert: 02.07.2005, 16:02
Wohnort: Berlin

Re: Expo 2010

Beitrag von XiuMei » 26.08.2010, 03:27

belrain hat geschrieben:Aber, wie bei allem in China, mit entsprechenden Beziehungen sollte es klappen.
Ich kenne mehrere Leute, die bei der Expo arbeiten. Die haben mir alle bestätigt, daß es für sie kein Problem ist, während ihrer Schicht Bekannte durch den VIP-Eingang reinzulassen.

Andy_yi
VIP
VIP
Beiträge: 1321
Registriert: 21.08.2010, 03:30

Re: Expo 2010

Beitrag von Andy_yi » 26.08.2010, 03:48

XiuMei hat geschrieben:
belrain hat geschrieben:Aber, wie bei allem in China, mit entsprechenden Beziehungen sollte es klappen.
Ich kenne mehrere Leute, die bei der Expo arbeiten. Die haben mir alle bestätigt, daß es für sie kein Problem ist, während ihrer Schicht Bekannte durch den VIP-Eingang reinzulassen.
Das funktioniert wohl überall so, nicht nur auf der Expo ;).

PS: Ich würde auch gern mal hin ...

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Expo 2010

Beitrag von happyfuture » 26.08.2010, 03:51

Andy_yi hat geschrieben:Ich würde auch gern mal hin ...
Ich muss da kein 2. Mal hin ... :oops:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste