Immobilienpreisen gehen runter???

Wirtschafts-Forum: Wirtschaftsnachrichten diskutieren und Erfahrungsaustausch für Unternehmer, die in China tätig sind bzw. planen, in China tätig zu werden.
Antworten
Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2969
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Immobilienpreisen gehen runter???

Beitrag von sweetpanda » 15.12.2019, 19:32

Folgende Situation überrascht mich gerade.
Meine chinesischen Schwiegereltern leben in Anshan sind beide Mitte 60.
Sie wohnen derzeit in einer Wohnung im 5. oder 6. Stock und wollen bald eine seniorengerechtere Wohnung im Erdgeschoss oder der 2. Etage.
Sie wollen explizit nicht in eine Siedlung mit Aufzügen, weil in den Hochhausarealen die Menschen zu dich gedrängt leben würden und sie sich eher ein "gemütlicheres" Umfeld wünschen.

Ihre jetzige Wohnung ist von 1998, befindet sich in einer relativ guten Gegend hat 120 chinesische Quadratmeter und kostete damals ca.55.000 €.
Jetzt kommt der Pferdefuß. Verschiedene Bekannte hatten kürzlich ähnliche Wohnungen nebenan verkauft und aus deren erzielten Preisen schließen die Schwiegereltern, dass ihre Wohnung nun nur noch ca. 45.000€ kosten würde.

Ok, Anshan ist nur eine Tier 3 Stadt, doch es gibt ca. je nach Liste 80-100 davon. Diese Städte haben im Schnitt vielleicht 3 Millionen Einwohner, es leben also hunderte von Millionen Chinesen in ähnlichen oder kleineren Städten.


Ist es aktuell in weiter verbreitetes Phänomen, dass die Immobilienpreise in mittelmäßigen Städten gar nicht so toll gestiegen sind oder gar zurück gehen?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7172
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Immobilienpreisen gehen runter???

Beitrag von blackrice » 15.12.2019, 20:17

Immobilienpreisen gehen runter???

so 'ne Frage laesst sich nicht pauschal beantworten, dies hast ja irgendwie bereits angedeutet

meine 2 Apartments gekauft unweit Shanghai in Jiangsu vor ca. 5 Jahren sind wohl nun "mehr wert"

aber....dieses Mehr-Wert ist wohl nur 'rauszufinden falls zum Kauf angeboten, und hierzu habe ich derzeit keinerlei Veranlassung

( welches Anshan ? Liaoning? )
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2969
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Immobilienpreisen gehen runter???

Beitrag von sweetpanda » 15.12.2019, 21:36

Ja Anshan Liaoning. Klar in Shanghai haben sich die Preise in 20 Jahren vervielfacht, aber ich hätte schon gedacht, dass die Preise sich in jedem städtischen Umfeld wenigstens gehalten hätten.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Immobilienpreisen gehen runter???

Beitrag von Shenzhen » 16.12.2019, 05:33

Schau einfach mal auf entspr. Portalen was die qm Preise für ähnliche Wohnungen in der Nähe sind.

gaviald9
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 19.01.2013, 10:37
Wohnort: Peking
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Immobilienpreisen gehen runter???

Beitrag von gaviald9 » 18.12.2019, 07:39

Anshan in Liaoning, der Preis sinkt nicht rasant, sogar 45000 Euro kann diese Wohung sogenant "normaler Preis" sein, ganz normal. Aber ich denke dahinter gibt es stimmt Agent, das möglicherweise das Handel manipulieren möchte.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Immobilienpreisen gehen runter???

Beitrag von rundherum » 18.12.2019, 08:20

Kann im chinesischen Rustbelt gut sein, dass die Preise gefallen sind.
Ein kurzer Blick auf die gängigen Immobilienportale ließe aber vermuten, dass der Preis eher um die 60000 Euro liegen sollte...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste