Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Wirtschafts-Forum: Wirtschaftsnachrichten diskutieren und Erfahrungsaustausch für Unternehmer, die in China tätig sind bzw. planen, in China tätig zu werden.
JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von JensB » 18.05.2014, 15:18

TaugeNix hat geschrieben:Siehe u.a. § 4 Abs. 2 ProdHaftG - da kann auch noch DEUTLICH mehr auf den Importeur zukommen. Daran sind schon einige Träume vom schnellen Geld geplatzt..
Die Krankenkasse wird mit Sicherheit auch ihre Kosten einfordern. Dazu dann diverse zivilrechtliche Verfahren wegen Schadenersatz.

Im Fall "Sodexo" kamen die Erdbeeren allerdings von einem Grosshändler und Sodexo selber konnte keine Schuld nachgewiesen werden.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von sweetpanda » 18.05.2014, 20:36

jejeme hat geschrieben:
Das Angebot bestimmt die Nachfrage, sonst würde überhaupt keine Innovation möglich sein und seltsame nonsense Produkte wie ein Nutella Öffner bei Amazon nicht für 10€ mit hoher Zahl gekauft werden.
Endlich, diesen Öffner habe ich mir schon immer gewünscht. Diese ausgefranste Alufolie war immer schrecklich.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

jejeme
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 18.05.2014, 07:38

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von jejeme » 18.05.2014, 20:46

sweetpanda hat geschrieben: Endlich, diesen Öffner habe ich mir schon immer gewünscht. Diese ausgefranste Alufolie war immer schrecklich.
Ich hatte als Kind schlaflose Nächte deswegen :) ...
Andere wohl auch, siehe Bewertungen

"Dank dem Nougat Aid kann ich endlich wieder in meine Kindheit wiederfinden, ohne jemals wieder Nutella zu vergeuden."

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von edmund27 » 19.05.2014, 08:14

Wer ist denn so ein Scheiß von Nutella. Das ist doch Zuckerpampe. Da kann ich doch gleich Würfelzucker lutschen. Ausserdem gibt es doch überall belastete Waren und Lebensmittel. Aber aus dieser Diskussion geht mal wieder hervor, nur der Chinese lifert belastete Waren und Lebensmittel. ARD und ZDF sollten sich auch um solche Sachen in Deztschland kümmern. Als Beispiel der Bürger King Skandal, kam im RTL. Hat mich sehr gewundert. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Christian1989

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von Christian1989 » 19.05.2014, 08:53

edmund27 hat geschrieben:Wer ist denn so ein Scheiß von Nutella.
Wir alle sind Nutella. Auch du bist Nutella, aber dir ist das wohl nicht bewusst. Es wird Zeit, dass Ferrero mal eine "Du bist Nutella"-Kampagne startet um die Menschen wachzurütteln. :wink:

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von JensB » 19.05.2014, 09:13

edmund27 hat geschrieben:Ausserdem gibt es doch überall belastete Waren und Lebensmittel.
Weil es das auch woanders gibt darf man also nicht über belastete Lebensmittel in China schreiben?
edmund27 hat geschrieben:Wer ist denn so ein Scheiß von Nutella. Das ist doch Zuckerpampe. Da kann ich doch gleich Würfelzucker lutschen.
Nutella ist vereinfacht Margarine + Kakaopulver + Zucker. Warum darf man es nicht mögen? Sollten Süßigkeiten generell verboten werden?

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von edmund27 » 19.05.2014, 13:09

@JensB

Ich haben nicht geschrieben, dass man Nutella nicht mögen darf. Wegen mir kann das jeder essen, soviel er will. Aber Nutella ist einfach minderwertig und besteht in der Hauptsache aus Zucker. Und jeder hat das Recht minderwertige Lebensmittel zu essen. Aber man sollte ich in Deutschland lieber Gedanken um den großen Zuckerverbrauch. Dieser Verbrauch schädigt die Volksgesundheit wesentlich mehr, als belastete Erdbeeren. Übrigends sind die Erdbereren aus Spanien genauso hoch belastet. Es kann ja jeder essen was er will. Ich finde es nur amüsant, dass manche noch glauben im Erdbeerjogurt wären noch Erdbeeren. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

jejeme
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 18.05.2014, 07:38

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von jejeme » 19.05.2014, 13:35

edmund27 hat geschrieben:Aber man sollte ich in Deutschland lieber Gedanken um den großen Zuckerverbrauch. Dieser Verbrauch schädigt die Volksgesundheit wesentlich mehr, als belastete Erdbeeren.
Vielleicht sollte man den Zuckereinsatz in Lebensmitteln politisch ganz verbieten und noch den puren Verkauf von Zucker zulassen. Die Hersteller könnten Stevia rebaudiana benutzen - aber die EU deckelt den Einsatz immer noch ganz erheblich - wahrscheinlich hat die Zucker und Pharmaindustrie ein erhebliches Interesse daran das blutzuckersteigernde Kohlenhydrate weiterhin im Umlauf bleiben und für die typische Volkskrankheiten sorgen. Da hängt eine riesen Industrie dran.

Ich für meinen Teil stelle Flüssigkonzentrat und Pulver aus Stevia rebaudiana Blättern selber her die bei mir im Garten wachsen. Ist total einfach. Wer braucht schon Zucker im Kuchen :) ...

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von Suedchina » 19.05.2014, 13:38

aber zwischen Zucker und Schwermetallen gibt es doch einen Unterschied ? Oder???
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von tigerprawn » 19.05.2014, 13:40

Suedchina hat geschrieben:aber zwischen Zucker und Schwermetallen gibt es doch einen Unterschied ? Oder???
Schwermetalle machen nicht dick?

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von Suedchina » 19.05.2014, 14:15

tigerprawn hat geschrieben:
Suedchina hat geschrieben:aber zwischen Zucker und Schwermetallen gibt es doch einen Unterschied ? Oder???
Schwermetalle machen nicht dick?

die neue China Diät :lol:
Sie verlieren auf jeden Fall ein paar kg. Falls sie unseren Lebensmitteln treu bleiben wird es keinen Yo-Yo Effekt geben. 8)
Egal ob durch Kotzen oder Durchfall.
Wir garantieren den Erfolg. :lol:
Billig und effektiv, nur bitten wir Sie zum Stillschweigen gegenüber Ihrer Lebensversicherung. :mrgreen:
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von JensB » 19.05.2014, 15:30

edmund27 hat geschrieben:Nutella ist einfach minderwertig
Bitte mal belegen wo Nutella wegen Belastung oder Verunreinigung ein Problem hatte. Das Nutella bei PrizeMart in HK ist übrigens deutsches Nutella.
edmund27 hat geschrieben:Übrigends sind die Erdbereren aus Spanien genauso hoch belastet.
Das passt gut in ein Spanienforum. Hier geht's aber um China, das ist in Asien.

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von edmund27 » 19.05.2014, 15:35

Suedchina hat geschrieben:aber zwischen Zucker und Schwermetallen gibt es doch einen Unterschied ? Oder???
Das ist schon richtig. Aber wenn man dies anprangert und schädlich einstuft. Und hier spekuliert, wegen dieser Angelegenheit würden die Krankenkassen die Kosten einfordern. Dann müssten auch die Krankenkassen die Kosten für Diabetis bei den Süssigkeitenherstellern einfordern. Am Alkohol sterben in Deutschland jährlich tausende von Menschen und das interessiert doch keinen. Da fällt das wenige Schwermetall gar nicht ins Gewicht.
Und natürlich ist Nutella nicht belastet, aber zuviel davon fördert die Diabetis. Und wenn ich so überlege, bei 7 Millionen Diabetikern und massivem Nutella Genuss, wäre es lukrativ in Insulin Aktien zu investieren. :lol:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4722
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von punisher2008 » 19.05.2014, 17:37

edmund27 hat geschrieben:Aber Nutella ist einfach minderwertig und besteht in der Hauptsache aus Zucker.
Das gleiche gilt für so ziemlich alle Süßigkeiten und "Getränke" wie Cola, Sprite etc. Also wieso soll da Nutella besonders ungesund sein? Ist wahrscheinlich sogar noch besser als der meiste andere Mist der verkauft wird.
Ich finde es nur amüsant, dass manche noch glauben im Erdbeerjogurt wären noch Erdbeeren.
Wer glaubt denn sowas? Wahrscheinlich die gleichen Leute die an den Weihnachtsmann und die gütigen weisen Politiker die nur im Sinne der Bevölkerung handeln glauben. :lol:

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: Lebensmittel aus China mit Schwermetallen...... belastet

Beitrag von Suedchina » 20.05.2014, 02:56

Der Unterschied zwischen Cola, Nutella und Süßigkeiten und den
guten "gesunden" chinesischen Lebensmitteln ist doch der das Zucker als Beispiel angegeben ist.

Bei den Chinesischen Erdbeeren war kein Warnhinweis das diese welche kotzen und Dünnschiss verursachen.

Das die beschriebenen Pilze mit Nikotin behandelt sind und jeder der Ex Raucher sofort wieder rückfällig wird.

Das Erdnüsse mit hohem Cadmium-Gehalt belastet sind.

Mir ist doch egal wo sagen wir besagte Erdbeeren herkommen solange dieses auch auf dem Endprodukt angegeben ist.
Die können auch Genscheiße verkaufen solange bekannt gemacht wird wo was drin steckt.

Wenn der Verbraucher sollte wissen was er kauft.
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste