Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Wirtschafts-Forum: Wirtschaftsnachrichten diskutieren und Erfahrungsaustausch für Unternehmer, die in China tätig sind bzw. planen, in China tätig zu werden.
Antworten
Kop
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 21.12.2010, 07:48
Wohnort: Hagen

Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von Kop » 19.04.2014, 11:08

Hallo allerseits,
ich habe ein wenig gesucht, bin aber nicht wirklich fündig geworden. Deswegen jetzt die Frage an Euch und Eure Erfahrungen.

Meine Partnerin/Ehefrau hat einen Aufenthaltstitel hier in Deutschland und sucht nun nach einer Beschäftigung. Da es mehr um das Kennenlernen der Arbeitskultur und Sammeln von Berufserfahrung im deutschen Raum geht, ist der Verdienst zunächst nebensächlich. Somit wäre auch ein Praktikum denkbar.

Meine Frage geht dahin, ob Ihr mit Euren chinesischen Partnern bereits Erfahrungen bei einer solchen Suche gemacht habt. Welche Seiten und Portale könnt Ihr empfehlen? Ist die Annahme richtig, dass man bei einem Unternehmen mit Beziehungen bzw. Geschäften nach/mit China eher fündig wird? Wo und wie würde man gezielt nach solchen Unternehmen suchen?
Welche Hindernisse oder Hürden habt Ihr erfahren?

Auch wäre interessant, ob es neben dem grundsätzlichen Deutschsprachkurs noch weitere Fortbildungen o.ä. gibt, welche Ihr für die Jobsuche empfehlen könnt.

Danke für Hinweise und Auskunft.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2949
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von sweetpanda » 19.04.2014, 13:47

Wichtig ist erst mal zu wissen, welche beruflichen Qualifikationen, Sprachfähigkeiten und Interessen deine Frau mitbringt.
http://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamJ ... 827794_p=1
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Kop
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 21.12.2010, 07:48
Wohnort: Hagen

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von Kop » 19.04.2014, 16:36

Akademischen Abschluss in England (M.Sc.);
Chinesisch, Englisch, Deutsch (B2);
Interessen: Einkauf, SCM, Logistik (bereits mehrjährige Konzernerfahrung in China).

Insgesamt also keine schlechten Voraussetzungen, right?

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2949
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von sweetpanda » 19.04.2014, 17:26

Wie lange sucht sie denn schon?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

TaugeNix

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von TaugeNix » 19.04.2014, 17:33

Kop hat geschrieben:Akademischen Abschluss in England (M.Sc.);
Chinesisch, Englisch, Deutsch (B2);
Interessen: Einkauf, SCM, Logistik (bereits mehrjährige Konzernerfahrung in China).

Insgesamt also keine schlechten Voraussetzungen, right?
"Schlecht" sicher nicht, "gut" wäre m.E. aber mit falschen Hoffnungen verbunden.
Ich habe es hier schon ein paar Mal geschrieben: Der deutsche Arbeitsmarkt ist nicht sehr einwanderungsfreundlich, v.a. wenn man in einer adäquaten, d.h. einer dem Abschluss entsprechenden Position mit korrespondierendem Gehalt, den Einstieg sucht. Deutsche Bewerber werden aufgrund der einfacheren Kommunikation nach meiner Erfahrung vorgezogen, außerdem sind (so ein Personaler) "Chinesen eben Wundertüten". Chinesische Unternehmen haben m.E. eine recht wundersame Einstellung zum deutschen Arbeitsmarkt, manche Angebote waren in der Kategorie "You are kidding, right?" einzuordnen.

Meine Frau (Bachelor einer "Top-Uni" in CN, M.Sc. aus Skandinavien) hatte trotz C1, insgesamt vier Sprachen und Fortbildungen selbst in der wohl internationalsten Finanzstadt Deutschlands (Frankfurt) Probleme, eine angemessene Position zu finden. Den Einstieg fand sie letztlich über viel Geduld, Glück und die richtigen Personen..

Ich drücke die Daumen, wünsche gute Nerven - und bereite deine Angebetene vielleicht schon einmal darauf vor, dass es mit einigen Absagen (wenn überhaupt) verbunden sein wird..

PS: Zur Fortbildung empfehle ich ein am Berufsbild orientierten Weiterbildungskurs, Parttime MBA oder ähnliches..

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2949
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von sweetpanda » 19.04.2014, 17:54

Das es in einer Großstadt auch noch so schwierig ist, überrascht mich schon.
Wir wohnen in einer ländlichen Region von Rheinland-Pfalz, Ausländer sind hier nur als Hauptschüler oder "Hartzer" bekannt.
In meiner Abiturklasse hatte ich nicht einen Ausländer.

Meine Frau hat die Erfahrung gemacht, dass insbesondere deutsche Kolleginnen Probleme haben, wenn eine Ausländerin mehr im Kopf und auf den Konto hat als sie selbst.
Dann wird schon mal gerne informelles Zeug in "Mundart" geredet, um sich noch Gewisse Vorteile herauszuholen. Wichtige Infos werden gerne leise und undeutlich besprochen, damit meine Frau auch sicher den ein oder anderen Fehler macht. :roll:
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2949
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von sweetpanda » 19.04.2014, 18:00

TaugeNix hat geschrieben:Chinesische Unternehmen haben m.E. eine recht wundersame Einstellung zum deutschen Arbeitsmarkt, manche Angebote waren in der Kategorie "You are kidding, right?" einzuordnen.
Diese Aussage habe ich nicht verstanden, kannst du bitte erläutern?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

TaugeNix

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von TaugeNix » 19.04.2014, 19:49

'Wir sind ein chinesisches Unternehmen und zahlen chinesische Gehälter, erwarten 60 Stunden die Woche und geben nur befristete Verträge.' :roll:

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2949
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Jobs und Praktika für Chinesen in Deutschland

Beitrag von sweetpanda » 19.04.2014, 20:13

TaugeNix hat geschrieben:'Wir sind ein chinesisches Unternehmen und zahlen chinesische Gehälter, erwarten 60 Stunden die Woche und geben nur befristete Verträge.' :roll:
Aber natürlich auch in Deutschland.....ich habe verstanden.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste