übersetzer kosten

Wirtschafts-Forum: Wirtschaftsnachrichten diskutieren und Erfahrungsaustausch für Unternehmer, die in China tätig sind bzw. planen, in China tätig zu werden.
gt77
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 22:28

übersetzer kosten

Beitrag von gt77 » 05.10.2011, 22:35

hallo an alle

bin neu hier in forum und habe hier die eine kurze frage.
was sollte eine dolmetscher am tag verdienen bei kundenbegleitung in china ?

Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: übersetzer kosten

Beitrag von Aremonus » 05.10.2011, 23:13

Gegenfrage:
Was kostet ein Computer in Deutschland?

Deine Frage ist zu allgemein gestellt - die Preise bewegen sich zwischen 15 Euro (Englisch-Student) bis über 1000 Euro (UN-akkreditierter Dolmetscher u.ä.) am Tag. Die Frage dürfte also lauten, was Du zu zahlen bereit bist- und was genau Du benötigst.
Diesen Entscheid kann ich Dir leider nicht abnehmen - da musst Du selber durch.
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

quant
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 161
Registriert: 22.11.2010, 14:44

Re: übersetzer kosten

Beitrag von quant » 05.10.2011, 23:16

Das Thema wird auch unter http://forum.chinaseite.de/ftopic14079.html diskutiert...
我学习汉语!
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music." Brigstocke

gt77
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 22:28

Re: übersetzer kosten

Beitrag von gt77 » 06.10.2011, 14:26

hi
hier bei handelt es sich um einen student.
er wird mich bei hersteller besuchen begleiten und das 10 bis 15 tage.
ich kenne mich leider in china nicht aus daher die frage. ich will nicht abgezockt werden aber auch nicht zu wenig bezahlen. wie sind so die übliche preise für ein student ? ich weiss nur das die löhne in china wesentlich niedriger sind als in deutschland. wenn einer sich nicht informiert können die aber schnell höher als in deutschland werden.
wie macht ihr das mit verpflegung hotel usw.. ? wer hat schon erfahrungen ?
was ich noch frage möchte ist, wie hoch sind die preise für express sendungen innerhalb von china
für päckchen bis 0,7 kg und wie lange dauert ne express sendung in china bis das paket ankommt.

mfg

topo

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: übersetzer kosten

Beitrag von blur » 06.10.2011, 14:44

Kost und Logie wirst wohl du übernehmen wenn er schon mit dir rumreist. Mit 500€ wirst du ihn bei 10-15 Tagen sicherlich sehr zufrieden machen, aber die Hälfte dürfte ihren Zweck auch erfüllen.

gt77
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 22:28

Re: übersetzer kosten

Beitrag von gt77 » 06.10.2011, 14:53

was sollte ich für hotel und verpflegung kosten für 2 personen rechnen ? ein hotel in 3-4 * bereich sollte ausreichen. was gibt es noch für möglichkeiten für übernachtung oder verpflegung ? ich bin dankbar für alle tipps.

mfg

topo

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: übersetzer kosten

Beitrag von blur » 06.10.2011, 15:00

gt77 hat geschrieben:was gibt es noch für möglichkeiten für übernachtung oder verpflegung ? ich bin dankbar für alle tipps.
Meinst du Hostels? Sein Butterbrot kann er sich ja selbst schmieren :?
Kommt ja immer drauf an in welchen Städten du unterwegs bist. 3 Sterne solltest du für <30€ pro Zimmer überall kriegen können. Und Verpflegung gibts für 2€ am Tag bis 1000€ und mehr, wenn es einfach sein soll dürfte das für 10€ am Tag gehen pro Nase.

Bert25
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.09.2011, 08:08

Re: übersetzer kosten

Beitrag von Bert25 » 06.10.2011, 15:24

Ja, denke ich auch. Hotels sollten sogar für deutlich unter 30 Euro die Nacht bekommen - auch in etwas besseren Etablissements.

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: übersetzer kosten

Beitrag von Sachse28 » 06.10.2011, 16:17

Der normale durchschnittliche Monatslohn beträgt in China für einen Angestellten zwischen 3000-5000 RMB. (Kann je nach Ort auch abweichen natürlich.) Dolmetscher, Übersetzer und Sprachlehrer verdienen normalerweise nicht so rosig, sofern diese nicht selbstständig sind und evtl als Privatlehrer arbeiten können.

Also wenn Du einen Übersetzer für etwa 15 Tage brauchst, evtl. mit Nachbearbeitung von Texten, telefonischer Kontakt, ... und er/sie auch noch rumreisen muss, dann ist der bereits erwähnte Betrag von 500 Euro ganz in Ordnung. Hotelkosten und Verpflegung kommen für Dich dann natürlich noch dazu.

Zur Motivation kannst Du ja noch einen leistungsabhängigen Zusatzlohn aushandeln.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: übersetzer kosten

Beitrag von blur » 06.10.2011, 16:48

Es handelt sich aber um einen Studenten, da dürfte das Lohnniveau nicht bei 3000-5000 liegen, eher im 2000-3000 Bereich wenn es denn nur um Englisch Chinesisch geht und nicht um Deutsch Chinesisch. 500€ wären ein ganz guter Verdienst bei dem kaum jemand nein sagen dürfte. Aber 400€ oder noch etwas weniger dürfte für viele auch bereits ok sein.

Benutzeravatar
arrow
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 673
Registriert: 17.03.2010, 19:01
Wohnort: Schweiz

Re: übersetzer kosten

Beitrag von arrow » 06.10.2011, 17:21

Um welches Business handelt es sich? Plüschtiere? Ok. Maschinenbau....impossible.
Wenn Du Dich nicht bei deinen Kunden blamieren willst, nimm einen professionellen Übersetzer, der sich in deiner Fachrichtung auskennt. Fachbegriffe zu verstehen und dann auch noch zu übersetzen sind für einen Studenten unmöglich.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null.... und das nennen sie ihren Standpunkt.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: übersetzer kosten

Beitrag von blur » 06.10.2011, 17:39

arrow hat geschrieben:Um welches Business handelt es sich? Plüschtiere? Ok. Maschinenbau....impossible.
Wenn Du Dich nicht bei deinen Kunden blamieren willst, nimm einen professionellen Übersetzer, der sich in deiner Fachrichtung auskennt. Fachbegriffe zu verstehen und dann auch noch zu übersetzen sind für einen Studenten unmöglich.
Er will Lieferanten besuchen, keine Kunden.

Benutzeravatar
arrow
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 673
Registriert: 17.03.2010, 19:01
Wohnort: Schweiz

Re: übersetzer kosten

Beitrag von arrow » 06.10.2011, 17:45

blur hat geschrieben:
arrow hat geschrieben:Um welches Business handelt es sich? Plüschtiere? Ok. Maschinenbau....impossible.
Wenn Du Dich nicht bei deinen Kunden blamieren willst, nimm einen professionellen Übersetzer, der sich in deiner Fachrichtung auskennt. Fachbegriffe zu verstehen und dann auch noch zu übersetzen sind für einen Studenten unmöglich.
Er will Lieferanten besuchen, keine Kunden.
Ist genauso schlimm
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null.... und das nennen sie ihren Standpunkt.

knochblaunase
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.08.2010, 13:41

Re: übersetzer kosten

Beitrag von knochblaunase » 07.10.2011, 03:59

Ich denke, man soll die Qualität und Kosten immer zusammen betrachten. Selbst unter Studenten gibt es gute Dolmetscher un schlechte. Da soll man lieber von Fall zu Fall beurteilen und ein leistungsädiquate Bezahlung festlegen.

Pang_Zi
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 201
Registriert: 01.08.2011, 14:05

Re: übersetzer kosten

Beitrag von Pang_Zi » 07.10.2011, 06:55

Hallo

Um mal etwas zu deinen eigentlichen Fragen beizutragen...

Hotels kannst du buchen unter: http://www.hrs.de
Hostels kannst du buchen unter: http://www.hostels.com
(ich würde über HRS rechtzeitig vorher Hotels reservieren und nicht vor Ort in den Hotels buchen)

Innerchinesische Flüge kannst du bequem über http://www.elong.com buchen.


Darf man mal fragen um was für ein Business es geht? Bist du eine "Einmann-Show" die zum erste mal China-Kontakt hat (klingt für mich so)?


edit: Übersetzer... eine Freundin von mir arbeitet in Shanghai als Übersetzerin und Dolmetscher... (auch wenn ich sie gut leiden kann, aber) die würde ich z.B. niemals für so einen Job buchen. Ich kenne dafür aus meiner Studienzeit in Shanghai noch ein paar Studenten denen ich so einen Job jederzeit zutrauen würde! Ich würde als allererstes mal ein persönliches Gespräch mit dem in Frage kommenden Dolmetscher führen wollen und sicher stellen das bei deinem Besuch alles klappen wird! Was bringt´s dir wenn dein Dolmetscher 100,- oder 200,- oder meinetwegen sogar 500,- Euro billiger ist, aber dafür dein kompletter Ausflug nach China scheitert...?!


Grüße...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste