"Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Für alle, die in Peking leben, sich für Peking interessieren oder vor bzw. während ihres Peking-Aufenthalts Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen möchten.
Antworten
HeDi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 15.09.2014, 15:12

"Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von HeDi » 25.12.2014, 16:54

Hallo Freunde,
ich habe neulich in einer Reportage von einem Bio Markt in Beijing gehört. Der gehört zu dem neuen Zusammenschluss von Bauern, die sich gegenseitig Kontrollieren und versuchen, keine künstlichen und vergifteten Sachen auf ihre Felder zu schütten.
Klar ist, das der Boden nach wie vor voll mit Pestiziden ist.
Dennoch würde ich da mal gern vorbei schauen.

Weis jemand, wo man den Finden kann?
Subway, Straße...

Oder gibt es davon sogar mehrere?

Danke im Vorraus,
LG
贺 迪

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7088
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von blackrice » 25.12.2014, 17:06

3wthebeijingerdotkomm

:wink:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von Laogai » 25.12.2014, 22:54

Let me google that for you: Organic Food in Beijing, Beijing Farmers' Market auf Facebook und Sina.
blackrice hat geschrieben:3wthebeijingerdotkomm
Firefox: Der Server unter http://www.thebeijinger.com konnte nicht gefunden werden :(
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von mazzel » 25.12.2014, 23:57

Laogai hat geschrieben:
blackrice hat geschrieben:3wthebeijingerdotkomm
Firefox: Der Server unter http://www.thebeijinger.com konnte nicht gefunden werden :(
Das kommt hin und wieder mal vor bei denen... Grade klappt es aber wonderfully! Mit "Feuerfucks" :P

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von mazzel » 26.12.2014, 00:01

@HeDi:
Die Shops von Jenny Wang (http://www.jennyshop.com.cn/) bieten an, dass man dort für 1.000 RMB Miete 100m² Gartenfläche mieten kann. Die Fläche wird auf Wunsch mit dieversen Gemüsesorten besäht. Dort kann man dann rumgärtner oder einfach nur ernten, die Gärtnern auch für dich. Ob man am Ende Gemüse für 1.000 RMB rausbekommt, weiß ich nicht, habs noch nicht gemacht. Aber soll alles ganz "organic" sein.

HeDi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 15.09.2014, 15:12

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von HeDi » 29.12.2014, 15:48

Danke euch :)
贺 迪

Roger
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 782
Registriert: 07.05.2006, 17:23

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von Roger » 29.12.2014, 19:10

Subway Line 2, Guloudajie, kleiner aber feiner Markt.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2907
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von sweetpanda » 29.12.2014, 23:26

mazzel hat geschrieben:@HeDi:
Die Shops von Jenny Wang (http://www.jennyshop.com.cn/) bieten an, dass man dort für 1.000 RMB Miete 100m² Gartenfläche mieten kann. Die Fläche wird auf Wunsch mit dieversen Gemüsesorten besäht. Dort kann man dann rumgärtner oder einfach nur ernten, die Gärtnern auch für dich. Ob man am Ende Gemüse für 1.000 RMB rausbekommt, weiß ich nicht, habs noch nicht gemacht. Aber soll alles ganz "organic" sein.
Ich habe bei mir hinterm Haus vielleicht 1-2 Kilo Kartoffeln pro Quadratmeter. Sagen wir mal 2€/kg bei "Super-Biokartofeln", würden dann vielleicht 150kg Kartoffeln auf 100 Quadratmeter sein.
Würde sich zu dem Preis locker lohnen....ok Setzkartoffeln kommen noch dazu.
Hört sich aber sehr fair an. Bearbeitung kann zu dem Preis aber nicht dabei sein...sonst grab ich im Frühjahr hier nix mehr um. :wink:
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: "Bio"- Markt in Bejing- Wo?

Beitrag von mazzel » 30.12.2014, 04:21

sweetpanda hat geschrieben: Ich habe bei mir hinterm Haus vielleicht 1-2 Kilo Kartoffeln pro Quadratmeter. Sagen wir mal 2€/kg bei "Super-Biokartofeln", würden dann vielleicht 150kg Kartoffeln auf 100 Quadratmeter sein.
Würde sich zu dem Preis locker lohnen....ok Setzkartoffeln kommen noch dazu.
Hört sich aber sehr fair an. Bearbeitung kann zu dem Preis aber nicht dabei sein...sonst grab ich im Frühjahr hier nix mehr um. :wink:
Unkraut jäten werden die vielleicht nicht :P
Von der Website:
Here’s how to rent your own garden plot:

We’ll provide a 100-square-meter garden plot that has been tilled and ready for seeding.
We’ll also include a selection of seeds, water and tools.
Our farmhands will help with watering.
Your assigned garden plot will be marked and guarded.
Use of chemical fertilizers and chemical insecticides are forbidden.

The fee is 1,000 RMB for this year’s growing season.
Immerhin wird gegossen :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste