Eine neue Verleumdung gegen China

用中文交流关于对德国,中国及其它问题的看法
Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7187
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von Yingxiong » 14.05.2008, 10:54

Da muss ich Wasserkohl recht geben. Kim hat ja diese Forum mehrsprachig angelegt, damit auch in den verschiedenen Sprachen kommuniziert werden kann.
Ich spreche leider auch kein Chinesisch. Daher kann ich hier nichts zum Inhalt sagen.
Wenn natürlich dass Diskussionsniveau nicht akzeptabel ist, dann sollte jemand eingreifen.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

a_gambler
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 23.07.2006, 22:48

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von a_gambler » 14.05.2008, 10:58

No, its not a haveto to speak Chinese here. Anybady can use the language he/she likes. The Chinese langage is just kind of hard and not so important for Germans. I guess that's the reasons why so few Germans talk Chinese here. But anyway one can practise his/her Chinese here cause this is where one can talk to native Chinese.

Benutzeravatar
wasserkohl
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 484
Registriert: 12.10.2007, 11:52

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von wasserkohl » 14.05.2008, 11:00

de guo xiong hat geschrieben:
wasserkohl hat geschrieben:
Narr hat geschrieben:es wäre besser für dich in ein chinesisches Forum zu wechseln, da gibts dann nicht so viele ordnungsliebende Deutsche die dir wiedersprechen.
对不起,这是中文版块,如果你真想守规矩的话,请讲中文。
und welche Regel besagt, dass hier chinesisch gesprochen werden soll/muss? Man sollte doch eine Sprache wählen, in der beide Seiten kommunizieren können - außer natürlich du willst dich von einem großteil der Nutzer abgrenzen?!

de guo xiong

中文论坛

中文交流关于对德国,中国及其它问题的看法

Hier ist Nr.1 Regel in 中文论坛

中文交流关于对德国,中国及其它问题的看法

die Meinungen ueber Deutschland,China und andere Probleme auf Chinesisch austauschen

Auf den ersten Blick kannst du diese Ordnung in unserem Forum sehen.

Benutzeravatar
wasserkohl
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 484
Registriert: 12.10.2007, 11:52

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von wasserkohl » 14.05.2008, 11:06

a_gambler hat geschrieben:No, its not a haveto to speak Chinese here. Anybady can use the language he/she likes. The Chinese langage is just kind of hard and not so important for Germans. I guess that's the reasons why so few Germans talk Chinese here. But anyway one can practise his/her Chinese here cause this is where one can talk to native Chinese.
Aber wo ist die Ordnung denn ? Nr.1 Regel

中文交流关于对德国,中国及其它问题的看法

die Meinungen ueber Deutschland,China und andere Probleme auf Chinesisch austauschen

Genau wie ihr sind wir auch berechtigt, die Regeln zu erlaeutern.

a_gambler
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 23.07.2006, 22:48

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von a_gambler » 14.05.2008, 11:13

wasserkohl hat geschrieben:
a_gambler hat geschrieben:No, its not a haveto to speak Chinese here. Anybady can use the language he/she likes. The Chinese langage is just kind of hard and not so important for Germans. I guess that's the reasons why so few Germans talk Chinese here. But anyway one can practise his/her Chinese here cause this is where one can talk to native Chinese.
Aber wo ist die Ordnung denn ? Nr.1 Regel

中文交流关于对德国,中国及其它问题的看法

die Meinungen ueber Deutschland,China und andere Probleme auf Chinesisch austauschen

Genau wie ihr sind wir auch berechtigt, die Regeln zu erlaeutern.
Dude, you need to find something in the Foren Regeln to support your opinion. Here:
http://www.chinaseite.de/china-forum/ch ... egeln.html

And I didn't find anything there that is in favor of you.

Benutzeravatar
wasserkohl
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 484
Registriert: 12.10.2007, 11:52

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von wasserkohl » 14.05.2008, 11:31

a_gambler hat geschrieben:
wasserkohl hat geschrieben:
a_gambler hat geschrieben:No, its not a haveto to speak Chinese here. Anybady can use the language he/she likes. The Chinese langage is just kind of hard and not so important for Germans. I guess that's the reasons why so few Germans talk Chinese here. But anyway one can practise his/her Chinese here cause this is where one can talk to native Chinese.
Aber wo ist die Ordnung denn ? Nr.1 Regel

中文交流关于对德国,中国及其它问题的看法

die Meinungen ueber Deutschland,China und andere Probleme auf Chinesisch austauschen

Genau wie ihr sind wir auch berechtigt, die Regeln zu erlaeutern.
Dude, you need to find something in the Foren Regeln to support your opinion. Here:
http://www.chinaseite.de/china-forum/ch ... egeln.html

Es ist nicht verboten nach den Regeln, in 中文论坛 Deutsch zu schreiben.
Es ist auch nicht verboten nach den Regeln, in einem Thread im Bezug auf die deutschen Medien zwei kurze Saetze uber Erdbeben zu schreiben!



And I didn't find anything there that is in favor of you.
I have read it, Ja, that is not in favor of me, but frankly it is not in favor of De Guo Xiong oder Grufti either.

Benutzeravatar
gonar
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 361
Registriert: 02.12.2007, 13:11
Wohnort: BW, Deutschland

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von gonar » 14.05.2008, 11:38

wasserkohl hat geschrieben: Nach meiner Meinung gibt es noch etwas wichtiger als Forenregeln, die Wahrheit!

Ach ja? Und die Medien in China halten sich auch eher an die Wahrheit als an die Regeln der KP?
:lol:

Man sollte nicht mit Steinen auf die deutschen Medien werfen, wenn die eigenen Medien in China noch viel schlimmer sind :!:

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von de guo xiong » 14.05.2008, 11:39

wasserkohl hat geschrieben:
I have read it, Ja, that is not in favor of me, but frankly it is not in favor of De Guo Xiong either.
ist ja schon gut! - ich habe nicht gelesen in welchen *Topic* es geschrieben ist! MEIN Fehler!

de guo xiong - sagt *dui bu qi* zu Wasserkopf - okayla?
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
gonar
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 361
Registriert: 02.12.2007, 13:11
Wohnort: BW, Deutschland

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von gonar » 14.05.2008, 11:46

Ich finde es blöd sich auf eine Sprache hier festzulegen.....wenn man diskutieren will, soll man das in der Sprache machen in der man es kann.....
auf deutsch, in english ou en francais si vous preferez....

Ist doch echt egal, nur verstehen sollten es die anderen :!:

Benutzeravatar
wasserkohl
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 484
Registriert: 12.10.2007, 11:52

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von wasserkohl » 14.05.2008, 11:59

gonar hat geschrieben:
wasserkohl hat geschrieben: Nach meiner Meinung gibt es noch etwas wichtiger als Forenregeln, die Wahrheit!

Ach ja? Und die Medien in China halten sich auch eher an die Wahrheit als an die Regeln der KP?
:lol:

Man sollte nicht mit Steinen auf die deutschen Medien werfen, wenn die eigenen Medien in China noch viel schlimmer sind :!:

Ich habe nicht gesagt, die chinesische Medien sind besser als Deutschland. Sie sind auch sehr schlimm,wahrscheinlich viel schlimmer. Aber mindestens luegen sie nicht so dumm und offensichtlich, :lol: 8) ausserdem wagen sie nicht, ein anderes Volk und Land zu verleumden und beleidigen. Wir sagen auch nicht, "Alle chinesischen Studenten moegen gelbe Spionen sein"(Spiegel) wir nennen das Rassendiskriminierung.

Wir sind nicht stolz auf unerse Medien, wir gestehen, sie seien nicht so gut. Dagegen protzen eure Medien gern, sie sind sachlich, sie sind neutral,sie sind vertrauenswert, blablabla... an die besseren Medien soll man hoeheren Anspruch stellen. 8) :lol:

Ja, wir sind ein schlimmer Schueler in der Grundschuele, dagegen bist du ein Spitzenschueler und hast immer bessere Schulleistung. Das einzige Problem liegt darin,darf ein zurueckgebliebener Schueler den Fehler des besten Schuelers bei der Schularbeit korrigieren? Oder ist er nicht berechtigt???

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23794
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von Grufti » 14.05.2008, 12:03

gonar hat geschrieben:Ich finde es blöd sich auf eine Sprache hier festzulegen.....wenn man diskutieren will, soll man das in der Sprache machen in der man es kann.....
auf deutsch, in english ou en francais si vous preferez.... :!:
ich schlage "Volapük" vor

**sing**


Volapükahüm fa Zorell F.
Sumolsöd stäni blodäla!
Dikodi valik hetobs;
Tönöls jüli baladäla
Volapüke kosyubobs,
Vokobsöz ko datuval
„Menade bal, püki bal!“


***sing*** :mrgreen: :mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
gonar
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 361
Registriert: 02.12.2007, 13:11
Wohnort: BW, Deutschland

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von gonar » 14.05.2008, 12:12

wasserkohl hat geschrieben:
gonar hat geschrieben:
wasserkohl hat geschrieben: Nach meiner Meinung gibt es noch etwas wichtiger als Forenregeln, die Wahrheit!

Ach ja? Und die Medien in China halten sich auch eher an die Wahrheit als an die Regeln der KP?
:lol:

Man sollte nicht mit Steinen auf die deutschen Medien werfen, wenn die eigenen Medien in China noch viel schlimmer sind :!:

ich habe nicht gesagt, die chinesische Medien sind besser als Deutschland. Sie sind auch sehr schlimm,wahrscheinlich viel schlimmer. Aber mindestens luegen sie nicht so dumm und offensichtlich, :lol: 8) ausserdem wagen sie nicht, ein anderes Volk und Land zu verleumden und beleidigen. Wir sagen auch nicht, "Alle chinesischen Studenten moegen gelbe Spionen sein"(Spiegel) wir nennen das Rassendiskriminierung.

Ja, wir sind ein schlimmer Schueler in der Grundschuele, dagegen bist du ein Spitzenschueler und hast immer bessere Schulleistung. Das einzige Problem liegt darin,darf ein zurueckgebliebener Schueler den Fehler des bessten Schuelers bei der Schularbeit korrigieren? Oder ist er nicht berechtigt???
Liebe Wasserkohl,

ich denke Du interpretierst da viel zu viel rein.
Ich glaube nicht, dass es eine Verschwörung der deutschen Medien gegen China gibt.
De deutschen Medien sind aggresiv, das ist leider die Wahrheit aber die Chinesische Regierung hat auch z.B. den Fehler gemacht, die ausländischen Journalisten aus Tibet auszuweisen....das haben die dt. Medien übel aufgenommen.....kann ich aber auch verstehen.

Ausserdem bezweifle ich stark, dass nicht auch die chinesischen Medien "dumm und offensichtlich lügen".....

Ich war in Tibet und so glücklich wie die chinesischen Medien es darstellen, sind die Tibeter über den Einmarsch der Chinesen nicht....da ist für mich auch "offensichtlich" gewesen.


Ich finde du solltest deine "Ich hasse Deutsche und die deustche Medien" Brille absetzen und versuchen auch die guten Seiten an den deutschen und an Deutschland zu sehen.

Ich glaube, dass die Deutschen die besten Freunde der Chinesen sind....glaube nicht alles was im Fernsehen kommt


Gruss
gonar

PS: Ich verteidige Deutschland, dabei BIN ICH NICHT mal Deutsch :!:

Das sollte Dir zeigen, dass ich keine Seite vertrete sondern "eigentlich" neutral bin

Benutzeravatar
gonar
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 361
Registriert: 02.12.2007, 13:11
Wohnort: BW, Deutschland

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von gonar » 14.05.2008, 12:14

Grufti hat geschrieben:
Volapükahüm fa Zorell F.
Sumolsöd stäni blodäla!
Dikodi valik hetobs;
Tönöls jüli baladäla
Volapüke kosyubobs,
Vokobsöz ko datuval
„Menade bal, püki bal!“


***sing*** :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe aber auch geschrieben:
gonar hat geschrieben: Ist doch echt egal, nur verstehen sollten es die anderen :!:

und Dich verstehe ich nicht 8) :wink:

Gruss
gonar

mai
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 512
Registriert: 24.12.2007, 02:51

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von mai » 14.05.2008, 12:21

楼上,你得了吧,
你几岁来的德国?
是叼着奶嘴还是穿着开裆裤?
你不是德国人?
你不是德国人,
美国就没有美国人了。
矫情。

水菜菜,
既然你要求别人写中文,
就不能跟着他们跑嘛,
让他们胡说八道去。
他们是在激你的将。。。
当然,光写中文会寂寞一点,
但是要坚持自己,
就要耐得住寂寞嘛。
黄黑,黄黑,式微,式微!

Benutzeravatar
wasserkohl
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 484
Registriert: 12.10.2007, 11:52

Re: 德国媒体:造谣诬蔑中国的大本营(Eine neue Verleumdung gegen China)

Beitrag von wasserkohl » 14.05.2008, 12:59

gonar hat geschrieben:
wasserkohl hat geschrieben:

ich habe nicht gesagt, die chinesische Medien sind besser als Deutschland. Sie sind auch sehr schlimm,wahrscheinlich viel schlimmer. Aber mindestens luegen sie nicht so dumm und offensichtlich, :lol: 8) ausserdem wagen sie nicht, ein anderes Volk und Land zu verleumden und beleidigen. Wir sagen auch nicht, "Alle chinesischen Studenten moegen gelbe Spionen sein"(Spiegel) wir nennen das Rassendiskriminierung.

Ja, wir sind ein schlimmer Schueler in der Grundschuele, dagegen bist du ein Spitzenschueler und hast immer bessere Schulleistung. Das einzige Problem liegt darin,darf ein zurueckgebliebener Schueler den Fehler des bessten Schuelers bei der Schularbeit korrigieren? Oder ist er nicht berechtigt???
Liebe Wasserkohl,

ich denke Du interpretierst da viel zu viel rein.
Ich glaube nicht, dass es eine Verschwörung der deutschen Medien gegen China gibt.
De deutschen Medien sind aggresiv, das ist leider die Wahrheit aber die Chinesische Regierung hat auch z.B. den Fehler gemacht, die ausländischen Journalisten aus Tibet auszuweisen....das haben die dt. Medien übel aufgenommen.....kann ich aber auch verstehen.

Ausserdem bezweifle ich stark, dass nicht auch die chinesischen Medien "dumm und offensichtlich lügen".....

Ich war in Tibet und so glücklich wie die chinesischen Medien es darstellen, sind die Tibeter über den Einmarsch der Chinesen nicht....da ist für mich auch "offensichtlich" gewesen.


Ich finde du solltest deine "Ich hasse Deutsche und die deustche Medien" Brille absetzen und versuchen auch die guten Seiten an den deutschen und an Deutschland zu sehen.

Ich glaube, dass die Deutschen die besten Freunde der Chinesen sind....glaube nicht alles was im Fernsehen kommt


Gruss




gonar

PS: Ich verteidige Deutschland, dabei BIN ICH NICHT mal Deutsch :!:

Das sollte Dir zeigen, dass ich keine Seite vertrete sondern "eigentlich" neutral bin
Ich war in Tibet und so glücklich wie die chinesischen Medien es darstellen, sind die Tibeter über den Einmarsch der Chinesen nicht....da ist für mich auch "offensichtlich" gewesen.

Ds kommt darauf an, welche Tebetanter du getroffen hast. z.B. Im Deutschland ist es sehr leicht, Falungong-Anhaenger zu treffen, sie erzaehlen gern ihre schreckliche Lebenserlebniss, aber du sollst nicht dazu kommen, dass alle Chinesen die chinesische Regierung stuerzen wollen. Mit einem Wort, bleibe bitte neutral und sachlich.

Du hast mich missverstanden, ich habe keinen Vorurteil ueber die deutschen Medien, frueher neigte ich immer zu westlichen Propoganda und hatte mehr Vertrauen zu den deutschen Medien. Aber ehrlich gesagt bin ich jetzt schon sehr enttaeuscht, nachdem ich mehlmals von ihnen verraten,betruegt oder verletzt wird...

Manchmal kommt Hass aus Liebe plus Enttaeuschung, verstehst du???

Bisher bin ich noch ein Deulandsfan, wie ich hier gesagt habe, ich liebe Deutschland und das deutsche Volk. Du sagst Deutschland ist unser bester Freund, ich hoffe auch so, ich will auch mit meiner aller Kraft zur beiderseitigen Freundschaft beitragen. Aber das Gefuehl ist schlimm, wenn man von einem Freund missverstanden und verletzt wird...

Vielleicht sollen wir uns beide Seite beruhigen und nachdenken, wie und warum so viele Probleme und Missverstaendnisse entstehen. Was sollen wir spaeter machen anstatt gegeneinander zu tadeln.

Zur Zeit bin ich schlechter Laune, du weisst auch ,das Erdbeben in China... ich soll mich eigentlich mehr um die Menschen in den Truemmern zu kuemmern, nicht hier uber ein bloedes Thema streiten.

Ihr koennt selbstverstaendlich spaeter hier Deutsch, Englisch oder was was schreiben, nur wenn ihr mich nicht tadelt , weil ich in einem Thread das Erdbeben erwaehnt habe.

Gruss!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste