Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Alle Themen rund um Politik in der Volksrepublik China
Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von HK_Yan » 29.08.2008, 11:03

Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen.....
Ich bin der Sache mal auf den Grund gegangen und hab das Etikett von meinem T-shirt genauer durchgelesen. Es ist 100% Baumwolle. Blut und/oder Tränen sind nicht erwähnt. Das könnte man zur Not auch selber auswaschen.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von de guo xiong » 29.08.2008, 11:10

condor hat geschrieben:
Torte hat geschrieben:man condor, kannst du das mal sein lassen. Beschwerst dich über Sachen wie fehlende Meinungsfreiheit, Menschenrechtsverletzungen usw., betreibst aber Rufmord (in dem Fall vor allevon TaugeNix) wie kein anderer hier im Forum. Gehts noch?
hast du schon mal gehört,dass Kpch sie die Innereien als Illegal verkauft haben .Herz,nieren,Leber ,Lunge u.....Sagen wir mal das Herz kostet zw.130'000$-160'000$ .
Leider funktioniert die Webseite nicht,weil sie ins Geheim behalten wollen,sonst würde ich schon gern euch bestätigen.

wie könnte Menschen so Herzlos sein.
Wenn du mehr Infos dazu brauchst, kannst du auf die Falun-Gong Seiten gehen :)

de guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16670
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von Laogai » 29.08.2008, 11:12

condor hat geschrieben:Ein sehr interessante Bericht .Ueberzeugt euch selbst . Die Drei führende Intellektuelle, der Rockmusiker Cui Jian, der Künstler Ai Weiwei und der Literaturwissenschaftler Wang Hui berichten darüber.
condor, dafür haben wir hier extra den Thread Interessante Artikel. Den solltest du dir bei der Gelegenheit auch mal durchlesen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

condor
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 49
Registriert: 29.07.2008, 22:02

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von condor » 29.08.2008, 19:58

de guo xiong hat geschrieben:
condor hat geschrieben:
Torte hat geschrieben:man condor, kannst du das mal sein lassen. Beschwerst dich über Sachen wie fehlende Meinungsfreiheit, Menschenrechtsverletzungen usw., betreibst aber Rufmord (in dem Fall vor allevon TaugeNix) wie kein anderer hier im Forum. Gehts noch?
hast du schon mal gehört,dass Kpch sie die Innereien als Illegal verkauft haben .Herz,nieren,Leber ,Lunge u.....Sagen wir mal das Herz kostet zw.130'000$-160'000$ .
Leider funktioniert die Webseite nicht,weil sie ins Geheim behalten wollen,sonst würde ich schon gern euch bestätigen.

wie könnte Menschen so Herzlos sein.
Wenn du mehr Infos dazu brauchst, kannst du auf die Falun-Gong Seiten gehen :)

de guo xiong
Danke ist nicht nötig ,du hast gut gemeint aber es ist nicht dort was ich meine :wink:
es ist nicht auf die FL Seite .Ein Bericht aus Taiwan ,er sagte,leider ist diese Webseite im Spital in China geschlossen ,sonst kann man sehen wie verschiedenen Preis dort anbietet.In FL Seite findest du dort keinen preis ,denke ich .Hab ich dort auch nicht richtig angeschaut .

Ansonst ein interessante Buch von der Schrifsteller Bo Yang :der hässliche Chinese ,sei sehr gut .Bin am Lesen.
http://www.nzz.ch/2005/11/22/fe/articleD2TO3.html

Benutzeravatar
jd
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 524
Registriert: 10.12.2006, 19:55
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von jd » 29.08.2008, 23:14

condor hat geschrieben:Ansonst ein interessante Buch von der Schrifsteller Bo Yang :der hässliche Chinese ,sei sehr gut .Bin am Lesen.
http://www.nzz.ch/2005/11/22/fe/articleD2TO3.html
Besonders hervorzuheben aus der Buchrezension ist der Schlussabsatz: Bo Yangs heftige, vielen seiner Landsleute als ungerechtfertigt erscheinende Kritik an der chinesischen Kultur ist lediglich China-Kennern zu empfehlen, die sich bereits intensiver mit den grundlegenden Vorzügen der chinesischen Geisteswelt befasst haben und die zu differenzieren gelernt haben. Sonst entsteht beim oberflächlichen Betrachter leicht ein falsches Bild, das zu Stereotypisierungen und negativen Vorurteilen über den erwachten Riesen China führt. Das entspräche ganz und gar nicht der Absicht Bo Yangs und wäre einmal mehr Ausdruck westlicher Arroganz und Überheblichkeit - Grund zu einem weiteren abendländischen Missverständnis.

Jens David,
Rezensent von Büchern eines anderen Themengebietes

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16670
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von Laogai » 30.08.2008, 00:54

jd hat geschrieben:Besonders hervorzuheben aus der Buchrezension ist der Schlussabsatz: [...]Das entspräche ganz und gar nicht der Absicht Bo Yangs und wäre einmal mehr Ausdruck westlicher Arroganz und Überheblichkeit - Grund zu einem weiteren abendländischen Missverständnis.
Da condor vietnamesischer Herkunft ist gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Er fühlt sich nicht angesprochen.
b) Er hat die Rezension nicht verstanden.

Ich tippe auf b)

Bo Yang ist übrigens Ende April dieses Jahres verstorben :(
Als ich 1994 in China studierte erwarb ich sein Buch (醜陋的中國人 / 丑陋的中国人) während eines Abstechers nach Hongkong und "schmuggelte es heimlich in die VRC". Dort präsentierte ich es chinesischen Kommilitonen und war nicht schlecht erstaunt, dass denen das Buch nicht nur bekannt war, sondern dass es auch in China frei erhältlich ist und bereits heftig darüber diskutiert wurde.

In meiner Jugend war Taiwan immer das "freie" China. Das Schicksal von Bo Yang erzählt da aber eine ganz andere Geschichte. Das gehört jedoch in einen anderen Thread...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

condor
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 49
Registriert: 29.07.2008, 22:02

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von condor » 30.08.2008, 11:24

Das ist eine frechheit von dir ,du bist auch nicht angesprochen und darfst niemandem ausser mir zuverbieten .Der chinesischer Schrifsteller Bo Yang finde ich sehr gut und Du behauptest,er hat mit seinem Wissen weniger als du ,der Deutsche,wie lächerlich !!Sag mal hast du sein Buch gelesen oder nicht oder willst du anders erzählen oder hast du eine scheuklappe vor deinem Auge.Es genügt mir nicht dass du in China lebst oder in china studierst hast .Es ist mir kein beweis genug.
Selbst der Ai Weiwei ein bekannter Konzeptkünstler der das Konzept für das Vogelnest beteiligt hat.Bei der Eröffnungsfeier wollte er nicht dabei sein und fand das ganze nur eine grosse Maskerade ohne Bedeutungen.Er schämt sich vor seine Landsleuten.
Wenn das so ist du behauptest der Ai Weiwei keine Ahnung hat und die restlichen Chineser im eigenem land schlechter menschen sind als die Kpch .
Als ob du nicht einsehen will,wollen die chin.Bevölkerung keine Kpch haben .

Was für herzlose Menschen !!

condor
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 49
Registriert: 29.07.2008, 22:02

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von condor » 30.08.2008, 11:34

laogai hat geschrieben: Da condor vietnamesischer Herkunft ist gibt es zwei Möglichkeiten:
...
Weiss du das auch das China unser Heimatland erobern wollen ?Wusstest du in jetziger situation,dass China unser Spratleyinseln erobern wollen obwohl es uns gehört und noch mehr.....

Hast Du gewusst,dass China unser Heimatland wie eigene provinz betrachtet?Wenn Du nicht weiss ,sollst schweigen darüber.So ist China nicht so gut wie du denkst .
Was für herzlose ,egoistische Menschen auf dieser Welt gibt und wollen nicht wissen darüber dass die anderen Menschen darunter leidet .

Benutzeravatar
Cathrin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 22.11.2006, 09:51
Wohnort: Ha Noi

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von Cathrin » 30.08.2008, 12:35

condor hat geschrieben:Hast Du gewusst,dass China unser Heimatland wie eigene provinz betrachtet?
Thằng bờm! Mehr faellt mir zu diesem Unsinn wirklich nicht ein.

Viele Gruesse
Cathrin

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von bossel » 30.08.2008, 15:57

Cathrin hat geschrieben:
condor hat geschrieben:Hast Du gewusst,dass China unser Heimatland wie eigene provinz betrachtet?
Thằng bờm! Mehr faellt mir zu diesem Unsinn wirklich nicht ein.
Naja, so unsinnig nu auch wieder nicht. Mit dem offiziellen chinesischen Geschichtsverständnis könnte durchaus eine Begründung konstruiert werden, warum Vietnam schon immer zu China gehörte. Das wird zwar im Augenblick nicht gemacht, aber wer weiß, was für Ideen in nationalistischen Schädeln brüten?


@ condor: Ich denke, Du mußt noch ein wenig an Deinem Deutsch feilen. So schlimm, wie Du anscheinend denkst, war laogais Aussage nicht. Bevor Du Dich über irgendwas aufregst, solltest Du einigermaßen sicher sein, es auch komplett verstanden zu haben. Nachfragen kostet nichts (außer Zeit).

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7186
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von Yingxiong » 30.08.2008, 16:19

condor hat geschrieben:Weiss du das auch das China unser Heimatland erobern wollen ?Wusstest du in jetziger situation,dass China unser Spratleyinseln erobern wollen obwohl es uns gehört und noch mehr.....
Weisst du, dass Frankreich dein Heimatland erobert hatte?
Weisst du, dass England die ganze Welt erobern wollte? (Weit sind sie gekommen!)
Weisst du, dass Deutschland die Weltherrschaft haben wollte und alle Länder erobern wollte?

Wie weit soll dieser Kindergarten noch gehen?
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16670
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Das Etikett "Made in China" ist mit Blut, Tränen und auch V

Beitrag von Laogai » 30.08.2008, 21:02

laogai hat geschrieben:Da condor vietnamesischer Herkunft ist gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Er fühlt sich nicht angesprochen.
b) Er hat die Rezension nicht verstanden.

Ich tippe auf b)
Q.E.D.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste