Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Benutzeravatar
Philipp
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 530
Registriert: 12.06.2005, 07:12

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Philipp » 21.07.2009, 17:07

laogai hat geschrieben: PS: Ich habe auf meinen Flügen mit Air China (egal ob interkontinental oder national) noch keine Stewardess gesehen, die mich vom Schleudersitz gehauen hat. Zum Begrapschen hat mir wohl der nötige Grad an Notgeilheit gefehlt...

Die hübschesten Stewardessen sollen übrigens die von Korean Air Lines sein, hab ich mir sagen lassen, bin allerdings noch nie mit denen geflogen.

Wang
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 631
Registriert: 01.09.2007, 21:10

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Wang » 21.07.2009, 17:17

Bei SAS, 4 Flüge, schien es eine Quote zu geben. Eine junge, hübsche Stewardess pro Flug, der Rest schon über 50 und eher robust gebaut 8) Aber immerhin waren sie freundlich, und das zählt ja auch. :mrgreen:

Außer bei dem Flug Kopenhagen-Düsseldorf (Hinflug war von Frankfurt nach Kopenhagen, danach weiter nach Beijing) schien SAS ziemlich gespart zu haben. Der Flieger war eher ein flugfähiger Bus (aber kein AirBUS muhaha... :roll: ) und die Stewardessen waren weder schön noch freundlich.

Ich hab gehört, Cathay Pacific soll sehr hübsche Stewardessen haben

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Bernhard » 21.07.2009, 19:17

Wang hat geschrieben: Ich hab gehört, Cathay Pacific soll sehr hübsche Stewardessen haben
Also ich bin mit Cathay nur einmal von Guilin nach Hongkong geflogen, und da waren die Stewardessen wirklich hübsch.
Mir wurde jedoch auch die Stewardessen von ChinaEastern als sehr hübsch beschrieben, was ich aber gar nicht bestätigen kann (nach dem, was ich bisher gesehen hatte). Deswegen muss man mit solchen Gerüchten wohl eher vorsichtig sein.

Was den Service anbelangt:
Beim Essen war ich positiv überrascht von Lufthansa, negativ von Air France. Zu asiatischen Linien kann ich da leider nicht viel sagen, weil ich mit denen bisher nur auf Inlandsflügen unterwegs war. Und da gab es keine "richtigen" Mahlzeiten.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16635
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Laogai » 21.07.2009, 19:52

Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
DangsSheep
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 312
Registriert: 12.02.2009, 12:07
Wohnort: NRW

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von DangsSheep » 21.07.2009, 19:54

Philipp hat geschrieben:Air China ist Mist was Essen usw. angeht, die Stewardessen sind aber häufig hübsch. Hab die auch schon mehrmals auf Flügen begrabscht, ohne ernsthafte Konsequenzen.
haha du bist goldig ^^

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Hendrik » 21.07.2009, 19:55

Ich bin von Chinesischen Airlines sehr begeistert. Auf dem Flug von Shenzhen nach Kunming, der Flieger fliegt gerade mal eine Stundeauf der Strecke und ich dachte da gibts sicher nix zu Essen. Kaum auf Flughöhe schon wird ratzfatz das Essen serviert.

Bei Air China ist das Essen auf innerchinesischen Flügen besser als international, tortzdem würde ich lieber Air China als LH oder gar Air France nehmen.
.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12158
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von ingo_001 » 21.07.2009, 22:59

Philipp hat geschrieben:Air China ist Mist was Essen usw. angeht, die Stewardessen sind aber häufig hübsch. Hab die auch schon mehrmals auf Flügen begrabscht, ohne ernsthafte Konsequenzen.
Damit durftest Du cocobana die evtl. vorhandene Flugangst (den Schiss) genommen haben :mrgreen:
Er muss jetzt aber auf seine Hormone aufpassen :mrgreen: :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Werbefuzzi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 120
Registriert: 21.04.2007, 07:15
Wohnort: Germany (NRW) & Beijing

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Werbefuzzi » 22.07.2009, 04:36

Hendrik hat geschrieben:Kaum auf Flughöhe schon wird ratzfatz das Essen serviert.
Ist mir allerdings auch schon passiert, dass die ein "europäisches" 3-4 Gänge Menue "chinesisch" serviert haben = so schnell, dass das Dessert direkt neben den halb gegessenen Hauptgang gestellt wurde ;-) und die Frage nach einem zweiten Glas Wein mit einem ungläubigen "One more?" quittiert wurde. Ungläubig deshalb auch, weil es kaum möglich war, bei der Schnelligkeit des Servierens ein zweites Glas runterzubekommen :-)
Aber solange ich ankomme, kann ich auch das verschmerzen.
Hendrik hat geschrieben:tortzdem würde ich lieber Air China als LH oder gar Air France nehmen.
Das ist so eine Sache mit dem "lieber Air China". Die Statistik von denen ist gut, die Flugzeuge sind oft neu. Angeblich Wartungsstandard der Star Alliance. Und was das Aussehen der Flugbegleiterinnen angeht, kann ich auch zustimmen. Aber wenn ich in so einer fliegenden Tonne sitze, dann hab ich lieber eine erfahrene, wirklich mehrsprachige (nicht diese einstudierten Sätze) und trainierte Flugbegleiterin dabei, als eine nach Aussehen ausgewählte 35 Kilo Stange. Meine Meinung.

Grüße von einem Werbefuzzi, der lieber LH als CA fliegt.

PS: man munkelt auch, dass der eine oder andere CA Pilot schon mal hier und da Verständigungsprobleme im internationalen Flugverkehr habe... Kann aber auch ein Gerücht sein...
"Oh, you don't understand. In China everything is different..." 8)

cocobana
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15.07.2009, 03:49
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von cocobana » 22.07.2009, 05:18

:lol: bin net lesbisch

bin verheiratet mit einem chinese :D

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12158
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von ingo_001 » 22.07.2009, 10:32

Sorry, da hatte ich doch glatt (weshalb auch immer) gedacht, dass Du ein Mann bist :oops:
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Martin_d
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 05.01.2009, 21:25
Wohnort: Deutschland

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Martin_d » 22.07.2009, 10:44

Bernhard hat geschrieben:
Wang hat geschrieben: Ich hab gehört, Cathay Pacific soll sehr hübsche Stewardessen haben
Also ich bin mit Cathay nur einmal von Guilin nach Hongkong geflogen, und da waren die Stewardessen wirklich hübsch.
Mir wurde jedoch auch die Stewardessen von ChinaEastern als sehr hübsch beschrieben, was ich aber gar nicht bestätigen kann (nach dem, was ich bisher gesehen hatte). Deswegen muss man mit solchen Gerüchten wohl eher vorsichtig sein.
ChinaEastern hat auch Hübsche Stewardessen hab die slber schon gesehen von Frankfurt Int nach Pudong aber die von AirChina haben
das gewisse etwas. :)

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von serenita » 22.07.2009, 11:20

Ich bin das erste Mal mit Air China geflogen, als ich das 1. mal nach DE kam. Die FlugbegleiterInnen waren etwas seltsam. Sie konnten durchaus freundlich und zuvorkommend sein, nur aber nicht zu mir. Und ich dachte, ich hätte was falsch gemacht.

Das zweite Mal - und wenn es sich irgendwie nur vermeiden lässt auch das letzte Mal - flog ich wieder damit, da wurde mir klar, dass dieser "spezielle Service" nicht nur mir sondern Chinesen im Allgemeinen gegolten hat. Denn meiner ausländischen Begleitung wurde im gleichen Atemzug quasi jeder Wunsch von den Lippen abgelesen, während man mich hat links liegen lassen. Ich ärgere mich nicht drüber. Das ist leider ein Phänomen, das man nicht nur bei Air China beobachtet, warum, will ich nicht ergründen. Es gibt gottseidank reichlich Fluggesellschaften, mit denen man sehr gut und günstig nach China fliegen kann, KLM zum Beispiel und auch Air France, auch Lufthansa...etc.

Fazit: Ich fliege ungern mit Air China. :D
我是四川人。

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von serenita » 22.07.2009, 11:23

Und übrigens... Ihr sprecht hier von Stewardessen als würdet Ihr von Fleischware reden. :mrgreen: kommt jedenfalls so rüber...

Ist einer von Euch schonmal mit einer Stewardess in die Kiste gestiegen?
我是四川人。

aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1282
Registriert: 26.06.2009, 10:15

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von aquadraht » 22.07.2009, 11:44

serenita hat geschrieben:..
Das zweite Mal - und wenn es sich irgendwie nur vermeiden lässt auch das letzte Mal - flog ich wieder damit, da wurde mir klar, dass dieser "spezielle Service" nicht nur mir sondern Chinesen im Allgemeinen gegolten hat. Denn meiner ausländischen Begleitung wurde im gleichen Atemzug quasi jeder Wunsch von den Lippen abgelesen, während man mich hat links liegen lassen...
Fazit: Ich fliege ungern mit Air China. :D
Ich habe Ähnliches bei Singapore Airlines mit Nichteuropäern beobachten müssen. Ich habe da als abgerissener Traveller in der economy einen perfekten Service erfahren, aber irgendwo in Dubai oder so stieg dann ein philippinischer Passagier ein, ein Taucher, der bei einer Ölgesellschaft arbeitete, netter Kerl, der in einer dringenden Familiensache nach Manila musste. Die zu mir absolut reizende Stewardess ignorierte den Mann nach Kräften bzw. verteilte den Service an ihn, als wenn sie einem lästigen Bettler ein Almosen gäbe.

Ich bin aber neulich 2mal mit AC geflogen, Beijing-Chengdu und Chengdu-Lhasa. Die in meiner Nähe sitzenden Chinesen und Tibeter wurden da nicht weniger zuvorkommend behandelt als ich.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12158
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von ingo_001 » 22.07.2009, 12:26

serenita hat geschrieben:Ist einer von Euch schonmal mit einer Stewardess in die Kiste gestiegen?
Mit DER Frage dürfte dieser Thread wohl eher in Richtung "Sind Stewardessen (und wenn ja welche) die besseren Frauen im Bett?" abdriften.
Wenn Du da nicht mal ne Lavine los getreten hast ...
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste