Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
cocobana
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15.07.2009, 03:49
Wohnort: nähe Stuttgart

Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von cocobana » 21.07.2009, 14:00

Hallo

fliege am August zum ersten mal nach China/Shanghai. Mein erster Flug überhaupt.

Wie war bei euch das erste Mal mit der Air China?

Flugbegleiter, Essen etc.

Habe echt schiss auf gut deutsch

Danke im voraus :D

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3035
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von de guo xiong » 21.07.2009, 14:07

cocobana hat geschrieben:Hallo

fliege am August zum ersten mal nach China/Shanghai. Mein erster Flug überhaupt.

Wie war bei euch das erste Mal mit der Air China?

Flugbegleiter, Essen etc.

Habe echt schiss auf gut deutsch

Danke im voraus :D
Es gibt besseren, aber auch schlechteren Service.

Konkreter Fragen können auch konkreter beantwortet werden.

De guo xiong, der meist den günstigsten Flug/Fluggesellschaft auswählt
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12152
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von ingo_001 » 21.07.2009, 14:07

Kein Grund zur Panik :lol:

Air China ist eine renomierte Flugesellschft.

Bin selbst schon mehrmals mit ihr geflogen - keine Beanstandungen.
Der Service war sogar besser als bei manchen bekannten Fluglinien.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von domasla » 21.07.2009, 14:12

Hast du generell Flugangst? Oder nur Angst vor der "Gelben Gefahr"?

Die fliegen auch nicht anders. Moderne, mit etwas Glück auch ganz neue Flugzeuge. Bei Frankfurt-Shanghai kann man ungefähr 10 Stunden lang nicht aussteigen. Aber rumlaufen.

Es gibt halt alle Ansagen auf Chinesisch und Englisch. Die Flugbegleiter/innen sprechen Englisch. Deutsch wäre eine überraschende Ausnahme.

Das Essen kommt manchmal aus Frankfurt. (Hund wird im Flugzeug nicht serviert, wenn das deine Bedenken gewesen wären...)

Die Filme sind im Mehrkanalton. Einige nur Chinesisch, mit englischen Untertiteln. Die Formulare zur Einreise musst du umdrehen. (Die Rückseite ist Englisch.)

D., schon viele Male mit Air China und anderen chinesischen Linien geflogen. Und (leider) zurück gekommen.

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von robbe » 21.07.2009, 14:22

Bin mit AirChina bis jetzt nur innerhalb Chinas geflogen und auch nur einmal. War alles ok, mir ist nichts schlechtes aufgefallen, allerdings keine Displays in den Sitzen, war aber auch nur ein 2-Stundenflug. Vielleicht beruhigt dich das etwas, man könnte ja denken, dass AirChina im Inland etwas am Service spart...

EDIT: Das Esse hat ausgsprochen gut geschmeckt :D eins der besten, die ich jemals im Flieger hatte^^... aber geschmackssache^^

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12152
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von ingo_001 » 21.07.2009, 14:23

domasla hat geschrieben:Das Essen kommt manchmal aus Frankfurt. (Hund wird im Flugzeug nicht serviert, ...)
Für den HIN-Flug würde ich das auch unterschreiben ...
Aber für den RÜCK-Flug ???
Wer will das schon so genau wissen? :mrgreen:
Sorry, das musste jetzt sein :mrgreen:

Im Ernst: Verpflegungstechnisch wirst Du Dich auch auf den Rückflug nach Deutschland mit gängigen Speisen verköstigen können.

Aber auf inner-chinesischen Flugstrecken ... hmmm ... da könnte es passieren, dass ... ---- SORRY: Ich hör ja schon auf :mrgreen: :lol: :mrgreen: :)
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Philipp
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 530
Registriert: 12.06.2005, 07:12

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Philipp » 21.07.2009, 15:37

Air China ist Mist was Essen usw. angeht, die Stewardessen sind aber häufig hübsch. Hab die auch schon mehrmals auf Flügen begrabscht, ohne ernsthafte Konsequenzen.

Benutzeravatar
Martin_d
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 05.01.2009, 21:25
Wohnort: Deutschland

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Martin_d » 21.07.2009, 15:40

Gut das essen schmeckt mir general nicht in Flugzeugen... Aber von
Preis leistungs verhaltnis ist AirChina top für mich, hab auch immer Fensterplatz bekommen.

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von domasla » 21.07.2009, 15:42

Philipp hat geschrieben:Hab die auch schon mehrmals auf Flügen begrabscht,
Ach... SIE waren das?

D., kein Kommentar.

D., der keinen Fensterplatz braucht. Da muss man sich immer durchgra...durchgraben, um sich zu strecken.

HanSolo
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.01.2007, 00:38

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von HanSolo » 21.07.2009, 15:45

Also ich mag AirChina , das stimmt immer schon so etwas auf China ein.

Und der Service ist auch bestens, wenn ich da im Vergleich Air Berlin nehme....das war wirklich zum kotzen.

Benutzeravatar
Martin_d
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 05.01.2009, 21:25
Wohnort: Deutschland

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Martin_d » 21.07.2009, 15:47

Nö, die Chinesen sind freundlich und machen gern platz, wenn man durch will, alo von Fenster weg und die Stwardessen sehen sehr Sexy aus.

Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Skorpid » 21.07.2009, 16:10

Ich fliege auch im September zum ersten Mal (überhaupt) mit AirChina :-)
Da kann ich ja nur hoffen, daß meine Freundin, die mit mir mitfliegt, viel schläft :-)

Mist, ich hab den Notausgangsitz, erst hab ich mich mit meinen 1,87cm gefreut da sitzen und strecken zu dürfen, jetzt merke ich, da hab ich ja garkeinen Monitor vor mir.... grmpf

Benutzeravatar
Capt.
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 526
Registriert: 27.07.2007, 07:36
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Capt. » 21.07.2009, 16:43

Ich fliege immer mit Air China. Vorteil, man darf 30 kg Gepaeck mitnehmen. Habe mich gewundert, dass bei meinen letzten 2 Fluegen ein deutscher Pilot am Steuer war. Haengt wahrscheinlich damit zusammen , dass Air China Mitglied der Star Alliance ist und mit der Lufthansa kooperiert.

jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 916
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von jadelixx » 21.07.2009, 16:49

Skorpid hat geschrieben:Ich fliege auch im September zum ersten Mal (überhaupt) mit AirChina :-)
Da kann ich ja nur hoffen, daß meine Freundin, die mit mir mitfliegt, viel schläft :-)
Oder auf Lufthansa umbuchen. Da definieren mehr "männliche Stewardessinnen" und "alte Schlachtschiffe" den Service :|
Skorpid hat geschrieben:Mist, ich hab den Notausgangsitz, erst hab ich mich mit meinen 1,87cm gefreut da sitzen und strecken zu dürfen, jetzt merke ich, da hab ich ja garkeinen Monitor vor mir.... grmpf
Wegen den Monitoren laß Dich mal überraschen, ist nicht so einheitlich.
Nothing in life is to be feared, it is only to be understood. Now is the time to understand more, so that we may fear less. - Marie Curie
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Jack Sparrow

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16628
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ist schon jemand mit Air China geflogen?

Beitrag von Laogai » 21.07.2009, 17:01

Ich kann nicht mehr Nachverfolgen, wie oft ich bisher mit Air China interkontinental geflogen bin. Dürften an die 40 Flüge gewesen sein.
Das Essen ist wirklich nicht berauschend, aber man wird satt (im Gegensatz zu Aeroflot. Dort ist das servierte Hähnchen nämlich an Unterernährung gestorben :(). Die Fluggeräte sind top und der Service ok. Ich hatte schon einen Flug, bei dem die Ansagen auch auf deutsch kamen und sogar ein deutscher Steward an Bord war.
Wenn die Maschine ein Airbus ist lohnt durchaus ein Fensterplatz für den Tagflug. Airbus hat nämlich nur zwei Sitzplätze auf der Fensterseite, und nicht drei wie bei einer 747. Also vorher den Flugzeugtyp erfragen!
Skorpid hat geschrieben:Mist, ich hab den Notausgangsitz, erst hab ich mich mit meinen 1,87cm gefreut da sitzen und strecken zu dürfen, jetzt merke ich, da hab ich ja garkeinen Monitor vor mir....
Wenn es sich um ein Modell handelt, bei dem es Monitore in der Rückenlehne des Vordersitzes gibt, steckt dein Monitor ausklappbar in der Seitenlehne! Du wirst also nicht um den TV-Genuss gebracht.

PS: Ich habe auf meinen Flügen mit Air China (egal ob interkontinental oder national) noch keine Stewardess gesehen, die mich vom Schleudersitz gehauen hat. Zum Begrapschen hat mir wohl der nötige Grad an Notgeilheit gefehlt...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste