6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
PinkButterfly
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 07.12.2007, 00:51

6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von PinkButterfly » 16.07.2009, 17:18

Hallo,

bald geht es für mich nach China. Ich mache ein Praktikum, das von der Firma mit einer kleinen Rundreise verknüpft wurde, auf die ich mich auch wahnsinnig freue. Da ich noch nie in China war, bin ich natürlich etwas aufgeregt und habe auch noch ein paar Fragen. Es wäre toll, wenn Ihr mir da helfen könntet.

Was ich gerne wissen würde..

1.) Thema: Geld abheben. Ich hab nur eine normale EC-Karte. Wo kann ich da Geld abheben? Werde in Shanghai, Beijing, Xi'an, Shenzhen (meiste Zeit), Hong Kong und Guilan sein. Ich möchte auch noch etwas Bargeld umwechseln. Könnt Ihr mir empfehlen, das am Flughafen umzuwechseln?

2.) Ich möchte mein BlackBerry mitnehmen und mir eine Prepaidkarte in China holen, um daheim anrufen zu können. Was empfehlt Ihr mir da, wo bekomme ich das am besten?

3.) Ich bin als Frau alleine in China unterwegs. Muss ich da sehr vorsichtig sein oder könnt Ihr aus Erfahrung sagen, dass man relativ sicher ist?

4.) Habt Ihr ein paar gute Restauranttipps für die verschiedenen Orte? Irgendwas das man unbedingt probieren muss? Und Orte an die ich gehen kann, um vielleicht ein paar nette Leute zum Weggehen zu treffen?

5.) Brauche ja noch immer ein elektronisches Wörterbuch. Kennt Ihr vielleicht ein gutes großes Elektrogeschäft?

6.) Ich habe mir erst heute einen Laptop bestellt. Werde von der Firma bei der ich das Praktikum mache in Hotels untergebracht. Trotzdem wüsste ich gerne, wie ich das mit dem Internetzugang anstellen soll. Bin leider echt eine Elektronik-Niete. Muss ich mir WLAN-Spots suchen? Oder wie handhabt Ihr das?

7.) Mein Chinesisch steckt noch arg in den Kinderschuhen.. Kommt man mit Englisch auch ganz gut über die Runden?


Ich bin mir sicher, einige Fragen klingen vermutlich etwas bescheuert. Tut mir leid! Ich würde mich unheimlich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Bin für jeden Tipp sehr dankbar.

Viele Grüße!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von ingo_001 » 16.07.2009, 17:30

Hier ein paar Kurz-Antworten:

zu 3. Keine Gefahr für Dich - jedenfalls nicht größer als hier ... eher kleiner.

zu 6. Sollte kein Problem sein. Die Anschlüsse sind idR. genormt.

zu 7. In den genannten Städten kommst Du auch mit Englisch gut zurecht,
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Pinyin
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 539
Registriert: 17.07.2008, 10:25

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von Pinyin » 16.07.2009, 18:05

1. Du kannst mit deiner EC-Karte überall in den Banken Geld abheben. Die sind überall und nicht zu übersehen.

Am Flughafen würde ich nur das nötigste wechseln (Geld fürs Taxi, Essen,…) und dann solltest du lieber in der Stadt Geldabheben. Der Umrechnungskurs ist dort wesentlich besser. Also wenn du am Flughafen 30 Euro wechselst, sollte es locker reichen bis du den nächsten Geldautomaten gefunden hast.

2. Bei China Mobile reingehen, Karte kaufen, aufladen lassen und dann kannst du telefonieren. Geht ganz einfach. Vielleicht lässt du dir noch von jemanden einen Zettel mit den chinesischen Schriftzeichen geben (falls die Verkäufer kein Englisch sprechen).

3. Also in den von dir beschriebenen Orten ist es für eine Frau nicht gefährlicher als in Deutschland. Es ist dort relativ sicher aber trotzden sollte man wie in jeder Großstadt auf seine Sachen aufpassen und auch nicht zu naiv sein. Wenn dich Studentinnen mit auf eine Kunstausstellung nehmen wollen oder der Taxifahrer im Kreis fährt, ist natürlich gesunder Menschenverstand angebracht. Gerade wenn man kein Chinesisch kann und alleine ist, sollte man vor der Bestellung nach dem Preis fragen (um böse Überraschungen zu vermeiden).

4. In China gibt es so viele Restaurants wie Menschen ;-) Einfach mal alles ausprobieren. Vielleicht sollte man einmal Hotpot probieren aber es gibt so viele leckere Gerichte die man essen sollte. Bitte nicht immer westlich essen gehen…

5. Ein BJ gibt es ein paar große Elektronikläden. Aber ich weiß nicht ob dir der Translator so viel bringt. Ein kleines Wörterbuch (kostet ca. 3 Euro) tut es auch.

6. Manchmal kann man sich in den Hotels WLan buchen. Auch gibt es Internetcafes oder in öffentlichen Cafes ist oft WLan verfügbar. Aber sicher hast du auch einen Internetanschluss in deinem Unternehmen.

7. In den großen Städten kann man sich schon mit Englisch durchschlagen. Wenn man Fragen hat, solltest du dann ehr jüngere Leute wie StudentInnen ansprechen. Mit denen kann man sich dann verständigen und die sind oft auch hilfsbereit. :D

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von Laogai » 16.07.2009, 18:25

Ich kaufe diese Fragen:
PinkButterfly hat geschrieben:1.) Thema: Geld abheben. Ich hab nur eine normale EC-Karte. Wo kann ich da Geld abheben? Werde in Shanghai, Beijing, Xi'an, Shenzhen (meiste Zeit), Hong Kong und Guilan sein. Ich möchte auch noch etwas Bargeld umwechseln. Könnt Ihr mir empfehlen, das am Flughafen umzuwechseln?
Siehe dazu (aktuell) einen Thread tiefer. Es gibt aber hier im Forum noch mehr Beiträge dazu. SuFu beanspruchen!
PinkButterfly hat geschrieben:3.) Ich bin als Frau alleine in China unterwegs. Muss ich da sehr vorsichtig sein oder könnt Ihr aus Erfahrung sagen, dass man relativ sicher ist?
So sicher wie in Deutschland. Bin zwar jemand mit Y-Chromosom, aber alle X, die ich kenne und die in China gereist sind haben das bestätigt.
PinkButterfly hat geschrieben:6.) Ich habe mir erst heute einen Laptop bestellt. Werde von der Firma bei der ich das Praktikum mache in Hotels untergebracht. Trotzdem wüsste ich gerne, wie ich das mit dem Internetzugang anstellen soll. Bin leider echt eine Elektronik-Niete. Muss ich mir WLAN-Spots suchen? Oder wie handhabt Ihr das?
WLAN wird sich in den Hotels, in den du untergebracht wirst, eher selten finden. Dafür jedoch meistens Netzwerkkabel, die du in deinen Schlepptop stöpseln kannst und somit Internetzugang hast. Kaum noch ein Hotel der gehobenen Klasse, welches diesen Service nicht anbietet.
PinkButterfly hat geschrieben:7.) Mein Chinesisch steckt noch arg in den Kinderschuhen.. Kommt man mit Englisch auch ganz gut über die Runden?
In den von dir genannten Städten kommt man damit über die Runden. Was nicht heißen soll, dass dort jeder Englisch spricht!

Edit: Typos und Linkies
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von Laogai » 16.07.2009, 18:30

Kurz dazu:
Pinyin hat geschrieben:1. Du kannst mit deiner EC-Karte überall in den Banken Geld abheben. Die sind überall und nicht zu übersehen.
Nein, es gibt auch (meist lokale) Banken, die keine Abhebung mit der EC Karte zulassen! Wenn die ATM eines dieser Logos nicht zieren wird man mit der EC Karte dort auch kein Geld bekommen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 903
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von jadelixx » 16.07.2009, 18:39

1.) In den Orten kein Problem. Ich tausche mir immer am Flughafen genug für die ersten Tage, um nicht in eine ungünstige Situation zu kommen, falls mit der Unterkunft was schiefläuft oder sonst irgendwas passiert (habs aber noch nie benötigt).
2.) Nach Europa kann schon mal teuer werden, würde ich jeweils abend mit Rechner per WLAN und Skype machen (http://www.skype.com/" target="_blank). Trotzdem einfach gleich am Flughafen eine SIM Karte kaufen, um für andere erreichbar zu sein.
4.) Sichuan Fishsuppe in einem Sichuan Restaurant bestellen (2/3 Piri Piri der Rest ist Fish), in Guilin eins der schwimmenden Restaurant nachts probieren
6.) Jeweils beim Einchecken nachfragen. WLAN mit Passwortkarte ist die Regel, manchmal bekommt man ein Kabel, wenns nicht funktioniert Hotelservice benutzen. Service ist in China besser und fixer als in Deutschland.
7.) Nach ca.10 Chinaaufenthalten kann ich immer noch nicht viel chinesisch, ist die beste Variante neue Freundschaften zu schließen :wink: English und gestikulieren hilft normalerweise.
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Captain Jack Sparrow

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von robbe » 16.07.2009, 19:14

Also am Pudong Flughafen in Shanghai gibt es einen ATM von HBSC, es fällt eine Benutzergebühr an, aber ich habe dort einen Umrechnungskurs von 9RMB pro Euro (inklusive dieser Gebühr) bekommen und damals war der Aktienkurs (oder wie man das nennt) bei ca. 9,3RMB. Ich glaube das ist ein besserer Kurs als wenn man am Schalter Bargeld tauscht.

Benutzeravatar
die_manu
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 194
Registriert: 11.08.2008, 17:59

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von die_manu » 16.07.2009, 19:44

Wow, wie kommt man an so einn Praktikum? Nur 6 Wochen und dann noch inklusive ner ellenlangen Rundreise...

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von Hendrik » 16.07.2009, 20:18

Manu, genau die gleiche Frage habe ich auch im Kopf. Wie kommt man an sowas? Vielleicht kann PinkButterfly da mal Aufklärung betreiben.
.

Pinyin
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 539
Registriert: 17.07.2008, 10:25

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von Pinyin » 16.07.2009, 21:33

Meine Info in Bezug auf Geldwechseln bezieht sich auf den Airport BJ. Dort ist das Umtauschen definitiv teurer.

Mich würde aber auch interessieren welches Praktikum du machst und wie du dazu gekommen bist. Ich meine es ist nicht selbstverständlich, dass man 6 Wochen ein Praktikum machen kann (viele Unternehmen wollen, dass man 3-6 Monate im Unternehmen arbeitet), Reisekosten und ein Hotel gezahlt bekommt. Dafür auf jeden Fall Glückwunsch! :)

op-300
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 02.04.2009, 20:41

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von op-300 » 16.07.2009, 22:07

Pinyin hat geschrieben:
3. Also in den von dir beschriebenen Orten ist es für eine Frau nicht gefährlicher als in Deutschland. Es ist dort relativ sicher aber trotzden sollte man wie in jeder Großstadt auf seine Sachen aufpassen und auch nicht zu naiv sein. Wenn dich Studentinnen mit auf eine Kunstausstellung nehmen wollen oder der Taxifahrer im Kreis fährt, ist natürlich gesunder Menschenverstand angebracht. Gerade wenn man kein Chinesisch kann und alleine ist, sollte man vor der Bestellung nach dem Preis fragen (um böse Überraschungen zu vermeiden) :D

Hallo,
was passiert denn wenn mich drei Studentinnen mit auf eine Kunstausstellung nehmen wollen :?:
Gruß op

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von ingo_001 » 16.07.2009, 22:27

die_manu hat geschrieben:Wow, wie kommt man an so einn Praktikum? Nur 6 Wochen und dann noch inklusive ner ellenlangen Rundreise...
Die Frage müsste exater lauten: Wie kommt FRAU an dieses Praktikum + den Leckerlies (Rundreise) :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von robbe » 16.07.2009, 22:53

PinkButterfly hat geschrieben:
2.) Ich möchte mein BlackBerry mitnehmen und mir eine Prepaidkarte in China holen, um daheim anrufen zu können. Was empfehlt Ihr mir da, wo bekomme ich das am besten?
Ich konnte mit einer ChinaMobil-Prepaidkarte nicht ins Ausland telefonieren, sondern nur innerhalb Chinas. Das war im Mai/Juni. Vielleicht gibt es da unterschiedliche Karten und die Service-Hotline hat auch gesagt, dass man in Zukunft ins Ausland telefonieren kann mit dieser Karte.
Habe meine Karte an einem ganz normal Zeitschriftenstand gekauft.

aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1282
Registriert: 26.06.2009, 10:15

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von aquadraht » 16.07.2009, 23:24

robbe hat geschrieben: Ich konnte mit einer ChinaMobil-Prepaidkarte nicht ins Ausland telefonieren, sondern nur innerhalb Chinas. Das war im Mai/Juni. Vielleicht gibt es da unterschiedliche Karten und die Service-Hotline hat auch gesagt, dass man in Zukunft ins Ausland telefonieren kann mit dieser Karte.
Habe meine Karte an einem ganz normal Zeitschriftenstand gekauft.
Hmm, ich habe mit meiner CM-Karte ins Ausland telefoniert (Juni/Juli). Allerdings habe ich stets die VOIP-Vorwahlen genutzt. Ich weiss also nicht, ob es auch ohne gegangen wäre.

Benutzeravatar
die_manu
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 194
Registriert: 11.08.2008, 17:59

Re: 6 Wochen China (Praktikum & Reisen)...brauche noch Rat!

Beitrag von die_manu » 16.07.2009, 23:24

ingo_001 hat geschrieben: Die Frage müsste exater lauten: Wie kommt FRAU an dieses Praktikum + den Leckerlies (Rundreise) :mrgreen:
Wirklich exakt wäre: Wie komme ICH an dieses Praktikum :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 7 Gäste