Visum/Hotelbestätigung

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Benutzeravatar
Cromson
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 699
Registriert: 13.08.2006, 02:43
Wohnort: Kunming

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Cromson » 04.07.2008, 09:52

Chefkoch hat geschrieben: [- medizinische Untersuchung + Aids-Test (weil ich länger als 6 Monate da bin. Brauch man zwar nur wenn man als Student an einer chinesischen Uni studieren will, aber sicher ist sicher :wink: ) Aids-test bekommt man beim Blutspenden gratis :mrgreen: ]
HIV-Test kannst du auch bei der Aids-Hilfe gratis machen, allerdings bekommst du dann keine Laborergebnisse in die Hand gedrueckt und somit hast du auch keinen Nachweis! Also heisst es wie fast ueberall, die gefuellte Geldboerse nicht vergessen. :wink:
Uebrigens muss jeder Auslaender der ueber 6 Monate im Land bleibt einen Test vorweisen (nicht nur die "sexbesessenen Studenten" an der Uni). Denn die Auslaender bringen ja bekanntlich diese ganzen boesen Krankheiten ins Land...

Benutzeravatar
Cromson
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 699
Registriert: 13.08.2006, 02:43
Wohnort: Kunming

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Cromson » 04.07.2008, 09:58

laogai hat geschrieben: Zwischeneinschub:
Jedes mal, wenn ich auf der Botschaft bin, entwickle ich einen abgrundtiefen Hass auf diese Firmen :twisted:. Ihre Lakaien stehen vor mir in der Schlange und holen dann, wenn sie an der Reihe sind, zwischen 80 und 300 Reisepässe und Visumanträge aus ihren Aktenkoffern:
23 Anträge sind für Touristen, 30 Tage, einmalige Einreise, normale Bearbeitung
15 Anträge sind für Touristen, 30 Tage, einmalige Einreise, Expressbearbeitung
9 Anträge sind für Touristen, 60 Tage, zweimalige Einreise, normale Bearbeitung
13 Anträge sind für Geschäftsleute, 60 Tage, dreimalige Einreise...
Spätestens dann bin ich mit dem Roman, den ich mir extra für die Schlange auf der Botschaft zugelegt habe, auf Seite 187.
Lakai von Firma X ist endlich fertig und abgefertigt, Lakai der Firma Y rückt auf und zieht die nächsten 300 Pässe und Anträge aus dem Koffer. Nach weiteren 67 Seiten ist mein Roman leider ausgelesen. Ich fange an in die Luft zu starren, mit den Füßen zu scharren und lese letztendlich den Roman erneut, diesmal von hinten nach vorne. Drei Stunden später bin ich endlich an der Rehe...
Die Firmen scheinen einen wirklich guten Schnitt zu machen, ist es doch nicht sonderlich schwierig ein Visum persoenlich zu bekommen wenn man denn in der Naehe wohnt und nix spezielles brauch.

Benutzeravatar
Chefkoch
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2008, 16:47

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Chefkoch » 04.07.2008, 11:31

Cromson hat geschrieben:
Chefkoch hat geschrieben: [- medizinische Untersuchung + Aids-Test (weil ich länger als 6 Monate da bin. Brauch man zwar nur wenn man als Student an einer chinesischen Uni studieren will, aber sicher ist sicher :wink: ) Aids-test bekommt man beim Blutspenden gratis :mrgreen: ]
HIV-Test kannst du auch bei der Aids-Hilfe gratis machen, allerdings bekommst du dann keine Laborergebnisse in die Hand gedrueckt und somit hast du auch keinen Nachweis! Also heisst es wie fast ueberall, die gefuellte Geldboerse nicht vergessen. :wink:
Uebrigens muss jeder Auslaender der ueber 6 Monate im Land bleibt einen Test vorweisen (nicht nur die "sexbesessenen Studenten" an der Uni). Denn die Auslaender bringen ja bekanntlich diese ganzen boesen Krankheiten ins Land...
Ich war in der Uniklinik beim Blutspenden und die haben die Laborwerte zu meinem Hausarzt gefaxt, gratis, ohne gefüllte Geldbörse, hab sogar noch 25 € bekommen.


Weiß einer von euch wo man eine Einladung von der Provinceregierung fürs Visum beantragen kann (Geschäftsvisum) ? Mein zukünftiger Arbeitgeber und meine Visa-Agentur können das angeblich beide nicht.
Chefkoch hat geschrieben:hab jetzt ein Eibladungsschreiben vom Betrieb bekommen und weiß immer noch nicht ob das reicht. Es muss wohl in offizieller Form vorliegen. Wird sich aber morgen klären (hoffe ich)
hat leider nicht gereicht :?

monstaaa
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.08.2009, 17:11

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von monstaaa » 03.08.2009, 17:21

Hallo,

ich hätte da auch mal eine Frage bezüglich eines Visums...


Wie hier im forum steht braucht man für ein Touristenvisum eine Hotelbestätigung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.
Wenn man aber der erste Teil des Aufenthaltes bei Freunden verbringen will, ist dafür laut früheren posts eine Passkopie, Kopie des Einladungsschreibens und eine Kopie der Meldebescheinigung des Gastgebers nötig.
Was ich aus den bisherigen posts aber nicht rauslesen konnte: Muss der Gastgeber Chinese sein? In diesem Fall wäre der Gastgeber ein deutscher Student mit Studentenvisum.

Würde das mit dem Touristenvisum für Beijing (wohnen bei Freunden) und anschließender Weiterreise nach Shanghai (im Hotel) klappen. Hotel und Flüge sind auch schon gebucht.

vielen Dank für eine Antwort

monstaaa

Wang
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 631
Registriert: 01.09.2007, 21:10

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Wang » 03.08.2009, 17:36

laogai hat geschrieben: Zwischeneinschub:
Jedes mal, wenn ich auf der Botschaft bin, entwickle ich einen abgrundtiefen Hass auf diese Firmen :twisted:. Ihre Lakaien stehen vor mir in der Schlange und holen dann, wenn sie an der Reihe sind, zwischen 80 und 300 Reisepässe und Visumanträge aus ihren Aktenkoffern:
23 Anträge sind für Touristen, 30 Tage, einmalige Einreise, normale Bearbeitung
15 Anträge sind für Touristen, 30 Tage, einmalige Einreise, Expressbearbeitung
9 Anträge sind für Touristen, 60 Tage, zweimalige Einreise, normale Bearbeitung
13 Anträge sind für Geschäftsleute, 60 Tage, dreimalige Einreise...
Spätestens dann bin ich mit dem Roman, den ich mir extra für die Schlange auf der Botschaft zugelegt habe, auf Seite 187.
Lakai von Firma X ist endlich fertig und abgefertigt, Lakai der Firma Y rückt auf und zieht die nächsten 300 Pässe und Anträge aus dem Koffer. Nach weiteren 67 Seiten ist mein Roman leider ausgelesen. Ich fange an in die Luft zu starren, mit den Füßen zu scharren und lese letztendlich den Roman erneut, diesmal von hinten nach vorne. Drei Stunden später bin ich endlich an der Rehe...

Nicht zu vergessen, dass Lakai der Firma Y beim Warten erstmal mit seinem Lakai-Kollegen die Fotos sämtlicher Reisepässe ansieht und mit seinem Kollegen diskutiert und belächelt, da sie nichts anderes zu tun haben.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Bernhard » 03.08.2009, 17:39

monstaaa hat geschrieben: Wie hier im forum steht braucht man für ein Touristenvisum eine Hotelbestätigung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.
Nein, braucht man nicht mehr. Das galt nur 2008.
monstaaa hat geschrieben: Wenn man aber der erste Teil des Aufenthaltes bei Freunden verbringen will, ist dafür laut früheren posts eine Passkopie, Kopie des Einladungsschreibens und eine Kopie der Meldebescheinigung des Gastgebers nötig.
Theoretisch muss man all diese Dinge vorlegen. Ich hab's nicht gemacht und mich als Tourist ausgegeben. Solange niemand deine Papiere verlangt und nach deiner Adresse in China fragt, geht alles gut. Wenn die Polizei fragt, weiß ich nicht, was passiert.
monstaaa hat geschrieben: Was ich aus den bisherigen posts aber nicht rauslesen konnte: Muss der Gastgeber Chinese sein? In diesem Fall wäre der Gastgeber ein deutscher Student mit Studentenvisum.
Der Gastgeber muss nicht Chinese sein. Ich weiß nicht mehr auswendig, was man dann vorlegen muss, das steht aber in dem Merkblatt zum Visumsantrag (Kopie des Passes und der Aufenthaltserlaubnis, soviel ich weiß).

monstaaa
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.08.2009, 17:11

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von monstaaa » 03.08.2009, 17:54

Bernhard hat geschrieben:
monstaaa hat geschrieben: Wie hier im forum steht braucht man für ein Touristenvisum eine Hotelbestätigung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.
Nein, braucht man nicht mehr. Das galt nur 2008.
Sicher?
Ich war letzte Woche (wegen meinem Studentenvisum, bin der Student in meiner Frage :wink: ) im Konsulat in München und wenn ich mich richtig erinner, hing da an der Wand so ein Infoblatt auf dem stand noch, dass man eine Hotelbestätigung braucht...

Aber egal, nachdem ich dann ja wenn ich in China bin (hoffentlich) eine Meldebescheinigung hab, wären ja sämtliche Unterlagen vollständig.
Wusste nur nicht ob man auch als Ausländer mit begrenztem Visum Leute einladen kann. Aber wenn das kein Problem ist, dann ist ja gut 8)


monstaaa

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Bernhard » 03.08.2009, 18:12

schau nochmal im Merkblatt nach (ich kann's später auch machen, bin aber gerade zu beschäftigt). Ich will hier nichts Falsches sagen...

b-a
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2009, 18:22
Wohnort: Berlin

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von b-a » 03.08.2009, 20:36

monstaaa hat geschrieben:
Bernhard hat geschrieben:
monstaaa hat geschrieben:Wie hier im forum steht braucht man für ein Touristenvisum eine Hotelbestätigung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.
Nein, braucht man nicht mehr. Das galt nur 2008.
Sicher?
Ich war letzte Woche (wegen meinem Studentenvisum, bin der Student in meiner Frage :wink: ) im Konsulat in München und wenn ich mich richtig erinner, hing da an der Wand so ein Infoblatt
Hier steht nichts davon, und das ist der neueste Stand.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Ron » 03.08.2009, 20:47

monstaaa hat geschrieben: Sicher?
Ich war letzte Woche (wegen meinem Studentenvisum, bin der Student in meiner Frage :wink: ) im Konsulat in München und wenn ich mich richtig erinner, hing da an der Wand so ein Infoblatt auf dem stand noch, dass man eine Hotelbestätigung braucht...monstaaa
Ich hab das Infoblatt vor ein paar Monaten auch gesehen und kurz geschluckt:
'fragt der jetzt wieder nach der Hotelbestätigung wie letztes Jahr ?'
Er hat nicht gefragt, evt. lassen die es hängen wenn es mal
wieder Stress in/mit China gibt kurzfristig wieder nach Hotelbestätigungen zu fragen.

Ron

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16782
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von Laogai » 03.08.2009, 23:25

monstaaa hat geschrieben:Wie hier im forum steht braucht man für ein Touristenvisum eine Hotelbestätigung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.
Nein, das steht u.A. hier, hier und hier nicht im Forum! :wink:
monstaaa hat geschrieben:Wenn man aber der erste Teil des Aufenthaltes bei Freunden verbringen will, ist dafür laut früheren posts eine Passkopie, Kopie des Einladungsschreibens und eine Kopie der Meldebescheinigung des Gastgebers nötig.
Was ich aus den bisherigen posts aber nicht rauslesen konnte: Muss der Gastgeber Chinese sein? In diesem Fall wäre der Gastgeber ein deutscher Student mit Studentenvisum.
Würde das mit dem Touristenvisum für Beijing (wohnen bei Freunden) und anschließender Weiterreise nach Shanghai (im Hotel) klappen. Hotel und Flüge sind auch schon gebucht.
Wenn ich das richtig verstanden habe willst du mit einem ganz normalen Touristenvisum für maximal 60 Tage nach China, richtig? In dem Fall solltest du im Visumantrag unter 2.1 ein Häkchen vor Tourist machen und die Punkte 4.7 bis 4.10 ignorieren.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

monstaaa
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.08.2009, 17:11

Re: Visum/Hotelbestätigung

Beitrag von monstaaa » 04.08.2009, 09:33

laogai hat geschrieben:
monstaaa hat geschrieben:Wie hier im forum steht braucht man für ein Touristenvisum eine Hotelbestätigung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.
Nein, das steht u.A. hier, hier und hier nicht im Forum! :wink:
sorry, hatte nicht alle threads durchgelesen, nur die alten einträge in diesem thread...



der Plan ist im Prinzip folgender:
Ich fliege in ein paar Tagen nach Beijing zum studieren (entsprechendes Visum krieg ich hoffentlich diese Woche...)
Weihnachten kommt mich dann meine Freundin besuchen und wohnt bei mir.
Silvester fliegen wir zusammen nach Shanghai und wohnen im Hotel.
Anfang Januar fliegen wir beide dann wieder zurück nach Deutschland.

Bei mir is das ja alles kein Problem (wenn ich mein Visum endlich hab :wink: )
Nach meinem bisherigen Informationsstand dachte ich, dass der Teil in Beijing für meine Freundin problematisch werden könnte, aber dem ist ja nun wohl nicht so.

Wenn sie dafür nur noch Antrag (als Tourist, nicht als Besucher) plus Pass braucht, ist ja alles paletti... :D


Vielen Dank für die Hilfe, super Forum


monstaaa

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste