Reiseplanung China/Japan 2021

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von snk-freak » 06.02.2020, 08:33

Liebe Foren-User,

es ist mal wieder soweit, ich plane für nächstes Jahr eine 3 wöchige China/Hong Kong Reise mit anschließend noch ein paar Tagen in Japan.
Der geplante Reiseverlauf sieht bisher wie folgt aus:

Tag Übernachtung Anreise Ausflug
1 Xian Big Wild Goose Pagoda, Bell Tower, Night Market (North Gate 北院门夜市) Deep Fried Crabs
2 Xian Highspeed Train G1900 North Railway St. (7.38AM, 30min) > Huashan North St. > Bus Shengtai Guangchang / G1895 Huashan North (5.56PM) > Xian North Huashan Mt. (Chess Pavilion), Plankroad in the Sky (West Cable Car) ab South Peak
3 Xian City Wall mit Fahrrad, Dong Xin Jie Night Market
4 Zhangye Highspeed Train D2671 North Railway St. (7.42AM,7h) > Zhangye West (2.26PM) Great Buddha Tempel (Dafo), Muta Temple
5 Zhangye Bus/Taxi Binggou Area (3h), Zhangye-Danxia-Geopark (1h) Rainbow Mt. Morgens bzw. nachmittags, Matisi Temple
6 Zhangye/ Zhangjiajie / Wulingyuan Flug (5,5h) MU9650 1735/1935 Zhangye > Xian MU2431 2145/2310 > Zhangjiajie, Fahrer zum Hotel
7 Zhangjiajie / Wulingyuan Bus/Taxi Zhangjiajie City Bus St. (1h) > Wulingyuan Entrance Wulingyuan entrance National Forest Park/Cable Car hoch Tianzi Mt./nachmittags Yuanjiajie Scenic Area-Avatar Mt., First Bridge under Heaven, Lost Souls Platfrom (Cable Car und Shuttle Busse im NP)
8 Zhangjiajie / Wulingyuan Grand Canyon Glass Bridge
9 Zhangjiajie / Wulingyuan Bus/Taxi Zhangjiajie City Bus St. (20min) > Tianmen Mt. Cable Car St. Tianmen Spitze Umrundung, Mt. Glass Skywalks, Tianmen Cave, Bus ins Tal
10 Fenghuang Fahrer (4h) Zhangjiajie > Fenghuang morgens Phoenix Town (Ancient Town, Hong Bridge, Zhunti Temple, Hongqiao)
11 Fenghuang Phoenix Town, Night Market, evtl. Dehang?
12 Longsheng / Tian Tou Village, Dazhai, Ping'ancun Fahrer (5h) Fenghuang > Longsheng Rice Terrace früh morgens Reisterrassen von Longsheng Longji oberhalb Jinjiang , Da´zhai (Bambus Reis), Ping'an
13 Longsheng / Tian Tou Village, Dazhai, Ping'ancun Reisterrassen von Longsheng Longji oberhalb Jinjiang , Da´zhai, Wanderung nach Dayao Zhai (12km und Bus zurück)
14 Guilin Fahrer (2h) Longsheng Rice Terrace > Guilin früh morgens Umgebung von Guilin oder 1 Tag mehr Yangshuo und Boot zurück nach Guilin am Tag 20?
15 Yangshuo Boot Guilin (9AM) (3h) > Yangshuo Bootstour auf Li Fluss, West Street, Radtour in die Umgebung von Yangshuo, Xingping Landscape 20yuan, Xianggongshan Aussicht (Sunrise)
16 Yangshuo Radtour in die Umgebung von Yangshuo, Moon Hill, Floßfahrt Yulong HeFluss Ladies Bridge und Xingping, Dragon Bridge, Xianggong Hill, Cuiping Hill (Putato Town), Laozhai Mt
17 Guilin Fahrer morgens Yangshuo > Guilin Reed Flute Cave, Elephant Mt. Xiangbi, Diecai hill (0,45h), Riyue Shuangta Cultural Park (abends)
18 Hongkong Zug G319 (1238/1557), soft seat, 2. Klasse oder Flug (1,5h) Guilin > Hongkong nachmittags (16 Uhr) Victoria Peak, Temple Street, Big Buddha, Mong Kok Market, Soho
19 Hongkong Mid Levels Escalator, Nathan Road, Lion Rock Park, Hard Rock Cafe
20 Hongkong Dai Pai Dongs, Dragon Back Trail, Temple Street Night food
21 Osaka Flug (3,5h) Hongkong > Osaka morgens (7 Uhr) City
22 Osaka Ise Schrein
23 Tokyo Forest Beer Garden, Shibamata
24 Tokyo Yanaka Ginza
25 Tokyo Flug nach Frankfurt (12 Std.)

Wie immer freue ich mich auf Eure Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge, gerade bei den Tagen in Yangshuo/Guilin ist bestimmt noch verbesserungsbedarf.
Als Zeitraum habe ich entweder Mitte Juni bis Anfang Juli oder Mitte Mai bis Anfang Juni angepeilt.
Welchen Zeitraum würdet Ihr favorisieren?

Danke,
snk-freak

PS: Fett gedruckt sind die jew. Orte und die Anreise dahin.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von snk-freak » 18.02.2020, 12:10

Niemand? :)

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1010
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von jackie_chan » 19.02.2020, 18:32

Auf den Victoria Peak würd ich abends zur Dämmerung hochlaufen und dann bei Nacht die Aussicht genießen. Man kann dort tolle Bilder von diesem Rundweg unterhalb des Gipfels aus machen (dauert von der U-Bahn 1-3 h, je nachdem wie viel gas man gibt). Den Weg dahin kann man vielleicht paar Rolltreppen mitnehmen und im Wald gibts genug Bänke für n kühler Bier. Streich das Hard Rock Cafe und geh nach der Wanderung ins Ned Kelly´s Last Stand (falls du Jazz magst). Wird viel Dixie gespielt. Sauteures Bier, aber lustige und gute Unterhaltung! Streich den Rest vom 18., wird zu viel sonst.

Mit dem Rest kenn ich mich nicht aus. Allgemein wirkt es etwas überladen, vielleicht nimmst du am ein oder andern Tag Programmpunkte raus, das entschleunigt etwas.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von snk-freak » 20.02.2020, 08:42

Ich bin doch bekannt dafür, dass ich überladene Pläne mag. :)
Victoria Peak zur Dämmerung ist notiert. Hard Rock Cafe nur wegen dem T-Shirt. Ich sitze sonst gerne am liebsten
draußen auf Plastikstühlen im Getümmel und genieße das Essen und kühles Bier. ;)
Die Orte hatte ich mir schon so fest gesetzt nur die einzelnen Ziele innerhalb sind ja auf jeden Fall anpassungsfähig.
Vllt. kann auch was umgeplant werden. Aber so 2 bis 3 Tage an einem Ort das reicht mir voll und ganz.
Bei Guilin und Yangshuo bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie ich es mache...

Bin für alle Tipps offen.

Benutzeravatar
Taifun
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 247
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von Taifun » 31.03.2020, 18:42

Ich hoffe, deine Reise für 2021 steht noch!
snk-freak hat geschrieben:
06.02.2020, 08:33
24 Tokyo Yanaka Ginza
Da reicht ein halber Tag. Spazier am Nachmittag die Ginza runter bis Shimbashi und fahr mit der Yurikamome-Linie geräusch- und fahrerlos und bei schönen Aussichten über die Regenbogenbrücke nach Odaiba. Aussteigen am besten an der Station Daiba. Das Decks (chines. Kochkunst), die Aqua City (Aussichtsterrasse auf der 4. Etage) oder das futuristische Fuji TV (Aussicht) stehen zur Wahl, u.a.
Abends dann zwei Yurikamome-Stationen weiter (oder zu Fuß) bis zur Station Telecom Centre und von da 250 m bis in das Ōedo Onsen Monogatari 大江戸 温泉 物語, einem Themenpark rund um das japanische Onsen (öffentliches Bad) mit edozeitlichem Ambiente. 14 Bäder haben von 11 Uhr bis 7 Uhr morgens geöffnet. Tipp: Mit einem Tatoo kommst du nicht rein, und dein mitgebrachtes Picknick isst du besser draußen. Drinnen gibt's alles. Ist echt ein Erlebnis und, wie ich finde, ein entspannender Ausklang für eine so anstrengende Reise!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7216
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von blackrice » 31.03.2020, 19:00

..und....mache einen Spaziergang durch die Downtown Tokyo so um 3am....kannst Bikes und Cars sehen (und hoeren) da fallen einem die Augen raus und die Ohren ab....HK hat dies auch "zu bieten" aber dennoch anders
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von snk-freak » 20.05.2020, 09:59

Vielen Dank für die Tipps. :)

Ich glaube die Reise wird eher in 2022 etwas, da ich meine Amerika Trip diesen Sommer wohl verschieben muss auf nächstes Jahr.
Ich überlege auch evtl. im Juni oder August zu fliegen. Ist das auch eine gute Reisezeit für meinen Roundtrip? Jetzt unabhängig von der Hitze.

Könnt ihr mir gute Seiten empfehlen, wo man private Fahrer buchen kann? ich würde einige benötigen und habe sonst immer gerne bei Weitu China Reisen gebucht, aber ich glaube die gibt es nicht mehr. Für Züge und Inlandsflüge reicht CTrip? Ist das seriös?

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 308
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von Roemer » 20.05.2020, 11:08

Ja, CTrip ist seriös.
Ich habe da schon viele Flüge, Zugtickets und Hotels gebucht.

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 912
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von GigiPineapple » 20.05.2020, 15:57

CTrip ist meiner meinung nach die beste "westliche" Website, um Reisen in China zu buchen. Der Kundenservice ist fantastisch, es gibt eine riesige Auswahl und man kann häufig kostenlos stornieren (steht bei den jeweiligen Hotels immer dabei, ob das möglich ist).

Habe da auch schon oft gebucht.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 238
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von Petermedia » 20.05.2020, 16:06

Mal losgelöst, dass ich den Sommer also den Juli August wirklich für ne Hundszeit halte, inder ich immer ins kühlere Europa geflohen bin,
Ctrip ist seriös aber es sind nicht immer die preiswertesten. Sie heissen jetzt ùbrigens trip.com und was für sie spricht, ist die recht gute englischsprachige Hotline .

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von snk-freak » 22.05.2020, 07:37

Okay, danke für die Einschätzungen zu Trip. :)
Wisst ihr auch, wo ich private Fahrer buchen kann?

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7216
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von blackrice » 22.05.2020, 12:19

im Mainland und HK hat an sich jedes Hotel "Vitamin B" zu privaten Fahrern, meist sind dies diejenigen Personen welche an Rezeptionen arbeiten, musst nur aufpassen dass sich die "Vermittler" nicht zu viel vom Fahrpreis in die Tasche stecken 8)

( in Japan wird's deutlich schwieriger, dort musst wohl oder uebel Taxi nutzen oder Glueck haben einen "Privatfahrer" zu finden )

in grossen Staedten sollte die Stunde um 100 RMB kosten, klaro weniger dann je nach Gebiet und Stadt

Versicherungstechnisch darfst jedoch nix erwarten.....auch wenn der Fahrer behauptet er haette eine Insassenversicherung ist dem allermeist nicht so...."watch-out"

Bzgl. Ctrip....Preise auf deren chinesischen websites sind etwas unter denen der englischen websites 8)
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von tigerprawn » 24.05.2020, 18:32

Ich habe jetzt nicht den Überblick ob/wo Du schon mal in China oder Japan warst.

Wenn man von Osaka nach Tokyo fährt, muss auch Kyoto rein. Mein Vorschlag wär da bei HK zu kürzen. Ich persönlich würde nur kurzfristig Hk reisen planen.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von snk-freak » 25.05.2020, 07:44

Für Japan brauche ich keine Fahrer und ich war da fast schon überall im Land. :)

Geht mir nur in China um die Überlandfahrten, da bräuchte ich private Fahrer und die würde ich dann gerne vorab schon buchen.
Das hat über Weitu immer super geklappt, aber ich glaube die Firma gibt es nicht mehr oder?

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7216
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Reiseplanung China/Japan 2021

Beitrag von blackrice » 28.05.2020, 20:46

die brauchst nicht "vorab" buchen...die stehen Gewehr bei Fuss....erst recht dann wenn die Chance besteht eine Langnase zu befoerdern 8)
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste