Forscher identifizieren neues Virus in China

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von ingo_001 » 10.01.2020, 11:29

Damit hat die Unklarheit ein Ende.

Furcht vor Epidemie - Forscher identifizieren neues Virus in China

https://www.n-tv.de/wissen/Forscher-ide ... 98003.html
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7008
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von blackrice » 11.01.2020, 08:00

Erstmals ist ein Patient an der rätselhaften neuen Lungenkrankheit gestorben, die in China ausgebrochen ist. Wie die Gesundheitskommission der zentralchinesischen Metropole Wuhan ferner berichtete.........

https://www.n-tv.de/panorama/Raetselhaf ... 02564.html
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von ingo_001 » 16.01.2020, 17:38

Neue Lungenkrankheit auch in Thailand

https://www.dw.com/de/neue-lungenkrankh ... a-51990611

Hoffen wir mal, das es nicht weiter ausufert ...
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von ingo_001 » 20.01.2020, 09:54

Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von ingo_001 » 20.01.2020, 11:13

Gerade im DLF gehört: 2 Bestätigte Fälle in Beijing und 1 in Shenzhen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 679
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von rundherum » 20.01.2020, 19:50

Wenn die so weiter machen ist diese Krankheit bald so prävalent wie Verletzungen durch Ameisenbärbisse...

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2771
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von sweetpanda » 20.01.2020, 20:15

Mittlerweile ist klar, dass der Virus auch von Mensch zu Mensch übertragbar ist.
China spricht von über 200 Fällen, westliche Gesundheitsexperten vermuten aber eher 2000 Fälle.
Was man aber beachten sollte ist, dass es bisher nur 3 Todesfälle gibt.
Das erste Opfer war ja Krebskrank und hatte einige zusätzliche Gesundheitsprobleme.
Als gefährlich erachte ich neue Seuchen erst, wenn sie auch junge gesunde Menschen reihenweise umbringt.
Es hört sich hart an, aber alte, kranke und schwache Menschen sterben ja sowieso ständig an irgendwelchen Infektionen.

Entweder man hat Krebs, stirbt an Herzversagen oder einem Infekt, so ist der Lauf der Dinge.
Mein Fehler war, dass ich je ein Buch aufgeschlagen habe.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7008
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von blackrice » 20.01.2020, 20:27

sweetpanda hat geschrieben:
20.01.2020, 20:15
Es hört sich hart an, aber alte........ Menschen sterben ja sowieso ständig an irgendwelchen Infektionen.

Entweder man hat Krebs, stirbt an Herzversagen oder einem Infekt, so ist der Lauf der Dinge.
werde im August 63....muss ich mir nun ernsthafte Sorgen machen? :shock:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2771
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von sweetpanda » 20.01.2020, 21:40

blackrice hat geschrieben:
20.01.2020, 20:27
werde im August 63....muss ich mir nun ernsthafte Sorgen machen? :shock:
Nein schwarzer Reis bleibt für immer jung!

https://www.youtube.com/watch?v=4DZKXp_prvM
Mein Fehler war, dass ich je ein Buch aufgeschlagen habe.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7008
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von blackrice » 20.01.2020, 22:04

dies gefaellt mir deutlich besser

https://www.youtube.com/watch?v=t1TcDHrkQYg
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von ingo_001 » 21.01.2020, 12:44

Gerade im DLF: 300 bestätigte Fälle, hunderte Verdachtsfälle und 6 Todesfälle.

Heute früh kam die Meldung, dass nun auch als gesichert gilt, dass eine Mensch zu Mensch Ansteckung möglich ist.

Also keine guten Nachrichten.

Das lässt nichts Gutes für die Reisewelle während des chin. Neujahrsfest erwarten.

Bei einer (momentan angenommenen) Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen (hab vergessen, wo ich das gestern aufgeschnappt habe),
Könnte es durchaus sein, dass die Virusverbreitung nicht nur auf den asiatischen Raum beschränkt bleibt.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16495
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 10 Mal

Wir werden alle sterben! Mal wieder...

Beitrag von Laogai » 21.01.2020, 22:59

ingo_001 hat geschrieben:Also keine guten Nachrichten.
Das sehe ich ähnlich. Es ist nicht das neue Coronavirus, welches einen signifikanten Schaden für die Menschheit anrichten könnte, sondern die Nachrichten darüber.
Siehe SARS 2003.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 747
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wir werden alle sterben! Mal wieder...

Beitrag von Ajiate » 21.01.2020, 23:33

Laogai hat geschrieben:
21.01.2020, 22:59
Das sehe ich ähnlich. Es ist nicht das neue Coronavirus, welches einen signifikanten Schaden für die Menschheit anrichten könnte, sondern die Nachrichten darüber.
Siehe SARS 2003.
Leider hast du recht.
hier geht es besonnener zu:
https://www.deutschlandfunk.de/corona-v ... _id=468374
Wie war das nochmal mit der normalen "Virusgrippe"?
Das Leben als solches ist gefährlich - es ist einfach Leben. Von vielen anderen Viruserkrankungen, die irgendwo täglich Menschenleben fordern, erfahren wir wahrscheinlich gar nichts,
Möge der Mensch vielleicht was dazulernen.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wir werden alle sterben! Mal wieder...

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2020, 11:21

Ajiate hat geschrieben:
21.01.2020, 23:33
Laogai hat geschrieben:
21.01.2020, 22:59
Das sehe ich ähnlich. Es ist nicht das neue Coronavirus, welches einen signifikanten Schaden für die Menschheit anrichten könnte, sondern die Nachrichten darüber.
Siehe SARS 2003.
Leider hast du recht.
hier geht es besonnener zu:
https://www.deutschlandfunk.de/corona-v ... _id=468374
Wie war das nochmal mit der normalen "Virusgrippe"?
Das Leben als solches ist gefährlich - es ist einfach Leben. Von vielen anderen Viruserkrankungen, die irgendwo täglich Menschenleben fordern, erfahren wir wahrscheinlich gar nichts,
Möge der Mensch vielleicht was dazulernen.
Alles richtig.
Und leider hat man sich daran wohl schon gewöhnt.

Aber der aktuelle Coronavirus gibt eben medial mehr her, auch wenn an der Grippe (die meisten Todesfälle in den letzten Jahren gab es mit geschätzten 22.900 in der Grippesaison 2016/2017) allein in D. jährlich Tausende sterben.

Und trotzdem ist das eben nicht 1:1 vergleichbar, denn gegen Grippe kann man sich impfen lassen.

Was jetzt anders ist als beim SARS Ausbruch 2003, ist, dass die chin. Regierung diesmal sofort ond offen informiert.
Xi hat auch höchst selbst verlauten lassen, dass jeder Beamte, der Informationen (Krankheitsfälle) nicht oder erst verzögert weiter meldet, mit harter Strafe zu rechnen habe. Ferner würde er Schande über sich und seine Familie bringen.
M.E. dürfte die offizielle Strafandrohung da motivierender wirken als die angedrohte Schande.

Auch dass das Coronavirus schnell als Urheber identifiziert wurde zeigt, dass China dies bezgl. einen großen Schritt nach vorne getan hat.

Zur SARS-Panik anno 2003 sehe auch ich keinen Anlass.
Aber zur Verharmlosung auch nicht.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 812
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Forscher identifizieren neues Virus in China

Beitrag von qpr » 22.01.2020, 13:57

ingo_001 hat geschrieben:
21.01.2020, 12:44
Gerade im DLF: 300 bestätigte Fälle, hunderte Verdachtsfälle und 6 Todesfälle.

In Nanning gibt es auch den ersten Erkrankten (er/sie war zuvor zu Besuch in Wuhan).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast