Vergessene Kamera in PEK

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Etze
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2019, 13:52

Vergessene Kamera in PEK

Beitrag von Etze » 28.07.2019, 14:25

Ich war Anfang Juli d. J. auf der Durchreise (nach / von Vietnam) in Peking und habe meine Kamera in der Air China Transitlounge am Flughafen PEK vergessen. Dank der Unterstützung durch die Mitarbeiter der Deutschen Botschaft wurde die Kamera inzwischen in die Deutsche Botschaft verbracht. Ich suche eine Person, die sich bereiterklärt, die Kamera im Handgepäck mit nach Deutschland zu nehmen und bei der ein entsprechender Flug in absehbarer Zeit bevorsteht.
Bei der Kamera handelt es sich um eine Canon EOS 1300 D. Die Kamera ist unverpackt und mit einem Standardobjektiv 18-55mm versehen (das Objektiv ist aufgesetzt). Auf dem Speicherchip befinden sich einige hundert Bilder aus Vietnam und einige Bilder mit Motiven aus Peking. Sollte sich jemand bereitfinden, die Kamera mitzunehmen, so hätte ich selbstverständlich nichts dagegen, wenn sich die Person eigenhändig von der Unbedenklichkeit der Bilder und der Kamera überzeugen möchte. Der Deutschen Botschaft ist bekannt, dass ich rechtmäßiger Eigentümer der Kamera (inkl. Objektiv) bin.
Natürlich könnte ich auch einen Paketdienst in Anspruch nehmen; dann müsste allerdings der Lithium-Akku entfernt werden und die Kosten wären nicht unerheblich. Deshalb versuche ich zunächst den hier beschriebenen Weg zu verfolgen.
Selbstverständlich würde ich eine Erklärung zukommen lassen, in der ich die Person von allen evtl. auftretenden Schäden freistelle.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste