Krankenversicherung für "Heimaturlaub" in Deutschland

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
lennartbj
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 31.07.2018, 22:15

Krankenversicherung für "Heimaturlaub" in Deutschland

Beitrag von lennartbj » 27.08.2018, 10:30

Hallo,

ich hoffe, dass das hier das richtige Subforum ist =) Ich wohne als Deutscher in China, bin in Deutschland nicht gemeldet (und dementsprechend auch von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht befreit). Ich habe eine Auslands-KKV (gültig in China+weltweit außer Deutschland) und werde im Oktober für die Hochzeit eines Freundes kurz nach Deutschland reisen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich mich für die Zeit krankenversichern kann. Wichtig ist mir eigentlich nur eine ambulante Versicherung (z.B. bei Verkehrsunfall), damit Notfälle abgedeckt sind.

Hat hier jemand Empfehlungen oder Tipps? Was ich bisher gefunden habe sind Reiseversicherungen für Ausländer (hilft mir ja nicht wirklich weiter). Zurück in die gesetzliche KKV geht nicht/bringts nicht, ich bin ja nur kurz da und habe keinen Wohnsitz.

Danke für eure Hilfe!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4659
Registriert: 31.10.2010, 14:00

Re: Krankenversicherung für "Heimaturlaub" in Deutschland

Beitrag von Shenzhen » 27.08.2018, 10:51

Ich benutze immer Dr. Walther, PROVISIT-VISUM: https://www.provisit-visum.de/

Wuesste keine Versicherung die nur Krankenhaus abdeckt, normalerweise haben alle alles, ausgenommen was schon vor Antritt bekannt war. Bei den geringen Kosten auch nicht wirklich lohnenswert das auszuschliessen. - Kostet nur 1,10 Euro pro Tag.
Nicht wundern - da steht "fuer auslaendische Gaeste" Gilt aber ausdruecklich auch fuer Deutsche die im Ausland leben. Gibt auch Variante mit Haftpflicht - was in D evtl. garnicht so verkehrt ist. + 20ct. pro Tag. Bei Mindestbeitrag 20 Euro ist das eigentlich sowieso mit dabei wenn du max. 15 Tage bleibst.

lennartbj
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 31.07.2018, 22:15

Re: Krankenversicherung für "Heimaturlaub" in Deutschland

Beitrag von lennartbj » 27.08.2018, 11:38

Ah, das sieht gut aus! Dieser Zusatz "für ausländische Gäste in Deutschland" hat mich immer irritiert. Aber du hast recht, in den Versicherungsbedingungen steht eindeutig:
(AVB-AR-365/2017)
4. b) Für Reisen nach Deutschland gilt:
Der Versicherungsschutz gilt in den Ländern der EU einschl. Island, Liechtenstein,
Norwegen, Schweiz, Andorra, Monaco, San Marino und Vatikanstadt. Versicherbar
sind Personen die keinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.
https://www.provisit-visum.de/pdf_dl/pr ... nen_de.pdf

Das sollte also funktionieren, danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste