Geplante China Reise 2020

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 831
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von qpr » 20.06.2018, 12:10

snk-freak hat geschrieben:@Qpr: Danke, das hört sich doch schon mal alles ganz gut an. :)
Koffer und Rucksack werden wir mit Sicherheit dabei haben, aber unser Fahrer wird uns dann dort halt entsprechend absetzen, ich weiss ja nicht in wie weit die Dörfer mit dem Auto erreichbar sind...
Wie lange dauert es vom Busbahnhof Zhangjiajie bis in den Nationalpark oder zum Grand Canyon dort?
Kann man das sehr gut an 2 einzelnen Tagen machen bzw. was empfhielst du im Nationalpark?
Die Dörfer sind mit dem Privatauto überhaupt nicht erreichbar.

Ihr zahlt am Eingang euren Eintritt und dann bringt euch der Fahrer zum Eingang der Dörfer.
Ist dann ein 5-10 minütiger Fußmarsch bis ins Tal.

Und dann dürft ihr die Berge hoch.
Ihr könnt euch aber auch lokale Kofferträger mieten, das sind alte Frauen, die das machen.

Zhangjiajie Stadt bis zum Südeingang des Nationalparks dauert ca. 45 min.
Zum Grand Canyon über 1 Std.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von Laogai » 20.06.2018, 12:13

snk-freak hat geschrieben:@Laogai: Dann in Longsheng eher wandern und Radtour in Guilin und Yangshuo. :)
Wie kann ich denn Ping ´an Village bei Google Maps finden? Ist irgendwie etwas schwer mit den chin. Ortsnamen teilweise.
In Longsheng solltest du gar nicht übernachten, sondern direkt zu den Reisterrassen fahren. Das Dorf Ping'an Cun 平安村 befindet sich hier. Du lässt dich in Heping Xiang 和平乡 absetzten, läufst von dort zum Ticketoffice und zahlst den Eintritt. Von dort fahren Shuttlebuss nach Ping'an und Dayao Zhai.

Ich würde in Ping'an übernachten und an einem Tag durch die Reisterrassen nach Dayao Zhai wandern. Das sind etwa 12 Kilometer, für die man rund sechs Stunden benötigt. Von Dayao Zhai dann mit dem Shuttlebus wieder zurück nach Ping'an.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

drnorton
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 04.06.2007, 15:08

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von drnorton » 20.06.2018, 12:16

Für Zhangjiajie brauchst du im Park 3 Tage und die reichen nicht.
Es gibt eine Eintrittskarte die drei Tage gültog ist. Such dir ein Hotel in Wulingyuan.
Von dort sind es nur Minuten zu Fuß zum Eingang des Parkes.
2 Tage sind definitiv zu kurz. Wen du Pech hast stehst du schon einen halben Tag am Aufzug .. :lol:
Und zum Gipfel des Tianzeshan stehst du dann nochmals einen halben Tag an...
Viel Erfolg :lol: :lol: :lol:

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 831
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von qpr » 20.06.2018, 12:45

Laogai hat geschrieben: Von dort fahren Shuttlebuss nach Ping'an und Dayao Zhai.
Wenn du einen privaten Fahrer hast oder mit einem der privaten Busse aus Guilin kommst, lassen sie diese bis zum Dorfeingang durchfahren (nachdem du am Ticketoffice deine Karte gekauft hattest), zumindest war das in der Vergangenheit so.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 831
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von qpr » 20.06.2018, 12:46

drnorton hat geschrieben:Für Zhangjiajie brauchst du im Park 3 Tage und die reichen nicht.
Kommt auf einen selber an.

Mir haben 2 Tage vollkommen gereicht.

Und diesen blöden und überteuerten Fahrstuhl braucht niemand. :mrgreen:

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von Laogai » 20.06.2018, 13:12

qpr hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben: Von dort fahren Shuttlebuss nach Ping'an und Dayao Zhai.
Wenn du einen privaten Fahrer hast oder mit einem der privaten Busse aus Guilin kommst [...]
Er kommt aus Fenghuang angereist.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 149
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 20.06.2018, 13:52

Wie wäre es denn einfacher: In Wulingyuan übernachten und von dort den NP und Grand Canyon besuchen und dann 1 Tag nach Tianmen Heavens Gate fahren? Für was sollte man mehr Zeit einplanen und was unbedingt anschauen im NP/Grand Canyon/Tianmen?

@Qpr: Es ist also auch möglich ohne Fahrstuhl hoch zu kommen, cable car?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von Laogai » 20.06.2018, 23:05

Laogai hat geschrieben:Du lässt dich in Heping Xiang 和平乡 absetzten, läufst von dort zum Ticketoffice und zahlst den Eintritt.
Habe ganz vergessen, dass inzwischen die Autobahn nach Guilin fertig gestellt wurde. Die wird der Bus von Fenghuang nach Guilin natürlich nehmen und damit nicht mehr durch Heping fahren. Betrachte meine Anfahrtsbeschreibung somit als obsolet und versuche selbst herauszubekommen, wie du von Fenghuang nach Ping'an gelangst.

Wobei das mit dem "selbst herausbekommen" bei dir noch nie funktioniert hat :evil: :(
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 831
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von qpr » 21.06.2018, 00:05

Laogai hat geschrieben:
qpr hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben: Von dort fahren Shuttlebuss nach Ping'an und Dayao Zhai.
Wenn du einen privaten Fahrer hast oder mit einem der privaten Busse aus Guilin kommst [...]
Er kommt aus Fenghuang angereist.
Stand heute, in 2 Jahren kann das schon wieder ganz anders sein. :wink:

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 831
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von qpr » 21.06.2018, 00:08

snk-freak hat geschrieben:Wie wäre es denn einfacher: In Wulingyuan übernachten und von dort den NP und Grand Canyon besuchen und dann 1 Tag nach Tianmen Heavens Gate fahren? Für was sollte man mehr Zeit einplanen und was unbedingt anschauen im NP/Grand Canyon/Tianmen?

@Qpr: Es ist also auch möglich ohne Fahrstuhl hoch zu kommen, cable car?
Wo willst du mit dem Fahrstuhl hochkommen?

Im gesamten NP gibt es Shuttlebusse und cable cars.
Oder du gehst zu Fuß.

Tianmen: Das ist 1 Berg, den du einmal umrunden kannst.
Fahr mit der cable car auf die Spitze, lauf einmal rum und fahr dann mir der Rolltreppe runter zur Tianmen Cave und von dort mit dem Bus wieder ins Tal.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 149
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 21.06.2018, 08:20

Also der Reiseverlauf wird im Großen und Ganzen so stehen bleiben und ich denke auch dass er so gut machbar ist, 2-4 Tage an einem Ort reichen mir eigentlich voll und ganz. ;)

Also Tianmen als Tagesausflug von Wulingyuan wäre ohne Probleme machbar?
Da werden ja bestimmt Busse fahren und zur Not nehmen wir ein Taxi, so dass wir vor den Massen morgens da sind.

Wofür ist denn dann der doofe Fahrstuhl gut, wenn man ihn nicht braucht? XD

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 149
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 29.06.2018, 07:53

Niemand?

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1012
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von jackie_chan » 29.06.2018, 15:13

:lol: :lol: :lol: :lol:

gregorwuv
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2018, 09:03

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von gregorwuv » 03.07.2018, 09:11

Hallo

viel Glück bei der Reise. Bin auch am Planen.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 149
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 01.08.2018, 09:22

Wäre die Reise auch im Juni so machbar oder ist es vom Wetter her da noch nicht so toll bzw. sieht man da in den Bergen überhaupt was?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste