Geplante China Reise 2020

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 144
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 26.04.2018, 11:33

Ich glaube jetzt nicht, dass das Klima in China irgendwie anders ist als in Japan, Südostasien etc. und damit habe ich schon Erfahrung. ;)

Aber sagt doch mal Ferien vs. Golden Week?

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,镇江

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von sanctus » 26.04.2018, 12:35

Wenn es dir um die möglichen Menschenmengen geht, die allesamt gleichzeitig auf Reisen gehen, dann überlege doch einfach mal, wie viele Menschen betreffen die Ferien? - Vornehmlich Schüler und Studenten und eventuell ein Teil der Eltern! Die Golden Week jedoch betrifft das gesamte Land und Alle haben auf einmal frei.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 969
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von jackie_chan » 26.04.2018, 13:06

snk-freak hat geschrieben:Ich glaube jetzt nicht, dass das Klima in China irgendwie anders ist als in Japan, Südostasien etc. und damit habe ich schon Erfahrung. ;)
Bei dieser Aussage zieht´s mir die Fußnägel rückwärts runter! Wie du es überhaupt geschafft hast das Visum für China zu beantragen ist mir ein Rätsel...

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 144
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 26.04.2018, 13:07

In 2016 war ich zur Golden Week in Xian, Luoyang, Nanjing und Shanghai unterwegs und es war alles auch noch erträglich. Aber ich werde dann für 2020 wirklich mal den August ins Auge fassen, in der Hoffnung da auf den Bergen einfach mal schönes Wetter zu haben. XD

@jackie_chan: Nein ich weiß China hat das super duper mega Wetter was mit keinem Wetter der Welt zu vergleichen ist...was meinst du?

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4672
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von punisher2008 » 26.04.2018, 15:29

sanctus hat geschrieben:In China nimmt das aber ganz andere Dimensionen an, einfach weil die sehr hohe Luftfeuchtigkeit ganz andere Kälte/ Hitze mit sich bringt, die man so in der Form einfach nicht gewöhnt ist bzw. noch gar nicht erlebt hat.
Und schon wieder "man"! Nein, China hat keine anderen "Dimensionen" was Klima betrifft. Klar, wenn man niemals aus dem engen Europa rausgekommen ist mag "man" vollkommen schockiert sein von der grauenhaften uferlosen pösen pösen asiatischen "Luftfeuchtigkeit". Mir hat das schon immer gefallen und ich fühle mich NUR bei hoher Luftfeuchtigkeit wohl. Schlimm ist es nur wenn man im Winter im sonst so schönen Süden trockenen kalten Luftmassen aus Sibirien ausgesetzt ist. Dann erst wird die Sache ekelhaft. Ansonsten hatte ich all die Jahre nie Probleme mit der "schlimmen" Luftfeuchtigkeit. Na ja, der Durchschnittseuropäer verträgt halt nur durchschnittseuropäische Verhältnisse, und sollte daher lieber zuhause bleiben. :twisted:
Ach ja, ich bin halt nach 5 Jahren Jeddah mit über 40° im Sommer zum Glück kein Mitteleuropäer mehr! Hab mich selten so wohl gefühlt wie in diesem wunderbaren feuchtheißen Klima. Problematisch wurde dann erst wieder das Leben in Schland mit den ekelhaft kalten trockenen Wintern. Seit ich 17 war habe ich mich daher niemals wieder dort wohl gefühlt. Jederzeit das schöne feuchte Guangdong als die arschtrockenen deutschen Winter!!!!

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 969
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von jackie_chan » 26.04.2018, 16:06

Sei froh, dass die Winter in DE so trocken (wirklich?) sind, ansonsten würde man sich noch mehr als jetzt den Arsch abfrieren. Wobei ich das mit dem Frieren nicht ganz nachvollziehen kann. Die pobligen -15°C die es vielleicht mal hat sind ja ein Witz, wenn man zuhause ordentlich heizen kann. Der Winter in Shanghai bei nassen 0°C ist da wesentlich anstrengender :lol:

hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von hifi » 26.04.2018, 19:02

Oder in Harbin. Bei -30°C friert man auch, wenn man Winter gern hat. :lol:

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7037
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von blackrice » 26.04.2018, 19:21

....gähn...wie sehen die waitresses in diversen Provinzen zu bestimmten Jahreszeiten aus? und auch im Winter strahlen die Zugbegleiterinnen Sonne aus? DAS sind doch die entscheidenden Fragen :shock:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4672
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von punisher2008 » 27.04.2018, 09:49

jackie_chan hat geschrieben:Sei froh, dass die Winter in DE so trocken (wirklich?) sind, ansonsten würde man sich noch mehr als jetzt den Arsch abfrieren.
In München "wirklich", ja. Mag sein dass es auf Sylt anders ist. Aber im Land der Lederhosen hatten die diesen Winter (ich war ja nicht dort) im Haus satte 10% Luftfeuchtigkeit (Stichwort: Heizungsluft!). Da mumifiziert man praktisch bei lebendigem Leib. Da lobe ich mir mein schönes feuchtes Wetter in Zhongshan im April oder Mai, und ich fühle mich dann gleich 15 Jahre jünger.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 144
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 04.05.2018, 10:39

Ich werde Tunxi/Huangshan wahrscheinlich von der Reiseplanung streichen und lieber 1 Tag mehr für Zhangjiajie und 1 Tag mehr für Longsheng einplanen. Denke mal, das ist sinnvoller, auch wenn ich gerne noch mal Huangshan bei schönem Wetter erlebt hätte...

Wo könnte man denn am besten in Longsheng, Guilin, Yansghuo, Zhangjiajie übernachten um alles gut erreichen zu können? In Longsheng, Yangshuo, Guilin möchte ich gerne mit dem Rad Ausflüge machen und die Orte (siehe imgur Link) sehen. Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen?

https://imgur.com/a/Sf68cNt

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 144
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 19.06.2018, 11:59

So sieht meine Reiseplanung aktuell aus:

Tag Ort

1 Hongkong
2 Hongkong
3 Hongkong
4 Xian
5 Xian
6 Xian
7 Zhangye
8 Zhangye
9 Zhangjiajie
10 Zhangjiajie
11 Zhangjiajie
12 Zhangjiajie
13 Fenghuang
14 Fenghuang
15 Longsheng
16 Longsheng
17 Guilin
18 Yangshuo
19 Yangshuo
20 Guilin

Wo am Besten übernachten in Zhangjiajie, Guilin, Yangshuo und Longsheng?
Ich möchte gerne in Guilin/Yangshuo, Longsheng auch Radtouren machen.
In Zhangjiajie sollte Tianmen Mt., die Scenic Area des Gebirges and der Grand Canyon gut erreichbar sein.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7037
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von blackrice » 19.06.2018, 20:18

scheint snk-freak benoetigt nicht Jahre sondern Jahrzehnte fuer "geplante" Chinareise....hoffe sie/er nutzt MS-Project
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16510
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von Laogai » 19.06.2018, 22:47

snk-freak hat geschrieben:Ich möchte gerne in Guilin/Yangshuo, Longsheng auch Radtouren machen.
Du übernachtest nicht in der Kreisstadt Longsheng (rund 30 Kilometer von den Reisterrassen entfernt), sondern im Dorf Ping'an, inmitten der Reisterrassen. Dort kann man keine Fahrräder mieten, weil es keine lohnenswerten Strecken gibt, die man mit dem Rad bewältigen kann. Oder willst du hier und dort mit dem Fahrrad rumgurken?

Die Fotos habe ich übrigens, du wirst es gemerkt haben, aus einer Seite geklaut, die du in einem deiner letzten Postings verlinkt hattest. Traumhafte Fotos, die man nur mit viel Geduld, bei perfekten Wetterbedingungen, mit dem richtigen Auge und dem richtigen Equipment schießen kann.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 812
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von qpr » 20.06.2018, 10:25

snk-freak hat geschrieben:
Wo am Besten übernachten in Zhangjiajie, Guilin, Yangshuo und Longsheng?
Ich möchte gerne in Guilin/Yangshuo, Longsheng auch Radtouren machen.
In Zhangjiajie sollte Tianmen Mt., die Scenic Area des Gebirges and der Grand Canyon gut erreichbar sein.
Fahrradtouren würde ich nur in Yangshuo machen, alles andere lohnt sich nicht, bzw. in Longsheng ist es auch schwer möglich (ich habe dort auch noch nie einen Fahrradverleih gesehen).

Übernachtungen

Guilin : dort gibt es unzählige Hotels und Hostels in der Innenstadt.
Yangshuo : das gleiche wie Guilin.
Longsheng : in den Reisterrassen gibt es unzählige Gästehäuser. Nimm nicht so schweres Gepäck mit, da du dieses die Berge hochschleppen mußt.
Da der Eingang zu Longsheng etwas außerhalb liegt, kannst du nur in diesen Gästehäusern übernachten.
Ansonsten müßtest du das Gebiet jedesmal verlassen und am nächsten Tag wieder Eintritt zahlen.
Zhangjiajie : Direkt am Bahnhof/ Busbahnhof gibt es ein JinJiang Inn.
Preiswert und gut. Der Bahnhof/Busbahnhof ist direkt nebenan.
Vom Busbahnhof fahren die Busse in den Nationalpark ab.
Und zur Seilbahn auf den Mt. Tianmen sind es nur ca. 10 min. Fußmarsch.
Oder du suchst dir ein Hotel in Wulingyuan, das ist die Stadt direkt am Nationalpark.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 144
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 20.06.2018, 11:53

@Qpr: Danke, das hört sich doch schon mal alles ganz gut an. :)
Koffer und Rucksack werden wir mit Sicherheit dabei haben, aber unser Fahrer wird uns dann dort halt entsprechend absetzen, ich weiss ja nicht in wie weit die Dörfer mit dem Auto erreichbar sind...
Wie lange dauert es vom Busbahnhof Zhangjiajie bis in den Nationalpark oder zum Grand Canyon dort?
Kann man das sehr gut an 2 einzelnen Tagen machen bzw. was empfhielst du im Nationalpark?

@Laogai: Dann in Longsheng eher wandern und Radtour in Guilin und Yangshuo. :)
Wie kann ich denn Ping ´an Village bei Google Maps finden? Ist irgendwie etwas schwer mit den chin. Ortsnamen teilweise. Wäre Tian Tou Village auch okay?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: de guo xiong und 7 Gäste