Geplante China Reise 2020

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 995
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von jackie_chan » 25.04.2018, 09:53

snk, bleib einfach zu Hause. Dieser Kindergarten hier ist echt kaum auszuhalten!
Mach doch mit deinem Tag was du willst. Du bist erwachsen und wirst das doch wohl noch gebacken bekommen? :roll:

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 25.04.2018, 11:10

Aber Reisezeitraum August wäre okay? Ich weiss es ist da heißer und es regnet mehr, aber die Golden Week Anfang Oktober will ich gerade bei Huangshan vermeiden. ^^
So sieht die Reise aktuell aus und mit dem 1 Tag überlege ich mir noch, ob ich den zusätzlich für Zhangjiajie nehme oder Hongkong.

https://imgur.com/a/H2yQXHa

Ich denke vom Reiseverlauf her ist es so durchaus machbar und man wird viel erleben und sich auch anschauen können.
Aber ich bin natürlich für weitere Anregungen offen. ;)

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4673
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von punisher2008 » 25.04.2018, 11:18

snk-freak hat geschrieben:Aber Reisezeitraum August wäre okay? Ich weiss es ist da heißer und es regnet mehr,
Dafür sind im August Sommerferien, was heißt überfüllte Busse und Hotels, auch nicht gerade lustig, aber besser als Oktober. Also ich halte Mai bis Juli die beste Reisezeit. Vor allem im Süden ist es dann noch etwas kühler und nicht ganz so heiß wie August bis Oktober. Auch die Luft ist besser.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 25.04.2018, 11:36

Im Mai bis Juli regnet es aber auch sehr viel in den jew. Regionen sofern man diversen Wetterseiten im Netz glauben darf, daher hatte ich mir August oder September herausgesucht. Aber beim Datum bin ich noch ganz flexibel.

Wann sind denn die Ferien immer in China? Wir würden ja dann erst Mitte August fliegen.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4673
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von punisher2008 » 25.04.2018, 14:24

Die Ferien fangen wohl irgendwann Mitte Juli an und dauern den ganzen August. Schulbeginn ist glaube ich immer der 1.9. Also zumindest ganz im Süden (Guangdong und Guangxi auf jeden Fall, vielleicht auch Hainan) gibt es eigentlich keine festen "Regenzeiten" in dem Sinn (außer vielleicht in den Bergen), denn Schauer kann es von April bis Oktober jederzeit geben, im Winter eher weniger. Was du vielleicht meinst ist "Taifun-Zeit", was aber nichts anderes heißt als dass in dieser Zeit (meist Mai bis September) möglicherweise welche auftreten KÖNNEN, was aber längst nicht jedes Jahr der Fall ist. Wenn dann sind diese sowieso regional sehr begrenzt und betreffen v.a. die Küsten, selten größere Gebiete.

hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von hifi » 25.04.2018, 15:50

In August ist es sehr warm in Südchina, vor allem in Regionen wie Guangdong (auch Hongkong) und Guangxi (Guilin) ist es sehr schwül. Das führt dazu, dass man bei allem, was man tut, langsamer und träger wird und keine Lust mehr auf Abenteuer hat. Der Vorteil ist jedoch, dass die Sonne sehr häufig strahlt. Es gibt aber öfters Sommergewitter, teilweise fast jeden Tag, allerdings immer nur stundenweise. Bei der Luftfeuchtigkeit empfindet man es schon fast erfrischend. In September wird es etwas angenehmer, allerdings ist die Sonne dann leider nicht mehr so häufig zu sehen.

Der Einfluss von Taifunen muss hier aber ausgenommen werden, da wenn man Pech hat, diese zur Sommersaison immer für 2~3 Tage zuschlagen könnte.

Nochmal eine Anmerkung zu dem Plan:
Moon hill, Floßfahrt und Xingping an einem Tag geht es nicht.
Es könnte eher funktionieren: Moon hill und Floßfahrt am 12. Tag Nachmittag und am Abend in Yangshuo an dem bunten Treiben auf der Weststraße teilnehmen... Am 13. Tag Ausflug mit Auto nach Xingping und Umgebung.

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1036
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von Haima » 25.04.2018, 20:12

hktraveller hat geschrieben:Also ich plane im Oktober 2048 eine Kreuzfahrt mit stop in Shanghai. Kann mir jemand sagen ob ich da ein Visum brauche? Meine Staatsangehoerigkeit kann ich leider noch nicht vorhersehen.
Dies wichtige Frage haben wir noch nicht beantwortet. Mit dem Visum bin ich mir nicht so ganz sicher. Es ist ja geplant, bis dann die Visumfreiheit auf ganz China auszudehnen, aber nur, wenn man mit dem bis dann gebauten Schnellzug (der braucht übrigens für die Strecke Berlin - Peking nur 32 Stunden... / die Schweizer brauchen dann aber immer noch ähnlich lange um nach Berlin zu kommen...) einreist. Somit für dich wohl unerheblich. Du wirst ein Visum brauchen. Ausser natürlich zu bleibst weniger als zwei Stunden. Dann darf man auch visumfrei einreisen.

Das Problem bei dem Projekt ist sowieso ein anderes: Die Kreuzfahrtschiffe legen dann im Jahr 2048 nicht mehr in Shanghai, sondern in der Gegend um Wuhan / Chongqing an. Das ganze Jangtse-Becken ist dann bis nach Wuhan, teilweise noch weiter mit Wasser bedeckt. Diese wegen der Klimaerwärmung und dem damit einhergehenden Abschmelzen der Eismassen am Süd- und Nordpol. Dazu kommt noch die Gletscherschmelze im Himalaya...

Wie dem auch sei: Am 13. Oktober 2048 sind meine Frau und ich dann in der Gegend, weil sie an dem Tag vor genau 50 Jahren China verlassen hat. Falls es für dich zeitlich passt, wärst du für ein Bier am Pier in Yichang eingeladen. In der Spelunke von Wang. Der eröffnet sein Pub im Jahr 2041, gleich bei der Eröffnung des ersten AIDA-Schiffes, das den Hafen erreicht hat. Das Bier dort soll sensationiell sein.
Red Panda Bier aus Bhutan wird ausgeschenkt
https://www.focus.de/fotos/das-ist-frit ... 31638.html
Schmeckt übrigens sehr gut. Hab's vor gut zwei Wochen am Herstellungsort probiert...

Grüsse

Haima

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von tigerprawn » 25.04.2018, 20:21

Haima hat geschrieben: Wie dem auch sei: Am 13. Oktober 2048 sind meine Frau und ich dann in der Gegend, weil sie an dem Tag vor genau 50 Jahren China verlassen hat. Falls es für dich zeitlich passt, wärst du für ein Bier am Pier in Yichang eingeladen.
Da wäre ich auch gerne dabei, kann aber leider nicht. Für Nachmittags haben sich die Handwerker angekündigt.

asahi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 04.01.2009, 12:26

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von asahi » 25.04.2018, 21:55

snk-freak hat geschrieben:Das Oldstreet Courtyard ist wunderschön, ich war da in 2016 schon begeistert von. Den Fahrer zahle ich ja auch nicht alleine, da ich mit einem Kumpel reise. Wo bitte ist da das Problem schon wieder?...
Da muss ich vor 4 Wochen was verpasst haben?
Das Hostel ist eine Standartunterkunft und gibt es allein in China tausendfach.

Selbst bei 2 Personen sind es mind. 100€ pro Person für die Fahrt.
Auch scheint dein Kumpel noch eine größere Pfeife als du zu sein, wer er die Reise mitmacht.
Wenn du aber keine Probleme siehst, kann man sich Fragen warum du hier was Fragst.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von Laogai » 25.04.2018, 23:01

tigerprawn hat geschrieben:
Haima hat geschrieben:Wie dem auch sei: Am 13. Oktober 2048 sind meine Frau und ich dann in der Gegend, weil sie an dem Tag vor genau 50 Jahren China verlassen hat. Falls es für dich zeitlich passt, wärst du für ein Bier am Pier in Yichang eingeladen.
Da wäre ich auch gerne dabei, kann aber leider nicht. Für Nachmittags haben sich die Handwerker angekündigt.
:lol: :lol: :lol:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 26.04.2018, 08:17

Nur weil ihr alle nicht gerne so viel herumreist und lieber Wochen an einem Ort verweilt muss das nicht für mich gelten. Ich verstehe nicht, warum meine Reise in der Form nicht möglich sein sollte? Sehe da kein Problem und die Ausflüge an den jew. Tagen kann man variieren, die Tagesanzahl in den Orten wäre aber fest.

Lieber Mitte August bis September oder Mitte September bis Oktober? Bei letzterem wäre ich mitten in der Golden Week am Huangshan und in Hongkong.

Hitze macht mir nicht so viel aus, war dieses Jahr im Februar/März erst 3,5 Wochen in Thailand/Malaysia und Singapur unterwegs.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4673
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von punisher2008 » 26.04.2018, 08:48

hifi hat geschrieben:In August ist es sehr warm in Südchina, vor allem in Regionen wie Guangdong (auch Hongkong) und Guangxi (Guilin) ist es sehr schwül. Das führt dazu, dass man bei allem, was man tut, langsamer und träger wird und keine Lust mehr auf Abenteuer hat. Der Vorteil ist jedoch, dass die Sonne sehr häufig strahlt. Es gibt aber öfters Sommergewitter, teilweise fast jeden Tag, allerdings immer nur stundenweise. Bei der Luftfeuchtigkeit empfindet man es schon fast erfrischend. In September wird es etwas angenehmer, allerdings ist die Sonne dann leider nicht mehr so häufig zu sehen.
Das ist nicht nur rein subjektiv sondern auch regional sehr verschieden! "Man" stimmt schon mal grundsätzlich nicht da jeder anders ist und jeder Organismus andere Wetterlagen bevorzugt. Ich z.B. fühle mich bei feuchtem tropischen Wetter sauwohl und werde kein bisschen träge, bei trockenem kalten Winterwetter dagegen schon. Und dass die Sonne häufig strahlt wird auch nicht von jedem als "Vorteil" empfunden, vor allem wenn man nicht viel Sonne verträgt. Auch dass es im September kühler wird ist Quatsch, habe ich nach 15 Jahren Aufenthalt in Guangdong noch nie gemerkt, im Gegenteil, wie schon erwähnt. Dort nämlich sind September und Oktober oft die heißesten Monate, und nicht weil die Sonne "leider" nicht mehr häufig zu sehen ist sondern im Gegenteil, weil Niederschläge abnehmen und die Sonne alles nur noch länger aufheizt.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von tigerprawn » 26.04.2018, 09:45

snk-freak hat geschrieben: Hitze macht mir nicht so viel aus, war dieses Jahr im Februar/März erst 3,5 Wochen in Thailand/Malaysia und Singapur unterwegs.
Februar/März SEA ist auch nicht so drückend wie Sommer in Südchina. In SEA wird die Temperatur so bei 30-34 Grad gelegen haben, das vertrage ich auch gut. Shanghai im August waren 37 Grad, und zumindest bei mir, wenn die Temperatur über die Körpertemperatur geht und die Luftfeuchtigkeit hoch ist, dann macht sich das zumindest bei mir bemerkbar.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von snk-freak » 26.04.2018, 10:33

Also wie gesagt ich habe mit den Temperaturen kein Problem, geht mir halt nur darum welcher Monat am besten wäre zu verreisen, Ferien vs. Golden Week. ;)

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 镇江

Re: Geplante China Reise 2020

Beitrag von sanctus » 26.04.2018, 11:00

snk-freak hat geschrieben:Also wie gesagt ich habe mit den Temperaturen kein Problem, geht mir halt nur darum welcher Monat am besten wäre zu verreisen, Ferien vs. Golden Week. ;)
Das behauptest du so in deinem jugendlichen Leichtsinn! Ich habe mich früher auch für absolut temperaturunempfindlich gehalten - in Plus- sowie Minusgrad-Bereichen. In China nimmt das aber ganz andere Dimensionen an, einfach weil die sehr hohe Luftfeuchtigkeit ganz andere Kälte/ Hitze mit sich bringt, die man so in der Form einfach nicht gewöhnt ist bzw. noch gar nicht erlebt hat.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste