visum für china, fragen über fragen

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
andemann
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2007, 21:30

visum für china, fragen über fragen

Beitrag von andemann » 08.05.2007, 21:35

hallo,

nachdem ich die suchfunktion genutzt und bei mehreren visa diensten angerufen habe, wende ich mich doch nun mal an euch, da ich langsam nicht mehr so ganz durchblicke.

ich möchte mit meiner freundin zusammen nach shanghai gehen, dort entweder 6 monate oder 1 jahr (je nachdem was einfacher ist) leben, mandarin lernen und vielleicht ein paar business kontakte knüpfen.

ich bin selbstständiger im-exporteur in deutschland, meine freundin schließt im sommer ihr abitur ab.

nun suche ich nach einem visum welches mich und sie dazu berechtigt diesen zeitraum in china zu bleiben.

leider geben die visum-anlaufstellen immer unterschiedliche antworten und ich blicke nicht mehr so genau durch, deshalb wäre ich über jede hilfe dankbar. beim konsulat habe ich schon mehrfach angerufen aber dort ist nie jemand da und ein band läuft.

als alternativziel wäre auch hong kong eine überlegung wert. so wie ich es verstanden habe sind dort andere visa regeln vorhanden. wie genau das aussieht weis ich aber auch nicht.

vielen dank,
lg andemann + nina

Roger
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 782
Registriert: 07.05.2006, 17:23

Beitrag von Roger » 08.05.2007, 22:24

Das Einfachste ist, du beantragst ein Visum für 30 Tage, das du auch erhalten wirst. Dieses Visum kannst du jederzeit in China verlängern lassen und sollte es da nach ca. einem Jahr nicht mehr möglich sein, so reist du nach Hongkong aus, lässt die ein neues Visum geben (am gleichen Tag) und der Reigen beginnt von neuem.

andemann
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2007, 21:30

Beitrag von andemann » 08.05.2007, 23:25

danke :)

also 30 tage touristenvisum und dann kann ich vor ort in shanghai das visum auf 1 jahr verlängern oder jeden monat auf ein neues?

Knut
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 03.12.2006, 15:25
Wohnort: Immenstaad

Beitrag von Knut » 08.05.2007, 23:28

also ich würde mich da nicht drauf verlassen das man wirklich monat für monat verlängern kann....
-www.knui.de- mtb, skiing, bobby car racen und andere verrücktheiten sowie reiseberichte aus china etc, jetzt neu: SHIRT SHOP

andemann
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2007, 21:30

Beitrag von andemann » 08.05.2007, 23:47

mir wäre ein visum lieb das mir von anfang an einen festen zeitraum von z.b. 6 monaten vorgibt, da ich ja eine wohnung mieten muss usw.

gibst nicht ein 6 monatiges touristen visum oder sowas?

wie sieht die sache da mit einem umweg über hong kong aus?

Benutzeravatar
XiuMei
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 856
Registriert: 02.07.2005, 16:02
Wohnort: Berlin

Beitrag von XiuMei » 09.05.2007, 00:57

Wenn du dich schon von Deutschland aus bei einer Uni, Sprachschule o.ä. anmeldest, bekommst du von denen einen Zettel, mit dem du ein Visum für 6 Monate oder ein Jahr beantragen kannst.

Benutzeravatar
Wang Bao Nu
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 122
Registriert: 26.09.2005, 18:48
Wohnort: Qingyuan

Beitrag von Wang Bao Nu » 09.05.2007, 01:46

andemann hat geschrieben:mir wäre ein visum lieb das mir von anfang an einen festen zeitraum von z.b. 6 monaten vorgibt, da ich ja eine wohnung mieten muss usw.

gibst nicht ein 6 monatiges touristen visum oder sowas?

wie sieht die sache da mit einem umweg über hong kong aus?
Fuer HK brauchst du als Deutscher ueberhaupt kein Visum (max 6 Monate), China siehe oben.
Wenn du zur Quelle willst, musst du gegen den Strom schwimmen!

andemann
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2007, 21:30

Beitrag von andemann » 09.05.2007, 09:40

shanghai wäre mir schon am liebsten.

besuchen dort aber keine schule, kennen den chinesisch lehrer durch eine bekannte.


ist denn hong kong in sachen wohnen und leben teurer oder shanghai?

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 10.05.2007, 05:40

hallo ademann,

also wenn du in china auf keine uni gehst und auch nicht arbeiten wirst, schaut es mit dem visum schlecht aus. du kannst zwar ein visum für 30 tage beantragen was du auch sicher erhalten wirst aber wie schon knut geschrieben hat würde ich mich nicht darauf verlassen das es dann immer wieder verlängert wird. es kann auch sein das sie dich dann bei der behörde auch fragen warum du dein visum verlängern möchtest und dann brauchst du gute gründe.

und wie wang bao nu schon geschrieben hat brauchts du für hong kong kein visum aber dafür ist das leben dort zum vergleich zu shanghai teurer.

Benutzername
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2007, 20:33

Beitrag von Benutzername » 25.05.2007, 20:38

Huiiiii, kaum bin ich neu hier und schon eine Frage, aber ist wirklich dringend. Ich weiss, dass das kein superbelebtes Forum ist, aber ich versuch es trotzdem.

Wenn ich mit meinem Touristenvisum in Shanghai bin und ich es verlängern möchte
a) wo muss ich das machen?
b) wieviele Tage bevor die 30 Tage vorbei sind, sollte ich es machen?
b 1) wie lange würde es dauern?
c) wie sehen die Chancen aus, dass man es bekommt?
d) bis zu wieviele Tage/Wochen/Monate kann man es verlängern?
e) sollte ich es in der Botschaft in Frankfurt erwähnen, dass ich es eventuell verlängern möchte?

Das wars erstmal zu meinen Fragen.

Möchte ich jetzt zu meiner Person kommen :)

Ich wohne in der Nähe von Münster, bin 24 Jahre jung und werde wohl zum Wintersemester studieren!

In diesem Sinne ein allgemeines !Hallo!
frohe weihnachten ;)

chinahelpline
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 02.06.2007, 02:32
Wohnort: Shanghai

Viel Spass in China!

Beitrag von chinahelpline » 02.06.2007, 02:37

Wir sind Chinahelpline-Gruppe. Wenn Sie irgendwelche Probleme in China haben, koennen Sie uns einfach unter 4008 808080 erreichen. Wir erledigen das sehr gerne fuer Sie.
http://www.chinahelpline.com
Hotline: 4008 808080
Bitte druecken Sie 1 fuer Englisch und 2 fuer Deutsch!

Benutzeravatar
Asien-Seminare
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 14.01.2007, 15:25
Wohnort: D-90587 Veitsbronn

Beitrag von Asien-Seminare » 03.06.2007, 11:20

"Andemann" und "Benutzername" haben Fragen gestellt. Warum beantwortet die "Chinahelpline" sie in ihrem wenig hilfreichen Beitrag nicht? Ist sie vielleicht gar keine wirkliche "Helpline"?

Werner W. Büttner, stutzig

TaugeNix

Beitrag von TaugeNix » 03.06.2007, 11:39

Asien-Seminare hat geschrieben:"Andemann" und "Benutzername" haben Fragen gestellt. Warum beantwortet die "Chinahelpline" sie in ihrem wenig hilfreichen Beitrag nicht? Ist sie vielleicht gar keine wirkliche "Helpline"?

Werner W. Büttner, stutzig
Naja.. "Our rate for over-the-phone services is RMB 5 per minute for English-Mandarin Chinese, or RMB 6 per minute for German-Mandarin Chinese"
:roll:

Eine andere Antwort erübrigt sich, oder?
Heya - aber da du und deine Frau ja "China-Experten" (lt. Website) seid, kannst du ja vielleicht den Usern weiterhelfen.. :?
Nix für ungut!

Gruß,
TaugeNix^wird immer beim dem Wort "Experte" immer stutzig

Benutzeravatar
Asien-Seminare
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 14.01.2007, 15:25
Wohnort: D-90587 Veitsbronn

Beitrag von Asien-Seminare » 03.06.2007, 15:44

TaugeNix hat geschrieben:Naja.. "Our rate for over-the-phone services is RMB 5 per minute for English-Mandarin Chinese, or RMB 6 per minute for German-Mandarin Chinese"
:roll:
Eine andere Antwort erübrigt sich, oder?
War mir schon klar, dass da kein Helper, sondern ein Fisher zugange ist!
TaugeNix hat geschrieben:Heya - aber da du und deine Frau ja "China-Experten" (lt. Website) seid, kannst du ja vielleicht den Usern weiterhelfen.. :?
Nix für ungut!
Nee, deine Frage ist schon berechtigt, aber wir können's leider nicht: "Andemann" will ein Halb- oder Ganzjahresvisum, "Benutzername" will seines in Shanghai langfristig verlängern lassen. Weil unser Expertentum webseitennachweislich auf asiatische Tisch- und Lebenskultur sowie darüberhinaus visummäßig bislang auf Touristen-Visa beschränkt ist, wäre es im Interesse der Frager (und anderer Unwissender, zu denen auch wir derzeit noch gehören) toll, wenn Wissende das Schweigen der "Chinahelpline" durch konkrete Hilfen ersetzen würden. Falls nicht, machen wir uns eben auch noch auf diesem Gebiet schlau und erzählen's dann forumsfreundlich, also kostenlos weiter!
TaugeNix hat geschrieben:Gruß,
TaugeNix^wird immer beim dem Wort "Experte" immer stutzig
Rückgruß vom Werner (bei uns eher der "Bürogehilfe")

TaugeNix

Beitrag von TaugeNix » 03.06.2007, 16:07

Asien-Seminare hat geschrieben:
TaugeNix hat geschrieben:Naja.. "Our rate for over-the-phone services is RMB 5 per minute for English-Mandarin Chinese, or RMB 6 per minute for German-Mandarin Chinese"
:roll:
Eine andere Antwort erübrigt sich, oder?
War mir schon klar, dass da kein Helper, sondern ein Fisher zugange ist!
TaugeNix hat geschrieben:Heya - aber da du und deine Frau ja "China-Experten" (lt. Website) seid, kannst du ja vielleicht den Usern weiterhelfen.. :?
Nix für ungut!
Nee, deine Frage ist schon berechtigt, aber wir können's leider nicht: "Andemann" will ein Halb- oder Ganzjahresvisum, "Benutzername" will seines in Shanghai langfristig verlängern lassen. Weil unser Expertentum webseitennachweislich auf asiatische Tisch- und Lebenskultur sowie darüberhinaus visummäßig bislang auf Touristen-Visa beschränkt ist, wäre es im Interesse der Frager (und anderer Unwissender, zu denen auch wir derzeit noch gehören) toll, wenn Wissende das Schweigen der "Chinahelpline" durch konkrete Hilfen ersetzen würden. Falls nicht, machen wir uns eben auch noch auf diesem Gebiet schlau und erzählen's dann forumsfreundlich, also kostenlos weiter!
TaugeNix hat geschrieben:Gruß,
TaugeNix^wird immer beim dem Wort "Experte" immer stutzig
Rückgruß vom Werner (bei uns eher der "Bürogehilfe")
Humm.. Sorry, wenn das jetzt irgendwie pampig rüberkam - war nicht meine Absicht.
Mhm, kulinarisch *sabber* Ich glaube, das nächste mal, wenn ich mal wieder in der Nähe meiner Eltern in Frankfurt bin, komm ich mal vorbei.
Ihr betreibt doch ein Restaurant, oder?

Gruß,
TaugeNix^hat jetzt Hunger :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste